War Captain America: Super Soldier fast ein Teil des MCU-Kanons?


Wenn Sie mir ähnlich sind, haben Sie wahrscheinlich noch nicht an 2011 gedacht Captain America: Supersoldat in Jahren (wenn Sie sich überhaupt an das Spiel erinnern). Obwohl es ein anständiges Actionspiel für sich ist, Super-Soldat ist vielleicht am besten als Überbleibsel einer sehr kurzen Zeit in Erinnerung, als MCU-Filme in Videospiele umgewandelt wurden, die oft in derselben Woche wie die Filme veröffentlicht wurden.


Vor kurzem habe ich jedoch ein interessantes Gerücht gehört, das ich nicht abschütteln konnte. Das besagt das Gerücht Super-Soldat basiert nicht nur auf einem MCU-Film, sondern sollte tatsächlich Teil des MCU-Kanons sein. Der einzige Grund, warum es anscheinend nicht in den Kanon aufgenommen wurde, ist einfach, dass sich die Pläne irgendwo auf dem Weg geändert haben.

Es ist die Art von Gerücht, die leicht als Wunschdenken von Internet-Trollen abgetan werden kann. Aber ähnlich wie wir es gesehen haben, als wir die Gerüchte zerstreut haben, dass Link und Zelda sind Bruder und Schwester , gibt es bestimmte Wahrheiten an diesem Gerücht, die es nicht unbedingt bestätigen oder leugnen, sondern faszinierende Möglichkeiten aufzeigen, was die MCU hätte sein können, wenn ein paar Dinge nur ein bisschen anders gelaufen wären.



Captain America: Super Soldier spielt im MCU-Universum aber es ist nicht ganz klar, wie es passt

Die erste Frage, die beantwortet werden muss Captain America: Supersoldat muss sein: „Basiert es tatsächlich auf? Captain America: Der erste Rächer ?'


Es ist eine überraschend komplizierte Frage. Auf den ersten Blick, Super-Soldat scheint eine ziemlich normale Videospielverbindung zu sein. Viele von Erster Rächer 's Hauptdarsteller wiederholen ihre Rollen im Spiel, und Super-Soldat wurde sogar in derselben Woche veröffentlicht wie Captain Americas MCU-Debüt . Das alles deutet darauf hin, dass die Welt des Spiels in etwa die gleiche sein soll wie im Film.

Allerdings ist der Wortlaut von diese Abteilung von Super-Soldat 's offizielle Ankündigung sorgt für einige Verwirrung bezüglich der genauen Beziehung zwischen dem Spiel und dem Film:

„[Christos] Gage schrieb seine ursprüngliche Geschichte für Captain America: Supersoldat so dass das Setting in der gleichen Welt wie der kommende gleichnamige Film existiert, aber er hat das Spiel mit immersiven Wendungen versehen, die das Gameplay mit brandneuen filmischen Action-Sequenzen verbessern.“


Diese Aussage scheint sicherlich zu versuchen, sorgfältig die Implikation zu vermeiden, dass Super-Soldat ist eine direkte Adaption des Films, was angesichts der Tatsache, dass die Ereignisse der Geschichte des Spiels in einem Zeitraum stattfinden, den der Film nicht speziell abdeckt, ein seltsam umsichtiger Schritt ist. Es ist sicherlich nicht schwer, davon mit dem Eindruck wegzugehen, dass die Absicht dafür war Super-Soldat zu erzählen Erster Rächer Geschichte, die passiert ist, aber im Film einfach nicht gezeigt wurde.

Eine andere Interpretation dieser Aussage, die man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass Sega versuchte, zu suggerieren, dass sie im Wesentlichen Erstellen eines 'Was wäre wenn?' Szenario oder eine andere Art von Situation, in der sie es rechtfertigen könnten, so viele Verbindungen zum Film zu haben, ohne sich streng darauf zu stützen. Das größte Problem bei dieser Idee ist jedoch die Implikation, dass das Spiel irgendwie argumentiert, dass es ein MCU-Multiversum gibt, in dem die Charaktere aus diesem Universum so existieren, wie wir sie in den Filmen kennen, aber ganz andere Abenteuer erleben. Das ist angesichts der Struktur der MCU, wie wir sie heute kennen, offensichtlich kaum zu glauben.

Meistens ist diese Aussage jedoch nur das erste Teil eines größeren Puzzles.


Super Soldier hilft seltsamerweise beim Einrichten wichtiger Wintersoldaten-Plot-Punkte

Die interessanteste Qualität von Super-Soldat so werden fast aus Versehen Handlungspunkte gesetzt, die würde erscheinen in Wintersoldat und zukünftige MCU-Filme . Es gibt nur wenige Beispiele für dieses Konzept, die faszinierender sind als die Darstellung von Arnim Zola im Spiel.

Es gibt einen faszinierenden Moment in Super-Soldat wenn wir sehen, dass Captain America von HYDRA gefangen genommen wurde. Während er festgehalten wird, informiert ihn Zola, dass er Proben von Captain Americas Blut entnommen hat, in der Hoffnung, das Superserum nachzubauen, das Steve Rogers die Fähigkeiten gab, die er brauchte, um der legendäre Held zu werden.

Während Zola gestoppt wird, bevor er Red Skull die fertige Version dieses Serums liefern kann, erfahren wir später, dass er beabsichtigt hatte, es bei einem von Captain Americas Freunden, James Montgomery Falsworth, anzuwenden, um einen von Captain Americas engsten Komplizen zu machen gegen ihn und geben HYDRA eine lebendige Waffe, die so stark ist wie Rogers.


Seltsamerweise passiert das im Grunde mit Bucky. Tatsächlich erklärt die Idee, dass Zola zuvor Captain America gefangen genommen und sein Blut verwendet hat, um ein Supersoldaten-Serum herzustellen, einen großen Beitrag zur Erklärung, wie und warum Bucky so geworden ist, wie er es in den Filmen getan hat. Zola konnte das, was er aus diesen Experimenten gelernt hatte, nutzen und einfach ein neues Serum herstellen, das bei der Herstellung des Wintersoldat .

Ein weiterer interessanter 'Zufall', an dem Zola beteiligt ist, tritt später im Spiel auf, als wir erfahren, dass Zola seine Gedanken auf eine Maschine übertragen hat, um gegen Captain America zu kämpfen. Während dies für Captain America eindeutig eine Möglichkeit ist, einen traditionelleren Videospiel-Bosskampf gegen Zola zu führen, ähnelt der gesamte Prozess seltsamerweise dem, wie Zola sein Bewusstsein schließlich auf eine Reihe von Computerservern überträgt (wie in Wintersoldat ).

Es sollte beachtet werden, dass diese beiden Geschichten zuvor in Marvel-Comics gesehen wurden und sicherlich nicht das alleinige Eigentum von sind Super-Soldat 's Autoren und Kreativteam. Dennoch ist es faszinierend zu bedenken, wie gut diese Konzepte mit zukünftigen MCU-Events harmonieren.

Ebenso bemerkenswert (wenn auch nicht so beeindruckend) sind die Ähnlichkeiten zwischen dem HYDRA-Hubschrauber, den Captain America am Ende des Jahres bekämpfen muss Super-Soldat und das Design der Geräte, die wir in der klimatischen Luftschlacht von . sehen Wintersoldat . Tatsächlich sind sich die beiden Designs so ähnlich, dass man sich in diesem Bereich wirklich fragen muss, ob Sega mit groben Designskizzen von Marvel gearbeitet hat oder ob Marvel Studios vielleicht fasziniert war von der Art und Weise, wie Sega diese Fahrzeuge animierte und entworfen hat und beschloss, sie für zukünftige Filme auszuleihen.

Es sollte auch unbedingt darauf hingewiesen werden, dass einer von Super-Soldat Die Kernpunkte der Handlung beinhalteten den Versuch, eine uralte Kraft namens Schläfer zu erwecken. Gut, im Agenten von S.H.I.E.L.D. , sehen wir eine Armee von Robotersoldaten, die als 'Sleeper Mechs' bekannt sind. Es ist kaum eine 1:1-Referenz, aber es ist eine weitere faszinierende Art und Weise, wie die spätere MCU-Arbeit zumindest grundlegende Begriffe und Konzepte verwendet, die wir zuvor in gesehen haben Super-Soldat . Es ist nicht einmal so schwer, sich eine Welt vorzustellen, in der die Namen dieser Soldaten kanonisch einen direkten Rückruf auf HYDRAs gescheiterte Handlung im Spiel beabsichtigt haben.

Während diese Ähnlichkeiten unbestreitbar faszinierend sind, ist das Interessanteste an Super-Soldat Vielleicht unterscheidet es sich nur von dem, was als nächstes kommt.

Die Geheimnisse von Baron Zemo, Wolfgang Von Strucker, and Madame Hydra’s Super Soldier Roles

Viel von Super-Soldat findet in Schloss Zemo statt: der Heimat von Baron Heinrich Zemo. Comic-Fans werden diesen Charakter zweifellos wiedererkennen, aber der Name 'Zemo' mag nur bei MCU-Fans klingeln, die sich an Zemos erinnern Auftritt in Captain America: Bürgerkrieg und sein Engagement in Das Falke und der Wintersoldat .

Gut, Super-Soldat folgt den Zemo-Charakteren der Comics etwas genauer, indem er Henrich Zemo als Nazi/Red Skull/H.Y.D.R.A. Sympathisant, der schließlich von Kräften verraten wird, die ihn hauptsächlich für seine Ressourcen sowie für den Zugang zum Schläfer verwenden möchten. In vielen Marvel-Comics-Geschichten wird Helmut Zemo als Sohn von Henrich dargestellt, dessen Hass auf Kapitän Amerika basiert auf dem Wunsch, sich für seinen Vater zu rächen. Offensichtlich kann die MCU-Version von Helmut Zemo unmöglich der Sohn eines Mannes sein, der um die Zeit des Zweiten Weltkriegs gestorben ist.

Interessanterweise ist die Bürgerkrieg Autoren erwähnten, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zumindest von der Möglichkeit fasziniert waren, Helmut von der MCU als Henrichs Sohn darzustellen. Letztendlich hatten sie jedoch das Gefühl, dass es so war zu weit gespannt um anzudeuten, dass Helmut so motiviert wäre, sich für etwas zu rächen, das in der MCU-Zeitleiste vor über 70 Jahren passiert wäre.

Dennoch könnte man diese Aussage so interpretieren, dass es einen Punkt gegeben haben könnte, an dem die MCU-Produzenten und die kreativen Teammitglieder zumindest die Möglichkeit in Betracht gezogen haben, Helmut Zemo näher an der Version der in den Comics üblichen Figur darzustellen, und das Super-Soldat könnte ein früher Versuch gewesen sein, den Namen Zemo bekannt zu machen.

Es gibt auch den seltsamen Fall von Wolfgang von Strucker. Strucker wird erst in der MCU eingeführt Wintersoldat 's Mid-Credits-Sequenz, aber er wird zu einem ziemlich wichtigen Teil der MCU in Alter von ultron (trotz seines relativen Mangels an Bildschirmzeit). Seine spätere Rolle in der MCU macht es umso interessanter, dass das erste Stück eines MCU-nahen Mediums, das den Charakter vorstellte, war Super-Soldat .

Während die Version von Von Strucker wir in Super-Soldat ist sicherlich anders als sein späteres MCU-Pendant (er trägt zum Beispiel die ikonische Satansklaue aus den Comics und er ist… du weißt… Bildschirm herein Alter von ultron .

Dann haben Sie Madame Hydra. Obwohl sie nicht Teil der MCU-Filme war, war sie eine Figur in der Agenten von S.H.I.E.L.D . Serie, die hier wieder zum ersten Mal verwendet wurde Kapitän Amerika Spiel, das zumindest darauf hindeutet, dass es mit dem Universum des zentralen MCU-Films verwandt sein sollte Captain America: Erster Rächer .

Während all diese Charaktere natürlich zuvor in den Comics zu sehen waren, hätte sich Marvel offensichtlich an eine beliebige Anzahl von Charakteren aus den Kapitän Amerika Comics im Laufe der Jahre, als sie die Liste ihrer zukünftigen Filme erweiterten. Stattdessen wandten sie sich an ein paar Charaktere, die alle zuvor in diesem Film eine prominente Rolle gespielt haben Kapitän Amerika Spiel, das technisch nicht kanonisch ist, sich aber auf jeden Fall so anfühlt, als hätte es leicht Teil der MCU sein können, wenn nur ein paar Dinge anders gelaufen wären oder den Filmen und Shows ein paar Dialogzeilen hinzugefügt würden, die diese Charaktere als beschrieben „Vorfahren“.

Wie kam es zu all diesen Koiziden? Die Antwort könnte in den anderen Sega-MCU-Spielen liegen.

Das riesige Marvel Cinematic Universe begann mit dem vergleichsweise bescheidenen Jahr 2008 Ironman Film . Damals war es kaum mehr als ein weiterer Blockbuster-Superheldenfilm. Angesichts der damaligen Standards ist es nur natürlich, dass der Film ziemlich schnell in ein Videospiel umgewandelt wurde.

„Standard“ ist ein ziemlich guter Weg, um Segas erste zu beschreiben Ironman Anpassung. Fast alles daran ist vergessen, einschließlich seiner Geschichte, die weitgehend der Handlung des Films folgt. Das Spiel wurde als Beginn der Beziehung zwischen Marvel und Sega angepriesen, und es fühlt sich sicherlich wie etwas näher an einem Probelauf an.

Es war nicht bis zur Veröffentlichung von Ironman 2 dass die Dinge anfingen, interessanter zu werden. Dieses Spiel enthielt eine originelle Geschichte, die von den Ereignissen des Films inspiriert war, sich jedoch klar von ihnen trennte. Das Wichtigste an dieser Geschichte ist jedoch noch einmal, wie sie (vielleicht versehentlich) Handlungspunkte und Charaktere enthielt, die in zukünftigen MCU-Filmen zu sehen sein würden.

Ghost wird vorgestellt in Ironman 2 Jahre bevor der Charakter in erschien Ameisenmann und die Wespe . ZIEL. wird vor dem Erscheinen der Organisation in . erwähnt Iron Man 3 . Ultimo wird im Spiel sogar so vorgestellt, dass es an bestimmte Handlungspunkte erinnert, die später in . zu sehen sind Alter von ultron .

All diese Charaktere und Handlungspunkte sind im Spiel anders als in zukünftigen MCU-Filmen, aber es bleibt faszinierend, dass die ursprüngliche Geschichte der Fortsetzung Konzepte verwendet, die Marvel später erneut aufgreifen würde. Das gleiche gilt für Segas 2011 Thor Spiel, das vor dem ersten stattfindet Thor Film, zeigt aber Charaktere wie Surtur und Hela, die erst in der MCU auftauchen würden Thor: Ragnarök .

All diese Erscheinungen können zu Recht als Zufälle abgetan werden. Wenn man sie jedoch alle zusammenzählt, fragt man sich, was die langfristigen Pläne für diese Spiele waren und ob es jemals die Absicht gab, sie oder zukünftige Titel, die möglicherweise zu diesem Zeitpunkt geplant waren, irgendwann zu machen Zeit, Teil der MCU.

Es gibt nur sehr wenige offizielle Informationen, die darauf hindeuten, dass dies jemals der Fall war, aber die Art und Weise, wie Sega und Marvel im Laufe der Zeit über diese Spiele gesprochen haben, ist sicherlich bemerkenswert. Während der erste Ironman Spiel als kaum mehr als eine Adaption des Films beschrieben wurde, auf dem es basierte, begann Sega, sich ein wenig Distanz zu schaffen, indem sie in den PR-Statements, die diese Spiele oft ankündigten, Phrasen wie „gleiches Universum“ verwendete.

Je mehr man sich die Geschichte dieser Adaptionen anschaut, desto mehr bekommt man das Gefühl, dass sich auch die Beziehung zwischen Sega und Marvel zu ändern begann und sich damit auch die Pläne für diese Spiele änderten.

Sollte Captain America: Super Soldier jemals Teil des MCU-Canons sein?

Es ist zwar leicht, sich in die Idee einzuklinken, dass es einmal eine Zeit gab, in der Super-Soldat wurde unter Berücksichtigung des MCU-Kanons entwickelt, Fakt ist, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Videospiele, die auf den MCU-Filmen basieren, jemals Teil des MCU-Kanons sein oder direkt eingestellt werden sollten. zukünftige Filme auf.

Der Ursprung dieses Gerüchts scheint sowohl die frühe Beziehung zwischen Sega und Marvel Studios als auch die Tatsache zu sein, dass es so viele Elemente von . gibt Super-Soldat die führen in Captain America: Wintersoldat auf ihre eigentümliche Weise. Tatsächlich wurde gesagt, dass ein früher Entwurf von Wintersoldat mehr WW2 Rückblenden. Das hat nur zu der Theorie geführt, dass es einen Punkt gab, an dem Wintersoldat hätte etwas enger an die Ereignisse des 2. Weltkriegs anknüpfen können und das Super-Soldat hätte einen frühen Entwurf dieser Ereignisse darstellen können.

Was Sie jedoch bedenken müssen, ist, dass sich die MCU zu dieser Zeit in einem relativen Chaos befand. Netflix war ein paar Jahre davon entfernt, Marvel-basierte Shows mit einer lockeren MCU-Beziehung zu debütieren. Agenten von S.H.I.E.L.D. würde erhebliche Verwirrung in Bezug auf die MCU-Beziehung erzeugen, und wie wir besprochen haben, existierten diese Spiele verwirrend im Universum der Marvel-Filme, weisen jedoch erhebliche Unterschiede auf, die sie in Konflikt mit den Geschichten und Charakteren dieser Filme bringen.

Diese Spiele waren anscheinend kaum mehr als ein Symptom einer Zeit, in der Disney und Marvel Studios entweder nicht so viel Kontrolle über die Erzählung hatten MCU oder waren anderweitig weniger daran interessiert, diese Kontrolle auszuüben und alles zu diktieren, was die MCU berührte. Natürlich würden Disney und Marvel Studios schließlich sowohl in Bezug auf ihre direkte Beteiligung an der Entwicklung von Videospielen als auch in Bezug auf ihre Bereitschaft, die MCU über die große Leinwand hinaus zu verbreiten, „das Fett kürzen“, sodass kein Raum für Unklarheiten in Bezug auf den Status der Kanon.

Wenn überhaupt, die Idee, dass Super-Soldat sollte einmal kanonisch sein und helfen, beides einzurichten Wintersoldat und zukünftige MCU-Projekte ist ein Wunsch von denen, die immer der Meinung waren, dass der Mangel an bemerkenswerten MCU-Videospielen uns die Chance verweigerte, einige der besten Theatererlebnisse der letzten 15 Jahre zu erleben. Es gab immer das Gefühl, dass mit MCU-Spielen so viel mehr hätte gemacht werden können.

Gleichzeitig hatten Marvel-Führungskräfte zuvor erklärt, dass sie mindestens einmal überlegt bestimmte Comic-Themen innerhalb der MCU als kanonisch gelten. Noch wichtiger ist, dass der Kreativdirektor für Forschung und Entwicklung von Marvel Studios, Will Corona Pilgrim, 2012 getwittert hat, dass die Ansichten von Marel Studios gegenüber diesen frühen Spielen am besten als „filmagnostisch“ beschrieben werden.

Diese Aussage legt nahe, dass Marvel zu einem bestimmten Zeitpunkt möglicherweise viel enger mit den Designern dieser frühen MCU-basierten Spiele zusammengearbeitet und möglicherweise sogar Ressourcen und bevorzugtes Quellmaterial geteilt hat. Es macht es auch viel wahrscheinlicher, dass Marvel Studios-Mitglieder von bestimmten Ideen inspiriert worden sein könnten, die sie in diesen Spielen gesehen haben. Schließlich hat das Marvel Studios-Team die Existenz dieser Spiele nicht unbedingt im kanonischen Sinne anerkannt, aber sie haben auch ihre Existenz nicht direkt geleugnet. Dennoch bleibt die Idee, dass sie jemals beabsichtigt haben, dass Versionen dieser Spiele endgültige MCU-Pläne darstellen, bestenfalls ein sehr loses Gerücht.

Wenn nichts anderes, Super-Soldat steht als interessanter Blick auf eine alternative Zeitleiste. Nein, ich meine nicht den, wo Wintersoldat s Geschichte basiert auf der Zeitleiste, in der Super-Soldat ist Teil des MCU-Kanons. Ich spreche von dem, bei dem Marvel weiterhin Spielentwicklern erlaubte, das MCU-Universum etwas freier zu erkunden. Es war vielleicht chaotisch, aber es hätte auf jeden Fall Spaß machen können.