Star Wars: 10 Leia-Fakten, die Sie vielleicht nicht kennen


Die Hauptdarstellerin von Krieg der Sterne , Leia Organa Solo hat eine lange und bewegte Geschichte. Als Rebellenheldin im Kampf gegen das Imperium organisiert und führt sie später den Widerstand gegen die Erste Ordnung in der Sequel-Trilogie. Wir lernen auch in Der letzte Jedi dass ihre von Skywalker geerbten Kräfte über die Fähigkeit hinausgehen, mit Luke durch die Macht zu kommunizieren. Sie kann nicht nur das Vakuum des Weltraums überleben, sondern andere Geschichten implizieren, dass sie noch viel mehr kann.


Tatsächlich war Leia ursprünglich eine Hauptrolle einnehmen soll im Der Aufstieg Skywalkers , nicht nur als General, sondern auch als letzter Jedi, vermutlich um Reys Ausbildung vor ihrer letzten Konfrontation mit Kylo Ren und dem Ersten Orden abzuschließen. Nach dem Tod von Carrie Fisher hat Regisseur J.J. Abrams hat sich vorhandenes, ungenutztes Filmmaterial von Leia aus erneut angesehen Das Erwachen der Macht um sie wieder hereinzubringen Der Aufstieg Skywalkers , was bedeutet, dass wir die zur Generalin gewordene Prinzessin im abschließenden Kapitel der Skywalker-Saga ein letztes Mal sehen werden.

Alles streamen Krieg der Sterne mit einer KOSTENLOSE TESTVERSION von Disney+ , auf uns!



Vorher sind hier 10 Fakten, die Sie möglicherweise nicht über Leia wissen:


1. Leia wurde schon in jungen Jahren zur Königin von Alderaan ausgebildet.

Leia wuchs mit dem Wissen auf, dass sie eines Tages die Führung ihres Planeten Alderaan übernehmen würde. Als solche trainierte sie seit ihrer Jugend. Ihre Eltern, die kein Geheimnis daraus machten, dass sie adoptiert wurde, wählten sorgfältig aus, welche Aspekte ihrer Herrschaft sie mit ihrer Tochter teilen wollten. Schließlich waren Bail und Breha Organa mit dem Widerstand gegen das Imperium beschäftigt, lange bevor sich die Rebellion der Galaxis offenbarte. Leias Ermittlungen im Teenageralter und ihre ersten Versuche, politische Entscheidungen für sich selbst zu treffen, führten dazu, dass sie die Bemühungen ihrer Eltern gegen die galaktische Autorität entdeckte.

Als Mitglied des Nachwuchsprogramms des kaiserlichen Senats nahm sie auch an einer offiziellen politischen Ausbildung teil. In dieser Zeit traf Leia Amilyn Holdo und besuchte zum ersten Mal den Planeten Crait, die beide eine wichtige Rolle bei den Ereignissen von spielen sollten Der letzte Jedi .

Weiterlesen: Wie George Lucas 'Episode VII der letzte Jedi Je wurde


2. Eine Reise nach Naboo brachte sie dazu, die Wahrheit über ihre leibliche Mutter zu erfahren.

Während Leias Adoption kein Geheimnis war, wurde die Tatsache, dass Padmé Amidala ihre Mutter war, streng bewacht. Aber die Macht in Leia ist stark, und als sie in der Naboo-Hauptstadt Theed auf ein Wandgemälde von Padmé stieß, erreichte es sie. Das Gesicht des Wandgemäldes drehte sich zu Leia um. Damals dachte Leia, es sei nur eine Illusion, aber sie würde später die Wahrheit über das Erbe ihrer Mutter erfahren.

3. Leia begann schon Jahre vor A New Hope, den Rebellen zu helfen.

Ein weiterer wichtiger Moment in Leias Teenagerleben war eine ihrer ersten direkten Interaktionen mit der Rebellion. Sie macht einen Cameo-Auftritt in der Zeichentrickserie Rebellen in der Episode 'A Princess on Lothal', als sie Lothal auf einer Mission besucht, um den Freiheitskämpfern mehr Schiffe zu liefern. Bei einer ihrer ersten direkten Erfahrungen mit der Macht erfährt sie auch, dass zwei der Lothal-Rebellen Jedi sind.

Ihre politische Schlagkraft ist in dieser Episode ihre Hauptwaffe, da sie ihre Haltung und befehlende Worte einsetzt, um die Aktivitäten der Rebellen zu vertuschen. Sie bleibt in der Gunst des Imperiums, während Schiffe direkt vor ihren kollektiven Nasen verschwinden.


Weiterlesen: Die 50 besten Star Wars Alien-Rennen

4. Sie hat sich vor der Rückkehr der Jedi mit Maz Kanata zusammengetan.

Kräfte des Schicksals , eine Reihe animierter Kurzfilme, die sich auf die weiblichen Charaktere der Saga konzentrierten, gab Leia mehrere Möglichkeiten, zu glänzen. Eine der wichtigsten Episoden zeigt, wie Maz Kanata, der später Anakin Skywalkers Lichtschwert an Rey schenkte, in Das Erwachen der Macht , traf Leia zum ersten Mal. Maz hilft Leia beim Erwerb der Rüstung des Kopfgeldjägers Boushh, die Leia im Palast von Jabba the Hutt als Teil des Plans der Rebellen trägt, Han Solo aus dem Karbonit-Gefängnis des Gangsters zu befreien.

5. Die öffentliche Erkenntnis, dass ihr Vater Darth Vader war, war ein wichtiger Wendepunkt für sie.

Im Kanonroman Stammbaum , die Jahre später eingestellt wird Die Rückkehr des Jedi Aber vorher Das Erwachen der Macht , entdeckt Leias politische Rivalin Lady Carise Sindian Leias Abstammung und offenbart sie einem anderen Senator. Gerade als Leia kurz vor der Wahl zur Vorsitzenden des Senats der Neuen Republik steht, beenden die Informationen im Grunde ihre politische Karriere. Leia bestätigt ihren Mitsenatoren und der Galaxis ihre Erziehung. Es ist ein politischer Skandal, und die Folgen sind schwerwiegend. Aber sie dreht die Dinge schließlich um, indem sie eine größere Kontroverse aufdeckt: Carises Fraktion plant, der Ersten Ordnung zu helfen.


Das Vertrauen der Neuen Republik in Leia ist jedoch erschüttert, und nachdem sie Carise vor Gericht gestellt hat, tritt sie aus dem Senat zurück und beschließt, den Widerstand zu gründen, eine paramilitärische Gruppe, von der sie glaubt, dass sie die einzige Verteidigung der Galaxis gegen die Erste Ordnung ist. Leia ist überzeugt, dass der Streit in den Reihen des Senats die Regierung gegen einen Angriff der Ersten Ordnung machtlos gemacht hat. Das Erwachen der Macht beweist, wie recht Leia hat.

Weiterlesen: 10 schlimmste Verbrechen gegen die Star Wars Original-Trilogie

6. Leia war in frühen Entwürfen von A New Hope etwas anders.

Das Krieg der Sterne Saga durchlief viele Iterationen, wie viele kreative Arbeiten. In einem frühen Rohentwurf von Eine neue Hoffnung , Leia war bereits eine Prinzessin - ein Schlüsselelement des 'Space Fantasy' -Tons, den George Lucas vermitteln wollte, aber sie war die 14-jährige Tochter von König Kayos und Königin Breha, die den Planeten Aquilae regierten. Sie hatte auch zwei Brüder, Biggs und Windy, deren Namen im Drehbuch für Lukes Tattooine-Freunde wiederverwendet wurden.

Eine spätere Version der Geschichte verwandelte sie in Leia Antilles, die Tochter von Bail Antilles, und sie stammte vom Planeten Organa Major. Im zweiten Entwurf des Drehbuchs war Leia die Tochter von Onkel Owen und Tante Beru … und Lukes Cousine!

7. Ihre ikonische Frisur in A New Hope wurde von einem mexikanischen Revolutionär inspiriert.

Laut einem Interview mit dem Time Magazine , George Lucas wollte, dass Leias Look 'etwas anderes enthält, das keine Mode war'. Dies führte ihn zu dem, was er „eine Art revolutionären Look der südwestlichen Pancho Villa-Frau“ nannte … Die Brötchen stammen im Wesentlichen aus dem Mexiko der Jahrhundertwende. In der Tat, weibliche Soldaten der mexikanischen Revolution, wie Oberst Clara de la Rocha Sie trug ihre Haare in Dutts, ein Stil, der von der Freiheitskämpferin Leia in . verwendet wurde Eine neue Hoffnung . Dies ist einer von vielen Fällen, in denen Lucas sich von anderen Kulturen inspirieren ließ und bestimmte Ästhetiken und Stile aus dem Kontext entfernte, um einen Look für den Film zu kreieren, der das amerikanische Publikum überraschen würde.

Weiterlesen: 25 beste Star Wars-Raumschiffe

8. Leia wurde eine Jedi in Legends und in nicht-kanonischen Infinity-Comics.

Während die Leia of the Legends-Zeitleiste die meisten ihrer Schlachten als Anführerin der Rebellion, der Neuen Republik und später der Galaktischen Allianz ausfocht, wurde sie schließlich unter Lukes Führung auch eine Jedi-Ritterin. Als Mitglied des Neuen Jedi-Ordens wurde Leia in einen Zweiten Galaktischen Bürgerkrieg geworfen, der ihre Loyalität sowohl den Jedi als auch ihrem Sohn Jacen gegenüber auf die Probe stellte, der sich der dunklen Seite zuwandte und der neue Sith-Herrscher der Galaxis, Darth Caedus, wurde. (Klingt bekannt?)

Der Nicht-Kanon Unendlichkeiten Comics, die in den frühen 2000er Jahren veröffentlicht wurden, enthielten einige der kreativsten Geschichten des Franchise. Eine Geschichte fragte, was passieren würde, wenn die Saga auf bedeutende Weise entgleist. Im Unendlichkeiten: Das Imperium schlägt zurück , Luke Skywalker stirbt auf Hoth und lässt Leia die Tür offen, um Yoda zu finden und ihre eigene Jedi-Reise zu beginnen. Leia trägt ein lila Lichtschwert und erfährt wie Luke, dass Vader ihr Vater ist. Der Comic endet positiv, was bedeutet, dass Leia dazu beitragen wird, die Rebellion zum Sieg zu führen.

9. Sie hatte mehrere machtsensitive Kinder, die zu Jedi wurden… und Sith.

Leias Kampf um Ben vor den Ereignissen von Das Erwachen der Macht wird von ihrem Legends-Gegenstück gespiegelt, das nicht nur ein, sondern zwei Kinder verloren hat. Ihr jüngster Sohn Anakin wurde während des blutigen Yuuzhan-Vong-Krieges getötet, der die Neue Republik zerstörte und viele Jedi das Leben kostete. Später wurde ihre Tochter Jaina gezwungen, Jacen zu töten, um die Galaxis vor dem neuen Sith-Lord zu retten. Als die Kontinuität von Disney neu gestartet wurde, hatte Leia drei Kinder großgezogen, um Jedi zu werden, und zwei von ihnen im Kampf verloren, aber sie hatte auch eine Enkelin, Allana, die heimliche Tochter von Jacen Solo, gewonnen.

Lesen Sie mehr: Die besten Star Wars Legends-Geschichten, die Sie lesen müssen

10. Im Kanon von Legends bat Anakin um Vergebung von Leia nach der Rückkehr der Jedi.

In Legends, als Leia erfuhr, dass Darth Vader ihr Vater war, folgte kurz darauf ein Besuch des Mannes selbst. Der Geist von Anakin Skywalker erschien ihr direkt nach den Ereignissen von Die Rückkehr des Jedi im Roman Der Waffenstillstand von Bakura . Als ob er über die Bedingungen seiner Erlösung nachgedacht hätte, seit er Kaiser Palpatine getötet hatte, um Luke zu retten, versuchte Anakin, einen moralischen Abschluss mit Leia zu finden. Er bat sie, ihm die Gräueltaten zu vergeben, die er als Vader begangen hatte. Leia beschönigte keine Worte und sagte Anakin, dass sie ihm nicht verzeihen konnte: Die Information war ihr zu neu, der Schmerz zu roh.

Hör dir das Neueste an Star Wars Blaster Canon Podcast:

Abonnieren: Apple-Podcasts - Spotify - Hefter - Acast - RSS

Megan Crouse schreibt über Star Wars und Popkultur für StarWars.com , Star Wars-Insider , und Höhle von Geek . Lesen Sie mehr über ihre Arbeit Hier . Finde sie auf Twitter @blogfullofwords .

Kostenlose Anmeldung für Disney+-Testversion