Die besten Filmvorführungen von Alan Rickman


Da wir Menschen sind, die das Gute mögen, versteht es sich von selbst, dass wir lieben Alan Rickman . Einer der besten britischen Filmschauspieler seiner Generation – und auch ein paar andere – der verstorbene Große hatte eine abwechslungsreiche Karriere, in der er denkwürdige Hollywood-Schurken zu kleineren Independent-Küchen führte. Aber welche seiner Filmrollen (und wir haben uns auf Filme konzentriert, die ins Kino kamen) sind unsere Favoriten? Schön, dass Sie gefragt haben…


Alan Rickamn in Dogma

10. Dogma

Kevin Smith Der vierte Film bleibt in gewisser Weise sein ehrgeizigster. Was die Besetzung betrifft, sicherlich, und die Beteiligung von Alan Rickman führte dazu, dass der Autor und Regisseur den langjährigen Mitarbeiter Jason Mewes warnte, dass er 'diesen Rickman-Typen nicht verärgern wollte'. Das Tragen von 100-Pfund-Flügeln und das Übernehmen der Rolle von Metatron – der Stimme Gottes – Rickman ist im Film nicht zu viel und neigt dazu, verärgert zu sein, wenn er es ist. Es funktioniert jedoch; er kommt herein, macht seine Arbeit, macht Eindruck und zieht weiter. Smiths Drang, ihn zu besetzen, wurde reich belohnt.

Alan Rickman in Sinn und Sinnlichkeit

9. Sinn und Sensibilität

Diese Hauptrolle in einer Jane Austen-Adaption ist die Rolle, für die Rickman nach der Logik der Oscars am ehesten eine Oscar-Nominierung erhielt. So wie es aussieht, tat er es nicht und wurde auch nie von der Akademie mit einem einzigen Nicken erkannt.



Im Ang Lee 's Version von Sinn und Sensibilität –adaptiert von und in der Hauptrolle Emma Thompson – Alan Rickman darf Col. Brandon spielen. Das macht ihn zu einem Teil des Liebesdreiecks für Mariannes (Kate Winslet) Zuneigung und stellt ihn in Konkurrenz zu Greg Wises John Willoughby. Und was für eine Leistung gemessener Zurückhaltung Rickman liefert. Es ist eine fröhlichere, herzlichere Rolle, als wir es gewohnt sind, ihn auf der großen Leinwand spielen zu sehen, und es ist eine kluge Besetzung, ihn in eine Rolle zu stecken, für die er zumindest auf dem Papier nicht die offensichtlichste Wahl ist. Auch ein schöner Film mit einer brillanten Filmmusik.


Alan Rickman in Sweeney Todd: The Demon Barbier of Fleet Street

8. Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street

Die besten Schauspieler haben Reichweite. Sie sind nicht nur auf eine Art von Rolle beschränkt. Und außerdem haben sie keine Angst davor, ein Musical aufzunehmen, das Tim Burton zufällig macht. Damit Sie nicht denken, dass dieser Artikel ein ununterbrochener Liebesbrief an Alan Rickman ist, sollten wir anerkennen, dass das Singen nicht zu den Stärken des Mannes gehört. Wir sind hier nicht im Pierce Brosnan-Stadion, aber es wäre trotzdem keine Überraschung, wenn dem Mann eine Rolle angeboten würde Mamma Mia! Er hat den Film offensichtlich komplett verlassen.

Im Sweeney Todd Dann ist Rickman Richter Turpin, ein weiterer Charakter, mit dem Sie lieber nicht viel Zeit in der realen Gesellschaft verbringen würden. Turpin ist der Mann, der im Wesentlichen dafür verantwortlich ist, Todds Leben zu ruinieren, eine Rolle, die Rickman noch vertiefen kann. Es ist ein unterstützender Teil, aber nicht zum ersten Mal, der nach dem Film selbst vor allem im Gedächtnis bleiben würde.

Alan Rickman eigentlich verliebt

7. Tatsächlich lieben

Ah, ein Film von Richard Curtis über Den Of Geek. Das sollte alle aufheitern. Vor allem, wenn wir hineinschlüpfen, dass wir sehr gut gefallen Über die Zeit . Das ist aber ein Argument für ein anderes Mal.


Liebe tatsächlich ist Curtis' erfolgreichste Regiearbeit, eine Sammlung lose verknüpfter Geschichten, von denen einige besser funktionieren als andere. Leicht,leichtDas Beste ist die Untersuchung der zerbrochenen Beziehung zwischen Alan Rickman und Emma Thompsons Ehemann und Ehefrau. Als Rickman versucht ist, in Rowan Atkinsons nobler Schmucktheke ein Geschenk für eine andere Frau zu kaufen – und im Ernst, gibt es einen besseren Schauspieler, um müde Ungeduld auf die Leinwand zu bringen als Rickman? – wird ihre Ehe weiter belastet, und Curtis legt diesen zentralen Teil der Geschichte in die Hände von zwei brillanten Schauspielern.

In Wahrheit funktioniert das Segment, weil sowohl Rickman als auch Thompson beide an der Spitze ihres Spiels sind und Charaktere spielen, die auf unterschiedliche Weise kämpfen. Rickman ist am wenigsten sympathisch, und er gibt nicht vor, anders zu sein. Ihre gemeinsamen Szenen bleiben auch viel mehr im Gedächtnis als Hugh Grant, der 'Just Dance' für die Platte spielt.

Alan Rickman als Severus Snape in Harry Potter

6. Harry Potter

In acht Filmen hatte Alan Rickman die Chance, den Charakter von Severus Snape zu jemandem zu entwickeln, der weitaus größer ist als der regelrechte Bösewicht, der anfangs wie im Film erscheint Harry Potter Saga und bietet uns gelegentlich einen kontrollierten Blick auf das, was sich unter dem kalten Äußeren des Charakters verbirgt. Das liegt zum Teil natürlich an der Geschichte, die erzählt wird, aber als sich die erforderlichen Casting-Leute zum ersten Mal zusammensetzten, um ihre Traumliste für den Film zu erstellen, war Rickman sicherlich mit einem besonders permanenten Filzstift darauf.


Der Trick an seiner Leistung als Snape ist, dass er uns sowohl in seinen heroischen als auch in seinen dunkleren Momenten nie so sehr mögen lässt. Selbst wenn er sich an Harrys Seite zu bewegen scheint, hat er das Gefühl, dass er dich jeden Moment anmachen könnte. Dies ist keine leichte Aufgabe, da Snape keineswegs eine reine Schurkenrolle ist. Er bekommt in keinem der Filme zu viel Bildschirmzeit und Rickman muss so viel wie möglich mit dem machen, was er hat. Das tut er natürlich und er ist auch eine verdammt gute Actionfigur.

Das Repertoire von Alan Rickman hat ein wahres Flair für Comedy und Dean Parisots entzückendes Repertoire Galaxy Quest ist ein ausreichender Beweis dafür. Für den Fall, dass Sie noch nie das Vergnügen hatten, Galaxy Quest ist der Film, in dem eine Reihe von Schauspielern aus einer einst beliebten Fernsehserie (das wäre die) Galaxy Quest des Titels) machen den Kongresskreis. Wo sie auf echte Außerirdische treffen.

Der Film verspottet das Fandom auf äußerst liebevolle Weise und besetzt Alan Rickman als Alexander Dane, der, obligatorisch geschminkt, den Wissenschaftsoffizier des Schiffes spielte. Er bekommt auch eineinhalb Schlagworte, die Rickman mit müdem Widerwillen ausspuckt: 'Bei Grabthars Hammer, bei den Sonnen von Warvan, wirst du gerächt!' Dass seine Figur im Laufe des Films immer mehr davon angepisst wird, trägt nur zur Komödie bei. Beweis?


In einem Ensemble mit Sigourney Weaver, Tim Allen und Sam Rockwell ist es keine leichte Aufgabe, als Starattraktion aufzutreten. Aber wir sprechen hier von Alan Rickman, und wir werden für immer dankbar sein, dass er hier gecastet wird.

Alan Rickman in Michael Collins

4. Michael Collins

Neil Jordans kontroverses, exzellentes Biopic von Michael Collins gibt Liam Neeson eine seiner besten Filmrollen als Collins selbst. Aber der Film wird durch Rickmans Nebenrolle als Sinn Fein-Präsident Eamon de Valera im Film konsequent erhöht.

Es ist eine anspruchsvolle Rolle, ohne zu viel Bildschirmzeit, um einen komplexen Charakter zu vermitteln. Auf der Leinwand präsentiert er sich als schwacher Mann, dessen Motive nicht immer klar sind. Es überrascht vielleicht nicht, dass viele die historische Genauigkeit der Geschichte, die Jordan auf die Leinwand gebracht hat, in Frage stellten, aber es besteht kein Zweifel daran, dass Rickman einen dreidimensionalen Charakter vermittelt, auch wenn er dem echten Mann treu war. Liam Neeson würde mit einiger Berechtigung den Löwenanteil des schauspielerischen Lobes bekommen, wo Michael Collins ist besorgt. Aber Rickman verdient seinen gerechten Applaus. Ohne ihn würde der Film einfach nicht so gut laufen.

Alan Rickman in Stirb langsam

3. Das Schwierige

'Bill Clay.' Sie kennen den Moment. Die Stelle, an der John McClane auf Hans Gruber trifft, nicht unbedingt wissend, dass es seine Nemesis ist, vor der er steht. Der Ausweg des unbewaffneten Gruber besteht darin, plötzlich einen verängstigten Mann zu spielen, der von Roy Rogers gerettet werden muss. Und seine unmittelbare Verwandlung ist der klare und gegenwärtige Vorteil, einen brillanten Schauspieler dazu zu bringen, einen Filmschurken zu spielen. Denn man fürchtet sofort um McClane, so schlau und brillant ist sein Gegner. Sie kaufen, falls Sie es noch nicht getan haben, dass Gruber ein äußerst kluger Mann ist, und Sie schwören, noch ein paar Alan Rickman-Filme zu sehen, und fragen sich, ob er in irgendeiner Weise mit Jeremy Irons verwandt sein könnte.

Der Geist von Hans Gruber schwebt über dem Die Hard Filme Seitdem, mit John McClane, Irons beiseite, einer Reihe von immer weniger beeindruckenden Feinden, um den Flughafen / die Stadt / das Land / die Welt / den Planeten zu retten. Da Rickman auch ein so starker Gegner ist, erlaubt es Die Hard Raum, um der Thriller zu sein, der er ist, und nicht der Actionfilm, der es hätte sein können. Der Willenskampf ist brillant, und das noch bevor wir zu dem wunderbaren Treffen zwischen ihm und Ellis kommen.

Rickman würde eine weitere hochkarätige Schurkenrolle übernehmen, bevor er sich absichtlich von ihnen entfernte (und wenn Sie nach einer anderen suchen, sehen Sie sich seine gute Arbeit an in Quigley Down Under ). Was uns geschickt weiterführt zu…

Alan Rickman in Robin Hood: Prinz der Diebe

2. Robin Hood: Prinz der Diebe

Mit wirklich keiner Respektlosigkeit gegenüber den vielen talentierten Menschen, die an der Kevin Costner - Schlagzeilen-Blockbuster von 1991, wäre Alan Rickman nicht als Sheriff von Nottingham besetzt worden, hätten wir kaum 20 Jahre später noch über den Film gesprochen. So wie es steht, Robin Hood: Prinz der Diebe ist ein brillant unterhaltsames, überlanges Durcheinander, und eine Show, die Rickman nicht nur stiehlt, er erfindet praktisch das Wort 'pwned' im Laufe der Zeit. Dies ist der Grund, warum sein Sheriff in dieser Liste nur höher bewertet wurde als der mächtige Hans Gruber. Gruber ist wohl die bessere schauspielerische Leistung, aber Nottingham ist bequem einer der unterhaltsamsten Schurken, die wir je in einem Blockbuster-Film gesehen haben.

Der Ton seiner Lieferung ist absolute Perfektion. Die schiere Müdigkeit von manchem, die Drohung, Weihnachten abzusagen, und auch dieser wunderbare Moment…

Folklore schlägt vor, dass Rickmans Rolle bei weiteren Schnitten reduziert wurde, als der erste Schnitt des Films kam, um Costners zu verstärken. Der Extended Cut, der auf Disc veröffentlicht wurde, fügte jedoch mehr Rickman hinzu, aber nicht zum Vorteil des Films, da er die seltsame Hexenfrau als seine Mutter enthüllte, was einen ziemlich unlogischen Film zu besten Zeiten noch bizarrer machte. Der bitterste Geschmack des Films ist die Angriffsszene auf Marian am Ende, die für eine Komödie gespielt wird. Das macht uns immer ziemlich unwohl, und das aus gutem Grund.

Auf der positiven Seite verdient Regisseur Kevin Reynolds Anerkennung für die Fluidität von Robin Hood: Prinz der Diebe , und die entzückende englische Nebendarstellerin – Elmo von Pinselstriche ! – sind ein Genuss. Aber es ist Rickmans Film. Es kann auch einfach heißen Rickman: Prinz der Diebe .

Alan Rickman in Wahrhaftig, verrückt, tief

1. Wirklich, wahnsinnig, tief

Glauben Sie, dass Alan Rickman ein großartiger Nebendarsteller ist? Wir würden zustimmen. Meinst du, er ist ein toller Bösewicht? Auch da sind wir mit an Bord. Haben Sie irgendwelche Zweifel, dass er einen großartigen Film mit einer großartigen, zugänglichen, herzzerreißenden Hauptdarbietung tragen könnte? Holen Sie sich zu Ihrem DVD-Emporium Ihrer Wahl und finden Sie eine Kopie von Wirklich wahnsinnig tief . Es ist zunächst einmal der beste Film des verstorbenen Anthony Minghella, und es ist auch ein Film, der eine atemberaubende, schöne Hauptrolle von Rickman enthält.

Er ist mit der ausgezeichneten Juliet Stevenson gepaart, was hilft, aber er ist stark in seine Rolle von Jamie investiert, die Stevensons Nina liebt. Doch ihr Traum von einem gemeinsamen Leben wird auf tragische Weise zunichte gemacht, als Jamie plötzlich stirbt. Allerdings erscheint ihr sein Geist, und da Rickman keine Töpferscheibe vor Ort hat, zeigt Rickman eine delikate, exquisit beurteilte Leistung. Was es noch spezieller macht, ist, dass es eine gewisse Mehrdeutigkeit beibehält. Sieht Nina genau das, was sie sehen will oder ist Jamies Geist wirklich vor ihr?

Es ist ein schöner Film, frei von der bedrückenden Sentimentalität, mit der eine Studioumgebung ihn überflutet hätte. In einer Karriere voller Must-See-Auftritte bleibt diese wohl die beste von Alan Rickman.

Es gibt viele andere Rickman-Rollen, die diese Liste hätten machen können. Fühlen Sie sich frei, unsere Liebe zum Mann in den Kommentaren unten zu teilen und Ihre eigenen Highlights hinzuzufügen…