Die 10 gruseligsten Scooby-Doo-Episoden


Ich rief 'Zoinks!' und sprang in Shaggys Arme und schaute zu Shaun of the Dead . Ich wandte meine Augen ab und flüsterte „Jeepers“, als Skinner sein Kinn aufspießte Hot Fuzz . Ich habe versucht, meine Mail-Horror-Nerven zu beruhigen, indem ich Tüten voller Scooby-Snacks runtergekippt habe – aber ohne Erfolg – ​​ich habe einfach keine Lust auf Horrorfilme, auf Blut, auf grundlose Gewalt.


Und deshalb kauerte ich als kleines Kind hinter dem Sofa, wenn die Scooby Doo Thema gespielt. Ich bin zu jung, um mich an die Daleks in ihrer Blütezeit der 60er Jahre zu erinnern, als sie das Publikum mit ihrem unsterblichen Ruf „Ausrotten“ aus dem Raum trieben und so war das Programm, das mich vor Angst erzittern ließ: Scooby Doo . Aber wie die Pfeffertöpfe von Doctor Who , sah ich mit offenem Auge den Fernseher an. Wie Miranda Hart es einmal ausdrückte: 'Es ist eines von denen, ich möchte nicht hinsehen, aber ich kann einfach nicht aufhören, Dinge zu suchen.'

Scooby Doo hat mich gleichzeitig erschreckt und begeistert, also habe ich jede Folge gesehen. Als Halloween nahte, hielt ich es für angebracht, meinen Blick zurück auf die früheren Abenteuer des Verbrechensaufklärers zu werfen und festzustellen, welche Episode wirklich die gruseligste ist. Lehnen Sie sich also zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie sich in eine Zeit zurückversetzen, in der die Menschen wirklich verwirrt waren Scooby Doo .



Und denken Sie daran, nehmen Sie das nicht ernst (ich bin es nicht), ich spreche durch diesen Artikel als Achtjähriger zu Ihnen. Seien Sie gewarnt, dass mir das Schreiben langweilig werden kann und ich draußen spielen kann.


Scooby Doo

10. Niemals einen Affenmenschen nachäffen

Für den Anfang weiß ich nicht, warum der Titelprimat 'Affenmensch' genannt wird, wenn er ganz klar nur ein Affe ist und es sich nicht einmal reimt. Aber ich denke, sie dachten, es klang besser. In „Never Ape An Ape-Man“ reist die Gang, um einen von Daphnes vielen Onkeln zu treffen, der praktischerweise ein Filmregisseur ist. Er schießt ein King Kong B-Movie-Abzocke und er hat die fünf als Statisten angeworben, aber natürlich kommt es zu einer Katastrophe, als ein wilder Affe alle verschreckt. Es gibt sogar ein Spukhaus und eine beängstigende Zickerei von Velma gegenüber Daphne – 'Nun, mit deinem Glück, Daph, der nächste Knopf, den du drückst, bringt das Dach zum Einsturz.'

Angstfaktor: Der Affe selbst ist ziemlich bedrohlich und ausnahmsweise rennt der Mann hinter der Maske nicht einfach herum und macht alle ausflippen. Er spielt tatsächlich mit der Gang und zückt sogar seine eigene Scooby-Maske, weil jeder eine davon hat (ich habe).

Wer ist der Bösewicht? Ob Sie es glauben oder nicht, der Mann hinter der Affenmaske ist tatsächlich Carl der Stuntman(!). Der einzige Mann am Set mit Zugang zum Kostüm. Schocker.


Scooby Doo

9. Machen Sie sich schnurstracks von dieser Katze weg

Scooby Doo macht Katzenmenschen. Man merkt, dass dies der Punkt war, an dem die Autoren wirklich nach Ideen strebten – also erfanden sie Cat-Man, das ziemlich stilvolle Alter Ego für Daphnes Tante (keine Beziehung zu ihrem Filmemacher-Onkel). Er mag lange Spaziergänge über die Skyline von New York (nachts), Knurren und schicke rote Umhänge.

Angstfaktor: Cat-Man ist eine bedrohliche Kreation. In seiner Freizeit schleicht er gerne durch die Wohnung von Daphnes Tante, zischt und starrt verlegen in die Kamera.

Wer ist der Bösewicht? Dr. Bell, Arzt am Krankenbett von Daphnes Tante und ausgebildeter Hypnotiseur. Er mag Diamanten so sehr, dass er beschloss, sich als abgelehnter Marvel-Superschurke zu verkleiden und sie zu stehlen, wobei er die Schuld auf seine Patientin und ihr finsteres Medaillon schiebt.


Scooby Doo

8. Watt ein schockierender Geist

Wenn du deinen eigenen Tod vortäuschst und dann als Geist zurückkommst, wie lässt du dich dann wie ein Geist aussehen? Es scheint, Herr Voltner dachte, es wäre klug und innovativ, das weiße Laken für einen Gummianzug und einen Akku zu verwenden, damit er wie ein orangefarbener Soirbet aussehen könnte. Dies ist der 10.000-Volt-Geist, ein berüchtigtes Phantom in der Scooby Doo Universum. Er spukt durch die verschlafene Stadt Winterhaven, wo Mystery Inc. praktischerweise Halt macht, nur um festzustellen, dass Ärger im Gange ist.

Angstfaktor: Wir alle erschrecken ein wenig, wenn wir einen leichten elektrischen Schlag bekommen. Dieser „kleine Schreck“ in Person ist der 10.000-Volt-Geist, das eine Monster, das ich ganz sicher nicht packen möchte.

Wer ist der Bösewicht? Wie ich schon sagte, es ist Mr. Voltner, der gelehrige Plackist des Bürgermeisters von Winterhaven, ein Mann, der verzweifelt nach Geld sucht. Ein Mann, der verzweifelt nach Geld strebt, um Geld zu bekommen, der höllisch viel Geld für einen Stromanzug ausgibt. Clever.


Scooby Doo

7. Von diesen unheilvollen Scarum

'Das Harum Scarum ist unglücklich' ist im Wesentlichen ein Cartoon-Horrorfilm. Sie haben Ihre Gruppe stilvoller Jugendlicher, die im Urlaub mitten im Nirgendwo auf ein verlassenes Sanatorium stoßen. Es hat eine angemessen chillige Atmosphäre und eines der klischeehaftesten Monster aller Zeiten (eine ziemliche Leistung angesichts dessen Scooby Doo ist ein großes Klischee): die verrückte Doktorfigur.

Angstfaktor: Die Vorstellung, dass Mystery Inc. mitten im Nirgendwo mit niemandem außer einander in einem Gewitter und einem verrückten GP auf freiem Fuß ist, reicht aus, um jeden zu erschrecken. Nun, ich bin acht Jahre alt.

Wer ist der Bösewicht? Offizier Oldfield. Das stimmt, du hast mich gehört. 'Wer ist er?' Sie können fragen. Er ist ein jetzt inhaftierter Krimineller, der Gold oder eine andere hochwertige Substanz unter die Niagarafälle geschmuggelt hat. Ordentlich.

Scooby Doo

6. Hochhaus-Haarraiser

Stellen Sie sich vor, Jon Pertwee hätte einen Stromschlag erlitten und wäre mit blauer Farbe überzogen. Er würde so etwas wie der beste Bösewicht in 'High Rise Hair Raiser' aussehen, ein albernes Phantom, das die Träger einer Baustelle verfolgt. Hier haben wir einen wirklich furchterregenden Bösewicht mit durchdringenden gelben Augen und einem vampirischen Antlitz. Sein blutroter Umhang hilft auch nicht viel.

Angstfaktor: In der Mitte der Episode machen Velma, Shaggy und Scooby einen Abstecher zu einem finsteren Herrenhaus und treffen auf die Urururururenkelin des umhangbekleideten Kriechers. Sie ist seit zwanzig Jahren tot – und sie sieht so aus.

Wer ist der Bösewicht? Red Sparks und Jim Rivets, zwei Baustellenleiter mit entzückenden Themennamen. Sparks and Rivets sind Bankräuber, die ein starkes Objektiv verwenden, um den Code von Safes von ihrer günstig gelegenen Wohnung aus zu sehen. Unglücklicherweise wird ihnen das Titelhochhaus die Sicht versperren, und anstatt eine Petition an den Rat zu richten, beschlossen sie, sich als längst toter Dandy und sein runzliger Verwandter zu verkleiden.

Scooby Doo

5. Chaos im Zirkuszelt

Die Folgen von Scooby Doo Ich berichte, wurden in einer Zeit geschrieben, in der politische Korrektheit eine ganz andere Sache war. 'Bedlam in the Big Top' hat einen Charakter, der liebevoll Max the Midget genannt wird (den die Bande als 'der kleine Mann' bezeichnet) sowie Shaggy, der in seinem 'Löwenzähmer-Act' einen Löwen auspeitscht.

Abgesehen von diesen eher beleidigenden Momenten ist „Bedlam in the Big Top“ einer der größten Scooby Doo Folgen, die ich gesehen habe. Es gibt einen wirklich intelligenten und bedrohlichen Bösewicht, der es schafft, die Bande (Bar Velma und Fred) zu hypnotisieren, ein paar nette Zirkus-Versatzstücke und eine unerwartete Entlarvung.

Angstfaktor: Die Tatsache, dass es dem „Geisterclown“ gelingt, Hypnose auf unsere Leinen anzuwenden, ist höchst beunruhigend. Daphne, Scooby und Shaggy unter dem Einfluss des Clowns zu sehen, lässt einen Schauer über den Rücken laufen. Und außerdem, wer hat keine Angst vor einem Monster, das wie ein verweichlichtes Mitglied von Kiss aussieht.

Wer ist der Bösewicht? Scooby Doo ist unglaublich offensichtlich und das macht auch den Reiz aus. Als sich herausstellte, dass der „Geisterclown“ jemand war, den sie nicht getroffen hatten (parodiert in derpar Was ist neu bei Scooby Doo? Episode 'It's All Greek To Scooby', in der Velma schimpft, dass sie den Täter vorher nicht kennengelernt habe), war es ziemlich erstaunlich. Es gab bereits mehrere Verdächtige und als die Autoren (von denen ich angenommen habe, dass sie Gott weiß was eingeatmet haben, als sie die Episodentitel erfanden) uns hinters Licht führten, war ich wirklich überrascht.

Scooby Doo

4. Die Wut hinter der Bühne

Scooby Doo trifft Das Phantom der Oper , es ist eine ungewöhnliche Mischung, aber überraschenderweise funktioniert sie. Das Ganze kommt zustande, als Shaggy und Scooby auf dem Weg von der Pizzeria einen Geigenkoffer voller Geld entdecken. Überraschenderweise kommen sie zu dem Schluss, dass es sich um Fälscher handelt, und tatsächlich haben sie Recht. Das Tempo beschleunigt sich und bald hat Mystery Inc. (wieder) ein Geheimnis in der Hand.

Angstfaktor: Was „The Backstage Rage“ unheimlich macht, ist wirklich die Atmosphäre. Im Wesentlichen sind die einzigen Personen in der Episode die Gang und ein anderer Mann (klassisch) Scooby Doo ) also ist es ziemlich angespannt, in Scooby Doo Begriffe.

Wer ist der Bösewicht? Es gibt nur eine andere Person, also überschreitet es nicht die Grenzen Ihrer Vorstellungskraft, um zu erraten, wer es ist. Ich nehme an mit Scooby Doo es ist nie.

Scooby Doo

3. Der Chiller Diller Filmthriller

Ausnahmsweise einer der urkomischen Titel Scooby Doo abwühlt (komm schon, sie haben sich tatsächlich ein Wort ausgedacht, um dieses zum Reimen zu bringen) ist eigentlich passend. „Der Chiller Diller Filmthriller“istein ziemlicher Thriller, im weitesten Sinne des Wortes. Die Gang reist zum Set von Scooby-Doo (und Scooby-Dums) Cousin Scooby-Dee – sie sind ein ziemlich inzestuöser Haufen, Scooby-Dee und-Doo küssen Dee – neuer Film, weil Hunde Schauspieler sein können auch. Aber es kommt zu einer Katastrophe, als der Originalstar des Films zurückkehrt, um zu verkünden, dass niemand seine berühmte Leistung jemals neu machen kann. Vermutlich wird Edward Woodward eines Tages Nicholas Cage genau das antun. Sobald die Morddrohungen in Mystery Inc. auftauchen, melden Sie sich natürlich freiwillig, um Scooby-Dee für den Rest des Drehs zu begleiten, und die Action geht in rasender Geschwindigkeit los.

Angstfaktor: Milo Booth, der Originalstar, macht gerne Lichter aus und flieht über Friedhöfe, also gibt mir 'The Chiller Diller Movie Thriller' normalerweise ernsthafte Heebie-Jeebies.

Wer ist der Bösewicht? Überraschenderweise die rechte Hand von Scooby-Dee. Ich habe es nicht wirklich kommen sehen, aber erzähle das niemandem, ich werde es nie ausleben.

Scooby Doo

2. Der gesichtslose Zombie Chase-Fall

„The No-Faced Zombie Chase Case“ ist vielleicht eine meiner absoluten Lieblingsfolgen von Scooby Doo . Es macht Spaß, ist schnelllebig und niemand kann jemals erraten, wer der Bösewicht ist (nein, ehrlich gesagt, ich flehe dich an, den Abschnitt „Wer ist der Bösewicht?“ unten zu vermeiden und diese Episode zu sehen. Ich wette, du wirst nie erraten, wer der Titel-Zombie ist). Es bewegt sich von einer Snackbar zu einer lächerlich enttäuschenden Verfolgungsjagd und dann zu einer Puppenfabrik. Das alles kommt von Scooby, der Zeuge eines Raubüberfalls in einem Juweliergeschäft wurde.

Angstfaktor: der namensgebende Ghul ist an sich schon genug gruselig. Aber er hinkt (es gibt einen Fall, in dem Antagonisten nicht durch ihre Behinderungen definiert werden sollten, siehe: Der Lone Ranger ). Nichtsdestotrotz verleihen Gesichtslosigkeit und unauffällige Kleidung dem „No-Faced-Zombie“ eine kühle Atmosphäre.

Wer ist der Bösewicht? ? Wenn Sie in Ihrem Haushalt eine lustige Wette abschließen möchten, schlage ich vor, dass Sie sich jetzt „The No-Faced Zombie Chase Case“ ansehen, denn keiner wird Geld gewinnen. Jetzt geh und wette das Auto, ich werde warten.

Zurück? Gut. Waren Sie nicht völlig schockiert, dass der Zombie tatsächlich ein Roboter war, der von Mr. Dilly (von der Dilly Dally Dolly Company – ein weiterer Verkorker mit einem Namen) kontrolliert wurde, der sich als Gorilla verkleidet hatte, um eine wertvolle Münze zu holen, als der Roboter von einem getroffen wurde? ein Gabelstapler? Ich war.

Scooby Doo

1. Nirgendwo nach Hyde

„Nowhere to Hyde“ ist in jeder Hinsicht absolut erschreckend. Wie „The Harum Scarum Sanatorium“ hat es alle Kennzeichen eines Horrorfilms: ein gruseliges Herrenhaus, eine gruselige Begegnung am Straßenrand und einige traditionelle Schreckensnacht-Schrecken.

Einer der herausragenden Momente, der den hohen Rang dieser Episode wirklich rechtfertigt, ist der Beginn, als das Monster der Woche, der ungewöhnlich grüne Mr. Hyde, einen Laden ausraubt und beschließt, den Behörden zu entgehen, indem er sich in der Mystery Machine versteckt. Dies ist ein klares Nein. Folgen von Doctor Who Wenn die TARDIS von einer böswilligen Präsenz überfallen wird („Die Frau des Doktors“, „Reise zum Zentrum der TARDIS“, in gewisser Weise), lässt das Blut immer kalt werden. Im Himmelssturz Wenn der MI6 in die Luft gesprengt wird, wissen Sie, dass der Bösewicht es ernst meint, es ist immer wieder dasselbe. Das Zuhause/Fahrzeug/Büro der Protagonisten ist ein sicherer Hafen, der von den Zuschauern als geschützter Ort erkannt wird und wenn Mr. Hyde in die Mystery Machine einbricht, wissen Sie, dass es ernst geworden ist.

Angstfaktor: Mr. Hyde ist mit seinem blutrünstigen Gackern und seinem vireszenten Teint ein unheimlicher Ghul, der lange in Erinnerung bleibt.

Wer ist der Bösewicht? Wenn Sie Ihren Louis Stevenson kennen, können Sie von Anfang an erraten, wer der Bösewicht ist. Tatsächlich war es Dr. Jekyll, der seine Haushälterin des Raubes anhängen wollte, indem er lustige Wendungen vortäuschte, damit er sich als Mr. Hyde verkleiden und Verkaufsstellen ausrauben konnte.