Sons Of Anarchy Staffel 4 Folge 10 Rezension: Hände


Diese Rezension enthält Spoiler.


4.10 Hände

Jetzt sofort,Söhne der Anarchieist da oben mitRequiem für einen TraumKinder abschrecken vor Drogen. Die Dinge werden diese Woche immer schlimmer und Clay beweist, warum er nicht mehr zu retten ist.



Um fair zu sein, wir dachten, Clay sei schon ein paar Mal nicht mehr zu retten, insbesondere in den ersten Serien, aber er ist immer wieder gekommen. Während ich immer an Kurt Sutters glasklare Schrift glaube, kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass er sich diese Woche mit einigen der Enthüllungen selbst in die Ecke geschrieben hat, aber hey, das möchte er uns wahrscheinlich denken.


Nach den Ereignissen der letzten Woche ist die Episode dieser Woche sehr Tara-zentriert. Der Treffer war angebracht, aber Clay rechnete nicht damit, dass Jax und die Kinder mit Tara nach Oregon gehen würden. Es gibt ein paar sehr schöne Momente, in denen Jax und Tara sich vorstellen können, wie ihr Leben ohne den Club aussehen würde, aber dies wird ziemlich schnell unterbrochen, als Tara entführt wird. Mir ist klar, dass einige von euch wahrscheinlich mit den Augen verdrehten und dachten, dass Tara wieder entführt wird, aber so hat es am Ende nicht geklappt. Jax schafft es, den Van einzuholen und Tara zu befreien, aber nicht bevor Tara ihre Hand in der Van-Tür eingeklemmt hat.

Tara muss ins Krankenhaus eingeliefert werden und während die Ärzte immer wieder sagen, dass es zu früh ist, um zu sagen, wie schwer der Schaden ist, sieht es ziemlich klar aus, dass ihre Karriere als Chirurgin vorbei ist. Was folgt, ist ziemlich erschütternd. Chirurgie war Taras 'Ausweg' aus dem Club, und ohne diese Fähigkeit fühlt sie, dass sie für immer in Charming und SAMCRO festsitzen wird. Sie gibt Jax die Schuld, und das ist wirklich verständlich. Wäre er nicht in ihr Leben zurückgekehrt, wäre nichts davon passiert.

Clay wird in dieser Episode vom Bösewicht des Stücks zum absoluten Monster. Nach dem verpatzten Treffer auf Tara arrangiert Clay ein Treffen mit den Galindos. Sie weigern sich, den Hit abzubrechen, weil Tara zu viel weiß, aber vereinbaren, sich selbst und nicht mit einem Dritten darum zu kümmern. Sie bieten Clay auch eine Rückerstattung an, die er nach kurzem Zögern akzeptiert.


Da Clay das Haus mit dem Großteil des Geldes aus dem Safe verlassen hat, wird Gemma sofort misstrauisch. Auch weil sie weiß, dass Jax bei Tara ist und nicht bei Clay, wie Clay ihr erzählt hatte. Als Clay zurückkehrt, konfrontiert ihn Gemma. Gemma sagt Clay, dass sie Jax von dem Treffer erzählen wird. Clay wird sehr wütend und was folgt, war ziemlich schwer zu beobachten. An einem Punkt zieht Gemma eine Waffe und feuert einen Schuss ab, verfehlt aber, und als Zuschauer möchten Sie wirklich, dass sie Clay zerstört. Clay schlägt ihr jedoch die Waffe aus der Hand und schlägt sie ziemlich hart.

Die Episode endet, als Unser Gemma besucht und ihr Gesicht schwer verletzt und geschwollen vorfindet. Gemma sagt Unser, dass Clay zu weit gegangen ist und dass sie möchte, dass er 'in den Händen des Sohnes' stirbt. Ich vermute, dass „der Sohn“ Jax sein würde, was bedeutet, dass Clay keine Angst davor haben sollte, was Tara Jax sagen wird, sondern was Gemma wird. Ich kann mir unmöglich vorstellen, wie jemand Clay verzeihen könnte, was er diesmal getan hat, und es wird mit ziemlicher Sicherheit wieder zwischen ihm und Jax aufflammen.

Jax sagt Opie schließlich auch, dass er raus will, und sagt, dass er sich gewünscht hätte, dass Opie draußen geblieben wäre, als er aus dem Gefängnis zurückkam. Wenn ja, wäre Donna vielleicht noch am Leben. Nach dem, was mit Opie passiert ist, scheint er das Gefühl zu haben, dass der Club alles ist, was er hat. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich das ändert, wenn er erfährt, dass Piney tot ist. Es scheint irgendwie seltsam, dass zwei Wochen vergangen sind (wahrscheinlich nur ein paar Tage in der Timeline der Show, aber immer noch) und sich niemand wirklich gefragt hat, wo Piney ist. Angesichts der Tatsache, dass er eine sehr zentrale Figur ist, die praktisch in jeder Episode der Show mitgewirkt hat, scheint es seltsam, dass außer Gemma niemand daran gedacht hat, nach ihm zu sehen.


Also, diese Woche wirklich eine sehr starke Episode. Ich kann nicht wirklich sehen, wo Sutter von hier aus kann, und wenn Jax in dieser Serie alles enthüllt wird (und ich wette, es gibt noch viel mehr, von dem wir nichts wissen), wird die Show auf keinen Fall sieben Serien dauern, da was ursprünglich geplant war.

Allerdings ist die Episode der nächsten Woche 90 Minuten lang und das Netzwerk hat eine zusätzliche Episode gewährt, um alles abzuschließen, also denke ich, dass es noch einige Wendungen geben wird.

Lesen Sie unsere Rezension zu Folge neun, Kuss, hier.