Rob Reiner und sein Vermögen im Jahr 2020 und alles, was Sie wissen müssen


Robert Norman Reiner ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Filmemacher, der für seinen Charakter Michael Stivic in der Sitcom 'All in the Family' bekannt ist. Heute werden wir etwas Licht auf Rob Reiner werfen Reinvermögen und wie war sein frühes und persönliches Leben.


Frühes und persönliches Leben:

Reiner wurde am 6. März 1947 in New York, USA, geboren. Er wurde als Sohn von Estelle Reiner und Carl Reiner geboren. Seine Mutter Estelle war Schauspielerin und hat verschiedene Charaktere der amerikanischen Komödie gespielt. Sein Vater war ein bekannter Komiker und Schauspieler, der kürzlich am 29. Juni 2020 verstorben ist. Er war Mitglied von Mel Brooks, einem Comedy-Duo, und hat eine wichtige Rolle in der amerikanischen Comedy gespielt. Er absolvierte die UCLA Film School und verfolgte später die Schauspielerei.

Es sollte ein Bild geben.
Rob Reiner mit seiner Frau Michele Singer.

1971 heiratete Rob Reiner Penny Marshall. Sie war Schauspielerin und war früher mit Michael Henry verheiratet, mit dem sie eine Tochter hatte, Tracy Reiner. 1981 wurden Reiner und Marschall getrennt. Während 'Harry traf Sally ...' lernte Reiner Michele Singer kennen, den er 1989 heiratete. Sie haben drei Kinder zusammen, nämlich Jake, Nick und Romy. In Fernsehinterviews hat er sich als Atheist bezeichnet, obwohl er aus einer jüdischen Familie stammte, aber der Jüdismus in ihrer Familie nicht sehr aufmerksam war. Reiner hatte Tracy adoptiert und hat fünf Enkelkinder durch sie. Reiner und Singer haben Elternaktion für Kinder gegründet, um die Menschen dafür zu sensibilisieren, den frühen Jahren ihrer Kinder Bedeutung beizumessen.



Werdegang:

Nach seinem Abschluss spielte er kleine Rollen in Shows und begann mit Steve Martin für 'Smothers Brothers Comedy Hour' zu schreiben. 1971 wurde 'All in the Family' veröffentlicht, das meistgesehene Programm, und Reiners Charakter Michael Stivic wurde berühmt. Er gewann zwei Emmy Awards für seine Leistung und wurde auch für Golden Globe nominiert. Danach verfolgte er nicht die Schauspielerei, sondern ging in die Richtung. Filme wie 'The Princess Bride', 'Stand By Me' und 'This Is Spinal Tap' wurden von ihm inszeniert.


Es sollte ein Bild geben.
Ein Standbild von Rob Reiner aus dem Film 'Der Wolf der Wall Street'.

Dann gründete er seine eigene Firma namens Castle Rock Entertainment, die Filme wie 'Als Harry Sally traf ...', 'Misery', 'Ein paar gute Männer', 'The Bucket List' hatte und alle kommerziell erfolgreich waren und verschiedene Preise gewannen . Er spielte kleine Rollen in Filmen und kehrte 2012 zum Fernsehen zurück, um in 'New Girl' zu spielen. Reiner wurde von den Director's Guild of America Awards für seine Filme ausgezeichnet und viermal als bester Regisseur in Golden Globe nominiert. Er hat in einigen seiner eigenen Filme wie 'Bullets Over Broadway', 'Schlaflos in Seattle', 'Der Wolf der Wall Street' und vielen mehr mitgewirkt.

Siehe auch

Was ist heiß 20. Februar 2020 2 min lesen

Kimetsu no Yaiba Kapitel 195 Offizielle Spoiler, Erscheinungsdatum und wo kann man online lesen?

Politische Sichten:

Reiner ist auch ein liberaler Aktivist. Er war Mitbegründer der American Foundation of Equal Rights, um für Vorschläge zu kämpfen, die die gleichgeschlechtliche Ehe verbieten. Er ist Mitglied der Social Responsibility Task Force, die sich mit Themen wie Gewalt und Tabakproblemen befasst. Bei den Wahlen 2008 unterstützte er Hillary Clinton als Präsidentin und spendete 2016 10.000 US-Dollar für ihre Kampagne. 2016 forderte er Trump auf, sexistisch, rassistisch, schwulenfeindlich zu sein, und verglich ihn mit Nazis. Er ist auch Mitglied des Beirats des Ausschusses zur Untersuchung Russlands. Kürzlich hat er Joe Bidden für die Wahl 2020 unterstützt und gesagt, Trump sei für die Position nicht geeignet, nachdem er die COVID-19-Pandemie in den USA schlecht behandelt habe.


Es sollte ein Bild geben.
Rob Reiner mit seiner Tochter Tracy Reiner bei den 65. jährlichen Emmy Awards.

Rob Reiner und sein Vermögen:

Rob Reiner’s Reinvermögen wird auf ungefähr 200 Millionen US-Dollar geschätzt. Obwohl er als Schauspieler angefangen hat, hat er als erfolgreicher Regisseur und Produzent ein Vermögen gemacht. Seine Filme waren weltweit erfolgreich und seine Show Seinfeld hat Milliarden generiert. Er besitzt ein Haus im Stadtteil Brentwood in LA, das er für 4,75 Millionen US-Dollar gekauft hatte, heute aber über 10 Millionen US-Dollar kostet. Er wurde als der reichste Regisseur der Welt ausgezeichnet und seine perfekte Richtung ist auf dem Weg, seinen Wert zu steigern. Für weitere Updates bleiben Sie dran.