Teen Wolf Staffel 2 Episode 1 Rezension: Omega


Diese Rezension enthält Spoiler.


2.1 Omega

Es ist lange herTeen Wolfwar auf Sendung, aber die Show scheint ziemlich sicher zu sein, dass sich die Zuschauer gut an die erste Staffel erinnern. Vor ein paar Wochen gab es eine Zusammenfassung der Episode, aber als die Show mit ihren eigentlichen Episoden wieder aufgenommen wurde, springen sie direkt wieder in die Action ein. Nach dem Angriff des verstorbenen Peter Hale liegt Lydia im Krankenhaus, Stiles schläft auf den Stühlen vor ihrem Aufwachraum und Allison und Scott schleichen heimlich herum, um miteinander rumzumachen, nachdem ihnen Mr. Argent die Unzucht untersagt hat in einer coolen halb aufholenden Montage.



So wird ihr Very Hairy ein Ende habenRomeo und JuliaBeziehung.


Nach dem grandiosen Finale der letzten Staffel erholt sich die arme Lydia von einem Werwolf-Mauling, nicht dass irgendjemand weiß, was es ist, und während sie im Krankenhaus duscht, beginnt sie, schwarzes Zeug aus verschiedenen Öffnungen und Wunden zu sickern, während ihr Haar fällt hair in Klumpen aus. Es stellt sich heraus, dass es nicht The Blob ist, das ihr über den Duschabfluss einen Besuch abstattet, es ist etwas ganz anderes. Egal wie du es nennst, es ist wahrscheinlich schlecht, schwarzes Tintenzeug von deiner Person zu verlieren.

Diese Schlechtigkeit wird bestätigt, als Jackson bei einem Pop-Quiz in der Schule ebenfalls ein ähnliches Leck hat. Es beginnt mit Nasenbluten und wird dann noch schlimmer, als er ins Badezimmer flieht, um seine schwarzen klebrigen Geschäfte zu erledigen. Ein kurzer Besuch von Derek und die Gründe für das schwarze Bluten werden erklärt. Aus unbekannten Gründen lehnt Dereks Körper die Lykanthrophie ab. Anscheinend kann das passieren, was erklären könnte, warum nicht jeder, der von einem Werwolf angegriffen wird und lebt, ein Werwolf wird.

Lydia verschwindet aus dem Krankenhaus, nackt und noch immer schwer verletzt. Wo sie hingeht, weiß niemand, aber jeder in der Stadt scheint auf der Suche nach ihr zu sein. Das Lacrosse-Team macht sich auf die Suche, weil Coach Finstock (der immer lustige Orny Adams) ihnen automatische A-Noten in seiner Klasse verspricht. Scott, Allison und Stiles suchen nach ihr, weil sie ihre Freundin ist. Die Argents und ihr Jägerclan machen sich auf die Suche nach ihr, denn, na ja, dieser Teil ist wahrscheinlich offensichtlich. Diejenigen, die von einem Werwolf angegriffen werden, neigen dazu, einer zu werden.


Ich habe die Catch-up-Show nicht gesehen, und als solche alsTeen WolfAls ich auf den Bildschirm kam, war ich ein wenig verloren, wenn es darum ging, mich daran zu erinnern, wer wer war. Die Show hat auch einige neue Gesichter vorgestellt, um die Besetzung nach der Ausdünnung der Herde in der letzten Saison zu vervollständigen. Es war jedoch nicht allzu schwer, mich auf den neuesten Stand zu bringen, da ich die Hauptakteure der ersten Staffel und die wichtigsten Einführungen erkannte – der Typ in der Nähe von Allisons Spind mit der Kamera heißt Matt (Stephen Lunsford), der Junge vom Friedhof wen Derek Hale unterstützt, ist Isaac (Daniel Sharman), Gerard „Saul Tigh“ Argent (Michael Hogan) – alle wurden von Regisseur Russell Mulcahy und Autor Jeff Davis ziemlich stark hervorgehoben.

Wir verstehen noch nicht wirklich, warum sie wichtig sind, aber es ist ziemlich offensichtlich, dass sie es sein werden. Der einzige neue Charakter, den die Show fast sofort etabliert, ist Gerald Argent, dessen Motivationen durch die Show am Ende der Episode deutlich werden, als er einen schwächlichen Omega-Drifter mit einem zweihändigen Breitschwert in dem möglicherweise blutigsten Moment in zwei entzweispaltet MTV-Geschichte. Es ist fastGame of Thrones-level Blutvergießen, und es stellt eine ziemlich interessante neue Falte für die Show dar. Es bleibt abzuwarten, wie viel Blut MTV zulässt, aber eine Hemicorporektomie zuzulassen und nicht davor zurückschrecken, es zu zeigen, ist mutig (verzeihen Sie).

Während die Show mit einem epischen Moment endete, war es in der Anfangsphase etwas rau. Die Eröffnungskomödie mit Stiles war ein bisschen zu viel für mich, aber nach diesem Nickerchen auf einem Stapel Stühle fand die Show ihren Halt, als Stiles versehentlich eine Süßigkeitenmaschine umwarf (auch schöne Produktplatzierung; ich mag es, einen echten -Weltautomat in meiner Werwolfshow, er erdet die Dinge irgendwie). Nachdem diese Dummheit aus dem Weg geräumt war, kehrte die Show zu Form zurück und wurde schnell wieder interessant.


freut mich zu sehenTeen Wolfzurück und weitermachen, wo es aufgehört hat. Ich mag eine Show, die bei ihren Zuschauern eine gewisse Intelligenz und Erinnerung voraussetzt, obwohl ich froh bin, dass sie diejenigen von uns mit schlechteren Erinnerungen sehr schnell auf den neuesten Stand gebracht haben. Trotz des Stammbaums seines Netzwerks,Teen Wolfwar letztes Jahr eine der besten Überraschungen im Fernsehen und es stellte sich heraus, dass es eine großartige Show war. Ich bin gespannt, wohin sie diese Saison führen. Wenn die Montage bevorstehender Ereignisse am Ende der Episode etwas bedeutet, wird die Show wieder eine lustige Fahrt.

US-Korrespondent Ron Hogan freut sich über die Rückkehr des schuldigen Vergnügens. Wenn Sie Teen Wolf noch nicht probiert haben, probieren Sie es aus. Du weißt nie, was dir gefällt, bis es dir gefällt! Finde mehr von Ron täglich unter Shaktronik und PopFi .

Folgen Sie unserem Twitter-Feed für schnellere Nachrichten und schlechte Witze gleich hier . Und sei unser Facebook-Kumpel hier .