Rudolph the Rednosed Reindeer (1964), Rückblick/Rezension


Für diejenigen unter Ihnen, die den klassischen Claymation Rudolph the Red Nosed Reindeer (1964) noch nie gesehen haben, geben wir Ihnen die schnelle und schmutzige Zusammenfassung der Handlung:


Du kennst Dasher und Dancer und Prancer und Vixen, Comet und Cupid und Donner und Blitzen. Aber erinnerst du dich? Das berühmteste Rentier von allen?

Rudolph das rotnasige Rentier hatte eine sehr glänzende Nase, und wenn du sie jemals gesehen hast, würdest du sogar sagen, sie leuchtet. Alle anderen Rentiere haben gelacht und ihn beschimpft. Sie lassen den armen Rudolph nie bei irgendwelchen Rentierspielen mit.



Dann, an einem nebligen Heiligabend, kam der Weihnachtsmann, um zu sagen, Rudolph mit deiner Nase so hell, Willst du heute Nacht meinen Schlitten nicht führen?


Dann, wie das Rentier ihn liebte Als sie vor Freude riefen,Rudolph das rotnasige Rentier, wirst du in die Geschichte eingehen.

Ja wirklich. Das ist der Film. Das meiste findet natürlich zwischen dem Rausschmiss aus den Rentierspielen und dem nebligen Heiligabend statt. Nachdem er wegen Mobbing weggelaufen ist, trifft er auf einen ebenso einzigartigen Elfen namens Hermey. Hermey hat kein Interesse daran, Spielzeug für den Weihnachtsmann herzustellen. Stattdessen möchte er Zahnarzt werden. Das ist natürlich absolut inakzeptabel, also geht auch er. Die beiden beschließen, „gemeinsam unabhängig“ zu werden und begeben sich auf ein Abenteuer. Sie treffen auf einen Gold-/Silbersucher namens Yukon Cornelius, der sie vor dem Bumble rettet. Die drei stoßen auf die Insel der Misfit-Spielzeuge, eine Insel voller einzigartiger Spielsachen, die kein Zuhause gefunden haben. Sie beschließen, die Nacht zu verbringen, aber Rudolph geht alleine los. Er macht sich Sorgen, dass seine glühende Nase seine Freunde in Gefahr gebracht hat. Rudolph beschließt, vor seinen Problemen nicht mehr davonzulaufen und nach Hause zurückzukehren.

Als er dort ankommt, stellt er leider fest, dass seine Familie und seine Freundin nach ihm suchen. Er reist zurück in die Hoffnung, sie zu finden, als er von Bumble angegriffen wird. The Bumble hat auch seine Familie und Freundin entführt. Aber kurz bevor der Bumble etwas Wildbret genießt, stürzen sich Hermey und Cornelius ein und retten den Tag. Sie kehren alle zurück und stellen fest, dass der Weihnachtsmann wegen des schrecklichen Wetters Weihnachten absagen will. Aber warte, Rudolphs Nase glüht! Sie benutzen Rudolph, um den Schlitten des Weihnachtsmanns zu führen. Sie schaffen es auch, die Spielsachen von der Insel der Misfit-Spielzeuge abzuholen und sie werden an Kinder geliefert, die sie lieben werden. Ehrlich. Das ist das Besondere. Aber dieses Weihnachtsspecial hat sich zu einem Klassiker entwickelt und ist ein Liebling der Menschen, die Gefühle haben. Es sei denn, du bist Schwester Jude von Amerikanische Horrorgeschichte . Dann ist dieses Special das Werk Satans.


Die Charaktere in diesem Weihnachtsspecial machen es wirklich gut. Wir alle haben den Schmerz gespürt, irgendwann nicht mehr hineinzupassen, besonders diejenigen unter uns, die besonders geeky sind. Und was ist besser, als Außenseiter zu finden, zu denen man passt? Und Rudolph und Hermey sind wunderbare Beispiele für liebenswerte Außenseiter. Und das Schöne an diesem Special ist, dass sich keiner dieser Charaktere an seine Umgebung anpasst. Ihre Umgebung findet Plätze für sie. Ein Charakter, der in diesem Special als Idiot rüberkommt, ist der Weihnachtsmann. Er ist gemein, mürrisch und einfach nur schrecklich für Rudolph und seine Eltern. Aber am Ende isst der Weihnachtsmann seine Worte.

Der Sexismus in diesem Special ist nach heutigen Maßstäben urkomisch und muss erwähnt werden. Ich bin überrascht, dass Donner Rudolphs Mutter nicht nur „Frau, mach mir ein Sandwich“ zugerufen hat. Und Clarice ist einfach erbärmlich. Aber es ist 1964 und das ist wahrscheinlich so gut wie es nur geht.

Die Musik ist offensichtlich ein großer Teil der meisten Weihnachtsspecials und Rudolph ist da keine Ausnahme. Burl Ives verleiht den Weihnachtslieder-Klassikern, die mit diesem Film verbunden sind, seine Stimme, einschließlich Rudolf, das rotnasige Rentier und Silber und Gold . Andere ausgezeichnete Lieder in diesem Film sind Die Insel der Außenseiter-Spielzeuge und Warum bin ich so ein Außenseiter . Die Musik ist nicht überwältigend und fügt sich gut in die Handlung ein.


Was ist die größere Bedeutung von Rudolph? Wir vermuten, dass es ein Außenseiter ist und Sie Ihren Platz im Universum finden werden. Manchmal wissen wir einfach noch nicht, wie wir unsere Fähigkeiten einsetzen sollen. Etc. Aber wirklich, wir lieben diesen Klassiker einfach.