Spider-Man: Homecoming – Komplette Marvel Universe Easter Eggs und Referenzhandbuch Marvel


Gut, Spider-Man: Heimkehr enttäuscht sicherlich nicht. Für einen Film, der in der Überlieferung des Marvel Cinematic Universe viel zu festgefahren sein könnte oder Zeit damit verbracht hat, sich für frühere Einträge im Franchise zu entschuldigen, schafft er es so ziemlich jedem, was er will. Dies ist ein wunderbar in sich geschlossener Spider-Man-Film, um sicher zu sein. Aber machen Sie keinen Fehler, in fast jeder Szene verstecken sich coole Marvel-Sachen und Spidey-Geschichte.


Ich denke, wir haben es geschafft, alles zu finden, was sich am Rande dieser Seite versteckt, aber nur für den Fall, dass Sie etwas entdecken, das ich nicht gesehen habe, ruf mich auf Twitter an , und ich werde dies aktualisieren. Ich werde dies wahrscheinlich sowieso aktualisieren, nachdem ich es wieder gesehen habe.

Also machen wir uns an die Arbeit…



Denken Sie daran, dass, obwohl dies keine Ursprungsgeschichte ist, einige Schlüsselelemente aus einigen der frühesten Comic-Abenteuer von Spidey stammen.


Zum einen ist das Intro, das von vornherein feststellt, dass Peter keinen Termin für den Homecoming-Tanz hat, praktisch direkt aus seinem ersten Auftritt in Erstaunliche Fantasie #fünfzehn.

Spider-Man in Amazing Fantasy #15

Spideys überwältigender Wunsch, sich den Avengers anzuschließen, spiegelt in gewisser Weise seinen Versuch wider, sich den Fantastic Four anzuschließen Der unglaubliche Spiderman #1. Der Unterschied besteht darin, dass Peter davon ausging, dass die FF wirklich gut bezahlt, obwohl sie tatsächlich gemeinnützig sind. Peters Motivationen bei den Avengers sind altruistischer und eifrig, aber andererseits war Peter in frühen Geschichten ein viel wütenderes Kind.

Ernsthaft, er war ein Schwanz.


Spider-Man gegen die Fantastischen Vier in The Amazing Spider-Man #1

Hat jedenfalls nicht geklappt.

Und zwei unserer Schurken (Vulture und Tinkerer) kommen direkt aus Der unglaubliche Spiderman #2. Frühe Spidey-Comics enthielten gelegentlich zwei vollständige Geschichten, und das war dort der Fall. Diese Jungs hatten dort jedoch nichts miteinander zu tun.

Okay, wir sollten jetzt wahrscheinlich über die Schurken reden, oder?


Wer sind die Spider-Man: Heimkehr-Schurken?

Der Geier vs. Spider-Man

Der Geier

Adrian Toomes/Der Geier wurde von Stan Lee und Steve Ditko erstellt, und wie ich gerade erwähnt habe, erschien er zuerst in Der unglaubliche Spiderman #2. Toomes war ursprünglich viel älter und sah Mr. Burns aus als der Bösewicht der Arbeiterklasse, den wir in diesem Film von Michael Keaton bekommen haben. Aber er war der früheste Hinweis darauf, dass die meisten von Spideys Feinden deutlich älter sein würden als er, was dazu beitrug, eine Art Generationsunterschied zu verdeutlichen. In den Comics war auch Toomes 'Superschurken-Ursprungsgeschichte mit ähnlicher Frustration verbunden, obwohl es dort, anstatt einer von Tony Stark finanzierten Regierungsabteilung, die ihn seiner Lebensgrundlage beraubte, sein Miterfinder / Geschäftspartner war.

Beachten Sie auch: In den Comics war der alte Adrian nicht Liz' Vater. Aber ihm eine Verbindung zu einem von Peters Klassenkameraden zu geben, positioniert ihn irgendwie als 'Norman Osborn' dieses Franchise, bis hin zu Petes geheimer Identität. Aber ich vermute, sie haben interessantere Pläne mit ihm.

Der Tüftler in Marvel-Comics

Der Tüftler

Sie nennen ihn nie, aber Phineas Mason von Michael Chernus ist The Tinkerer, der auch zuerst in Der unglaubliche Spiderman #2. Er ist eine ziemlich untergeordnete Figur in der Spidey-Überlieferung, aber ich denke, sie haben ihn hier gut benutzt.


Denken Sie auch an den Namen 'Cobbwell' in diesem Bild oben, da ich in einer Minute zu ihm komme ...

Der Schocker in Marvel-Comics

Der Schocker

Das ist also irgendwie cool. Es gibt zwei Schocker in diesem Film. Logan Marshall-Green ist Jackson Brice. Aber in den Comics war Jackson Brice Mitglied von The Enforcers, und er ging durch den nutzlosen Nomen-de-douchebag 'Montana'. Denn… er war aus Montana. Aber Brice ist ein weiteres Überbleibsel aus den frühesten Spidey-Comics, wie er zum ersten Mal in erschien Der unglaubliche Spiderman Nr. 10 (1964). Er wurde von Stan Lee erschaffen und… nicht Steve Ditko, sondern Jack Kirby!

Michael Previte in den Kommentaren war so freundlich, mich daran zu erinnern, dass der alte Jackson Brice tatsächlich der Schocker war, nur nicht in den Comics! Stattdessen geschah das auf dem wunderbaren Spektakulärer Spider-Man Zeichentrickserie, wohl die beste animierte Version von Spidey aller Zeiten (es ist sicherlich mein Favorit).

Aber dann haben wir den echten Shocker, und das ist Bokeem Woodbines Herman Schultz.

Der Schocker in Spider-Man: Homecoming

The Shocker kommt etwas später in Spideys Geschichte, aber immer noch aus einer der klassischen Epochen des Charakters. Er wurde von Stan Lee und John Romita Sr. auf den Seiten von . erstellt Der unglaubliche Spiderman # 46 (1967).

Wir müssen uns also mit einer Untergruppe der Schurken befassen, da er hauptsächlich für die Zukunft gerüstet ist …

WER IST MAC GARGAN?

Er ist der Skorpion, Dummerchen! Siehst du das Tattoo an seinem Hals?

Skorpion in Marvel-Comics

Bei dieser Großbildversion unseres potenziellen Skorpions gibt es bereits eine Abweichung von den Comics. Ursprünglich war Mac Gargan kein direkter Krimineller, sondern ein zwielichtiger Privatdetektiv, der von J. Jonah Jameson angeheuert wurde, um Spider-Man zu untersuchen. Dann beschaffte Jameson ihm einen Superanzug, mit dem er sich schließlich verbunden hatte, und für Scorpion lief es nie wirklich gut.

Aber die Aussicht auf Michael Mando als Hauptschurke eines zukünftigen Spider-Man-Films ist unglaublich reizvoll. Er war einfach brillant auf Ruf lieber Saul an Wenn also in letzter Zeit jemand einen relativ einfachen Bösewicht wie den Skorpion zu etwas Besonderem machen kann (wie Keaton mit Vulture in diesem Film), glaube ich, dass er der Typ ist.

Die Tatsache, dass er andere Freunde erwähnt, die sich für Spider-Man interessieren, lässt mich denken, dass Sony die Hoffnung darauf vielleicht noch nicht aufgegeben hat Finstere Sechs Film doch.

Hier wird ein weiterer 'Bösewicht' vorgestellt und er ist mit einem anderen Fanliebling Spidey, Miles Morales, verbunden.

WARTEN... WAS IST MIT MEILEN MORALES?

Nein, Miles Morales ist nicht in diesem Film, aber es gibt hier eine sehr coole Verbindung. Donald Glover ist Aaron Davis, ein Krimineller auf niedrigem Niveau … und der Onkel von Miles Morales. Er erwähnt sogar ausdrücklich, dass er nicht möchte, dass diese High-Tech-Waffen herumhängen, weil 'ich einen Neffen habe, der hier lebt'. Von dem redet er.

Donald Glover als Aaron Davis

Jetzt gibt es mehr dazu. Zum einen warb Donald Glover 2010 während des vorherigen Neustarts einmal für die Rolle des Spider-Man. Während er (offensichtlich) die Rolle nicht bekam, inspirierte es Marvel teilweise dazu, Miles Morales, auch bekannt als der zweite, zu erschaffen Ultimativer Spider-Man . Und natürlich sprach Glover selbst Miles in zwei Folgen der Ultimativer Spider-Man Zeichentrickserie.

So wird sein Charakter hier, Aaron Davis, der kleine Superschurke, der als The Prowler bekannt ist. Und Sie können sehen, wie Aaron aufgeregt ist, wenn die Gauner erwähnen, dass sie eine Art coole Klettertechnologie haben, die eine der Signaturen der Prowler wäre. Sie können sehen, wie diese Samen gepflanzt werden, und ich würde ihn gerne in einem anderen Film wiedersehen.

Übrigens ist Prowler in den letzten Comics zu einem Verbündeten von Peter Parker geworden, also los gehts. Interessanterweise, Sony arbeitet derzeit an einem animierten Miles Morales Spidey-Film , in dem Mahershala Ali als Stimme von Aaron Davis zu hören ist. Das wird wahrscheinlich nicht in Kontinuität mit diesem Film sein, aber es ist immer noch ziemlich großartig.

Auch die 'Waffe', die Shocker Numero Uno ihm zu verkaufen versucht, scheint etwas aus einem Ultron-Arm zu sein.

Okay, genug von den Bösen.

Warum ist Iron Man in diesem Film?

Nun, abgesehen von den offensichtlichen Gründen, warum Sony und Marvel den größtmöglichen Deal machen wollten, um Spidey in das Marvel-Universum zu bringen, und Robert Downey Jr. ist ihr bankfähigster Star, gibt es eine schöne Geschichte von Spidey und Iron Man-Team-ups in die Comics.

Zum einen gab es eine ganze Serie, die sich nur dem Zusammenstellen von Spider-Man mit anderen Helden widmete. Es hieß (passend genug) Marvel-Team-Up . Es sieht so aus, als ob zukünftige Einträge in diesem neuen Franchise die Fortsetzung der Marvel-Team-Up Thema, aber mit anderen Helden.

Spider-Man und Iron Man verbünden sich in Marvel Comics

Und Spideys Verbindungen zu Iron Man wurden in der offenkundiger Bürgerkrieg Comics, wo ein erwachsener Peter direkt für Tony arbeitete und ein schickes neues Kostüm daraus bekam, ähnlich wie das, was wir hier bekommen haben ... obwohl dieses Comicbuch eher Tonys Farbgeschmack entsprach.

Überzeugen Sie sich selbst…

Anzug der Eisenspinne

Trotzdem hat das coole Kostüm, das Tony Peter am Ende des Films anbietet, ein paar ähnliche Designelemente wie das „Iron Spider“-Kostüm, das er eine Weile während des Films gerockt hat Bürgerkrieg Comics sowie der Hightech-Anzug, den wir in den letzten Ausgaben von . gesehen haben Erstaunlicher Spider-Man . Ich bin jedoch ziemlich froh, dass sie am aktuellen Design festhalten. Das ist ein solides Superhelden-Kostüm.

Da wir über den Anzug sprechen, denke ich, dass dies das erste Mal ist, dass das Gurtband ausdrücklich verschiedene Funktionen erfüllt. Es ist definitiv das erste Mal, dass wir Spidey-Kostüm-/Tech-Standbeine wie den Spinnen-Tracer auf dem Bildschirm hatten, sowie die Armnetze, die so ziemlich immer da waren, als Steve Ditko den Charakter zeichnete, aber das kam kurz darauf aus der Mode fashion er ging.

Captain America PSAs in Marvel-Comics

Dies gilt nicht als 'Marvel Team-Up', aber Sie müssen es lieben, wie sie Captain America in diesen Film gepresst haben. Dies ist eindeutig ein altes Video, das aufgenommen wurde, bevor Cap gegen die Autorität ging Der Wintersoldat und Bürgerkrieg . Das lässt mich irgendwie denken, dass diese hellere Version des Kostüms von Die Rächer war immer eher als „öffentliches“ Kostüm gedacht, im Gegensatz zu den praktischeren Anzügen, die er anderswo getragen hat.

„Bleh Bleh“ in den Kommentaren hat auch auf etwas absolut Erstaunliches hingewiesen. Dies ist nicht der erste Versuch von Chris Evans mit Lehrfilmen. Er spielte in Biodiversität: Wild über das Leben im Jahr 1997. Das ist tatsächlich eine echte Sache, und du kannst es dir hier anschauen.

DIE UNTERSTÜTZENDE CHARAKTERE

Tante May und Peter Parker

Ein paar bemerkenswerte Dinge über Marisa Tomeis Tante May.

Zuallererst, ja, sie ist jünger als unsere traditionelle Filmtante Mays. Aber das ist etwas inspiriert von der Ultimativer Spider-Man Comics, die Tante May von ihrer traditionellen Rolle als kränkliche, ältere Frau zu einer jüngeren, lebendigeren und erheblich härteren modernen Dame führten. Zum einen stellte sich diese Version des Charakters bekanntlich J. Jonah Jameson entgegen, weil sie ihren Neffen schikaniert hatte. Wie wir am Ende dieses Films sehen, findet sie schließlich heraus, dass Peter Spider-Man ist, und ihre Reaktion bezieht sich auf das, was wir hier sehen. Zum einen ist sie definitiv dabei, Peter die Scheiße aus dem Weg zu räumen.

Auch erwähnenswert: Sie haben May italienisch-amerikanisch gemacht (wie Frau Tomei). In den Comics war Mays Mädchenname Reilly. Ziehen Sie Ihre eigenen Schlüsse.

Sie haben diese italienisch-amerikanische Muttersache auch perfekt mit ihr im Griff. „Du siehst so etwas passieren, du drehst dich um und rennst in die andere Richtung“, ist wie wörtlich etwas aus meiner Kindheit.

Liz Allan in Spider-Man: Heimkehr

– Liz Allan erschien zum ersten Mal in Erstaunliche Fantasie #fünfzehn. Das ist Betty Brant mit ihr hier, die zum ersten Mal vorbeigekommen ist Der unglaubliche Spiderman #4. Beide wurden von Stan Lee und Steve Ditko erstellt. Betty war keine Klassenkameradin von Peter in den Comics, aber Ned Leeds war es auch nicht. Ich bin gespannt, ob wir in zukünftigen Filmen eine Anspielung auf die Comic-Romanze zwischen Betty und Ned bekommen.

– Bettys Co-Moderatorin in der Nachrichtensendung der Schule ist Jason Ionello, eine äußerst unbedeutende Nebenfigur von Spidey, die zum ersten Mal in der unterschätzten Rolle auftrat Unzählige Geschichten von Spider-Man Serie von 1995. Er wurde von Kurt Busiek und Pat Olliffe erstellt. Bemerkenswert ist auch, dass Betty Brant ursprünglich als J. Jonah Jamesons Sekretärin bei . vorgestellt wurde Das tägliche Signalhorn (sie wurde von Elizabeth Banks als solche in der ursprünglichen Sam Raimi-Filmtrilogie gespielt), aber sie wurde in den Comics die Starreporterin ihrer Zeitung. Es scheint, dass Betty von Angourie Rice eine Starthilfe für diese Ermittlerkarriere in diesem Universum bekommt.

Naturwissenschaften in Spider-Man: Homecoming

– Tony Revoloris Flash Thompson ist absolut perfekt, auch wenn sie Flashs MO ein wenig verändert haben. In den Comics (und größtenteils in den Filmen) war Flash immer ein dummer Jock. Hier ist er ein irritierendes reiches Kind, und ich muss sagen, ich habe viele Typen wie ihn gekannt. „Penis Parker“, in der Tat.

(lustige Anmerkung zum obigen Bild ... Sie können Dr. Bruce Banner zusammen mit den größten Wissenschaftlern der Geschichte dort oben an der Wand sehen)

– Mr. Cobbwell, der nette Academic Decathalon-Lehrer, ist nach Professor Cobbwell benannt, der 1962 der Patsy war Der unglaubliche Spiderman #2, der gleiche Comic, der nicht nur einen, sondern zwei unserer Schurken in diesem Film vorstellte. In diesem Fall drehte sich die Geschichte um Cobbwell um den Tinkerer.

Ned Leeds und Peter Parker

– Jacob Batalon ist als Ned Leeds ein absoluter Szene-Stealer, aber ich muss darauf hinweisen, dass er nichts mit seinem Comic-Pendant gemein hat. Diese Version von Ned Leeds erschien zuerst in Der unglaubliche Spiderman #18 (1964) und ja, er wurde von Stan Lee und Jack Kirby erschaffen. Ned war ein älterer Reporter für Das Tägliches Signalhorn , eine zukünftige romantische Verehrerin für Betty Brant, und jemand mit einigen unglückseligen kriminellen Verbindungen, von denen ich bezweifle, dass wir in diesem Franchise jemals untersucht werden sehen.

ABER…

Ganke Lee in Marvel-Comics

Neds allgemeines Verhalten und seine Beziehung zu Peter entsprechen viel mehr einem anderen Marvel-Charakter. Das wäre der beste Freund von Miles Morales, Ganke Lee.

Michelle in Marvel-Comics

– Also… trollt uns der Film immer noch mit dem Ganzen ist Michelle/ist Michelle nicht wirklich Mary Jane Watson-Ding? Es gibt diesen ganzen „Meine Freunde nennen mich MJ“-Moment, den man in Betracht ziehen muss. Aber die Idee, dass wir irgendwann eine Enthüllung bekommen könnten, die dem ersten Comic-Auftritt von Mary Jane ähnelt, ist irgendwie cool.

Kevin Feige hat es uns erzählt dass dies immer noch ein anderer Charakter sein soll, aber er hält es so vage, dass dies alles so funktionieren könnte, wie wir es erwarten.

– Ich finde es toll, dass die Mädchen an Peters Highschool mit den Avengers „Fuck, Marry, Kill“ spielen. Dies ist ein so lustiger kleiner Moment, der zeigt, wo Superhelden wirklich auf der ganzen Ruhmskala in dieses Universum passen.

– Sie richten hier die Abteilung für Schadensbegrenzung ein, und obwohl das nur nach Ihrer typischen, langweiligen Bundesbehörde klingen mag, sind diese Leute direkt aus den Comics. Sie hatten Ende der 80er/Anfang der 90er ein paar wirklich clevere Serien, und sie hatten ein ziemlich Killer-Kreativteam aus dem verstorbenen, großartigen Dwayne McDuffie und dem brillanten Ernie Colón.

Oh, und sehen Sie, wer auf dem Cover ihrer ersten Ausgabe war!

Comic-Cover von Damage Control

Tyne Daly spielt Anne Marie Hoag, die die Firma in den Comics leitete, und sie sieht absolut perfekt aus.

Die Sache ist die, in den Comics war Damage Control ein bisschen mehr wie die Operation, die Adrian Toomes und seine Freunde durchführen. Sie waren private Auftragnehmer, keine Regierungsbehörde. Auf jeden Fall ist nicht klar, wo dies die vorgeschlagene bleibt Schadenskontrolle Aber TV-Serien. Ich wäre cool, wenn Tyne Daly das als Schlagzeile sehen würde.

– Sie halluzinieren nicht, das ist in der Tat Kenneth Choi als Direktor von Peters Schule. Choi spielte Howling Commandos-Mitglied Jim Morita im Captain America: Der erste Rächer („Ich komme aus Fresno, Häuptling“) und er ist hier Rektor Morita. Ja, er ist der Enkel von Jim Morita. Irgendwie cool, oder?

DIE ZEITLINIE

Okay, also… die Zeitleiste dieses Films ist total durchgeknallt. Marvel-Filme haben größtenteils in „Echtzeit“ stattgefunden. Daher werden sie normalerweise ungefähr zur gleichen Zeit festgelegt, in der sie veröffentlicht werden. Aber hier erfahren wir, dass die Ereignisse von The Avengers (die 2012 herauskamen) vor acht Jahren stattfanden. Ich bin mir nicht sicher, wie das funktioniert.

Wie weit nach den Ereignissen von Captain America: Bürgerkrieg sind wir? So lange kann es doch nicht sein, oder? Sicherlich nicht länger als ein Jahr. Aber es ist auch lang genug, dass die Sokovia-Akkords in einer von Peters langweiligen Arschklassen unterrichtet werden können.

Aber das bringt den lächerlichsten Nitpick hervor, den Sie wahrscheinlich den ganzen Tag, wenn nicht die ganze Woche, über diesen Film lesen werden. Dieser Film beginnt Anfang bis Mitte September, weil wir wissen, dass der akademische Dekathalon am 14. September stattfindet. Das ist in Ordnung und alles, aber es ist klar, dass die Schule zu diesem Zeitpunkt seit Monaten in Sitzung ist und darüber gesprochen wird, wie Peter aufgehört hat zu marschieren Band sechs Wochen früher… was ungefähr Anfang August sein würde. In New York City (und den meisten New York State) sind die Schulen erst nach dem Labor Day in Betrieb.

Ja, es ist unbedeutend, aber dieses Zeug verwirrt meinen Kopf.

AKTUALISIEREN: Es wurde mir darauf hingewiesen, dass Marschkapellen, wie Sportmannschaften, den ganzen Sommer üben. Ich hätte mich daran erinnern sollen, aber ich war in einer verdammt langen Zeit nicht auf der High School. Davon abgesehen fühlte es sich für einen Heimkehrtanz immer noch viel zu früh im Schuljahr an, und ich denke immer noch, dass es sich so anfühlte, als ob der Unterricht schon seit einiger Zeit stattfand.

Ich bin wahrscheinlich nur ein Idiot.

VERSCHIEDENES COOL STOFF

Peter Parker an der Decke in Spider-Man: Homecoming

– Ähm… vonKursPeter Parker ist Mets-Fan. Er ist aus Queens. Aber noch wichtiger ist, dass die Mets im Grunde der Spider-Man des Baseballs sind. Selbst wenn sie gut sind (was zu meinen Lebzeiten, wenn nicht in ihrer Geschichte, ziemlich selten ist), kann dieses Team keine Pause einlegen.

Der Wimpel, den Sie an der Wand sehen, feiert den kürzlich in die Baseball Hall of Fame aufgenommenen Mike Piazza. Piazza ist der größte offensive Catcher in der Baseballgeschichte und eine Mets-Legende. Er ist seit 2005 kein Met mehr, also wäre Peter ungefähr zwei Jahre alt gewesen, wenn ich richtig gerechnet habe. Man könnte meinen, er hätte stattdessen eine David Wright-Flagge an seiner Wand. Vielleicht war es Onkel Bens? Egal, es spielt keine Rolle. Peter Parker ist Mets-Fan. Es ist offiziell. Nicht @ mich.

Beachten Sie auch Peters AT-AT, der meiner Meinung nach eine Vintage-Kenner-Version sein könnte.

– Es ist so passend, dass wir endlich eine Ramones-Melodie in einem Spider-Man-Film hören (in diesem Fall ist es der berühmte „Blitzkrieg Bop“). Drei der vier Gründungsmitglieder dieser Band (einschließlich/besonders Joey Ramone) wurden in Forest Hills, Queens, geboren, wo Peter Parker herkommt.

Ich habe viel mehr darüber geschrieben wrote all die perfekten Möglichkeiten, wie dieser Film Musik genau hier verwendet.

– Das ist natürlich nicht die einzige angemessene musikalische Anspielung. Zu hören ist Michael Giacchinos Orchesterversion der Titelsong aus dem Jahr 1967 Spider Man Zeichentrickserie während des Marvel-Intros, und es scheint im Laufe des Films ein paar andere Male zitiert zu werden.

Apropos Musik, in der vielleicht coolsten Referenz in diesem ganzen Film ... erinnern Sie sich an den älteren Typen mit der Boombox, der mit Spidey spricht, wenn er auf dem Dach ist? Das ist Kirk Thatcher, der im Bus den Punk mit der Boombox gespielt hat Star Trek IV: Die Reise nach Hause . Der, den Spock einschläfern lässt, weil er ein Schwanz ist. Wie toll ist das? Weitere Details hier.

Wenn Spidey unter all den Trümmern gefangen ist und es anhebt, ist es eine Hommage an Der unglaubliche Spiderman #33, in einer unglaublichen Sequenz von Steve Ditko…

Spider-Man in The Amazing Spider-Man #33

Auch während dieser Sequenz sieht er sein Spiegelbild, und wir erhalten das berühmte 'halb Peter / halb Spidey' -Bild aus den frühen Comics, das normalerweise verwendet wird, um anzuzeigen, dass Peters Spidey-Gefühl kribbelt, oder um die Leser auf die Tatsache aufmerksam zu machen, dass wir es wissen etwas, das alle anderen nicht tun.

halb Peter/halb Spidey

An einer Stelle gibt es einige Graffiti, die den Namen 'Bagley' deutlich buchstabieren. Mark Bagley hat wahrscheinlich mehr Spider-Man-Comics gezeichnet als jeder andere Mensch und seine Partnerschaft mit Brian Michael Bendis auf Ultimativer Spider-Man , eine Comicserie, die definitiv Elemente von . inspiriert hat Heimkehr , ist die längste Serie in Folge von einem Autoren-/Künstlerteam in einem Marvel-Comicje, das sogar die Legendäre von Stan Lee und Jack Kirby in den Schatten stellt Fantastischen Vier Lauf.

Stan Lees Cameo und das daraus resultierende Chaos erinnern mich daran…

Witz über italienische Überwachungskameras

Als Peter über „The Avengers“ gestolpert ist, fragt er, ob „du deine PIN vergessen hast“. Das erinnert mich ein wenig an Christopher Reeves brillante Linienführung in Superman: Der Film wo er einen hochwüchsigen Katzeneinbrecher fragt, ob „etwas mit dem Aufzug nicht stimmt“.

Sie können einige Diskussionen darüber hören, dass SHIELD damit beschäftigt ist, „das Triskelion-Chaos“ aufzuräumen. Ich habe nicht mitgehalten Agenten von SHIELD , daher weiß ich nicht, was das bedeutet. Einige von Ihnen haben geduldig versucht, mir zu erklären, dass sich dies auf die Ereignisse von bezieht Kapitän Amerika: Der Wintersoldat (im Gegensatz zu neueren Ereignissen auf Zum ), und ich nehme an, das macht Sinn, aber ich dachte mir nur, dass das vielleicht zu weit in der Vergangenheit liegt, als dass sie es noch 'aufräumen' könnten? Wie gesagt, ich versuche immer noch, meinen Kopf um diese Zeitleiste zu wickeln.

Inzwischen wissen wir alle, dass Thors Hammer Mjolnir heißt. Aber in der nordischen Mythologie ist sein Gürtel genauso wichtig … der, wie ich ziemlich sicher bin, in den Filmen nie genannt wurde. Der Name, mit dem Happy zu kämpfen hat, ist Megingjörð (danke an @Debalina_11 für die richtige Schreibweise dazu!). Und nein, ich weiß auch nicht, wie man es ausspricht, also frag nicht.

Howard Stark-Wandbild in Spider-Man: Homecoming

– Ist… das Howard Stark auf dem Wandgemälde über Peters linker Schulter?

– Ich liebe es, dass es in diesem Film eine Bodega-Katze gibt. Seien Sie nicht einer dieser Idioten, die das Gesundheitsamt anrufen, wenn Sie in NYC sind, weil eine Katze in der Bodega herumhängt.

- @se7enthpower wies auf etwas Cooles hin. Im Bus nach DC werden die Kinder zu den „Monden des Saturns“ befragt, darunter Titan. Obwohl es in den Filmen noch nicht ausdrücklich erwähnt wurde, hat Avengers: Infinity War-Bösewicht Thanos Verbindungen zu Titan. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das reiner Zufall war.

– Einige von euch haben etwas erwischt, was ich übersehen habe. Flash beschwert sich bei seinem Homecoming-Date, dass der Branzino, für den sie ausgegangen sind, nicht frisch war. Sie erinnern sich vielleicht an Branzino als das unappetitliche Essen, das Peter mit der Familie Stacy in isst Der unglaubliche Spiderman .

– Spideys Versäumnis, Liz im Washington Monument zu küssen, ist eine lustige Anspielung auf den berühmten „auf den Kopf gestellten Kuss“ aus Sam Raimis erstem Spider Man schnipsen. Oh ja, und das ist Jennifer Connelly als Stimme seines Anzugs. Wenn Jennifer Connelly Ihnen sagt, dass Sie jemanden küssen sollen, sollten Sie zuhören.

Außerdem ist Jennifer Connelly mit Paul Bettany verheiratet, der natürlich Jarvis spielte, Tony Starks digitaler Butler in der Ironman Filme. Dieser Auftritt endete damit, dass er Vision wurde, also gibt es vielleicht auch eine Superheldenrolle in Frau Connellys Zukunft?

Und keine Sorge, Spidey schließt sich schließlich den Avengers in den Comics an. Er war langjähriges Mitglied während der Neue Avengers es war.

Finden Sie etwas, das ich übersehen habe? Schrei sie mich auf Twitter an , und wenn alles in Ordnung ist, werde ich dies aktualisieren!