Warum True Lies 2 nie passiert ist


Nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1994 wurde James Camerons Wahre Lügen wurde als der Film bezeichnet, der alle Nägel in den Sarg der James-Bond-Serie steckte. Es war damals eine leichte Schlussfolgerung, nicht zuletzt, weil 007 seit 1989 in der Schwebe war Lizenz zum töten . Natürlich 1995 Goldenes Auge würde nicht zum letzten Mal sehen, wie Bond sich neu erfindet, um mit moderneren Bedrohungen fertig zu werden (wie Daniel Craigs Bond in der Jason Bourne Ära und wieder Post- Der dunkle Ritter ).


Wahre Lügen , jedoch wurde alles eingerichtet, um eine brandneue Spionageserie zu starten. Es gab Arnold Schwarzenegger eine etwas andere Rolle und Cameron bewies, dass er der Regisseur war, der das Beste aus ihm herausholen konnte.

Ich kann nicht sagen, dass ich jemals ein großer Fan von war Wahre Lügen in Wahrheit, und klanglich fühlt es sich im Vergleich zu Camerons anderen großen Filmen wie ein Rückschritt an. Aber es war ein Riesenerfolg und brachte über 370 Millionen US-Dollar ein, als nur sehr wenige Filme auch nur annähernd diese Zahl erreichten.



Es überrascht nicht, dass Fortsetzungsgespräche begannen.


James Cameron und Arnold Schwarzenegger waren beide daran interessiert, ein weiteres zusammenzustellen, und beide hatten unabhängig voneinander über das Projekt gesprochen. Das heißt, Camerons nächster Film würde am Ende übermäßig viel Zeit in Anspruch nehmen. Er ist von gezogen Wahre Lügen zu seinem langgehegten Titanic Film, ein Film, der zu Beginn zeitintensiv war, bevor die stark berichteten Verzögerungen des Films einsetzten.

Titanic 's schließliche Veröffentlichung Ende 1997 drehte Camerons Karriere in eine andere Richtung. Es war der erste Film, der jemals 600 Millionen US-Dollar an den amerikanischen Kinokassen knackte, gewann 11 Oscars und seine 3D-Wiederveröffentlichung im Jahr 2012 ließ seine Kinoeinnahmen die 2-Milliarden-Marke überschreiten. Nur Camerons Benutzerbild Die ein Jahrzehnt später gemacht hat, hat das je übertroffen.

Wahre Lügen auf Amazon ansehen


Das heißt, es schien immer noch einen Plan zu geben, dem man folgen sollte Titanic mit Wahre Lügen 2 , und das wurde irgendwann als Camerons nächstes Projekt bezeichnet. Die Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon vom 11. September 2001 änderten jedoch seine Meinung.

Cameron hat in den letzten zehn Jahren mehrmals gesagt, dass dies der Punkt war, an dem er entschied, dass es falsch wäre, weiterzumachen Wahre Lügen 2 .

Und das schien es zu sein.


Allerdings kamen immer wieder Gerüchte auf. Im Jahr 2009, vor seinem großen Erfolg mit Benutzerbild , James Cameron war Teil eines Panels auf der San Diego Comic-Con. Es war, um für den Film zu werben, der weltweit über 2,5 Milliarden US-Dollar einspielen sollte, aber ein Mitglied des Publikums fragte ihn an diesem Tag danach Wahre Lügen 2 . Camerons Antwort war, dass Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien gefesselt sei, aber 'wer weiß danach'.

Weiterlesen: Aliens und Termiantor 2 – Wie James Cameron perfekte Fortsetzungen bastelt

Weiteres Brennmaterial wurde von Tom Arnold ins Feuer gegossen. Weiter verriet er, dass nach Ablauf der Amtszeit von Schwarzenegger die Arbeiten beginnen sollen Wahre Lügen 2 .


Das hieß damals, Ist das nicht cool? setzte sich mit James Cameron in Verbindung, um herauszufinden, ob Tom Arnold Recht hatte. 'Ich glaube, Tom hat Witze gemacht', schrieb er. „Es gibt keine Pläne für eine Wahre Lügen 2 . Ich weiß nicht, was die Kreativdirektion angeht… Ich bin immer auf der Suche nach einer guten Action/Komödie (eigentlich haben wir den Film immer als „heimisches Epos“ eingestuft). Aber seit dem 11. September habe ich mich nie wohl gefühlt, wenn ich mit atomaren islamisch-fundamentalistischen Terroristen lächerlich gemacht habe. Wahre Lügen , obwohl es einen warnenden Faden unter den Pratfalls hat, ist auf seltsame Weise ein Produkt einer unschuldigeren Zeit.“

Und das ist seither der Kreislauf. Ein Gerücht taucht auf, manchmal mit Tom Arnold dahinter, und es wird aus ähnlichen Gründen abgeschossen.

Am nächsten schienen wir mehr zu erreichen Wahre Lügen war, als die Möglichkeit einer Spin-off-TV-Serie im September 2010 aufkam. Wie Frist gemeldet , James Cameron war beteiligt, adaptierte den Film für das Fernsehen, und anschließend wurde John Cena mit der Hauptrolle in Verbindung gebracht. Aber dazu kam es nie, und die Rede von dem Projekt ist stillschweigend verstummt.

Weiterlesen: Wie ein Low-Budget-Film James Cameron zu Aliens führte

Der Fokus von James Cameron wird, zumindest für die nächsten fünf oder sechs Jahre, auf etwa vier weitere liegen Benutzerbild Filme und er kehrt auch in das Terminator-Universum zurück . Aber es ist schwer zu sehen Wahre Lügen 2 passiert jetzt immer.

Schließlich wird Bond glücklich neu erfunden und an den Kinokassen beliebter denn je. Arnold Schwarzenegger, der wohl braucht Wahre Lügen 2 mehr als Cameron, ist nicht der garantierte Kassenschlager, der er einmal war (er hat gemunkelt, dass er sich für den Film interessieren würde, wenn er jemals passieren würde). Und James Cameron, an den Punkten, an denen er vielleicht versucht war zu geben Wahre Lügen 2 eine Chance, hat die beiden größten Filmhits aller Zeiten genossen.

Dass er ein Filmemacher ist, der die Macht hat, jeden Film zu machen, den er will, kombiniert mit seinem politischen Unbehagen, eine Fortsetzung zu machen, ist das, was letztendlich aufgehört hat Wahre Lügen 2 von jemals passiert. Und es hört sich so an, als ob es endgültig aufgehört hätte.