Wo wurde 'Last Man Standing' gedreht? Alles was du wissen musst

Last Man Standing ist eine Sitcom, die Jack Burditt ursprünglich für das ABC Network erstellt hat. Danach wurde sie ab der siebten Staffel zu Fox verlegt. Die Geschichte von Last Man Standing dreht sich um die Baxters, mit Mike Baxters (gespielt von Tim Allen) als Ehemann von Vanessa und Vater seiner drei Töchter - Christin, Mandy und Eve. Mike arbeitet als Marketingleiter für eine Outdoor-Sportgeschäftskette. Als Teil seiner Arbeit muss Mike lange Strecken in seinem Pickup zurücklegen. Sein Privatleben ist erfüllt von seiner Frau, seinen Töchtern und einem Enkel, aber er muss bald junge Männer willkommen heißen, die heiraten oder mit seinen Töchtern ausgehen.


Last Man Standing wird vor einem Live-Publikum in einem Studio gedreht. Das Haus ist natürlich auch Teil eines Studios. Die Innenaufnahmen der Show werden hauptsächlich auf der 9. Bühne im CBS Studio Center in Los Angeles gedreht. Baxters Haus befindet sich am 611 Lorraine Boulevard am Windsor Square.

Die Show lief ursprünglich von 2011 bis 2017 und trat 2015 in die Syndizierung ein. Trotz der zweithöchsten Bewertungen für ABC gab das Netzwerk im Mai 2017 bekannt, dass es den Last Man Standing nicht für eine siebte Staffel verlängern würde. Die Show wurde jedoch ein Jahr später von der Fox Broadcasting Company für die siebte Staffel aufgenommen, die am 28. September 2018 Premiere hatte. Die Show wurde am 18. April 2019 für eine achte Staffel verlängert. Die letzte Staffel wurde am Premiere 2. Januar 2020.



Die achte Staffel der Show besteht aus 22 Folgen. Der Startschuss fiel am 2. Januar mit drei Wochen Back-to-Back-Originalen. Eine Folge pro Woche wird ab dem 23. Januar ausgestrahlt.


Last Man wird gemeinsam von 21 Laps-Adelstein Productions, NestEgg Productions, Fox Entertainment und 20th Century Fox Television produziert.