Was ist mit den ursprünglichen Power Rangers passiert?

Im Kanon der Geek-Kinderkultur, Power Rangers liegt irgendwo zwischen dem Niedergang der Teenage Mutant Ninja Turtles und der Ankunft des Pokémon als das globale Phänomen, das Eltern verrückt und Kinder verrückter gemacht hat. Als die Serie 1993 debütierte, wurden die Power Rangers schnell riesig und waren, wie alle hinreichend populären Jugendphänomene, Gegenstand von allem, von weihnachtlichen Spielzeugrauschen bis hin zu medial produzierter moralischer Empörung.


Aber im Gegensatz zu den anderen Franchises, die wir erwähnt haben, sind die Stars von Power Rangers waren nicht animiert, und das bedeutet, dass ihr Leben, ihre Karriere und ihre Verbindung mit der Immobilie nicht ewig dauern konnten. Die Serie läuft mit der neuesten Version weiter – Power Rangers Dino Charge – Kennzeichnung der 22. Tranche.

Also, während Power Rangers ging nie wirklich weg, die Ankündigung eines Film-Reboots der Serie drückte ein paar Nostalgie-Knöpfe. Wenn du, wie wir, aufgehört hast zuzusehen Power Rangers Nach ein paar Jahren in seiner ursprünglichen Ausführung ist Folgendes mit den Charakteren passiert, die Sie kannten und kurz liebten – sowie mit den Schauspielern, die sie spielten.



Austin St. John: Roter Ranger / Jason Lee Scott

Austin St. John ist seit seinem fünften Lebensjahr ein Kampfkünstler und seine erste Schauspielrolle war der Red Ranger – der De-facto-Anführer des Teams – in den Jahren 1993 Mächtige Morphin' Power Rangers . Der Erfolg von Power Rangers war jedoch jenseits aller vernünftigen Vorhersagen, und in einem Thema, das in diesem Artikel mehrmals auftauchen wird, war St. John einer der drei ursprünglichen Darsteller, die in der zweiten Staffel aufgrund von Vertrags- und Zahlungsstreitigkeiten abreisten.


In der Show wurde der Charakter (zusammen mit seinen beiden Co-Stars) als Vertreter von Angel Grove in einer internationalen 'Friedenskonferenz' gebündelt. Bevor er ging, übertrug er seine Kräfte auf Rocky DeSantos, der der zweite Red Ranger wurde. Jason kehrte danach einige Male in die Show zurück, zunächst als Gold Zeo Ranger und später als Gaststar in Turbo: Ein Power Rangers-Film . Er wiederholte auch seine Rolle als der ursprüngliche Red Ranger in der Franchise-Crossover-Episode zum zehnten Jubiläum.Für immer rot.

Mit nur einem Schauspielkredit außerhalb der Power Rangers Franchise nahm St. Johns Schauspielkarriere nie richtig Fahrt auf, obwohl er in einem postapokalyptischen Action-Thriller namens . auf die Leinwand zurückkehren wird Das Ende des Überlebens .

David Yost: Blue Ranger / Billy Cranston

Als ursprünglicher Blue Ranger war Yost der einzige Darsteller, der in jeder Episode der ursprünglichen Dreiserienserie auftrat, und obwohl er schließlich seine Ranger-Kräfte aufgab, blieb Billy während der vierten Staffel als technischer Berater ohne eigene Leistung in der Show , Power Rangers Zeo . Sein Charakter verließ die Erde, um mit seinem Liebesinteresse Cestria auf dem Planeten Aquitar zu bleiben und wurde nie wieder ohne Kostüm gesehen, obwohl die ursprünglichen Mighty Morphin’ Rangers im Staffelfinale von auftraten Power Rangers Super Megaforce , und da er der einzige Blue Ranger in dieser Serie war, wird angenommen, dass dies Billy war.


Wie viele seiner Co-Stars war Yost, als er das Franchise verließ, unter einer Art Wolke. Seine letzte Episode verwendete Stock Footage und einen synchronisierten Stellvertreter, um Yosts Nichtteilnahme zu bedecken, und im Jahr 2010 gab Yost bekannt, dass er aufgrund homophober Belästigungen durch die Crew, die ihn zu Selbstmordgedanken getrieben hatten, gegangen war und ihn dazu veranlasste, eine Bekehrung zu versuchen Therapie danach – obwohl er seine Sexualität inzwischen akzeptiert hat.

Während Yost weiterhin gelegentlich als Schauspieler für Fernsehen und Film arbeitet, arbeitete er auch als Lizenzmanager für Geneon Universal Entertainment und als Produzent bei Shows wie Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills und Insel der Versuchung .

Walter Emanuel Jones: Schwarzer Ranger / Zack Taylor

Jones Karriere begann mit einem Paar Cameos in Weiße Männer können nicht springen und Malcolm X Berühmtheit erlangte der Schauspieler, Tänzer und Kampfsportler jedoch als erster Black Ranger. Obwohl er zu den Darstellern gehörte, die Mitte der zweiten Staffel verließen (wiederum deckte die Titelgeschichte seines Charakters „An einer Friedenskonferenz“ anscheinend Vertrags- und Zahlungsstreitigkeiten ab), war Jones einer der ersten ehemaligen Ranger, die zu den Franchise in einer anderen Rolle, und er hat in Episoden von Power Rangers verloren Galaxie und Power Rangers Wild Force .

Obwohl die meisten der Originalbesetzung nach dem Ende ihrer Zeit in der Show nur zeitweise Schauspieltätigkeiten hatten, hatte Jones mehr Erfolg. Er hatte einen festen Platz in der Teenie-Seife von 1996 Küste von Malibu , und später in Sci-Fi-Favorit für Kinder Weltraumkoffer . Rollen, die für Leser von Den of Geek von besonderem Interesse sind, könnten eine Episode von Buffy (Fürchte dich selbst, spielt Edward) und Stimmarbeit für Red Dead Redemption . Er arbeitet weiterhin in der Schauspielerei.

Thuy Trang: Gelber Waldläufer / Trini Kwan

Wenn Sie das Schicksal eines der ursprünglichen Power Ranger kennen, ist es wahrscheinlich Thuy Trang, der im September 2001 leider in einen tödlichen Autounfall verwickelt war. Die EpisodeSchaltung unsichervon Power Rangers Time Force war ihrem Andenken gewidmet.

Ihre Figur, Trini, war das dritte und letzte Mitglied der Besetzung, das während der zweiten Staffel der Serie (aus den gleichen Gründen wie die anderen) zur 'Friedenskonferenz' verschoben wurde, und obwohl sie in einem frühen Entwurf von einen Cameo-Auftritt machte Turbo: Ein Power Rangers-Film das Material wurde anscheinend geschnitten, bevor der Film gedreht wurde.

Power Rangers war Trangs erster Schauspielkredit und danach Power Rangers Sie spielte den Bösewicht Kali in Die Krähe: Stadt der Engel , aber aus irgendeinem Grund erhielt sie zwischen 1996 und ihrem Tod im Jahr 2001 keine Schauspielkredite.

Amy Jo Johnson: Pink Ranger / Kimberly Hart

Amy Jo Johnson ist mit Abstand die produktivste Schauspielerin der Originalbesetzung und hat seit Beginn ihrer Karriere mit Mächtige Morphin' Power Rangers . Sie trat der Hauptbesetzung der kanadischen TV-Show bei Flammpunkt von 2008-2013 und war zuletzt eine wiederkehrende Figur im USA Network Network Verdeckte Angelegenheiten . Sie finanzierte auch ihr Regiedebüt ( Der Platz zwischen ) über Indiegogo, nachdem zwei Kurzfilme auf die gleiche Weise finanziert wurden.

Johnson hat die Auszeichnung, das einzige Originaldarstellermitglied zu sein, das auf eigenen Wunsch aus der Show herausgeschrieben wurde, als sie während der dritten Staffel darum bat, zu gehen, damit sie anderen Schauspielmöglichkeiten nachgehen konnte. Nach einem 10-Episoden-Bogen, der ihre spätere Nachfolgerin Kat Hillard vorstellte, verließ Kimberly Angel Grove, um eine Turnkarriere zu verfolgen und speziell an den Pan-Global Games in Florida teilzunehmen. Obwohl sie in einer Beziehung mit Tommy Oliver war, als sie ging, schickte Kimberly ihm einen Brief „Dear John“, der ihre Beziehung beendete. Johnson wiederholte ihre Rolle als Kimberly für einen Gastauftritt in Turbo: Ein Power Rangers-Film (1997), ist aber seitdem nicht mehr zum Franchise zurückgekehrt.

Jason David Frank: Green & White Rangers / Tommy Oliver

Fan-Favorit deckt die Position von Jason David Frank in der nicht ab Power Rangers Franchise. Als böser Green Ranger gegen Ende des ersten eingeführt Power Rangers Saison wurde er später gut, nur um schließlich seine Kräfte aufzugeben und dann als White Ranger zum Franchise zurückzukehren.

Franks Popularität bedeutet, dass er länger als jeder andere aus der Originalbesetzung bei der Serie blieb und als Red Zeo Ranger und Red Turbo Ranger auftrat, bis sein Charakter seine Kräfte auf einen neuen Ranger übertrug, als Tommy zum College ging. Obwohl er eine Zeitlang aus der Serie ausgeschlossen blieb, wiederholte er seine Rolle als Red Zeo Ranger inFür immer rotund schloss sich der regulären Besetzung wieder an, um den Black Dino Ranger in zu spielen Power Rangers: Dino Thunder bevor er in den Ruhestand ging, um als Lehrer für Naturwissenschaften zu arbeiten.

Frank hat seitdem einen weiteren Auftritt im Finale von Power Rangers: Super Megaforce wo Tommy Oliver in seiner Identität als Green Ranger alle vorherigen Ranger-Teams zu einem legendären Ranger-Trupp vereinte, um dem Super Megaforce-Team zu helfen, eine außerirdische Invasion der Erde zu besiegen.

Außerhalb Power Rangers , Franks eigenes Leben war ähnlich ereignisreich. Der Großteil seiner schauspielerischen Leistungen bezieht sich auf das Franchise, aber er nahm sich auch Zeit, um seinen eigenen Karate-Stil zu entwickeln – Toso Kune Do – und kämpfte 2010 gegen mehrere Mixed-Martial-Arts-Kämpfe und bleibt ungeschlagen. Im Januar 2013 holte er den Guinness-Weltrekord für die meisten im freien Fall gebrochenen Kiefernbretter (sein Rekord wurde im Mai 2013 gebrochen) und zuletzt, im Dezember 2014, bot er an, der Gegner des ehemaligen WWE-Wrestlers CM Punk bei dessen UFC-Debüt zu sein – obwohl es kein Wort darüber gibt, ob es tatsächlich passieren wird.

Frank ist derzeit in Staffel 2 seiner Reality-Webserie zu sehen, die zur TV-Show wurde. Mein wandelndes Leben .