Y: The Last Man geht zu FX auf Hulu


Y: Der letzte Mann könnte sich als führendes TV-Projekt erweisen… und zwar nicht nur für Adaptionen von Comics, die eine apokalyptische Welt darstellen, in der das gesamte männliche Geschlecht – bis auf einen Überlebenden – aus einer globalen Katastrophe ausgerottet wurde und eine vollständig von Frauen geführte Gesellschaft zurückbleibt. (Das ist ein Genre, oder?)


Die Serie basiert auf der DC Comics Serie von Brian K. Vaughan und Pia Guerra, die eine faszinierende soziologische Sandbox darstellt, die mit Sicherheit eine Reihe relevanter aktueller Themen aufgreift. Nick Grad und Eric Schrier, Presidents of Original Programming, FX Networks und FX Productions, gaben bekannt, dass Y: Der letzte Mann wurde während der TCA Winter-Pressetour 2019 zur Serie bestellt.

Auf dem Weg ins Fernsehen hat das Projekt jedoch hinter den Kulissen einige Turbulenzen erlebt. Y: Der letzte Mann war ursprünglich für 2020 bei FX vorgesehen, wurde dann aber mit Eliza Clark ( Tierreich ) ersetzt Michael Green ( Logan , Amerikanische Götter , Blade Runner 2049 ) und Aida Mashaka Croal ( Luke Käfig , Wende ) als Showrunner und Ben Schnetzer ersetzt Barry Keoghan als Hauptdarsteller.



Dann wurde die Produktion der Show aufgrund der Coronavirus-Pandemie eingestellt. Jetzt hat FX potenziellen Werbetreibenden während seiner Vorab-Präsentation gezeigt, dass Y: Der letzte Mann wird auf „FX on Hulu“ uraufgeführt wie andere FX-Shows Entwickler und Frau Amerika . Andere FX-Projekte wie Ein Lehrer und Der alte Mann sind auch für FX auf Hulu bestimmt.


Hier ist alles, was wir sonst noch über die lang erwartete Serie wissen.

Y: Veröffentlichungsdatum von The Last Man

Vor all den Showrunner-Änderungen und realen Katastrophen schien FX ziemlich zuversichtlich, dass confident Y: Der letzte Mann würde im Jahr 2020 eintreffen. Das scheint nun eine brachliegende Hoffnung zu sein. Erwarten von Ja 2021 ausgestrahlt werden.

Y: The Last Man Cast

Schauspielerin Amber Tamblyn

Amber Tamblyn wird als Star der FX's fungieren Y: Der letzte Mann . Sie soll Mariette Callows spielen, die Tochter des US-Präsidenten. Ähnlich wie im echten Leben Camelot-bildende politische Nachkommen, wurde Mariette auf eine Karriere in der Politik vorbereitet, mit der Aufgabe, die konservativen Werte ihres Vaters aufrechtzuerhalten.


Tamblyn, bekannt aus Die Schwesternschaft der reisenden Hosen Filme, sowie das Fernsehen läuft weiter Jeanne von Arkadien , Haus und Zweieinhalb Männer Sie kommt im Drama von 2018 in die Serie abseits von Filmrollen Nostalgie und Komödie 2017 Tag der Freundin .

Die Nachricht kommt nach der kürzlichen Enthüllung der Nebendarsteller und ihrer Charaktere (alle Informationen und Beschreibungen kommen über .) THR ).

Ben Schnetzer ( Der Buch Dieb ) wird Yorick spielen, den „letzten Mann“ der Show, „einen jungen Mann, der schnell Humor einsetzt, um von seinen Problemen abzulenken, der möglicherweise der einzige männliche Überlebende einer weltweiten Seuche ist“. Zuvor Barry Keoghan ( Dünkirchen ) wurde in der Rolle besetzt, ist aber nicht mehr Teil des Projekts.


Diane Lane ist Jennifer Brown, „eine Junior-Senatorin in ihrer ersten Amtszeit, die sich in politischen Kreisen bereits einen Namen gemacht hat für ihre Bereitschaft, persönliche Ideale über die Politik zu stellen, sie ist auch die Mutter von Yorick und Hero Brown.“

Imogen Poots ist Hero Brown, „eine harte und selbstbewusste Rettungssanitäterin, die ein tiefes emotionales Trauma pflegt, das sie oft dazu bringt, persönliche und berufliche Grenzen zu überschreiten.“

Lashana Lynch ist Agent 355, „eine Geheimdienstagentin, die ihre Aufgaben mit höchster Professionalität erfüllt – selbst unter den unerwartetsten Umständen“.


Juliana Canfield ist Beth, „eine Messermacherin aus Brooklyn, die auf einer Farm aufgewachsen ist und nach New York ging, um die Großstadt zu erleben. Sie findet etwas Liebenswertes an dem unglücklichen Yorick und wenn sie zusammen sind, gibt es den unbestreitbaren Funken zweier verliebter Kinder.“

Marin Ireland ist Nora, „die leitende Assistentin und rechte Hand des Präsidenten. Sie bringt das Familienleben mühelos mit einem Job in Einklang, der sich durch die Korridore der Macht bewegt.“

Y: Der letzte Mann Details

Ob Sie es glauben oder nicht, es gab einmal eine Zeit, in der Comic-Adaptionen, Film oder Fernsehen, knapp waren. So selten, dass einige von uns das Bedürfnis verspürten, sich für die miesen zu entschuldigen / zu entschuldigen, von denen es viele gab. Das ist nicht seltsam, oder?

Aber es gab auch eine Zeit, in der qualitativ hochwertige Kabeldramen ebenso rar waren. Jetzt gibt es praktisch jeden Abend der Woche ein Fernsehprogramm, das man gesehen haben muss.

Keine Sorge, diese Geschichte hat einen Sinn. In diesen Tagen der Knappheit saßen die Fans herum und lasen Comics von außergewöhnlichem Wert wie Prediger oder Y: Der letzte Mann und sagen: 'Meine Güte, dieses Ding ist genau wie eines dieser großartigen Kabeldramen, von denen wir uns sicher wünschen, dass es mehr gäbe, und es ist auch überzeugender als die meisten anderen Crapola im Fernsehen.'

Ich paraphrasiere natürlich. Stattdessen wurden wir ständig mit einem Prediger Film oder sogar a Y: Der letzte Mann Film. „Aber Filmstudios“, würden wir rufen, „das sind Seriendramen, die viel besser fürs Fernsehen geeignet wären!“ Diese Bitten stießen auf taube Ohren.

Bis jetzt. Jetzt haben wir Dinge wie a Prediger TV-Serien auf AMC zum Beispiel, ganz zu schweigen von einer endlosen Reihe von Superhelden-Dramen in Rundfunk- und Kabelnetzen. Aber FX hat sich entwickelt Y: Der letzte Mann seit einigen Jahren als Serie, denn es als Film zu machen, wäre töricht.