Die Top 50 der modernen fremdsprachigen Thriller


Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Höhle des Aussenseiters UK


Als Genre ist der Thriller wirklich eine breite Kirche. Die Definition von Thriller ist 1) ein Buch, ein Film, ein Theaterstück usw., das Verbrechen, Mysterien oder Spionage in einer Atmosphäre der Aufregung und Spannung darstellt, und 2) eine Person oder Sache, die begeistert.

Der Thriller, der sowohl in seiner Blütezeit als auch in seiner Neuzeit am meisten mit Hollywood in Verbindung gebracht wird, ist ein Film, der Grenzen und Kulturen überschreitet. Unten ist meine Auswahl der besten 50 modernen fremdsprachigen Thriller – in diesem Fall modern sein seit 2000. Ich habe Filme vermieden, die fest in einem Genre verankert sind, aber immer noch als Thriller eingestuft werden, am offensichtlichsten mit Horror, aber es ist ein harter. Am Ende habe ich mich zuerst für eine Definition von Thriller entschieden, dann für andere Genres. Alles, was diese Kriterien nicht erfüllte, war raus.



Genießen!


fünfzig.Geständnisse/Kokuhaku(2010, Japan)

d. Tetsuya Nakashima

Basierend auf dem gleichnamigen japanischen Smash-Hit-Buch von Debütautorin Kanae Minato, Geständnisse ist ein Thriller, der in Rückblenden erzählt wird. Es geht um den Tod eines 4-jährigen Kindes in einem Schulschwimmbad und die Rache ihrer Lehrermutter an den beiden Schülern, die sie für das Verbrechen verantwortlich hält.

Der Film ist in seinem Setup chillig und wunderschön anzusehen, mit einem fast traumartigen Dunst über dem Geschehen. Wenn die Handlung gelegentlich etwas zu melodramatisch und verworren wird, überwiegt das Gute immer noch bei weitem das Schlechte.


49.Keine Gnade/Yongseoneun Eupda(2010, Südkorea)

d. Kim Hyeong-jun

Mit einer überragenden zentralen Performance von Hauptdarsteller Sol Kyung-gu, Keine Gnade ist ein verdrehter Rachethriller in der Form von Oldboy (sehr in der Form einige mögen argumentieren). Kyung-gu spielt Kang Min-ho, einen führenden forensischen Pathologen, der in Rente geht, um Zeit mit seiner kürzlich nach Südkorea zurückgekehrten Tochter zu verbringen. Aber nicht bevor er den letzten Fall auf sich nimmt, den Mord an einer jungen Frau, deren zerstückelte Leiche am Ufer des Flusses gefunden wird. Während ein Verdächtiger schnell gefunden wird und sogar das Verbrechen gesteht, häufen sich die Beweise, die daran Zweifel aufkommen lassen. Aber woher kommen die Beweise?

Schlicht, zwingend, lächerlich in der Forderung nach Aufhebung des Unglaubens, Keine Gnade ist ein unterhaltsames, wenn auch nicht zu originelles Stück des koreanischen Kinos.


48.Der Körper/Der Körper(2012, Spanien)

d. Oriol Paulo

Die Leiche einer kürzlich (möglicherweise ermordeten) verstorbenen jungen Frau verschwindet unter mysteriösen Umständen aus einer Leichenhalle. Detective Jaime Peña wird zu Ermittlungen geschickt, und während ihm bald klar wird, dass der Ehemann Alex sowohl für den Mord als auch für den Diebstahl verantwortlich ist, sind die Dinge nicht ganz so klar, wie es scheint.

Einfachheit ist hier der Schlüssel, da der Film im Wesentlichen ein Zweihandspiel zwischen Detective Peña und Alex ist. Die Schauplätze sind minimal, und obwohl es immer noch ein gelehrter Thriller ist, ist es auch fast ein Charakterstück, da sich Ihre Gefühle gegenüber den beiden Männern ändern und rutschen, je nachdem, welche neuen Informationen gerade enthüllt wurden. Eine faszinierende Fahrt.


47.Der ungebetene Gast/Der unsichere Bewohner(2004, Spanien)

d. Guillem Morales

Autor/Regisseur Morales hat hier einen durch und durch verstörenden Psychothriller geschaffen. Der Architekt Felix (Andoni Gracia) wurde kürzlich von seiner Frau Vera (Monica Lopez) verlassen, die verzweifelt an seinem geordneten, antiseptischen Leben eingesperrt in seinem stillen Haus, abseits der Sicht aller, war. Eines Nachts klopft ein Mann an seine Tür und bittet darum, das Telefon zu benutzen, da das öffentliche Telefon kaputt ist. Nachdem er ihn seinem Ruf überlassen hat, kehrt Felix zurück und findet den Mann verschwunden. Doch schon bald ahnt er, dass er sein Haus nicht wirklich verlassen hat.

Dies bildet die Bühne für ein unglaubliches Katz-und-Maus-Spiel mit einigen Wendungen (einige ziemlich offensichtlich, andere völlig außerhalb des linken Feldes). Es ist gruselig genug, um sicherzustellen, dass Sie Ihr eigenes Haus überprüfen, bevor Sie zu Bett gehen.

46.Drücker II(2004, Dänemark)

d. Nicolas Winding Refn

Dem ersten Film weit überlegen, nicht so unnötig grausam wie der dritte, Drücker II ist der Sweet Spot, der der Serie so oft das Lob einbringt. Der Krimi greift die Geschichte von Mad Mikkelsons Tonny aus dem ersten Film auf, der nun kurz vor der Entlassung aus dem Gefängnis steht und viel weniger fröhlich als zuvor. Wenn wir uns mit seinem Privatleben befassen, stellen wir fest, dass er jetzt einen Sohn, mehrere Schulden und einen bösartigen Gangstervater hat, den er unbedingt beeindrucken möchte.

Aufbau zu einem Höhepunkt, in dem sich all diese Elemente kreuzen, Drücker II ist ein großartiges Beispiel für Charakterbildung, während Tonny seine brutale Reise durch die kriminelle Unterwelt durchmacht, um seinen Platz zu finden.

Vier fünf.Omara(2013, Palästina)

d. Hany Abu-Assad

Mehrfacher Preisträger, darunter der Jurypreis der Filmfestspiele von Cannes 2013, Omara hat sicherlich seine Fans. Es hat auch einen Stammbaum, mit Abu-Assads früheren Bemühungen, Paradies jetzt , einer der wichtigsten und umstrittensten Filme über den Israel-Palästina-Konflikt, die bis heute gedreht wurden. Omara ist in seinem erzählerischen Umfang jedoch weitaus ehrgeiziger als dieser Film, und obwohl dies oft ein Rezept für Fehler ist, ist es hier notwendig.

Der Titel Omar ist ein palästinensischer Bäcker, der, nachdem er von israelischen Soldaten geschlagen wurde, seine Freunde zu einem Angriff auf einen Wachposten überredet. Doch nachdem er bei der Razzia festgenommen wurde, hat er die Wahl, für den Rest seines Lebens ins Gefängnis zu gehen oder Doppelagent des israelischen Geheimdienstes zu werden. Die Folgen dieser Wahl sowohl für seine Freunde als auch für seine Lieben fassen den chaotischen Konflikt gut zusammen und erzählen eine fesselnde Geschichte, die Sie von Anfang an gefesselt hat.

44.Der Hüter der verlorenen Ursachen Cause/Die Frau im Käfig(2013, Dänemark)

d. Mikkel Norgaard

Der Beweis, dass die Skandinavier nicht nur schickes Krimifernsehen machen, das ist ihre Nordic-Noir-Vision, die auf die große Leinwand gebracht wurde. Ein komplexer Thriller, in dem das seltsame Duo von Abteilung X, das Verbrechen aufklärt, besteht, bestehend aus dem erfahrenen Detektiv Carl, der nach einer verpfuschten Überwachung sein Leben in Schutt und Asche legt, und Rookie Assad. Mit der Durchsicht des Ordners der ungelösten Verbrechen werden die beiden in den Fall einer jungen Politikerin verwickelt, die angeblich von einer Fähre in den Tod gesprungen ist, aber keine Leiche zurückgelassen hat.

Eine tickende Uhr einer Handlung, Rückblenden, parallele Erzählungen und schwarzer Humor, um die dunklen Vorgänge aufzuhellen, machen dies zu einem düsteren Thriller, den man zur Kenntnis nehmen sollte.

43.Tsotsi(2005, Südafrika)

d. Gavin Kapuze

Trotz Gavin Hoods Beulen seitdem ist sein Oscar-prämierter Krimi immer noch ein starkes Stück Filmemachen.

Der Film dreht sich um die Versuche des jungen Gangsters Tsotsi, sich um ein Baby zu kümmern, das er versehentlich entführt, nachdem er ein Auto gestohlen hatte, und ist eine Momentaufnahme des Lebens von bösen Menschen, die immer noch Gutes versuchen können, aber oft in Umständen außerhalb ihrer Kontrolle gefangen sind. Die Erzählung baut sich auf und baut sich auf, während die Ereignisse Tsotsi einholen, was zu einigen brutalen Momenten führt, aber letztendlich versucht, der Geschichte ein erhebendes moralisches Zentrum zu geben.

42.Der König der Berge/König der Berge(2007, Spanien)

d. Gonzalo López-Gallego

Ein großartiger Einstieg in den Backwoods-Yokel-Killer-Katalog, Der König der Berge ist eine fast unerträglich angespannte 90-minütige Pirsch- und Fluchtzeit. Quim ist ein Mann auf dem Weg zu seiner Ex-Freundin, die nach einer Begegnung mit Bea glaubt, seine Brieftasche gestohlen zu haben. Als sie sie jedoch einholt, gerät die Erzählung plötzlich in etwas völlig anderes, als ein unsichtbarer Scharfschütze auf sie schießt.

Was folgt, ist eine angespannte Jagd durch den Wald, die sich fast vollständig auf unser gejagtes Paar konzentriert, während sie versuchen, dem scheinbar sicheren Tod zu entgehen. Dies sind keine Action-Helden, stattdessen werden wir wimmernd und verängstigt, was das Spektakel noch realer und beängstigender macht.

41.Die Stille/Das Letzte Schweigen(2010, Deutschland)

d. Regen für Odar

Der Schweizer Regisseur Baran bo Odar debütierte mit diesem abschreckenden Verfahrensthriller über zwei Kindermorde im Abstand von Jahrzehnten. Detective Mittich konnte das erste nicht lösen, und als am Jahrestag des Verbrechens ein neues auftritt, sieht er sich gezwungen, aus dem Ruhestand zu kommen, um den Fall zu unterstützen.

Der bedrückende Film zeichnet auf, was Einsamkeit Menschen bewirken kann, und zeigt auf, wie das emotionale Gepäck, das wir mit sich herumtragen, jeden Aspekt unseres Lebens beeinflussen kann, sowohl privat als auch beruflich. Ein herausragendes Stück Filmkunst.

40.Sumpfland/Insel Minima(2014, Spanien)

d. Alberto Rodriguez

Für diejenigen, die in Staffel 2 von enttäuscht sind Wahrer Detektiv , und möchten zu etwas Ähnlichem wie in der ersten Staffel zurückkehren, suchen Sie nicht weiter als Sumpfland . Mit zwei charismatischen Spuren, die jahrzehntelange Mordserien in einer an Louisiana erinnernden Umgebung (dem Delta des Guadalquivir-Flusses in den Atlantik) untersuchen, ist der Vergleich angebracht. Aber dies ist kein bloßer Nachahmer (es begann die Produktion vorher Wahrer Detektiv ) und ist stattdessen eine moralisch komplexe Geschichte eines Landes, das sich mit dem Leben nach Franco arrangiert.

In den 1980er Jahren werden die Detectives Juan und Pedro aus Madrid in dieses scheinbar rückständige Wasser geschickt, um das Verschwinden (bald als Mord entlarvt) zweier junger Schwestern zu untersuchen. Die Atmosphäre ist gotisch, die roten Heringe fliegen dick und schnell und die Erzählung packt einen und lässt nie wieder los.

39.Das Gelbe Meer/Hwanghae(2010 Südkorea)

d. Na Hong-jin

Benannt nach dem Teil des Pazifischen Ozeans, der die südkoreanische Halbinsel von China trennt, Das Gelbe Meer ist eine durch und durch blutige Affäre, die die Geschichte eines verschuldeten Taxifahrers erzählt, der in der chinesischen Enklave Yanbian lebt, der, um seinen Geldproblemen zu entkommen, vom örtlichen Mob befohlen wird, nach Südkorea zurückzukehren, um einen Schlag zu verrichten. Dort ist er auch entschlossen, eine eigene geheime Mission durchzuführen, um seine vermisste Frau aufzuspüren. Er gerät jedoch bald zwischen zwei rivalisierenden Mobs.

Teils Noir-Thriller, teils epischer Krimi im Stil von Michael Mann, die erfinderische Gewalt, die hier (hauptsächlich durch den Einsatz von Messern) gezeigt wird, ist wirklich außergewöhnlich. Glücklicherweise behält die Handlung, obwohl sie etwas zu lang ist, das Interesse über die Kämpfe hinaus, was zu einem befriedigenden Krimi führt.

38.Hölle/Das Infernium(2010, Mexiko)

d. Luis Estrada

Eine schneidende Satire auf den aktuellen Staat Mexiko, Hölle ist die Geschichte von Benny, einem mexikanischen Staatsbürger, der nach seiner Abschiebung aus den USA wieder in seiner Heimatstadt landet. Da er keine Aussicht auf einen legitimen Job hat, wendet er sich stattdessen dem Drogenhandel zu und sieht darin eine schnelle und einfache Möglichkeit, Geld und Frauen zu verdienen. Sein Ton wurde verglichen mit Fargo , und der düstere Comedy-Rand des Chaos, das sich daraus ergibt, umfasst sicherlich den Stil der Coen Brothers.

Aber Hölle ist auch einzigartig mexikanisch, wobei die außer Kontrolle geratene Gewalt in einigen Teilen einem Dokumentarfilm ähnelt. Korruption und Gier infizieren den Film, denn der Drogenhandel frisst nicht nur Benny bei lebendigem Leib, sondern auch seine Stadt.

37.Dachgeschoss(2008, Belgien)

d. Erik Van Looy

Vergiss das jüngste schreckliche amerikanische Remake (auch unter der Regie von Van Looy), das Original Dachgeschoss So macht man das viel verspottete „Erotik-Thriller“-Genre richtig. Die Einrichtung ist im Wesentlichen ein verschlossenes Geheimnis – fünf verheiratete Männer teilen sich alle eine Loft-Wohnung, die sie nutzen, um ihre jeweiligen Geliebten zu treffen. Doch als eines Tages hinter der verschlossenen Tür die Leiche einer ermordeten Frau gefunden wird, verdächtigen sich die Männer gegenseitig des Verbrechens, da nur sie die Schlüssel besitzen.

Mit Rückblenden, die die Erzählung ergänzen, Dachgeschoss zieht die Schrauben fest, wenn die Spannung steigt, wobei sich das Mysterium als durchgehend herausstellt.

36.Neue Welt/Sinsegye(2013, Südkorea)

d. Park Hoon-jung

Im selben Steuerhaus spielen wie Höllische Angelegenheiten , Neue Welt ist ein Krimi über einen Undercover-Cop, der in einen Krieg zwischen Mob und Polizei verwickelt ist. Nach dem Tod des Anführers der Goldmoon-Gang soll Spitzenreiter Ja-sung das Kommando übernehmen. Das einzige Problem ist, dass er ein Polizeimaulwurf ist. Anstatt mit seinen Rivalen um die Position zu kämpfen, möchte er sich zurückziehen, um Zeit mit seiner Frau zu verbringen. Aber die Polizei hat andere Ideen.

Voller Wendungen, Bluffs und Doppelbluffs ist New World ehrgeizig, fesselnd und vor allem spannend.

35.Der Page-Turner/Der Page-Turner(2006, Frankreich)

d. Denis delcourt

Unglaublich magere 80 Minuten, der wortreiche Titel bezieht sich nicht nur auf die Tatsache, dass dieser Thriller als Sitzkante konzipiert wurde, sondern auch auf die Hauptfigur des Stücks, Melanie (sensationell gespielt von der damals 19-jährigen Deborah Francois). Jahre nachdem ihr Kindheitstraum, professionelle Pianistin zu sein, von der renommierten Konzertpianistin Ariane Fourchécourt zerstört wurde, landet Melanie in Ariane und im Haushalt ihres Mannes, wo sie als Page Turner Ariane hilft, einen Autounfall hinter sich zu lassen und sich auf die Rückkehr vorzubereiten zur Bühne.

Natürlich sind ihre Motivationen nicht ganz so rein, und dieser Psychothriller geht geschickt darauf ein, was sie will und warum sie es tut. Betrachten Sie es als eine Form der intensiven Psychotherapie.

3. 4.Headhunter/Die Headhunter(2011, Norwegen/Schweden)

d. Martin Tyldum

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Jo Nesbø, ist dieser norwegisch-schwedische Film von derselben Produktionsfirma, die Das Mädchen mit dem Dragon Tattoo to the screen ist eine schwarz-komische Geschichte über einen Firmen-Headhunter mit einer Nebentätigkeit im Kunstdiebstahl. Er wählt jedoch die falsche Person aus, um zu stehlen, als er einen ehemaligen Soldaten der Spezialeinheit mit Erfahrung in der Verfolgung markiert. Was folgt, sind die Wendungen von Roger Browns Fluchtversuch.

Obwohl die Elemente bekannt sind, besitzt es ein fast schon verdrehtes Comedy-Element, das weit über den normalen Thriller hinaus belebt – mit Nikolaj Coster-Waldau als Special Forces-Mann Clas das komödiantische Ass im Loch, das beweist, dass die Talente dieses Mannes scheinbar kein Ende haben no .

33.Der Baader Meinhof Komplex/Der Baader Meinhof Komplex(2008, Deutschland)

d. Uli Edel

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller der 80er Jahre, Der Baader Meinhof Komplex untersucht die frühen Jahre der linksradikalen Terrorgruppe Red Army Faction – die in den offensichtlichen kollektiven Selbstmorden der wichtigsten Mitglieder der ersten Generation, darunter Ulrike Meinhof und Andreas Baader, gipfeln.

Es ist ein langer Film, aber voller politischer Einsichten, Aktionen und einer Untersuchung dessen, was so viele radikale Denker dazu gebracht hat, Terrorakte gegen ihren eigenen Staat zu begehen. Es erwies sich in Deutschland als umstritten, da es beschuldigt wurde, die Gruppe zu verherrlichen (während es auch dafür kritisiert wurde, dass sie wie 'Dead-Ender' erscheinen), und obwohl es fehlerhaft ist, hält es die Aufmerksamkeit immer noch vollständig auf sich.

32.Lady Rache/Chinjeolhan Geumjassi(2005, Südkorea)

d. Park-Chan-Wook

Das Finale von Park Chan-wooks Rache Trilogie, Lady Rache ist vielleicht die stylischste von allen.

13 Jahre nachdem sie wegen des schockierenden Mordes an einem Kind inhaftiert wurde, dem sie ein Geständnis ablegen musste, wird der wiedergeborene Christian Lee Geum-ja wegen guter Führung freigelassen. Aber ihre Bekehrung verdeckt ihre wahre Absicht, die Insassen, mit denen sie sich im Gefängnis angefreundet hat, zu benutzen, um sich an dem wahren Mörder zu rächen. Im Laufe des Films werden Racheschichten abgetragen, die in einem schrecklichen, aber wunderschönen Schussmord enden, bei dem der Begriff der Erlösung unter die Lupe genommen wird. Ein eleganter Thriller vom Meister der blutigen Rache.

31.Das Mädchen mit dem Dragon Tattoo(2009, Schweden)

d. Niels Arden Erfahrung

Nach dem globalen Hype, dem Hollywood-Remake und der unvermeidlichen kritischen Gegenreaktion, wie geht das? Das Mädchen mit dem Dragon Tattoo halten? Nun, ich werde nicht für das Buch sprechen, aber das erneute Ansehen des Originalfilms ist eine gemischte Erfahrung. Auf der einen Seite werden seine Ursprünge für das Fernsehen immer offensichtlicher (ein Remake des Films durch Fincher mit einem Mega-Budget hilft nicht), und die Fehler in der Erzählung sind immer noch vorhanden (ich hoffe, Sie genießen das schwedische Industriedrama).

Aber im Kern ist es immer noch ein aufrührerischer Krimi mit einer wirklich ikonischen Hauptfigur, gespielt von Noomi Rapace mit einer Wut. Rapace verdiente all das Lob, das ihr danach entgegengebracht wurde, und als der spröde und gespenstische, aber brillante Salander schuf sie etwas wirklich Besonderes.

30.Julias Augen/Julias Augen(2010, Spanien)

d. Guillem Morales

Aufbauend auf Themen aus seinem früheren Film, Der ungebetene Gast Der Nachfolger von Morales ist ein Psychothriller, der in die Genre-Fassungen eines Horrors gehüllt ist und sich darum dreht, was in der Dunkelheit lauert, sowohl buchstäblich als auch metaphorisch. Die Zwillinge Julia und Sara leiden an einer angeborenen Krankheit. Sara ist bereits blind, während Julia schnell ihr Augenlicht verliert. Aber als Sara offenbar Selbstmord begeht, ist Julia nicht überzeugt und beschließt, selbst Nachforschungen anzustellen und entdeckt die Existenz eines „unsichtbaren Mannes“ um Sara herum.

Die Wendungen häufen sich in der zweiten Hälfte dieses Films, aber das Fundament ist so solide, dass man sich voll darauf einlässt. Schnallen Sie sich für die Fahrt an.

29.Spezialkräfte/Spezialkräfte(2011, Frankreich)

d. Stephane Rybojad

Dieser Kriegsfilm ist ein französisches Actionspektakel und erzählt die Geschichte der entführten französischen Journalistin Elsa Casanova (Diane Kruger) und ihrer versuchten Rettung durch französische Kommandos unter der Führung von Kovax (Djimon Hounsou). Laut, dreist und äußerst unterhaltsam hat dieser Kriegs-Überlebensthriller Kritiker gespalten, die ihn ungünstig mit dämlichen Hollywood-Actionfilmen verglichen haben. Etwas unfair, denn das sollte eigentlich ein günstiger Vergleich sein.

Es bietet den ganzen Nervenkitzel und die Spritzer Hollywoods, verbunden mit einer nie zeitgemäßeren Erzählung über das europäische Engagement an Orten wie Afghanistan. Es ist ein enorm angespannter Film mit starken Darbietungen einer großartigen Besetzung.

28.Feuer(2010, Kanada)

d. Denis Villeneuve

Teilweise in Rückblenden erzählt, Feuer verfolgt das Leben Nawal Marwan, eine Einwanderin nach Kanada, die an einem Schlaganfall stirbt und das Geheimnis ihrer Vergangenheit hinter sich lässt. Ihre Zwillingskinder reisen in den Nahen Osten, um ihre Geheimnisse zu lüften, unterbrochen von unglaublichen Szenen dessen, was Nawal ertragen musste, um Kanada zu erreichen und eine Zukunft zu sichern. Es ist das Rätsel des begrabenen Lebens einer Mutter und wie sich das auf ihre Kinder und ihre Welt auswirkt.

Kraftvoll erzählt und emotional auslaugend, hinterlässt es das Gefühl, dass Sie am Ende zehn Runden im Ring gelaufen sind.

27.Apocalypto(2006, USA)

d. Mel Gibson

Apocalypto ist ein Film mit viel Gepäck. Regisseur Mel Gibson wurde sechs Monate vor seiner Freilassung festgenommen und hat seitdem persönliche Schwierigkeiten. Vorwürfe nicht nur der historischen Ungenauigkeit, sondern auch des historischen Vandalismus sind im Überfluss vorhanden. Kritiker verspotteten seine plumpe Botschaft zum Zustand der Welt.

Aber wie steht Gibsons bisher letzter Film hinter der Kamera, fast ein Jahrzehnt später, weg von all dem? Ein wahrhaft epischer Verfolgungsfilm, Apocalypto ist im Kern ein muskulöser, aufregender und brutal gut gemachter Film. Es ist anders als alles andere auf dieser Liste, und das meine ich gut. Teile davon fühlen sich an wie eine Maya-Version von Raubtier , und es ist unmöglich, die visuellen Elemente wegzusehen. Es ist sehr unterhaltsam, wenn nicht für schwache Nerven.

26.Flamme und Zitrone/Flammen & Zitronen(2008, Dänemark)

d. Ole Christian Madsen

Liebe, Verlust und Verrat werden in diesem Thriller über den Zweiten Weltkrieg über den wenig bekannten dänischen Widerstand gegen die Nazis behandelt. Es erzählt die Geschichte von zwei ihrer berüchtigtsten Agenten, Bent Faurschou Hviid (bekannt als Flammen) und Jørgen Haagen Schmith (bekannt als Citron), gespielt von Thure Lindhardt bzw. Mads Mikkelsen. Langsam aber sicher steigern die beiden ihren Einsatz, indem sie sowohl Deutsche als auch dänische Kollaborateure töten, wodurch unweigerlich mehr Aufmerksamkeit und Repressalien nicht nur ihnen, sondern möglicherweise auch ihrer Familie zukommen.

Obwohl sie gegen Nazis antreten, versucht der Film nie, Flammen und Citroon zu klaren Helden zu machen, sondern enthüllt stattdessen die moralisch düstere Welt, in der sie agieren. Alles entwickelt sich zu einem wirklich aufregenden Höhepunkt, bei dem die Kosten des Krieges bezahlt werden müssen.

25.ZeitVerbrechen/Chronokriminalität(2007, Spanien)

d. Nacho vigalondo

Ein Thriller, der ein Science-Fiction-Konstrukt verwendet, um zum Kern der Action zu gelangen, und kein Science-Fiction-Film, der Thriller-Elemente in der Handlung enthält. ZeitVerbrechen bleibt einer meiner Lieblingsfilme der letzten 10 Jahre. Gelehrt und kurvig, ZeitVerbrechen handelt von einem Mann mittleren Alters namens Hector, der einen verdammt guten Tag hat. Er späht zu Hause durch ein Fernglas und erspäht eine oben ohne junge Frau. Als er nachforscht, entdeckt er sie tot und selbst von einem furchterregenden Mann mit einem in Bandagen gewickelten Kopf gejagt. Auf der Flucht findet er den Weg in ein Labor und wird von einem Wissenschaftler angewiesen, sich in einem Bottich mit klebriger Flüssigkeit zu verstecken. Stichwort Zeitreise-Spielerei mit mehreren Hectors, die bald überall auftauchen.

Bei sorgfältiger Prüfung ergibt es nicht viel Sinn, aber der Film ist einfach so gut gemacht, ein furchterregender bandagierter Bösewicht, der deine Träume verfolgt, eine Schlussfolgerung, von der du weißt, dass sie passieren wird, aber dich auf die Leinwand schreien lässt, um es zu versuchen und try hör auf damit, und alles ist mit schwarzem Humor durchdrungen.

24.Der Tunnel/Der Tunnel(2001, Deutschland)

d. Roland Suso Richter

Ein hervorragend gemachter Spannungsthriller, Der Tunnel spielt 1962 in der DDR, kurz nach dem Mauerbau. Es erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Ostdeutscher, die einen Tunnel bauen, um ihre Familien aus der DDR zu retten. Ursprünglich für das Fernsehen entwickelt und erst 2005 mit englischsprachigen Untertiteln in die Kinos gebracht, Der Tunnel spielt sich als angespanntes und fesselndes, fein abgestimmtes Schachspiel ab. Die Spieler sind die Tunnelbauer und die DDR, jeder versucht den anderen zu überlisten, und beide wissen, was der andere versucht.

Außerdem wurde das Graben eines Tunnels noch nie so gut auf Film umgesetzt – Schlamm, Schweiß und Tränen sind hier buchstäblich zu sehen.

2. 3.Battle Royale/Batoru Rowaiaru(2000, Japan)

d. Kinji Fukasaku

Lange bevor Die Hunger Spiele , dort war Battle Royale . Aufgrund eines zukünftigen Regierungsgesetzes wird eine Klasse voller Kinder auf eine Insel gebracht und ihnen wird gesagt, dass sie drei Tage Zeit haben, um auf Leben und Tod zu kämpfen. Nur ein Gewinner kann überleben. Klingt bekannt?

Battle Royale war ein äußerst umstrittener Film, als er veröffentlicht wurde, aber jenseits des Hypes liegt ein sehr kluger Kommentar zu den Gewalttaten von Jugendlichen sowie eine Abhandlung über die Moral von Teamarbeit und Entschlossenheit. Plus natürlich eine riesige Portion von Fukasakus gewalttätigem Chaos. Ein grandioser Abschlussfilm vom Meister.

22.Eine Entführung/Die Entführung(2012, Dänemark)

d. Tobias Lindholm

Leider weniger bekannt als ähnliche Kapitän Philips , Eine Entführung ist eine faszinierende, verschwitzte Geschichte über ein Schiff, das auf hoher See entführt wurde, und die Bemühungen, es zurückzubekommen.

Wie Sie es von einer der wichtigsten kreativen Kräfte hinter dem brillanten dänischen Politdrama erwarten würden Kaution , Autor und Regisseur Lindholm hat einen überdurchschnittlichen Thriller geschaffen, der sich daran erinnert, Fragen zu stellen und die moralische Grauzone zwischen all den Action-Beats zu erkunden – die Sequenz, in der sowohl Entführer als auch Gefangene den Fischfang feiern, ist ausgezeichnet. Kaution Alumni Philip Asbæk und Søren Malling zeigen hervorragende Hauptdarbietungen als der gefangene Schiffskoch und der umkämpfte CEO, der versucht, sie billig freizulassen.

einundzwanzig.Lust, Vorsicht(2007, Taiwan)

d. Ang lee

Ang Lees großartiges Follow-up zu Brokeback Mountain , Lust, Vorsicht erhebt den Anspruch, sein vielleicht bestes Werk zu sein. Der Film spielt während der japanischen Besetzung Chinas während des Zweiten Weltkriegs und spielt zwischen Hongkong und Shanghai und ist eine Meisterklasse in Besessenheit, Verrat und dem, was Sie für Ihren Glauben zu tun bereit sind.

Wie ich bereits auf dieser Seite gesagt habe, „beim Zuschauen fühlte sich meine Brust manchmal unangenehm an, und in Tony Leungs meisterhafter Leistung als Mr. Yee, einem hochrangigen Mitarbeiter, haben Sie etwas, das vielleicht eines der komplexesten und nuanciertesten ist“ Schurken in der Kinogeschichte“. Lust, Vorsicht ist eine hinreißend gedrehte, stark sexualisierte Auseinandersetzung mit der Natur der Rache und den Beweggründen dahinter.

zwanzig.Wilde Geschichten/Wilde Geschichten(2014, Argentinien/Spanien)

d. Damian Szifron

Nun zu etwas ganz anderem… Ein Anthologiefilm mit sechs verschiedenen Geschichten, Wilde Geschichten kombiniert schwarze Komödie, Drama und Thriller zu einem hervorragenden Paket. Jede Geschichte wird von einem Verlangen nach Rache angetrieben, wobei die übergreifende Botschaft lautet, dass Sie nie wissen, was Sie bekommen werden, wenn Sie sich auf den Weg der Rache begeben.

Der Film vermischt das Alltägliche mit der Schurkerei auf Bond-Niveau und arbeitet hart daran, das Publikum mitzunehmen, während er gleichzeitig fröhlich und anarchisch außer Kontrolle gerät. Von einer Braut, die den Verdacht hat, dass ihr Mann betrogen hat, bis hin zu einem Mann, der über das Abschleppen seines Autos empört ist, alle Geschichten weben ihre eigene brutale und brillante Magie.

19. Der Schlag, den mein Herz übersprang / De Battre Mon Cœur S’estôté (2005, Frankreich)

d. Jacques Audiard

Ein seltenes Beispiel für einen Hollywood-Film, der außerhalb von Bollywood neu gedreht wird. Dieser französische Gangland-Thriller ist sowohl kompromisslos als auch zärtlich und spiegelt perfekt die Hauptfigur von Tom wider, gespielt mit echtem Magnetismus auf der Leinwand von Romain Duris. Tagsüber kaufen und bestechen Tom und seine Bande, um Eigentum zu erwerben, die Bewohner einzuschüchtern und brutal zu machen, um sie zu verlassen, und verkaufen sie dann mit Gewinn weiter. Nachts jedoch sehnt er sich danach, Konzertpianist zu werden und in die Fußstapfen seiner kreativen Mutter zu treten.

Zerrissen zwischen den Forderungen seines gewalttätigen Vaters und seinen künstlerischen Träumen, Der Schlag, den mein Herz übersprungen hat bereitet ein Pulverfass für den Betrachter vor und zündet es an.

18.The Raid 2: Schurken(2014, Indonesien)

d. Gareth Evans

Der Erste Überfall war ein echter Klassiker im Action-Genre, mit Ballettszenen, bei denen das Publikum auf ihren Plätzen applaudierte. Also beschloss Regisseur Gareth Jones sehr klug, zu versuchen, sich nicht noch einmal zu wiederholen, sondern zu einem früheren Drehbuch zurückzukehren, das er geschrieben hatte, und die Welt von . zu erweitern Der Überfall zu einem großartigen Krimi-Epos.

Das soll nicht heißen, dass es an Action mangelt, es ist genauso großartig, wenn nicht sogar mehr als das Original, es ist nur so, dass der Fokus hier viel breiter ist und die Ereignisse sich zu einem ohrenbetäubenden Crescendo entwickeln, als Rama undercover geht, um das kriminelle Syndikat zu Fall zu bringen verantwortlich für all die Gewalt, den Tod und die Korruption, die er ertragen muss.

17.Liebe Hunde(2000, Mexiko)

d. Alejandro González Iñárritu

Drei Kurzgeschichten, die jeweils durch einen Autounfall in Mexiko-Stadt verbunden sind. Octavio und Susana zeigt Gael Garcia Bernal als Mann, der in die Frau seines Bruders verliebt ist und dessen Wunsch, Geld zu bekommen, um mit ihr ein neues Leben zu führen, dazu führt, dass er in die düstere Welt der Hundekämpfe eintaucht, mit katastrophalen Folgen. Daniel und Valeria folgt einem beim Crash verletzten Model und wie sich dies auf ihr früher bürgerliches und leichtes Leben auswirkt, während Er und Maru konzentriert sich auf einen Auftragskiller, der sich in den letzten beiden Teilen als Obdachloser versteckt hat.

Aufgrund der Kürze jeder Geschichte ist jedes Segment eine eng fokussierte Erzählung, die sich mit Klassenkampf, Gewalt, Rache, Verlust und Liebe befasst. Einzeln befriedigend, fügen sich die Geschichten in ihrer Gesamtheit zu einer spannenden Darstellung des Lebens am Rande.

16.Ich habe den Teufel gesehen/Angmareul Boatda(2010, Südkorea)

d. Kim Jee-woon

Ich bin ein großer Fan dieses Rachethrillers und habe schon hier darüber geschrieben Höhle des Geeks . Obwohl es immer etwas Neues über Filme zu sagen gibt (einige auf dieser Liste wurden schon einmal vorgestellt), denke ich, dass meine vorherige Beschreibung wirklich und ehrlich zusammenfasst, warum sie einen Platz ganz oben auf dieser Liste von Thrillern verdient: 'Dies ist die Geschichte der Rache, Mord, und wie die Grenzen zwischen Gut und Böse so verschwimmen können, dass man nicht mehr sagen kann, wo das eine anfängt und das andere endet – außer dass beide in schockierender Gewalt enden.

Meisterregisseurin Kim Jee-Woon hat diese atemberaubend inszenierte Geschichte über einen psychopathischen Mörder ohne Moral geschaffen, der von einem Polizisten mit einer persönlichen Rache unerbittlich verfolgt wird und der keine Lust hat, Gerechtigkeit nach dem Buchstaben des Gesetzes zu sehen. Wenn du dachtest, Rache Trilogie war das letzte Wort in diesem Thema, dann denk nochmal nach – Ich habe den Teufel gesehen dreht Rachefilme um und stößt das traditionelle Genre der Polizisten und Kriminellen in unglaubliches Neuland. Es ist eine harte und brutale Uhr, aber die Gewalt informiert immer und ist nie einfach nur zu kitzeln.“

fünfzehn.Die Fälscher/Die Fälscher(2007, Österreich/Deutschland)

d. Stefan Ruzowitzky

Dieser großartige dramatische Thriller beschäftigt sich mit der unglaublichen wahren Geschichte des Nazi-Plans, Großbritannien zu destabilisieren, indem er das Land mit gefälschten Banknoten überschwemmt – gefälscht von jüdischen Häftlingen in Konzentrationslagern.

Im Mittelpunkt des Films steht Salomon Sorowitsch, ein Meisterfälscher, der scheinbar nur auf sich allein gestellt ist. Aber als der Film fortschreitet und die Nazis verzweifelter werden, um den Plan zu verwirklichen, werden seine Beweggründe immer verworrener. Selbsterhaltung mischt sich mit seinem Wunsch, seinen Mitgefangenen zu helfen, den Plan von innen zu sabotieren, und kämpft gleichzeitig mit seinem eigenen Durchsichtsstreben, die Notizen erfolgreich zu fälschen und zu beweisen, dass er der Beste ist. Während die tickende Uhr herunterzählt, gehen die Fälscher den unglaublich schmalen Grat zwischen Hilfe und Behinderung ihrer Entführer, während sie versuchen, einen Tod zu vermeiden, der sie ständig verfolgt.

14. Infernal Affairs/Mou Gaan Dou (2002, Hongkong)

d. Andrew Lau, Alan Mak

Besser als Die Verstorbenen ? Das ist offen für Diskussionen, aber es hat den Vorteil, was Thriller angeht, mit einem weitaus befriedigenderen Ende in meinem Buch. Für diejenigen, die es irgendwie geschafft haben, einen der beiden Filme zu vermeiden, dreht sich die Handlung um einen Polizeispion, der eine Triadenbande infiltriert, die wiederum einen eigenen als Polizisten posiert. Es folgt eine Jagd nacheinander, da beide bestrebt sind, zwei Loyalitäten zu dienen und herauszufinden, wer sie wirklich sind.

Betrieb als Wettlauf gegen die Zeit, was macht Höllische Angelegenheiten so unglaublich ist die Menschlichkeit, die Andy Lau und Tony Leung jeweils ihrem jeweiligen geheimen Gangster und Polizisten entgegenbringen. Spannend bis zur letzten Aufnahme (und darüber hinaus), Höllische Angelegenheiten ist ein Kraftpaket eines Films, der nur von einem Meister wie Scorsese neu gemacht werden konnte.

13.Versteckt/Zwischenspeicher(2005, Frankreich)

Herr Michael Haneke

Subversiv, mysteriös und zum Nachdenken anregend, wirkt Hanekes Psychothriller über einen bürgerlichen Intellektuellen, der in der Post Videos von sich selbst erhält, auf vielen Ebenen.

Da sind zum einen die unglaublichen Leistungen von Daniel Auteuil als Georges und Juliette Binoche als seine Frau Anne, das Paar, das von den anonymen Paketen terrorisiert wird. Zweitens gibt es das straffe Drehbuch und den noch engeren Schnitt, der einen mit der Geschichte vorantreibt und einen befiehlt, zuzusehen und abzuwarten, was passiert. Schließlich gibt es den Subtext, eine Untersuchung der bürgerlichen Schuld und eine Untersuchung der verdrängten Erinnerung. All dies ergibt ein überzeugendes und verstörendes Paket.

12.Der Verfolger/Chugyeokja(2008, Südkorea)

d. Na Hong-jin

Das Regiedebüt von Das Gelbe Meer Direktor Hong-jin, Der Verfolger ist die charmante Geschichte eines Ex-Polizisten, der zum Zuhälter geworden ist, der einen Serienmörder aufspürt, der seine Mädchen abgeschlachtet hat.

Jenseits der schockierenden Schlagzeilen ist jedoch ein fachmännisch gemachter Old-School-Thriller eines Films, der sich zu einer der aufregendsten Verfolgungsjagden im neueren Kino aufbaut. Ja, das ist richtig, eine Verfolgungsjagd. Sehen Sie es sich an und staunen Sie, wie technisch nicht nur diese Szene, sondern der ganze Film technisch ausgereift ist. Es ist wie ein kompliziertes Uhrwerk konstruiert, wobei jedes scheinbar nicht miteinander verbundene Handlungselement das andere beeinflusst und ein Gefühl schrecklicher Spannung erzeugt. Wirklich hervorragend.

elf.Die Welle/Die Welle(2008, Deutschland)

d. Dennis Gansel

An verschiedenen Orten faszinierend als „gesellschaftspolitischer“ Thriller beschrieben, Die Welle basiert auf einem kalifornischen High-School-Experiment von 1967, das zeigen sollte, wie einfach es war, faschistische autokratische Bewegungen mit gebildeten Menschen zu schaffen. Rainer Wenger ist ein unzufriedener Lehrer, der trotz seiner eigenen anarchistischen Neigungen dazu geschaffen ist, eine Klasse über Autokratie zu unterrichten. Nachdem er jedoch die Schüler dazu gebracht hat, ihn Herr Wenger statt Rainer zu nennen, beginnt er, die Macht zu genießen. Auch die Schüler reagieren auf ihr neues Gemeinschafts- und Identitätsgefühl, werden immer gewalttätiger und grenzen sich gegenüber denen aus, die nicht Teil von „The Wave“ sind.

Erschreckend, gut konstruiert und erschreckend glaubwürdig, Die Welle ist ein unterhaltsamer Blick auf ein sehr ernstes Thema.

10.Eliteeinheit/Eliteeinheit(2007, Brasilien)

d. José Padilha

Die Entscheidung, Ihren ersten Spielfilm über BOPE, die von der brasilianischen Regierung autorisierten Todesschwadronen der 90er Jahre, zu drehen, war für Regisseurin Padhila eine mutige Entscheidung. Auf dem Weg dorthin gelang es ihm auch, die Drogendealer von Rio zu verärgern und musste sich dem brasilianischen Kongress verantworten. Zum Glück für ihn hat es sich dann gelohnt, mit einem Feuerwerkskörper eines Films, der die brutale Karriere von Captain Roberto Nascimento nachzeichnet, den die Zuschauer als viel beleibter Pablo Escobar in Narcos erkennen könnten.

Eliteeinheit ist gewalttätig, schwierig und kontrovers, aber es ist sehr packend, da der Krieg zwischen BOPE und den Drogenbaronen dem Publikum keinen Platz lässt.

9.Die Haut in der ich lebe(2011, Spanien)

d. Pedro Almodovar

Die Haut in der ich lebe sollte nicht funktionieren und verschmelzen eine fast unheilige Allianz aus sexuellem Melodram, Identitätskrise, Verrat und Rache, die in Horror- und Science-Fiction-Genres getarnt ist. Dass es nicht nur funktioniert, sondern sich auszeichnet, liegt an Almodovars meisterhafter Kontrolle des Verfahrens und an der Spitze von Antonio Banderas' Charisma in der Rolle von Dr. Robert Legard, dessen Experimente mit künstlicher Haut ein dunkles Geheimnis bergen.

Ein echter Spannungsthriller bis zum Schluss, Die Haut in der ich lebe bestätigte, dass Almodovar neue Wege finden könnte, seine thematischen Obsessionen zu spinnen und eine wirklich dunkle und schreckliche Welt zu erschaffen.

8.Erinnerungen an Mord/Sarinui Chueok(2003, Südkorea)

d. Bong Joon-ho

Basierend auf der wahren Lebensgeschichte von Südkoreas ersten Serienmorden, Erinnerungen an Mord ist eine komplexe und exquisit gedrehte Untersuchung der Auswirkungen des brutalen Todes auf die, die ihn untersuchen. Nach einer Reihe schrecklicher Morde versuchen zwei Polizisten aus dem ländlichen Raum und ein Ermittler aus Seoul verzweifelt, den Fall zu lösen, wobei sie immer chaotischere Methoden anwenden.

Es ist alles andere als eine glatte Operation, aber das macht es aus Erinnerungen an Mord so überzeugend (das und die Kinematographie). Fälle wie dieser werden nicht schnell und einfach gelöst, und der Film schreckt nicht davor zurück, einen Mörder zu schnappen und wie das Sie als Person verändern wird. Hier gibt es keine schnellen Lösungen oder einfache Antworten, und so sollte es auch sein.

7.Zelle 211/Zelle 211(2009, Spanien)

d. Daniel Monzon

Ein Film, den ich über die Jahre unverzeihlich vernachlässigt habe, Zelle 211 ist ein pulsierender High-Concept-Thriller über den Rookie-Gefängniswärter Juan, der an seinem ersten Tag der informellen Einweisung ins Gefängnis in einen Aufruhr verwickelt wird. Von den anderen Wärtern verlassen und den Gefangenen unbekannt, kann er sich als neuer Häftling ausgeben, der gerade wegen Mordes eingesperrt wurde. Nachdem Juan sich mit dem Anführer des Aufstands, der gewalttätigen und unberechenbaren Malamadre, angefreundet hat, muss er lernen, in seiner neuen Umgebung zu überleben.

In diesem Film gibt es so viele überzeugende Inhalte, darunter die Leistung von Luis Tosar als Malamadre. Hintergrundgeschichten für die Charaktere werden gekonnt und wirtschaftlich skizziert, wodurch der Einsatz ständig erhöht wird, während die Seiten von „Gut“ und „Böse“ nie klar sind. Gelegentlich übermelodramatisch, Zelle 211 ist ein Muss für Ihre sofortige Merkliste.

6. Die Folgen der Liebe / Die Folgen der Liebe (2004, Italien)

d. Paolo Sorrentino

Dieser großartig aussehende und gespielte Film ist eine psychologische Untersuchung von Einsamkeit und Liebe ebenso wie ein Krimi. Er ist ein langsamer Aufbau von Anfang bis Ende, aber mit einem dritten Akt, der Sie bis zum Ende den Atem anhalten lässt, was ich kann sagen, dass es sich um nassen Beton handelt und Sie stundenlang kalt schwitzen werden. Titta Di Girolamo ist ein Geschäftsmann mittleren Alters, der auf mysteriöse Weise allein in einem schicken Schweizer Hotel lebt. Er hat geheimnisvolle Routinen, meidet jedoch sinnvollen Kontakt mit Menschen. Doch langsam aber sicher entwickelt er Gefühle für Sofia, eine schöne Kellnerin im Hotel. Tito hütet jedoch mehrere dunkle Geheimnisse, die im Laufe des Films allmählich enthüllt werden und zu dem unglaublichen Ende führen.

Stilvoll und fesselnd, Die Folgen der Liebe ist ein wahrer filmischer Genuss.

5.Neun Königinnen/Neun Königinnen(2000, Argentinien)

d. Fabian Bielinsky

Ein absoluter Klassiker des argentinischen Kinos, Neun Königinnen ist ein Film über Betrüger, der das Publikum vielleicht nur betrügen könnte. Nicht schlecht, möchte ich hinzufügen, nur dass Sie nie ganz sicher sein werden, was in dem Film echt ist und was nicht. Jenseits dieser Klugheit gibt es jedoch eine Killer-Verschwörung mit zwei Betrügern und ihren Versuchen, die 'Neun Königinnen', eine Reihe seltener Briefmarken, zu bekommen. Fälschungen, Diebstähle und Doppelkreuze gibt es im Überfluss, und das Ganze wird von einer hervorragenden Besetzung gespielt, die Linien mit konstanter Perfektion liefert.

Ich wollte noch nie jemanden so sehr betrügen, wie nachdem ich diesen Film gesehen habe.

Vier.Erzähl es niemandem/Erzähle es niemandem(2006, Frankreich)

d. Guillaume Canet

Erzähl es niemandem ist ein hervorragender Mystery-Thriller und eine perfekte Adaption von Harlen Cobens Roman. Jahre nach der Ermordung der Frau eines Kinderarztes erhält er eine E-Mail von ihr, die eine unaufhaltsame Kette von Ereignissen in Gang setzt, die den Betrachter verblüfft und atemlos zurücklässt. Ein brillanter und spannender Mystery-Thriller, fesselnd, verdrehend und letztendlich unglaublich befriedigend. Der erzählerische Schwung verlangsamt sich nie um ein Jota, lässt Ihnen aber dennoch Zeit, alles über die Charaktere, ihre Motivationen und das, woran sie wirklich glauben, zu lernen.

Es baut auch die Zeit auf, damit Sie sich wirklich um einen lieben Hundekumpel kümmern (auch auf die unartigste Art und Weise), und mit einer äußerst befriedigenden Schlussfolgerung, die auf einem gleichermaßen befriedigenden ersten und zweiten Akt aufbaut. Erzähl es niemandem lehrt den Rest der Welt, wie man das Genre wirklich angehen sollte.

3.Das Leben der Anderen/Das Leben Der Anderen(2006, Deutschland)

d. Florian Henckel von Donnersmarck

Gerd Wiesler spielt 1984 in Ost-Berlin und ist Mitglied der gefürchteten Stasi, der seine Tage damit verbringt, mutmaßlichen Anti-Regime-Aktivisten zuzuhören. Diese Einsicht in eine Welt des freien Denkens, der freien Rede und der Freiheit beginnt jedoch allmählich, die Denkweise dieses loyalen Agenten des Staates zu ändern.

Das Leben der Anderen ist eine außergewöhnliche Leistung, und ich habe oft darüber geschrieben, wie sehr ich diesen Film liebe. Es bekommt hier nicht ganz den ersten Platz, da ich denke, dass sein persönliches Drama wichtiger ist als das Thriller-Element, aber die Geschichte von Verrat und Informanten in der Stasi-kontrollierten DDR ist immer noch erstklassig und treibt die Erzählung in nagelbeißendes Terrain bei mehreren Gelegenheiten.

zwei.Das Geheimnis in ihren Augen/Das Geheimnis in ihren Augen(2009, Argentinien)

d. Juan José Campanella

Ich habe das aktuelle Remake noch nicht gesehen, aber wenn es nur halb so gut ist wie das argentinische Original, wird es einer der besten Thriller seit Jahren. Ich vermute, es wird aber nicht sein. Apropos die besten Thriller der letzten Jahre, 2009 Das Geheimnis in ihren Augen ist ein absolutes Muss. Der pensionierte Staatsanwalt Eposito beginnt seinen ersten Roman zu schreiben, der auf einem ungelösten Mord basiert, den er 25 Jahre zuvor untersucht hat und der seitdem sein Leben bestimmt. Beim Treffen mit seiner ehemaligen Chefin Irene Hastings, in die er schon immer verliebt war, versucht er ein letztes Mal, einen Sinn darin zu finden.

Ein Film über Besessenheit, Geheimnisse und Reue, alles mit technischer Exzellenz gespielt, Das Geheimnis in ihren Augen ist nicht nur überzeugend und stilvoll, sondern auch voller Emotionen, dass Sie nicht anders können, als von dem Geheimnis darin verführt und fasziniert zu werden.

1.Oldboy/Oldeuboi(2003, Südkorea)

d.Park Chan-wook

Nun, es musste wirklich sein, nicht wahr? Zu Recht seit Jahren gehypt, Oldboy ist ein viszeraler Bauchschlag für den Zuschauer, der mit brillanten Sequenzen im gesamten Film sowohl belohnt als auch bestraft wird. Oh Dae-su, ein unscheinbarer Jedermann, wird entführt und für 15 Jahre eingesperrt, ohne zu wissen warum und von wem. Nach seiner Freilassung macht er sich auf, blutige Rache zu suchen und zu üben, und verliebt sich dabei in eine junge Sushi-Köchin.

Die herausragenden Szenen sind zu Recht berühmt, wie das Krakenessen und die Gangkampfszene (die eindeutig eine ähnliche Sequenz in Netflix inspiriert hat .).Draufgänger), aber es ist der furchtbare Aufbau zum explosiven Höhepunkt, der wirklich unter die Haut geht. Erschreckend anzusehen, aber unmöglich zu übersehen, ist dies wirklich der beste Thriller der Neuzeit. Vermeiden Sie jedoch am besten das Spike Lee-Remake.