Die 34 besten Dinosaurier der Popkultur


Du liebst Dinosaurier. Ich liebe Dinosaurier. Es gab einmal eine Zeit, in der jeder Dinosaurierfilm ein Geek-Nirvana war, auch wenn die Dinosaurier nur echte Eidechsen mit Flossen waren, die auf ihren Rücken geklebt wurden. All diese prähistorische Liebe ist darauf zurückzuführen, dass es eine starke Verbindung zwischen Filmen und Dinosauriern gibt, eine Verbindung, die bis zu den Anfängen des Kinos und der Animation zurückreicht.


Mit Jurassic World: Das gefallene Königreich Hier dachten wir, wir würden uns einige der coolsten, wildesten und ja, süßesten Dinosaurier der Welt ansehen. Holen Sie also Ihr Fass mit neonfarbenen Plastikspielzeug-Dinosauriern heraus und begleiten Sie uns auf unserer Reise zurück in die Urwelt der Donnerechsen und feiern Sie mit dieser nicht annähernd umfassenden, aber dennoch unterhaltsamen Liste alles Prähistorische.

Godzilla

Beginnen wir mit dem Großvater von allen, dem nuklearbetriebenen Albtraum, dem König der Monster, Godzilla. Godzilla hat unzählige andere mutierte Albträume niedergeworfen, aber vergessen wir nicht Godzillas Wurzeln. Das Monster, das Tokio unzählige Male zerquetscht hat, begann sein Leben als Tyrannosaurus Rex. Nachdem er mit einer Atombombe gesprengt wurde, verwandelte sich der lange Winterschlaf-Dinosaurier in das Monster, das unsere Kindheit so viel mehr Spaß machte.



Es gibt jede Menge Dinos auf dieser Liste, aber nur Godzilla ist knallhart genug, um verdammtes Feuer zu spucken. Aus Respekt vor diesem legendären Kaiju beginnen wir unsere Liste mit diesem legendären prähistorischen Stadtzerstörer.


Gorosaurus

Während wir beim Thema Toho-Dinosaurier sind, kommen wir zu diesem denkwürdigen Studiokameraden von Godzilla. Erster Auftritt in Toho’s Flucht aus King Kong (1967) war Gorosaurus nicht der dynamischste oder beeindruckendste Kaiju, aber er war immer noch ein furchterregender Gegner, der die japanische Version von Kong an ihre Grenzen brachte.

Gorosaurus war bekannt für seinen furchterregenden Jim Brunzell wie Dropkick, aber das reichte nicht aus, um Kong zu besiegen. Nachdem Kong ein paar Tritte absorbiert hatte, schnappte Kong Goros Kiefer, der aus unerklärlichen Gründen anfing zu schäumen wie ein Waschbecken mit Rückstau. Selbst der Tod konnte Gorosaurus nicht im Zaum halten, da dieser Dropkick-Dino unerklärlicherweise wie ein schuppiger, gummierter Lazarus in einer Reihe anderer Godzilla-Gelenke zurückkehrte, am bekanntesten Zerstöre alle Monster .

Titanosaurus

Unser letzter in einem Trifecta von Toho-Dinosauriern, wir haben Titanosaurus. Titanosaurus erschien zuerst in Schrecken von Mechagodzilla (1975) und war der Wächter und Beschützer der Überreste von Mechagodzilla. Godzilla musste seine beiden Roboter-Doppelgänger besiegenunddieser furchterregende Dino, um Japan zu retten. Titanosaurus benutzte die Flossen seines riesigen Schwanzes als Waffe und obwohl er ein sehr beeindruckend aussehender Kaiju war, wurde Titanosaurus in ganz Japan von Godzilla irgendwie geschlagen.


Im Gegensatz zu anderen Toho-Bestien ist Titanosaurustuthaben den Unterschied, dass sie einen Namen mit einem echten Dinosaurier teilen. Der echte Titanosaurus gilt als eines der größten Landtiere der Geschichte (9 bis 12 Meter (30 bis 40 Fuß) lang und etwa 13 Tonnen schwer). Die tatsächliche Existenz des Titansaurus wurde von Wissenschaftlern noch nicht vollständig bewiesen, aber es ist immer noch irgendwie cool, dass die windschweifige Bedrohung, die Godzilla bekämpfte, ihren Namen mit einem (vielleicht) echten Weltriesen teilt.

Dinobots

Auch wenn Grimlock, Slag, Sludge, Snarl und Swoop keine echten Dinosaurier aus Fleisch und Blut sind, sind diese Autobot-Monster einfach viel zu cool, um sie nicht auf unserer Liste zu haben. Erstens gehörten diese fünf mechanischen Donnerechsen zu den großartigsten Transformers-Spielzeugen, die jemals produziert wurden, und zweitens, wer kann vergessen, dass Grimlock und seine Anhänger den Transformers-Cartoon verwüstet haben?

Sie mögen vor Milliarden von Jahren noch nicht existiert haben, aber ein Roboter hat etwas an sich Großartiges, der sich in einen riesigen Reptilienmotor prähistorischer Zerstörung verwandeln könnte.


T-Rex aus Jurassic Park

Es kann argumentiert werden, dass der Moment in Jurassic Park wo der T-Rex die Kinder vor einem wilden Raubvogel rettet, ist der Beginn des modernen Spezialeffektkinos. Ich erinnere mich lebhaft daran, dass dieser ikonische T-Rex ein triumphierendes Theater-Beben ausstieß, als das Jurassic Park-Banner um das Biest flatterte. Es war wirklich der erste Moment, in dem das FX-Potenzial des modernen Films voll ausgeschöpft wurde.

Denken Sie an die anderen unvergesslichen T-Rex-Momente in Jurassic Park , als es zum ersten Mal auftaucht, als die Kinder im Auto eingeschlossen sind, den Anwalt von der Toilette fressen, im Rückspiegel auftauchen, während er Jeff Goldblum jagt, das ist alles jetzt Zeug der Kinolegende und spricht von der unglaublichen Macht auf dem Fantasie Dinosaurier auf Film haben könnte.

Jurassic Park Raptoren

'Kluges Mädchen.'


Nicht so ein filmisches Spektakel wie die Jurassic Park T-Rex, die Raptoren brachten dem Großbild-Dinosaurier eine andere Art von Furcht ein. Noch nie zuvor hat ein Film die potenzielle List eines Dinosauriers so dargestellt wie Jurassic Park mit den Velociraptoren gemacht. Diese Greifvögel ähnelten eher Wölfen als Eidechsen, da sie in Rudeln jagten und fortschrittliche Taktiken verwendeten, um ihre Beute zu erlegen.

Jurassic Park Dilophosaurus

Es scheint, dass je kleiner die Jurassic Park Dinosaurier bekommen, desto beängstigender sind sie. Der Dilophosaurus muss auf unsere Liste kommen, nur weil er Newman getötet hat! Jeder Dinosaurier, der Seinfelds bösen Nachbarn tötet, ist in unserem Buch in Ordnung.

Aber denken Sie darüber nach, was diese kleinen Mordpakete bewirken können. Zuerst wiegen sie ihre Opfer mit der allgemeinen Anbetung in ein falsches Gefühl der Sicherheit, und dann spucken sie zähflüssige Kugeln aus Teersäure, die ihre Opfer blenden.DannSie verschlingen langsam ihre Beute, während sie süße kleine Gurr- und Klickgeräusche von sich geben.

Der Dilophosaurus erinnert daran, dass es bei Dinosauriern den Tod in allen Größen gibt. Neuer Mann!

Dino

Nun, vielleicht nichtalleGrößen, denn jetzt kommen wir zu einigen legitimen süßen Einträgen auf unserer Liste. Es kann argumentiert werden, dass Dino, der Haustier-Snorkasaurus der Flintstones, der bekannteste Dinosaurier in allen Medien ist. Dino tauchte in allen zehn Millionen Staffeln des ursprünglichen Flintstones-Cartoon auf und war eine ständige und loyale Präsenz, die sowohl als Freund als auch als Gegenstück für den unglücklichen Fred fungierte.

Nicht viele Leute erinnern sich jedoch daran, dass es eine Zeit gab, in der Dino sprechen konnte. In der Tat, in sehr frühen Episoden von Die Feuersteine; 'Familie Feuerstein , Dino klang genau wie Komiker Phil Silvers. Dino entwickelte sich jedoch schnell und wurde der kläffende, leckende Dinosaurier, in den sich Fans vieler Generationen verliebten.

Barney

Ja, ich weiß, Barney bringt mich dazu, meine Milz auch mit einem stumpfen Instrument zu entfernen, aber hör zu, alles, was Kleinkindern auf der ganzen Welt die Liebe zum Lernen eingeflößt hat, kann nicht so schlimm sein, oder? Barney ist der harmloseste Dinosaurier auf der Liste; Immerhin verbringt dieser lila Tyrannosaurus seine ganze Zeit damit, dreijährigen Morphemen beizubringen, anstatt zu jagen. Er könnte dank seiner ständigen Präsenz im öffentlichen Fernsehen auch der bekannteste Dinosaurier auf der Liste sein.

Im wirklichen Leben würde Barney Baby Bop wahrscheinlich schnell verschlingen, aber auf PBS wäre es schwer, eine beliebtere prähistorische Kreatur zu finden. Wenn Sie unter fünf Jahre alt sind, heißt das.

Teufel Dinosaurier

Zurück zur Badassery. Sie wissen nur, dass ein von Jack Kirby geschaffener Dinosaurier diese Liste machen wird. Als Jack Kirby in den 70er Jahren zu Marvel Comics zurückkehrte, brachte er einige unglaublich unterschiedliche Konzepte mit. Einer von ihnen war Devil Dinosaur, ein furchterregender, kämpfender verrückter scharlachroter Dino, der mit einem jungen Höhlenmenschen namens Moon-Boy herumhing.

Devil Dinosaur hat als Comic-Figur nie wirklich so viel Popularität erlangt, aber ich sage Ihnen, Devil und seine vollständig realisierte Welt würden Disney-Milliarden in der richtigen Animation einbringen. Verspotten Sie, wenn Sie so wollen, aber ich bleibe dabei, verdammt!

Super Dinosaurier

Apropos tolle Comic-Dinosaurier, wir haben ein Konzept, das meinen sechsjährigen Verstand umgehauen hätte… Super Dinosaur. Erstellt von Robert Kirkman, dem Autor dahinter DIe laufenden Toten (es ist eine Zombie-Sache, Sie haben vielleicht schon davon gehört), Super Dinosaur ist ein anthropomorpher T-Rex, der einen Exo-Anzug trägt und böse sprechende prähistorische Schurken bekämpft.

Super Dinosaur freundet sich an und erlebt Abenteuer mit einem kleinen Jungen, also ist dies so ziemlich der perfekte Superheld für alle unter zehn. Es ist auch für Erwachsene ziemlich großartig, weil es einfach etwas ist, Super Dinosaur seinen Exo-Anzug mit diesen kleinen T-Rex-Armen pilotieren zu sehen, das jedes Mal Freude in mein Herz bringt, wenn ich es sehe.

Die Sinclair-Familie

Von der Welt der Comics zur Welt der Sitcoms; kommen wir nun zur Sinclair-Familie. Die Sinclairs waren eine Gruppe sprechender Dinosaurier, die von 1991-1994 in ihrer eigenen Komödie mitspielten, die passenderweise als… Dinosaurier .

Die Sinclairs bestanden aus dem Pop Earl, der Mutter Fran, dem ältesten Sohn Robbie, der einzigen Tochter Charlene, dem Säugling Sinclair und der Schwiegermutter Ethyl. Baby hat eindeutig die Show gestohlen, als es auf Earls Kopf saß und wiederholt den unglücklichen Patriarchen schlug, während er 'Nicht die Mama!' rief.

Glauben Sie mir, es war marktfähig.

Dinosaurier war ein Hit und ein Merchandising-Bonanza für ABC. Die Show beschäftigte sich in der Regel mit zeitgenössischen Umwelt- oder Sozialthemen und das Serienfinale war besonders denkwürdig, da es sich um das Aussterben der Dinosaurier handelte. Das ist richtig, in der letzten Folge die Familie Sinclair, das süße kleine marktfähige Baby und alles,freakin 'zu Tode erfroren!

Land der Verlorenen: Grumpy und Big Alice

Ausstrahlung von 1974-1976, Land der Verlorenen zeigte die häufige Verwendung von Stop-Motion-Stockvideos von zwei denkwürdigen Dinosaurier-Raubtieren. Grumpy der Tyrannosaurus war der erste Dinosaurier, dem die verlorene Marshall-Familie jemals begegnet ist, und ich denke, die Samstagmorgen-Serie hatte ein sehr begrenztes Budget, da für Grumpy jedes Mal dasselbe Filmmaterial verwendet wurde, wenn er auftauchte.

Unser zweiter Stop-Motion-Dino, Big Alice, war ein Allosaurus, der sich ein paar Mal mit Grumpy verhedderte. Big Alices Zweck war es, die Sleestak-Eier zu bewachen. Erinnerst du dich an die Sleestaks? Sie waren guter altmodischer Albtraumtreibstoff für einen Siebenjährigen, sage ich dir.

Land der Verlorenen war ein Grundnahrungsmittel der Kindheit und verwurzelte die Liebe zu Dinosauriern in vielen Kindern der 70er Jahre, auch wenn die Show die Donnereidechsen nicht sehr oft zeigte.

Das Land vor unserer Zeit

Erstellt von Don Bluth und erstmals 1988 vertrieben, Das Land vor unserer Zeit Film war ein finanzieller Erfolg und ein kritischer Liebling. Die Abenteuer von Littlefoot (ein Apatosaurus), Cera (ein Triceratops), Ducky (ein Saurolophus), Petrie (ein Pteranodon) und Spike (ein Stegosaurus) entstanden Stegdreizehn(ja, Sie haben richtig gelesen) direkt zu den Video-Fortsetzungen, die zu den erfolgreichsten Franchises in der Geschichte des Dinosaurierfilms werden.

Eine Reihe von Generationen sind mit diesen entzückenden Dinos aufgewachsen und haben Lektionen über Toleranz und Freundschaft gelernt. Ich sage immer noch, dass dieses Franchise Sleestaks brauchte. Alles braucht Sleestaks.

Der Tyrannosaurus aus King Kong

Ja, wir reden vom Original von 1933 King Kong Hier. Du weißt, was das Beste daran war King Kong ? Schädelinsel. Du weißt, warum? Willis O’Brien schuf Stop-Motion-Dinosaurier.

Gib es zu, jedes Mal, wenn du zugesehen hast King Kong Als Kind war man ein bisschen enttäuscht, als sie Skull Island verließen, weil das bedeutete, dass es keine Dinosaurier mehr gab.

Im Gegensatz zum Film von 2005, der zu viel Zeit auf Skull Island verbrachte (und zu viel Zeit auf dem Boot und zu viel Zeit beim Eislaufen), hatte der ursprüngliche Kong die perfekte Menge an Dinosauriern für Gorilla-Action. Und nichts war cooler als das Main Event, Kong gegen einen T-Rex um das Leben der armen Fay Wray. Diese Schlägerei war brutal und der Film fing die unglaubliche Kraft des Tyrannosaurus ein.

In der Tat werden wir weitermachen und sagen, dies war die größte Dino-Schlacht aller Zeiten im Film.

Pterodaktylus von King Kong

Im Vergleich zum T-Rex hat Kong seinen Pterodaktylus-Feind ziemlich einfach erledigt, aber die Sequenz ist fast so ikonisch wie Kong, der hoch auf dem Empire State Building steht. Wenn man bedenkt, dass der Pterodactyl in Kong 1933 animiert wurde, war die gesamte Sequenz ein Wunder der modernen Filmmagie.

Die Szene hält bis heute an, da Dino-Fans bis 2001 warten mussten und Jurassic Park III für eine coolere filmische Version eines Pterodactylus (wir kommen in einer Minute dazu).

Brontosaurus aus King Kong

Bevor wir zu den fliegenden Eidechsen in J . kommen Urassic Park III Lassen Sie uns einen weiteren Dinosaurier der Schädelinsel erwähnen. Der Brontosaurus (der Film wurde 1933 gedreht, die Filmemacher nannten ihn Brontosaurus, also nennen wir ihn Brontosaurus) in King Kong war bemerkenswert, weil er für einen Pflanzenfresser ein gemeiner Bastard war.

Nachdem sich die unerschrockene Crew aufmachte, die Schädelinsel zu erkunden, wurden sie von einem kämpferischen Brontosaurus angegriffen. Obwohl er ein reiner Pflanzenfresser war, fraß der langhalsige Dinosaurier die Matrosen und warf sie wie Stoffpuppen durch die Luft. Es war eine brutale Sequenz, die immer noch ein wenig schwer zu sehen ist. Es lehrte Kinobesucher auch, dass Brontosaurus eine Art Schwanz ist.

Dieser Dinosaurier ist auch bemerkenswert, weil Filmmaterial des Kong Brontosaurus in einer Reihe von echten Loch Ness-Monsterfoto-Hoaxes verwendet wurde.

Die Flugsaurier von Jurassic Park III

Jurassic Park III war ein ziemlich unterschätztes Monsterfest, aber es enthielt immer noch die größte fliegende Dinosaurier-Sequenz aller Zeiten. Wer kann die bösartigen Flugsaurier vergessen, die unsere unerschrockenen Helden über diese wackligen Hängebrücken jagen? Es war eine Szene aus nebelverhangenem Terror, perfekt gemacht, einer, der die schiere Macht perfekt einfing, die eine fliegende Riesenechse besitzen würde.

Gertie

Wir haben einige wirklich ikonische Dinos auf dieser Liste, aber keiner von ihnen ist für die Kinogeschichte so wichtig wie die gute alte Gertie. Gertie war der allererste Dinosaurier, der jemals in einem Animationsfilm auftrat. Gezeichnet von der großen Animationspionierin Winsor McCay, interagierte Gertie während McCays Varieté-Shows mit ihrem Animator.

Gertie war wirklich die erste ihrer Art, also haben alle, die jemals in ihrem Leben einen Stop-Motion-, Animations- oder CGI-Dino geliebt haben, die gute alte Gertie zu verdanken.

Gorgo

Weil England einen billigen Godzilla-Abzug braucht, haben wir Gorgo. ich sollte nicht draufhauen Gorgo zu viel, denn der Film ist ziemlich gut, was Low Budget angeht, europäische Kaiju-Abzocke gehen. Gorgo ist eine Art nicht näher bezeichneter Dinosaurier, der in einem beeindruckend aussehenden Monster-Mash-Spektakel in London wütete. Es stellt sich heraus, dass Gorgo nur ein Baby ist und als Mama auftaucht, folgt noch mehr Chaos.

Gorgo brachte nicht nur einen Film hervor, der zu einem festen Bestandteil des Late-Night-Films wurde, er spielte auch in einer Comic-Serie, die von 1960 bis 1965 von Charlton Comics veröffentlicht wurde. Wer hat diese Serie gezeichnet, fragen Sie? Warum kein anderer als Spider-Mans Mitschöpfer Steve Ditko! Ich muss sagen, Gorgo ist ein Godzilla-Rip, aber Ditko hat Godzilla nie gezeichnet, diese künstlerische Ehre wurde ausschließlich Gorgo zuteil, dem Dinosaurier, der London zerstampfte.

Dino-Reiter

Was ist cooler als futuristische Krieger und Außerirdische, die auf Cyborg-Dinosauriern kämpfen? Absolut gar nichts. Wie eine Produktionsfirma die Scheiße nicht aus einem macht Dino-Reiter Film ist jenseits von uns.

Die Hintergrundgeschichte der Dino Riders handelte von einem Krieg zwischen den guten humanoiden Valorianern (man kann sagen, dass sie gut sind, weil sie „Tapfer“ in ihrem Namen haben) und den bösen außerirdischen Rulons und all das ist sekundär gegenüber der Tatsache, dass diese Rassen Riesen angeschnallt haben Raketen, Laser und Katapulte zu Dinosauriern und bekämpften sich gegenseitig. Es war ein kurzes Leben Dino-Reiter Cartoon und ein kürzeres Leben Dino-Reiter komisch und das Ganze muss wirklich zurückkommen, weil es lächerlich ist.

Tyrantisaurus Rex, Bionatops und Turbodactyl von den Meistern des Universums

Dino Riders waren nicht die einzigen kybernetischen Dinosaurier auf dem Spielzeugmarkt der 80er Jahre. 1987, He-Man und die Meister des Universums schloss sich dem Spaß mit diesen drei kämpfenden, verrückten Roboter-Donnereidechsen an.

Tyrantisaurus Rex, Bionatops und Turbodactyl sollten der Beginn einer neuen He-Man-Reihe in der Vergangenheit der Eternia sein, die alle möglichen Dinosaurierspielzeuge enthalten hätte können, aber leider sollte es nicht so sein, wie diese drei Kick-Ass-Spielzeuge waren einige der letzten He-Man-Klassikerfiguren produziert. Leider würde die He-Man-Spielzeuglinie wie die Dinosaurier bald ausgestorben sein ... aber nicht bevor Kinder Stinkor und Man-E-Faces mit diesen drei Kickass-Dinos stampfen konnten.

Gronk von B.C.

Gronk ist ein stegosaurusähnlicher Dinosaurier, der häufig in Johnny Harts v. Chr. Comicstrip. Gronk wurde nach dem einzigen Geräusch benannt, das er machte, einem lauten GRONK, das Hart zu komödiantischer Perfektion benutzte. Gronk war ein liebenswerter Teil von Harts Streifen, bevor der Streifen weder lustig noch liebenswert wurde, nachdem Hart ein wiedergeborener Christ und Prediger wurde.

Jetzt kann Gronk sprechen, was dem Charakter jeglichen künstlerischen Charme entzieht. Aber hey, er ist immer noch süß anzusehen und wir haben immer noch die alte Schule v. Chr. Streifen zu genießen.

Rex aus Toy Story

Von allen Dinosauriern auf dieser Liste ist Rex, der liebenswerte T-Rex aus Spielzeuggeschichte ist wahrscheinlich die menschlichste. Dieser Dino mit Wallace Shawn-Stimme ist voller Unsicherheiten und Schwachstellen und einer der beliebtesten Charaktere in der reichen Geschichte von Pixar. Rex ist immer bereit, Weisheiten zu verbreiten oder die Tatsache zu beklagen, dass er das furchterregendste Raubtier der Geschichte ist, aber er hat immer noch sehr kurze Arme.

Rex erinnert daran, dass sogar Dinosaurier Probleme haben können, sich in die Welt einzufügen. Von allen prähistorischen Bestien, über die wir sprechen, ist Rex aufgrund seiner Schwächen und seines Charmes möglicherweise das beliebteste. Auf dich Rex, du hast vielleicht nicht gegen King Kong gekämpft, aber wir lieben dich trotzdem.

Stegron der Dinosauriermann

Hey, halbe Dinosaurier zählen. Stegron the Dinosaur Man ist vielleicht nicht einer der berühmtesten Schurken von Marvel, aber verdammt, er ist ein böser Halbdinosaurier, der sich der Wiederherstellung eines zweiten prähistorischen Zeitalters verschrieben hat. Stegron erschien zuerst in Marvel-Team-Up # 19 (1974) und wurde von Len Wein und Gil Kane erstellt, so dass Stegron großartige Punkte bekommt, weil er von Wein erstellt wurde, einem Autor, der auch Wolverine und Swamp Thing mitentwickelt hat. Ganz zu schweigen davon, dass sie von Gil Kane mitgestaltet wurde, dem Künstler, der die Silver Age Green Lantern entworfen hat.

Stegron ist zwar nicht so beliebt wie die anderen Kreationen von Wein und Kane, ist aber ein engagierter Feind von Spider-Man und der Eidechse, und an einer bösen Stegosaurus-Person, die Dinosaurier kontrollieren kann, ist nichts auszusetzen.

Sauron

Apropos Marvels Halbdinosaurier, wir haben Sauron. Sauron ist wirklich ein Drittel böser Wissenschaftler, ein Drittel Mutant und ein Drittel Vampir, da Karl Lykos hier die Macht hat, sich nicht nur in einen humanoiden Pterodaktylus zu verwandeln, er hat auch die Macht, seinen Feinden die Mutantenenergie zu entziehen.

Stellen Sie sich nun vor, von einem menschlichen Pterodactylus gejagt zu werden, wenn das noch nicht genug ist, stellen Sie sich vor, dass Pterodactylus die Macht hat, Ihnen eine leblose Hülle zu hinterlassen. Das ist Sauron, der größte Dinosaurierfeind der X-Men.

Prickeln

Von gefährlich bis hinreißend, wir haben Gumbys Dinosaurier-Kumpel Prickle. Prickle war ein ständiger Bestandteil der ursprünglichen Gumby-Serie als Mitglied von Gumbys Freundeskreis. Er war ein entzückender kleiner gelber, zweibeiniger Stegosaurus, der es liebte zu kvetch.

Wenn er nicht gerade damit beschäftigt war, sich zu beschweren, half Prickle Gumby häufig gegen diese gemeinen, fiesen Dummköpfe.

Yoshi

Super Marios Lieblings-Dinosaurier-Kumpel Yoshi ist fast so ikonisch wie jedermanns beliebteste italienische Klempner im Videospiel. Yoshi ist in vielen Mario-Spielen aufgetreten und wir lieben es wirklich, wie er Eier auf Marios Feinde spuckt. Yoshi spielte in seiner eigenen Lieblings-Videospielserie der Fans und ist unbestreitbar der beliebteste Videospiel-Dinosaurier, der je geschaffen wurde.

Alte Spitze von Ausreißern

Unser letzter Marvel Comics-Dinosaurier Old Lace erinnert uns daran, wie großartig Die Ausreißer Comic war und wie sehr wir es vermissen. Im Kult-Liebling Brian K. Vaughan war Old Lace der ständige Begleiter von Runaways-Mitglied Gertrude Yorkes. Gertrude war bekannt für ihr buchstäbliches Verhalten und ihren bissigen sarkastischen Sinn für Humor. Als sie herausfand, dass sie einen verlorenen Velociraptor kontrollieren konnte (aus ... Gründen), nahm Gertrude den Namen Arsenic an und nannte ihr Haustier Old Lace. Old Lace wurde Gerties de facto bester Freund und Leibwächter und es war einfach etwas Tolles zu sehen, wie ein lilahaariges, kluges jüdisches Mädchen einen wütenden Velociraptor in den Kampf führte.

Satanus von Richter Dredd

Er ist ein Tyrannosaurus, der gegen Richter Dredd gekämpft hat, was müssen Sie sonst noch wissen?

Wie wäre es mit der Tatsache, dass Satanus während der Kreidezeit lebte und von zukünftigen Wissenschaftlern geklont wurde, um das Hauptausstellungsstück des Dinosaurier-Nationalparks zu werden? Wie wäre es mit der Tatsache, dass Satanus nach den Atomkriegen aus dem Park befreit wurde und randalierte? Wie wäre es damit, dass Satanus zum ersten Mal in erschien? 2000 n. Chr #73 (1978), zwölf Jahre vor der Veröffentlichung von Michael Crichton Jurassic Park ?

Außerdem ist er ein T-Rex namens Satanus. Sie müssen dringend mehr machen Judge Dredd Filme.

Cecil von Beany und Cecil

Von einem der furchterregendsten Dinosaurier auf der Liste in Satanus bis zu einem der süßesten haben wir Cecil. Cecil war ein nicht besonders schlaues Ding, das wie ein Plesiosaurier aussah, das mit seiner besten Freundin Beany verblasste. Cecil trat ursprünglich in Puppenform in der beliebten Kindershow auf Zeit für Beany .

Cecil wurde vom legendären Animator Bob Clampett in die Animation gebracht und der niedliche wie ein Knopf dämliche Dinosaurier wurde für viele Jahre zu einem Fernsehgerät.

Dinosaurier Neil

Dinosaurier Neil macht automatisch den letzten, weil er das einzige prähistorische Wesen mit Schnurrbart ist. Neil war einst ein bescheidener Paläontologe, der eines seiner eigenen Experimente zum Klonen von Dinosauriern mit Nudelsalat verwechselte. Nachdem er sein Lebenswerk verschlungen hatte, verwandelte sich Neil in einen siebzig Fuß langen, schnurrbärtigen Dinosaurier.

The Tick heilte Neil mit einer wirklich starken Dosis Aspirin und der ehemalige Dinosaurier heiratete die Schwester von The Ticks Kumpel. Wir lieben Dinosaurier Neil wirklich und vermissen ihn sehr really Die Zecke .

Die Dinosaurier von Fantasia

Eine der frühesten und besten Verwendungen von filmischen Dinosauriern war in Disneys Fantasie (1940). Set zu Strawinskys Der Ritus des Frühlings , Fantasie Die Dinosaurier-Sequenz war eines der erfolgreichsten Dinosaurier-Spektakel in der Geschichte des Kinos. Man kann argumentieren, dass kein Film jemals die ehrfurchtgebietende Kraft der Dinosaurier so gut eingefangen hat Fantasie tat (bis Jurassic Park ).

Dieser Disney-Klassiker hatte alles von einer erstaunlichen T-Rex-Stegosaurus-Schlägerei bis zum Massenaussterben der Dinosaurier. Es ist davon auszugehen, dass im Laufe der Jahrzehnte Millionen junger Dinosaurierliebhaber ihre Leidenschaft in den atemberaubenden prähistorischen Bildern von Disneys Fantasia gefunden haben.

Tal des Gwangi

Wenn Fantasie war eines der umwerfendsten Dinosaurier-Spektakel, die jemals verfilmt wurden, Tal des Gwangi (1969) war das andere. Dieses Dinosaurier-Cowboy-Mash-up hatte absolut erstaunliche Stop-Motion-Effekte, die vom unsterblichen Ray Harryhausen erstellt wurden, also hat es das Zeug dazu.

Es gab auch eine Reihe von Cowboy-Dinosaurierkämpfen und einen riesigen lila T-Rex, der in einem Zirkuszelt tobte. Im Gegensatz zu Barney,dieseDer lila Dinosaurier hat Kleinkindern nicht das Lesen beigebracht, er hat nur Menschen gefressen. Weißt du was, ich nehme alles zurück, Tal des Gwangi und seine Cowboys, die Dinosaurier fressen, herrschten.

Da haben Sie es also, nur einige der größten Dinosaurier, die jemals in Film, Fernsehen, Büchern, Comics, Cartoons, öffentlichem Fernsehen und allem dazwischen zu sehen waren. Ich bin mir sicher, dass wir mehr als ein paar verpasst haben, also zögern Sie nicht, uns mit Ihren prähistorischen Lieblingserinnerungen zu treffen, während wir uns alle auf unser nächstes Dinosaurier-Erlebnis vorbereiten Jurassic World .