Meistverkaufter Manga nach Serien in Japan 2019


Meistverkaufter Manga nach Serien in Japan: 2019.

Die 12-jährige Geschichte wurde endgültig gebrochen, als One Piece Oricons jährliche Comic-Rangliste nach Serien in Japan nicht anführte. Shueisha gab bekannt, dass Demon Slayer, auch bekannt unter dem japanischen Titel Kimetsu no Yaiba, Anfang dieser Woche 10,8 Millionen Bände verkauft hatte. Laut Umfragen von Oricon konnte One Piece im gleichen Zeitraum 12,7 Millionen Bände verkaufen.


Demon Slayer hatte Oricons Wochen-Chart noch nicht übertroffen, da sein jüngster Band 17 in den wöchentlichen Verkaufsumfragen auf Platz 2 lag. Die börsennotierten Mengen von Oricon waren nach der Anime-Anpassung von Demonn Slayers im Umsatz gestiegen. Damit wurde der Manga zum ersten Mal im April unter den Top 10 der monatlichen Serienrankings auf Platz 5 und zum ersten Mal im August als Erster eingestuft und belegte bis Oktober den ersten Platz.

Die folgende Liste umfasst Verkäufe vom 19. November 2018 bis zum 17. November 2019, wie durch angegeben Oricon Nachrichten.



# 1 Kimetsu no Yaiba mit 12.057.628 Verkäufen
# 2 One Piece mit 10.134.232 Verkäufen
# 3 Kingdom mit 7.661.361 Verkäufen
# 4 Das versprochene Neverland mit 7.454.745 Verkäufen
# 5 Die Quintessential Quintuplets mit 5.895.000 Verkäufen
# 6 Boku no Hero Academia mit 5.047.574 Verkäufen
# 7 Angriff auf Titan mit 4.704.234 Verkäufen
# 8 Haikyu mit 4.514.838 Verkäufen
# 9 Kaguya Sama Liebe ist Krieg mit 4.096.492 Verkäufen
# 10 Dieses Mal wurde ich mit 3.414.482 Verkäufen als Schleim wiedergeboren.