Die 21 besten Weihnachtshorrorfilme

Technicolor-Lichter werden jedes andere Haus in der Nachbarschaft erleuchten; Weihnachtssänger marschieren durch die Straßen; sogar dieser alte Baum in Rockefeller strahlt hell.


Für manche Leute ist das genug, um eine Axt zu greifen. Aber mach das nicht . Beobachten Sie, wie wahnsinnige Männer, die als Weihnachtsmann verkleidet sind, oder ein Dämon Krampus Ihren Anti-Weihnachtsstimmungen mit maximalem Blut nachgehen. Tatsächlich handelt es sich bei dieser Liste nicht um die charmantesten, herzerwärmendsten oder schmalzigsten Weihnachten Traditionen sehen. Nee, das sind die 20 krassesten, fiesesten und rundum lustigsten Weihnachten Horror-Filme . Das größte Geschenk, das Sie am Weihnachtsmorgen bekommen werden, ist die Flucht mit Ihrem Leben und vielleicht einigen psychologischen Auslösern, wenn Sie lustige Männer in roten Anzügen sehen.

Ja, das sind die besten Weihnachtshorrorfilme. Ho. Verrückt. Ho.



Anna und die Apokalypse

Anna und die Apokalypse (2017)

Mit ziemlicher Sicherheit einer der süßesten, positivsten und optimistischsten Weihnachtsfilme auf der Liste ist diese wunderbare Wohlfühl-Musikromanze von Regisseur John McPhail, die zufällig auch ein Zombie-Film ist. Es folgt einer Gruppe von Freunden in einer kleinen schottischen Stadt, die kurz vor dem Schulabschluss stehen und Pläne für die Zukunft schmieden, als ein Zombie-Ausbruch auftritt.


Unglaublich eingängige Melodien, die von der Buffy-Musicalepisode inspiriert sind Noch einmal mit Gefühl Sie mischen sich mit einfallsreichen festlichen Kills – die Enthauptung von Zombie-Schneemännern ist ein Highlight – in einer Weise, die es schafft, klanglich nicht zu erschüttern. Das liegt vor allem an den super sympathischen Darbietungen der jungen Besetzung, angeführt von Ella Hunt, und den Teenagerproblemen, Romanzen und Herzschmerz, die den Hintergrund des Films bilden. Paul Kaye taucht auch als tyrannischer Schulleiter auf – seine Musiknummern sind nicht die besten, aber er bringt Cartoon-Bösewicht-Energie in einen ungewöhnlichen, aber ziemlich entzückenden Weihnachtshorror, der viel besser ist, als Sie vielleicht erwarten.

-Rosie Fletcher

Pass besser auf (2016)

Pass besser auf (2016)

Allein zu Hause ist sicherlich einer der beliebtesten und kultigsten Weihnachtsfilme aller Zeiten, obwohl es natürlich kein Horror ist. Aber wenn es so wäre, würde es ungefähr so ​​aussehen Pass lieber auf , eine raffinierte Neuerfindung des Subgenres Home Invasion. Olivia DeJonge spielt Babysitter Ashley, die versucht, ihren Schützling, den 12-jährigen Luke (Levi Miller), zu beschützen, als sie in seinem Haus von Eindringlingen bedroht werden. Aber alles ist nicht so, wie es scheint.


DeJonge und Miller tanzen wunderbar in einem Film, der mit Gender- und Coming-of-Age-Tropen spielt und eine Handvoll grauenhafter Versatzstücke enthält, während Ed Oxenbould komische Erleichterung bringt. Das ist kluger, lustiger und grauenhafter Stoff von Regisseur Chris Peckover, der vielleicht keine neue Weihnachtstradition wird, aber auf jeden Fall mindestens einmal gesehen werden sollte.

-Rosie Fletcher

Black Christmas - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Schwarze Weihnachten (1974)

Von einem Einhornkopf erstochen zu der Melodie von Weihnachtssängern, die 'Stille Nacht' singen So möchte man Heiligabend wohl nicht verbringen. Diese Vor- Schrei Holiday Slasher fordert seine Opfer in einem Schwesternschaftshaus, das von gruseligen Telefonanrufen (ohne Geistermaske), dämonischen Geräuschen, unheimlich in Plastikfolie gehüllten Körpern und einem perversen Killer heimgesucht wird, dessen Stimme allein ausreicht, um dein Blut zu gefrieren.

Wenn ein unbekannter Anrufer Ihr gesamtes Studentenvereinigungshaus mit obszönen Dingen belästigt, können Sie nur halb verstehen (weil er sich anhört wie ein geistesgestörter Donald Duck, der lacht wie der Joker ), sollten Sie auch bei 10 Grad draußen laufen. Der Schneesturm der Morde tobt weiter, ein Opfer wird schreiend an einem Haken gezogen und ein anderes zu Tode geprügelt. Ganz zu schweigen von dem, der von Plastikfolie erstickt und neben dem Fenster zurückgelassen wurde wie das leere Gesicht einer Puppe, die in die Nacht starrt. Sie werden danach kaum noch in himmlischer Ruhe schlafen.

-Elizabeth Rayne

Christmas Evil - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Christmas Evil (auch bekannt als You Better Watch Out) (1980)

In seinem einzigen Film als Autor/Regisseur hat Lewis Jackson eine kluge und clevere schwarze Komödie geschaffen, die mehr Charakterstudien als ein reiner Horrorfilm ist. John Waters besteht darauf, dass es sich um eine Komödie über einen verschlossenen Transvestiten (eine Art) handelt, aber es ist viel mehr als das – es ist das Taxifahrer von Weihnachtsschockern . Brandon Maggart spielt einen Mann, der Weihnachten viel zu ernst nimmt. Sein Haus ist das ganze Jahr über mit bunten Weihnachtsdekorationen gefüllt, während Weihnachtslieder aus der Stereoanlage gespielt werden. Der Weihnachtsmann ist sein Vorbild, ein Symbol für alles Gute und Gerechte auf der Welt. Er arbeitet sogar in einer Spielzeugfabrik.

Er identifiziert sich so sehr mit dem Weihnachtsmann, dass er die Nachbarskinder ausspioniert und seine eigenen sorgfältig kommentierten unanständigen und netten Listen führt. Aber als er den Zynismus und die Heuchelei unter seinen Kollegen, Chefs und den Leuten in der Stadt erkennt, während die fröhlichste Zeit des Jahres näher rückt, wird ihm ein wenig komisch im Kopf. Er greift nach Anzug, Bart und Axt, entschlossen, das Gute zu belohnen und das Böse zu bestrafen.

Maggart versucht seither verzweifelt, sich vom Film zu distanzieren, doch er zeigt hier eine bemerkenswerte Leistung als völlig isolierte Figur mit einem vor Freude und Wut schwimmenden Kopf. Am Ende bleibt der Film König des Sub-Subgenres. Schraube Es ist ein wunderschönes Leben und Rudolf . Außer, abgesondert, ausgenommen Explosion der Stille und Invasion USA , Weihnachtsübel ist der einzige Urlaubsfilm, den ich jährlich schaue.

-Jim Knipfel

Eine Weihnachts-Horror-Geschichte - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Eine Weihnachts-Horror-Geschichte (2015)

Zugegeben, eine Reihe von Horror-Weihnachtsfilmen haben sich für ihr Geschichtenerzählen mit dem Anthologie-Ansatz entschieden. Verdammt, das ist nicht einmal der einzige Anthologiefilm auf filmdieseaufführen. Eine Weihnachts-Horror-Geschichte ist vielleicht nicht auf dem Radar vieler Leute, aber es ist eine würdige Folge, die an einige ungewöhnliche Orte geht, nur weil sowohl die Weihnachts- als auch die Anthologiespielplätze zu diesem Zeitpunkt so aufgebläht sind. Dieser Film profitiert auch davon, dass er von einer Kabale von Regisseuren ausgeführt wird, die für die Regie einiger der besten Horrorfilme verantwortlich sind, die in den vergangenen Jahren aus Kanada herauskamen, wie zum Beispiel Spleißen, das Schwarze Weihnachten Remake, und die Ingwer Snaps Trilogie.

Eine Weihnachts-Horror-Geschichte verwendet köstlich einen Radio-DJ ( William Shatner ) als Bindegewebe, das die vier Stockwerke des Films zusammenhält. Gleichnisse über Geisterbesessenheit, Klon-Doppelgänger, Krampus und Zombie-Elfen kommen hier alle auf ihre Kosten. Der Film hat auch ein ziemlich inspiriertes Ende, das das Bild tatsächlich in ein ganz neues Licht wirft. Der Weihnachtsmann kämpft gegen Krampus. Was mag man nicht?

- Daniel Kurland

Dead of Night - Die besten Weihnachtshorrorfilme

Tot der Nacht (1945)

Spielen Sie niemals Verstecken in einem Haus, in dem jemand ermordet wurde. Am bekanntesten ist es vielleicht für Michael Redgraves Nachtterror-induzierende Bauchredner-Dummy-Szene, die die Phobie vor besessenen Puppen auslöste, Tot der Nacht lädt auch zu einer Weihnachtsfeier mit einem gespenstischen Gast ein. Spacecase Sallys echte Angst zu erkennen, dass das, was sie zu sehen glaubt, das ist, was sie wirklich gesehen hat, wird Sie für immer in die Kälte kriechen lassen.

Was in dieser Szene offensichtlich ist – eindringende Dunkelheit und Schatten, die über einem Ort auftauchen, von dem Sie wissen, dass er heimgesucht wird, ohne jemals die große Enthüllung hören zu müssen – ist kaum so erschreckend wie das, was nicht so offensichtlich ist, bis sich die Wahrheit im Stillen materialisiert. Der Geist des kleinen Jungen spielt mit den anderen Kindern Verstecken, als würde ihm warmes Blut durch die Adern fließen. Im Gegensatz zu vielen stereotypen durchsichtigen Phantomen der Ära hat dieses nicht diese verräterische Durchsichtigkeit, die einen Chor von Schreien auslösen würde. Fast beunruhigend normal zu sein, macht ihn so erschreckend.

- Elizabeth Rayne

Eyes Wide Shut - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Augen weit geschlossen (1999)

Augen weit geschlossen war der überkonfessionelle Stern an der Spitze von Stanley Kubricks Weihnachtsbaum. Ursprünglich als Woody Allen-Fahrzeug konzipiert, spielte es fast Steve Martin, nachdem Allen darauf bestand, das Drehbuch von rechts nach links zu lesen. Es ist ebenso eine warnende Geschichte wie Dickens’ Ein Weihnachtslied , die die ganze Familie mit einem anderen Weihnachtsbaum in fast jedem Rahmen zusammenbringt.

Kubrick übergießt den Jubel aus der Eröffnungssequenz der Weihnachtsfeier, bei der die ersten Geschenke ausgepackt werden, und oh Junge, sind sie ausgepackt. Bill Harford, gespielt von Tom Cruise, taucht direkt in den gedämpften Geist des Gebens ein, nachdem er für den Gastgeber der Party, gespielt von Sydney Pollack, eine mehr als wohltätige Tat vollbracht hat.

Harford verbringt die meiste Zeit des Films damit, nach dem perfekten Geschenk zu suchen, wie einer Zeitlupenversion von Jingle den ganzen Weg , der von New Yorks berühmtem Spielzeuglager FAO Schwartz zu den Fachgeschäften in der Innenstadt eilt, in die Vororte, wo er Sammlereditionen findet. Cruise bezahlt Harford wie ein hölzernes Aufziehspielzeug, und auch kein besonders süßes. Trotz all der bunten Lichter und Ausflüge über und unter dem Regenbogen kommt Harford einfach nicht in Weihnachtsstimmung. Er ist nicht einmal von den erhebenden saisonalen Stimmungen von „I Want a Boy for Christmas“ von den Del-Vettes gerührt. Er erholt sich jedoch seine saisonalen Einrichtungen, während er während der Höhepunkt-Illuminati-Sexparty zu den Gesängen summt! Das Lied ist eigentlich „Here Comes Santa Claus“, das rückwärts auf Latein gesungen wird, was dem Verfahren mehr Bedrohung verleiht, als Silas Barnaby in Toyland ins Spiel brachte Der Marsch der Holzsoldaten .

- Tony Sokol

Gremlins - Die besten Weihnachtshorrorfilme

Gremlins (1984)

Der Weihnachtsmann existiert nicht ... es sei denn, es ist Ihr Vater in einem roten Anzug, der sein vorzeitiges Ende fand, als er versuchte, mit einem Sack voller Geschenke durch den Schornstein zu rutschen, bevor er stecken blieb. Erzähl das nicht den unschuldigen fledermausartigen Ohren eines (vorerst) harmlosen Mogwai. Es ist genau die Art von Geschichte, die Sie erwarten, wenn Sie mit einer Taschenlampe im Schatten hocken, während ein Haufen ledriger grüner Dinger mit zu vielen Zähnen die Nachbarschaft durchwühlen.

Und was den Weihnachtsmann angeht? Der Geruch, der Wochen später aus dem Kamin kam, war keine tote Katze. Am schlimmsten. Weihnachtsgeschichte. Je.

Dieser Film sollte auf der Urlaubs-Playlist jedes Hardcore-Horror-Fans stehen, nur wegen der musikalischen Monstrosität dieser Reptiliendinger, die mit Weihnachtsmützen und Ohrenschützern geschmückt sind und „Deck the Halls“ an der Tür der Nachbarn singen, Noten und alles. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Tiere einen sechsten Sinn haben, denn ihre jaulende Katze spürt etwas an den Stimmen, die draußen „Joy to the World“ trällern. Sie hat zu Recht eine Abneigung gegen Weihnachtslieder.

- Elizabeth Rayne

Feiertage (2015) - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Feiertage (2015)

Es gab zu diesem Zeitpunkt so viele Horrorfilme zum Thema Urlaub – bis Weihnachten und weit darüber hinaus – warum also nicht einen Anthologiefilm machen, der diese Idee auf die Spitze treibt? Ferien trifft die erwarteten Grundnahrungsmittel wie Weihnachten, Halloween und Valentinstag, aber ein Teil des Spaßes hier ist, wie Feiertage mit geringeren Erwartungen wie Ostern oder St. Patrick's Day wirklich schreckliche Inhalte liefern (im Ernst, das Segment zum St. Patrick's Day ist beunruhigend, verrücktes Chaos).

Das Weihnachtssegment kommt mit freundlicher Genehmigung von Scott Stewart ( Legion ) und lässt Seth Green versuchen, den Urlaub zu überleben, während er versucht, seinem Sohn das perfekte Geschenk zu besorgen. Stewarts Folge erinnert sehr an a Schwarzer Spiegel Episode mit Virtual Reality, Konsumismus und den Gefahren der Mob-Mentalität spielen hier eine Rolle.

Viele dieser Anthologiefilme versuchen auch, vom Bekanntheitsgrad und der Bekanntheit der versammelten Regisseure zu profitieren, aber Ferien präsentiert stolz eine Sammlung meist frischer Gesichter (obwohl Kevin Smith und Sternenauge 's Kevin Kolsch steuert Segmente bei). Es macht Spaß, hier eine Reihe neuer, aufblühender Talente zu entdecken.

- Daniel Kurland

Jack Frost (1997) - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Jack Frost (1997)

Dies ist nicht das krasse Vater-Sohn-Bindungsfahrzeug mit Michael Keaton. Nein, das ist der Jack Frost wo die Nase des Killer-Schneemanns sowohl als Tötungswerkzeug als auch als Gerät dient, um seine Opfer sexuell anzugreifen. Alles quadratisch? Aber hey, zumindest hat der Film keine Angst, auf ihm zu reiten lächerlich Prämisse so hart wie möglich.

Zuallererst ein echter Mörder namens Jack Frost prallt mit einem Lastwagen mit „genetischem Material“ zusammen, was dazu führt, dass er sich in diese kalte Abscheulichkeit verwandelt. Das gibt den Ton für die zahlreichen Morde, Sex und Handlungslöcher, die die Stadt Snowmonton plagen (yup), ziemlich gut an. Es ist kaum zu glauben, dass dieser Film gedreht wurde, da alle Visuals echte Spektakel sind, die man normalerweise im Horror-Genre nicht sieht.

Jack Frost ist der perfekte Weihnachtshorrorfilm zum Abschalten und Anschauen, oder der Titel, den Sie mitten in Ihrem tiefen Eierlikör-Dunst auswählen sollten. Es ist völliger Unsinn, aber es weiß, dass es so ist und hat jede Menge Spaß an sich. Wir brauchen mehr talentierte Leute, die versuchen, das Subgenre der Killer-Schneemänner zu erschließen. Hier wartet noch ein echter Klassiker darauf, zum Leben zu erwachen.

- Daniel Kurland

Krampus (2015) - Die besten Weihnachtshorrorfilme

Krampus (2015)

Krankhaft lustig in seinem Anti-Urlaubs-Sarkasmus und lächerlichen Dämonen, Krampus ist wie ein Mashup aus den Griswolds, dem Grinch und allen mythischen Bestien, von denen jemals gemunkelt wurde, dass sie Kinder auf der Liste der Ungezogenen verschlingen. Du holst dir lieber Kohle in deinen Strumpf als einen Killer-Hack-in-the-Box-Sprungschreck… oder findest kühle Hufabdrücke im Schnee, die definitiv nicht von Rudolph sind.

Krampus ist ein Weihnachtsmonster, das eigentlich schlimmer ist als der Grinch. Die grausige Inspiration für diese Geschichte ist eine germanische über einen behaarten, gehörnten und zweihufigen Dämon, der ungezogene Kinder in seinen Sack stopft und sie entweder mit einem Holzschalter schlägt oder sie frisst (je nachdem, wen Sie fragen). Außerdem wird sein Herz auch nicht um drei Größen wachsen, wenn es sich an menschlichem Fleisch frisst.

Diese Version von Krampus ist auch hungrig nach allen, die ihre Urlaubsstimmung verloren haben – ob Sie sich sonst für die schöne Liste qualifizieren oder nicht. Beobachten Sie dies bei ausgeschaltetem Licht, um die volle Wirkung des Stromausfalls zu erhalten, der zum Vorteil der Kreatur wirkt, wenn sie nach Feiertags-Ungläubigen jagt. Kinder, verachten Sie nicht, dass der Weihnachtsmann oder Krampus Sie abholen wird.

- Elizabeth Rayne

Der Albtraum vor Weihnachten - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Der Albtraum vor Weihnachten (1993)

Einige von uns kennen diesen Film wörtlich und bis zu dem Punkt, an dem wir schamlos „This is Halloween“ singen und Jacks Quasi-Shakespearen-Monolog sogar Mitte Juli von den Toten auferwecken werden. Oder warnen Sie die Leute immer wieder, dass eine Tragödie bevorsteht. Oder korrigiere jeden, der sagt, es seien 365 Tage bis zum nächsten Halloween, indem du „364!“ knurrst. Die Stop-Motion-Animationssaga des sprechenden Skeletts, das zu „Sandy Claws“ wurde, verzauberte eine ganze Generation von Kindern der 90er Jahre.

Sogar Leute, die Halloween hassen, werden mit Freude und Ehrfurcht starren, wenn Jacks Schädel aus einer Schneewehe platzt und er zuerst farbige Lichter in seine Augenhöhlen steckt und jedes 'Was ist das?' erforscht. in Christmas Town wie ein Spuk in einem Sargladen. Man kann einfach nicht anders, als das abenteuerlustige Skelett zu lieben, auch wenn er an Heiligabend Geisterhäuser aus den Wohnzimmern der Menschen baut. Ob Sie Weihnachten lieber mit seltsam düsteren Weihnachtsliedern, wiederbelebten Rentieren oder Spielzeugen, die zurückbeißen, feiern, es ist jetzt ein offiziell inoffizieller Feiertagsklassiker .

- Elizabeth Rayne

P2 mit Wes Bentley und Rachel Nichols

P2 (2007)

Am dümmeren Ende des Weihnachts-Horror-Spektrums kommt P2 , ein Film, der nach einem Abschnitt auf einem Parkplatz benannt ist, mit Wes Bentley und Rachel Nichols. Sie ist eine Geschäftsfrau, die an Heiligabend in einem mehrstöckigen Parkhaus gefangen ist, er ist der wahnsinnige Wachmann, der von ihr besessen ist und wirklich will, dass sie sozusagen seinen festlichen Eierlikör probiert.

Camp and gory, dies ist das Regiedebüt von Franck Khalfoun, dem ein Remake von folgen sollte Maniac . Der Film wurde von Alexandre Aja mitgeschrieben, der eines der größten Katz-und-Maus-Spiele aller Zeiten gemacht hat Springmesser-Romantik . Der Aufbau ist vielleicht formelhaft, aber die Spielleistungen und die Unnachgiebigkeit der Action machen dies lohnenswert. Und wenn das nicht genug ist, schauen Sie sich einen geistesgestörten Bentley an, der als Weihnachtsmann verkleidet ist, für den Engel auf der Spitze des Weihnachtsbaums.

-Rosie Fletcher

Seltene Exporte - Beste Weihnachtshorrorfilme

Seltene Exporte (2010)

Es könnte keinen unheimlicheren Ort geben, um nach dem alten Grabhügel des Weihnachtsmanns zu suchen, als in den eisigen Tiefen Lapplands. Es ist derselbe vermeintlich verzauberte Ort, zu dem Dick van Dyke in einem Musical-Weihnachtsspecial der 80er Jahre auf der Suche nach dem Weihnachtsmann gewandert ist, nur dass Sie ihn diesmal nicht in einem gemütlichen Häuschen finden, in dem Strümpfe sorgfältig am Kamin hängen. Sie werden den Kerl in Rot aus dem Einkaufszentrum nicht finden, aber alles, was einen körperlosen Schweinekopf als Köder braucht, kann unmöglich auf einem Schlitten mit acht winzigen Rentieren klingeln, besonders wenn er einen Heißhunger darauf zu haben scheint seems Rentier.

Dieses Mal ist „der Geist der Jahreszeit“ buchstäblich der bösartigste Weihnachtsgeist, der jemals die Weihnachtszeit terrorisiert hat. Auch wenn du dir das Ganze auf Finnisch ansiehst und kein Wort außer dem Schreien verstehst, das ist wirklich der Geist des Kindes in dirtatglauben, dass es einen Mann am Nordpol gab, wird für immer traumatisiert sein. Diese glasige Zombie-Inkarnation von Mr. Claus lacht nicht wie eine Schüssel voller Gelee. Du solltest besser aufpassen.

- Elizabeth Rayne

Santa Claws - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Weihnachtsmannkrallen (1996)

Sie müssen sich fragen, was mit John Russo auf der Strecke passiert ist. 30 Jahre nach dem Mitschreiben Nacht der lebenden Toten , kam er mit diesem entschieden schmierigen, aber leider unoriginellen Wunder, das sich viel mehr auf Brüste konzentrierte als auf Weihnachtsschlachterei. Ein kleiner Junge namens Wayne (Grant Kramer) sieht, wie seine Mutter Sex mit einem Mann hat, der eine Weihnachtsmütze trägt (!), und ermordet beide. Ich bin mir nicht ganz sicher, wie diese Übertragung in Freudschen Begriffen funktionieren würde, aber wenn er älter wird, wird er a) besessen von einer Low-Budget-Scream-Queen namens Raven (gespielt von Low-Budget-Scream-Queen Debbie Rochon) und b) entscheidet sich er ist der Weihnachtsmann.

Wie Sie sich vorstellen können, ist es keine leichte Aufgabe, jemanden zu verfolgen, während Sie einen Weihnachtsmann-Anzug tragen, aber Wayne gibt sein Bestes. Der größte Teil des Films konzentriert sich jedoch auf Raven und ihre Großfamilie, da sie sich oft auszieht und sich nicht nur fragt, warum dieser Kriecher im Weihnachtsmannanzug immer wieder auftaucht, sondern warum alle um sie herum auf besonders blutige Weise sterben. Es kann sich anfühlen, als würden hier zwei Filme laufen, ein Stalker/Slasher-Film nach Zahlen und ein Urlaubshorrorfilm, was mich denken lässt, dass Russo einen davon im Sinn hatte, aber nach einem achtjährigen Smarty- Pants kam mit diesem cleveren „Santa Claws“-Wortspiel, nun, er musste einfach damit rennen.

- Jim Knipfel

Weihnachtsmann

Santa's Slay (2005)

Weihnachten kann die Dickens sicher aus den Leuten erschrecken. Deshalb kannst du nicht nicht Sehen Sie sich einen Weihnachts-Horrorfilm an, in dem der Weihnachtsmann der Antichrist ist, der zu 1.000 Jahren Geschenkeübergabe verurteilt wurde, nachdem er ein Curling-Match mit einem Engel verloren hatte, und gespielt vom ehemaligen Wrestler Bill 'Who's Next?' Goldberg.

Als einziger Sohn des Satans (Sie wissen, was man über die Neuanordnung der Buchstaben in diesem Namen sagt), dessen düstere Legende im Buch Claus verewigt ist, kann er jetzt endlich mit Waffen, Karate-Kicks, Handgranaten, explodierenden Geschenken Weihnachtsangst verbreiten spread , und seine eigene perverse Vorstellung davon, was „Ho ho ho“ wirklich bedeuten soll. Sie sind die Pausen, sobald die Bedingungen der Wette erfüllt sind.

Die Mordmethoden des Weihnachtsmanns sind teuflisch festlich – um es gelinde auszudrücken. Es gibt keine ungezogene oder nette Liste, wenn es um einen unstillbaren Appetit auf Gewalt geht. Er schlägt sogar Poser in roten Anzügen aus und fährt einen Schlitten mit einem Raketenmotor wie das Batmobil. Mall Santas zittern überall in ihren Kunstlederstiefeln.

- Elizabeth Rayne

Stille Nacht, tödliche Nacht - Die besten Weihnachtshorrorfilme

Stille Nacht, tödliche Nacht (1984)

Freche Kinder werden in diesem Weihnachtskühler mit mehr als nur einem Strumpf voll Kohle bestraft. Allein die Eröffnungsszene mit all diesen animatronischen Spielzeugen mit leeren Augen, die nach Feierabend in einem Schaufenster geistern, sollte Ihnen sagen, dass dies kein Film ist, der in Visionen von Zuckerpflaumen enden wird. Vergiss, dass es die Jahreszeit aller magischen Dinge sein soll. Diese Dinge können furchterregender sein als jedes einzelne Plastikskelett und jede klaffende Zombie-Maske, die Sie jemals zu Halloween in einem Spukhaus sehen werden.

Passen Sie besser auf diesen Psycho im roten Anzug auf, der ein Beil von der Wand schnappt, als wäre es seine Tasche voller Spielzeug und eine automatische Pistole in seine pelzgefütterte Tasche packt, um sich schlecht benehmende Kinder zu ermorden, die er verdeckt im Schatten beobachtet hat . Dieser sadistische Weihnachtsmann glaubt eindeutig nicht daran, durch Schornsteine ​​zu rutschen – und das einzige Rot, das er tragen möchte, ist das Blut von Unschuldigen. Wenn dich das nicht dazu bringt, wach zu bleiben, weil er dich beim Schlafen sieht, musst du Freddie Krueger sein.

- Elizabeth Rayne

Stille Nacht, tödliche Nacht Teil 2 - Die besten Weihnachtshorrorfilme

Stille Nacht, tödliche Nacht Teil 2 (1987)

Drei Jahre nach dem Shitstorm, der durch die Werbekampagne des Originals ausgelöst wurde, entschied ein kluger Cookie, dass eine Fortsetzung notwendig war. Eine schwierige Aufgabe, wenn man bedenkt, dass die meisten Direktoren beim ersten Mal ziemlich gründlich getötet wurden, aber trotzdem, oder?

Aber es gab Geld zu verdienen, also holten sie einen ungetesteten Regisseur (Lee Harry), eine größtenteils ungetestete Crew und eine Besetzung von meist nicht professionellen Schauspielern. Nachdem ein halbes Dutzend Autoren das Drehbuch durchgeblättert hatten, kamen sie auf eine verwirrende, aber laue Wiederholung des ersten Films. Dieses Mal, und meistens in einem Rückblick, erfahren wir, dass der Weihnachtsmann, nachdem der erste Killer am Ende des Jahres nachlässig abgefertigt wurde Teil 1 , ist sein Bruder Ricky entschlossen, herauszufinden, was schief gelaufen ist.

Er besucht die sadistische Mutter Oberin in der katholischen Anstalt, in der sein Bruder festgehalten wurde, und bevor man „ho ho ho“ sagen kann, zieht Ricky schließlich selbst den rot-weißen Anzug an, um ein wenig zu randalieren, wenn auch ohne Beinahe Hälfte der Fantasie seines Bruders. Sie haben sogar das gleiche verdammte Posterdesign verwendet, nur eine „2“ draufgeschlagen. Ich schätze, in der Hoffnung, dass sie die gleiche Art von Krawall machen wie der erste. Dafür war es leider zu spät.

- Jim Knipfel

Sint (2010) - Die besten Weihnachts-Horrorfilme

Heiliger (2010)

Der niederländische Regisseur Dick Maas machte mit seiner Neuinterpretation der Legende des warmherzigen Heiligen Nick erste Schritte in Richtung Krampusgebiet. In Anlehnung an frühere italienische, spanische und amerikanische Horrorfilme sowie dänische Folklore war „Sinterklaas“ hier tatsächlich ein blutrünstiger mittelalterlicher Mörder und rundum ein Rohling, der eine wilde Terrorherrschaft beaufsichtigte. Nachdem er seinen ganzen Unsinn endlich satt hatte, schlossen sich die ordinären Dorfbewohner in der Nacht zum 5. Dezember zusammen und lynchten ihn. Gemäß der Tradition schwor Sinterklaas jedoch in den Momenten vor seinem Tod Rache aus dem Jenseits und versprach, alle 32 Jahre in dieser Nacht zurückzukehren, um den Nachkommen der Dorfbewohner schlimme und eklige Dinge anzutun.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Geschichte zum Mainstream und wurde zu einem Teil der lokalen Folklore. Der Charakter des Heiligen Nick wurde viel wohlwollender und kinderfreundlicher, um die kleinen Leute nicht zu erschrecken. Dann, na ja, würdest du es nicht wissen? Dieses Jubiläum schleicht sich wieder herum, Sinterklaas hält sein Wort, und Amsterdam wird ganz blutig und überlässt es einem unerschrockenen Teenager namens Frank, dem Chaos ein Ende zu setzen.

Eine stilvolle, verruchte und äußerst unterhaltsame Version der dunkleren Geschichte einer geliebten Legende. Es war auch der erfolgreichste Film in Dänemark im Jahr 2010, was entweder etwas über die dänische Filmindustrie oder die Niederländer selbst aussagt.

- Jim Knipfel

Geschichten aus der Krypta: Und das ganze Haus (1972)

Geschichten aus der Krypta: Und das ganze Haus (1972)

Der Crypt Keeper tauchte zuerst als gruseliger EC Comics-Horror-Host auf den Seiten von . auf Geschichten aus der Gruft der in dieser Horror-Anthologie auf die große Leinwand kroch und unwissende Touristen mit offenen knochigen Armen in seinen Katakomben begrüßte. Was die Touristen nicht wissen, ist, dass sie alle kürzlich verstorben sind. Die Einladung ist zu einer unterirdischen Geschichtenzeit, in der er mit einem zahnlosen Grinsen die grausamen Details ihres Todes zu Tage fördert. Die Kreaturen rühren sich offensichtlich, als die Killerfrau Joanne in dieser verzerrten Hommage an einen mörderischen Weihnachtsmann verfolgt wird „Das war die Nacht vor Weihnachten betitelt (passend genug) '... Und das ganze Haus.“

So wird „O Come All Ye Faithful“ während der Radiowiedergabe von einer kratzigen Warnung vor einem Amoklauf eines mörderischen Wahnsinnigen unterbrochen. Und würden Sie es nicht wissen, passiert dies genau, als Joan Collins ihrem Mann einen Kopfschuss verpasst – und dann erkennt, dass sie die Leiche zerstückeln muss, bevor sie seine Lebensversicherung einlösen kann. Ihre glückselig naive Tochter lässt den mörderischen lustigen alten Elfen herein und schreit, dass der Weihnachtsmann endlich gekommen ist, bevor er in psychopathische Wut ausbricht. Clement C. Moore muss sich im Grab umdrehen.

- Elizabeth Rayne

Der Wolf von Schneehöhle

Der Wolf von Schneehöhle

Sicherlich weniger rein weihnachtlich als andere Einträge auf dieser Liste, Der Wolf von Schneehöhle ist dennoch ein winterliches Vergnügen während der Ferienzeit. Weihnachtslieder spielen in Schlüsselmomenten bedrohlich im Hintergrund, und die makellos schneeweiße Kulisse von Snow Hollow, Utah, wird nur durch Farbtupfer von Lichtern an Häusern und Weihnachtsbäumen unterbrochen. Oh ja, und das Blut der Opfer des Titelwerwolfs.

Jim Cummings 'Film ist stark von gemütlicher Skistadt-Ferienatmosphäre geprägt, ohne sich dabei auf die eigentliche Weihnachtskulisse zu stützen. Aber gute Werwolffilme sind heutzutage tatsächlich eine Seltenheit und ein Werwolffilm, der zu Weihnachten spielt? Nun, jetzt wissen Sie, was Sie bei Vollmond im Dezember beachten müssen

Mike Cecchini

Haben Sie weitere Vorschläge für Weihnachts-Horrorfilme, die wir verpasst haben? Lass es uns in den Kommentaren wissen!