The Walking Dead Spoilers: Die Flüsterer und der Flüstererkrieg erklärt


Die Beißer reden jetzt also, oder? Vielleicht sollten wir sie die Redner nennen.


Aber im Ernst: in DIe laufenden Toten Staffel 9 und Staffel 10, da ist etwas viel Seltsameres und Schändlicheres im Gange als sprechende Zombies, und es stammt direkt aus DIe laufenden Toten Comics.

DIe laufenden Toten Die TV-Show befindet sich derzeit im Bann der schrecklichsten Schurkengruppe der Comic-Serie: der Flüsterer. Die Flüsterer ähneln den Toten, weil sie sich wie die Toten kleiden. Mitglieder der Flüsterer tragen Masken aus den Gesichtern von Zombies und nutzen die Verkleidung, um zwischen den Herden zu laufen.



Die Beherrschung ihrer Umgebung und dieser seltsamen neuen Welt machen die Flüsterer zu einer Gruppe, die Alexandria, Hilltop und Kingdom unbedingt fürchten sollten. DIe laufenden Toten Staffel 10 hat uns einiges über diese seltsame Community gelehrt, aber es kommt noch mehr.


Wir haben eine umfassende Aufschlüsselung des Konflikts zwischen unseren Helden und den Flüsterern im . zusammengestellt Lebender Toter Comics. Wir werden die Ereignisse behandeln, die ungefähr zwischen den Ausgaben Nr. 130 und Nr. 173 stattfinden. RIESIGE SPOILER folgen für DIe laufenden Toten Comic und die mögliche Zukunft der Show:

The Walking Dead Comics - Die erste Begegnung der Flüsterer

Die ersten Begegnungen

Die Charaktere von DIe laufenden Toten Comic begegnen den Flüsterern entsprechend gruselig. Tatsächlich haben wir dies in der Show bereits durch Rositas und Eugenes Missgeschick in der ersten Hälfte der 9. Staffel gesehen. Gegen Ende des „A New Beginning“-Bogens (Ausgaben Nr. 127-132) wurden zwei Hilltop-Wachen genannt Marco und Ken erkunden unbekannte Gebiete rund um die Gemeinden (Hilltop/Alexandria/Kingdom/Oceanside), als ihre Pferde von einer herannahenden Herde von Beißern erschreckt werden.

Marco und Ken beobachten, dass diese Herde ziemlich seltsam reagiert: Sie flüstern. Verängstigt machen sich Marco und Ken auf den Weg zurück zum Hilltop und hören dabei noch einmal die Toten flüstern. Nur Marco schafft es zurück nach Hilltop, nachdem Ken bei einem Pferdeunfall verletzt wurde und für tot gehalten wird. Marco versucht Maggie (sie ist immer noch die Anführerin von Hilltop in den Comics und nicht mit Georgies Leuten unterwegs) und dem Rest der Community von den flüsternden Zombies zu erzählen, aber niemand glaubt ihm ... bis einige andere Überlebende auch auf sie stoßen.


Dante (dessen nächster Showanalog Alden ist … nicht zu verwechseln mit Dante der Show) wird ausgesandt, um Ken zu retten. Er trifft auf die Flüsterer und wird von ihnen entführt. Dann wird Paul „Jesus“ Monroe von den Flüsterern angegriffen, während er Teil einer Gruppe ist, die nach einem vermissten Streifenpolizisten sucht. Jesus kann die Flüsterer abwehren und nimmt einen von ihnen gefangen.

Der gefangene Flüsterer entpuppt sich als 16-jähriges Mädchen namens Lydia, die den Hilltoppers fröhlich alles über ihre Crew erzählt. Hilltop arrangiert einen Handel mit den Flüsterern: Lydia für Dante. Dies funktionierte in der Show sehr ähnlich, wobei Dantes nächster Show-Cypher Alden neben Luke gefangen wurde. Jesus wird natürlich von einer Flüstererhorde auf einem Friedhof getötet.

The Walking Dead Comics - Die Flüsterer

Sehr wenige Charakternamen, die man sich merken sollte

Jetzt wissen wir also ein wenig über die Flüsterer und wie sie in die Serie eingeführt werden. Was ist mit den Eigenschaften einzelner Flüsterer? Wer ist ihr Negan oder ihr Gouverneur? Wer sind einige bunte Charaktere in der Gruppe? Hier ist die Sache: Es gibt nicht viele 'Charaktere' innerhalb der Flüsterer selbst und das ist beabsichtigt. Die Flüsterer geben ihre Namen auf, wenn sie sich der Gruppe anschließen, um ihre bestialische Natur voll und ganz anzunehmen.


Weiterlesen: Warum Rick Grimes niemals sterben wird

Die Flüsterer haben einen Anführer mit dem Namen Alpha, einen Stellvertreter mit dem Namen Beta und dann eine ganze Menge generische Flüsterer und so weiter.

Alpha ist eine zurückhaltende, aber starke und einschüchternde Frau. Sie hat eine krasse Glatze und wird in der Show von Samantha Morton gespieltton . Alpha ist sehr verantwortlich und ihre Dialoge verraten oft, warum. Sie hat eine klare Art, den M.O. des Flüsterers zu artikulieren. bis zu dem Punkt, an dem es fast schon ansprechend klingt … selbst in Mortons dicken Südstaaten-Dehnungen. Natürlich ist das Tragen der Haut der Toten eine absolut vernünftige Sache, wenn die Toten auf der Erde wandeln!


Alphas zweiter Befehlshaber ist die physisch imposante Beta, die von Ryan Hurst in der Show gespielt wird. Beta ist enorm. Er ist 7-plus-Fuß reiner Muskeln. Er ist so groß, dass seine Totenmaske sein Gesicht nicht vollständig bedeckt. Er ist auch ziemlich geschickt mit Messern (wie wir während seines Streits mit Daryl gesehen haben). Die Bräuche der Flüsterergesellschaft schreiben vor, dass der Stärkste unter ihnen der Anführer ist. Beta ist sicherlich der stärkste körperlich, scheint sich aber in seiner Rolle als Alphas Leibwächter und Vertrauter wohl zu fühlen. Um Anführer zu sein, müsste er Alpha töten, und das will er nicht. Es wird angedeutet, dass er eine berühmte Persönlichkeit aus der realen Welt sein könnte, da die wenigen Leute, die sein Gesicht sehen, ihn zu erkennen scheinen.

Lesen Sie mehr: Wie man Daryl Dixon repariert

Dann ist da Lydia. Lydia ist die einzige Flüstererin, die tatsächlich einen Namen bekommt. Das liegt daran, dass sie nicht auf diesen ganzen Flüsterer-Unsinn steht. Lydia ist Alphas Tochter, aber die Familie soll in der Flüsterer-Gesellschaft keine Rolle spielen. Sie sind alle Bestien und nur die Stärksten überleben. Wenn Lydia damit nicht klarkommt, sollte sie gehen. Und tatsächlich bittet Alpha Rick irgendwann, ihr eine solide Arbeit zu leisten und sie mit ihm zurück zum Hilltop zu bringen. Lydia wird in der Serie von Cassady McClincy gespielt. Tatsächlich scheint sie eine noch größere Rolle in der Show mit den anderen Charakteren ihres Alters wie Carl und Henry zu spielen, die darauf brennen, ihr mehr erzählerischen Raum zu geben.

The Whisperer Gamma (Thora Birch) ist eine reine Showkreation und hat kein offensichtliches komisches Gegenstück.

The Walking Dead Comics - Heads on Spikes

Zunehmende Feindseligkeiten

Nachdem der Hilltop Lydia und die Flüsterer Dante zurückgebracht haben, sollte alles in Ordnung gebracht werden, oder? Nicht so viel. Wisst ihr, Lydia wurde ursprünglich nach Hilltop zurückgebracht….wo Carl Grimes derzeit eine Ausbildung zum Schmied macht. Offensichtlich verliebt sich Carl fast sofort in Lydia, weil die Beute in der Apokalypse gering ist ... selbst wenn die Mädchen Leichenmasken tragen. Als Lydia zu den Flüsterern zurückkehrt, folgt Carl ihnen zurück in ihr Zuhause, das im Wesentlichen nur ein offenes, leeres Feld ist. Die Flüsterer sind sehr nomadisch. Die Show folgte dieser Handlung, wobei Henry geschickt für Carl einsprang.

Weiterlesen: Was kommt nach Rick Grimes?

Rick muss gehen und den dummen Arsch seines Sohnes retten. Eine Gruppe von Flüsterern fängt Rick auf der Straße ab und bringt ihn zurück, um sich mit seinem Sohn zu treffen. Alpha nutzt die Gelegenheit, um Rick eine wirklich riesige Herde von Beißern zu zeigen, die die Flüsterer versammelt haben. Rick kann seinen Sohn (und Lydia) zurückbekommen, aber Alpha macht klar, dass diese Herde auf Alexandria losgelassen wird, wenn die Feindseligkeiten andauern.

Hilfe! Die Feindseligkeiten gehen weiter. Nicht von Ricks Leuten, sondern von den Flüsterern. Bevor sie Rick traf, infiltrierte Alpha einen riesigen Jahrmarkt in Alexandria. Dort hat es Alpha irgendwie geschafft, nicht ein, nicht zwei, sondern ZWÖLF Community-Mitglieder zu töten und ihre Köpfe ein paar Meilen außerhalb der Communities auf Piken zu legen, die eine unsichtbare Grenze zwischen den Communities und den Flüsterern darstellen. Unter den Toten sind Rosita und Ezekiel ...

Die Show hatte eine ganz andere Aufstellung von Köpfen auf Spikes. Tatsächlich gehörte der einzige gemeinsame Kopf zu dem von Tammy Rose (Brett Butler). Der Rest der Köpfe enthält Enid, Tara und Henry .

Rick verbringt ein paar Wochen damit, seine Leute von einem weiteren Krieg abzuhalten, aber bald wird klar, dass es einen weiteren bewaffneten Konflikt geben muss. Er beschuldigt Dwight, eine Miliz aufgebaut zu haben.

The Walking Dead Comics - Negan und ein Flüsterer

Negan, der Flüsterer

Technisch gesehen gibt es tatsächlich einen vierten Flüsterer, dessen Name bekannt ist. Das liegt daran, dass unser alter Freund Negan für zwei herrliche Tage ein Flüsterer wird. Ja wirklich! Und jetzt wissen wir, dass die Show diese Handlung beinhalten wird, Gott sei Dank.

Während all dieser Unsinn mit den Flüsterern untergeht (Lydia-Gefangenenaustausch, Reihe abgetrennter Köpfe usw.), ist Negan immer noch sicher im Gefängnis unter Alexandria begraben. Dann wird bei all dem Trubel eines bevorstehenden Krieges jemand abgelenkt und vergisst, Negans Käfig zu schließen. Negan entkommt und macht sich direkt auf die Flüsterer zu.

Weiterlesen: Das Ende von The Walking Dead Staffel 9 erklärt

Er wird von Beta getroffen, die ihn hasst, und Alpha, der von seiner gesprächigen ... etwas 'alpha' -Art fasziniert ist. Negan sagt, er sei zufällig auf sie gestoßen, muss aber zugeben, dass er gezielt nach ihnen gesucht hat. Er überredet sie, ihn ihrer fröhlichen kleinen Bande beitreten zu lassen. Dies führt zu einer wahrhaft skurrilen „Montage“, wenn es so etwas in Comics gibt, in denen Negan das rustikale Leben als Flüsterer führt.

Bei Negan und den Flüsterern läuft alles gut, bis Negan die Kardinalsünde begeht: Er stoppt eine versuchte Vergewaltigung unter den Flüsterern. Alpha und Beta sind wütend, da sexuelle Gewalt in der Flüsterer-Kultur erlaubt und grenzwertig gefördert wird. Sie sind alle Bestien, erinnerst du dich? Alpha nähert sich Negan später in der Nacht allein, um ihre Weltanschauung mit ihm weiter zu besprechen.

Negan antwortet, indem er ihr die Kehle aufschneidet, sie enthauptet und ihren Kopf als Friedensangebot zu Rick zurückbringt.

The Walking Dead Comics - Der Flüstererkrieg

Der Flüstererkrieg

Nicht weniger als 13 Menschen haben zu diesem Zeitpunkt buchstäblich den Kopf verloren. Die einzige Option, die sowohl für die Flüsterer als auch für Ricks Überlebende übrig bleibt, ist eindeutig der Krieg.

Ehrlich gesagt ist der Flüstererkrieg nicht der effektivste Aspekt der Flüsterergeschichte in den Comics. Zum einen hatten wir NUR einen Krieg mit Negan und den Saviors. Zweitens ist es viel befriedigender, etwas über die Flüsterer und ihre seltsame Gesellschaft zu erfahren, als wenn die Zeit des Krieges kommt.

Weiterlesen: Wer lebt und wer stirbt in The Walking Dead Staffel 10

Es gibt wirklich nur eine Schlacht in diesem Krieg. Die Flüsterer-Streitkräfte, angeführt von Beta, treffen auf einem offenen Feld auf die Miliz-Streitkräfte, angeführt von Dwight. Dank der taktischen Brillanz von Negan, die mit Lucille (die auf tragische Weise bricht) auf die Menschen johlt, erleiden die Flüsterer schwere Verluste und müssen sich zurückziehen. Beta teilt seine erschöpfte Armee in zwei Gruppen auf, eine nach Alexandria und eine nach Hilltop. Der Hilltop-Gruppe gelingt es, Hilltop niederzubrennen, wird aber letztendlich immer noch besiegt.

Was die Alexandria-Gruppe betrifft…

The Walking Dead Comics - Die Folgen des Flüstererkriegs

Die düsteren Folgen

Die Flüsterer verlieren schließlich 'The Whisperer War' (Ausgaben # 157-162), aber nicht bevor sie einen echten Schwanzzug gezogen haben. Betas Kräfte sind im Grunde erschöpft und ein Sieg ist unmöglich. Also nimmt er seinen Ball auf und geht … und entfesselt auch eine biblisch MASSIVE Herde von Beißern, die in Richtung Alexandria stolpert.

Der Flüstererkrieg war vielleicht schnell zu Ende, aber die Herde ist etwas ganz anderes. Die Herde ist die größte existenzielle Bedrohung, mit der Alexandria jemals fertig wurde. Schlimmer noch ist, dass Hilltop arbeitsunfähig ist und das Königreich immer noch mit einer komplizierten Führungssituation zu kämpfen hat.

Weiterlesen: Alles, was Sie über die nächste Walking Dead-Serie wissen müssen

Alexandria kann dank Ricks Heldentum und Negan(!!!) die erste Welle der Herde abwehren. Dann heckt Eugene einen brillanten Plan aus, um die Herde ins Meer zu locken.

Letztendlich überlebt Alexandria, aber mit großen Kosten. Gabriel stirbt früh im Krieg. Das wird in der Show kaum passieren, da Gabriel eine größere Rolle übernommen hat. Andrea stirbt auch beim Versuch, die Herde abzulenken. Andreas engster Vergleich in der Show? Michonne.

Halten Sie Ihre Lieben in der Nähe, der Krieg der Flüsterer und der Flüsterer wird viele Charaktere gefährden.

Bleiben Sie hier über Neuigkeiten und Rezensionen zu The Walking Dead Staffel 10 informiert.

Alec Bojalad ist TV-Redakteur bei Den of Geek. Lesen Sie mehr von seinen Sachen Hier . Folgen Sie ihm an seinem kreativ benannten Twitter-Handle @alecbojalad