Tierfriedhof: Stephen King Easter Eggs und Referenzhandbuch


Diese Tierfriedhof Artikel enthält große Spoiler.


Mit seiner Premiere im April Tierfriedhof wird zu einem der wenigen Werke von Stephen King mehrere Anpassungen zu erhalten. Paramount, das das brutale Buch 1989 zum ersten Mal adaptierte, bringt mit einem Remake eine neue Vision des Terrors nach Maine wir haben es größtenteils genossen (vor allem die furchterregende Katze).

Wie ständige Leser bereits wissen, Tierfriedhof ist nur eine in einem Netz miteinander verbundener Geschichten, die Kings Version von Maine zu einem der schrecklichsten Orte zum Leben machen. Der Film zollt diesem Erbe Tribut, indem er viele Ostereier und Verweise nicht nur auf das Originalbuch, sondern auch auf den Film von 1989 und das größere King-Universum enthält. Es enthält auch ein paar Anspielungen auf echte Sehenswürdigkeiten und Ereignisse in der Geschichte von Maine.



Den of Geek hat es sich zur Aufgabe gemacht, all diese Ostereier und Referenzen zu finden und in einem hilfreichen Leitfaden zu sammeln. Dies ist noch in Arbeit, was bedeutet, dass Sie gerne Ostereier und Referenzen im Film nennen können, die ich möglicherweise verpasst habe. Ruf mich einfach auf Twitter an oder in den Kommentaren unten.


Das haben wir bisher gefunden!

Tierheim Film- und Buchreferenzen

- Tierfriedhof wurde erstmals 1989 von Paramount für die große Leinwand adaptiert. Der Film wurde von Mary Lambert inszeniert, die von King selbst ausgewählt wurde. King schrieb auch das Drehbuch. Es war ein finanzieller Erfolg trotz der lauen kritischen Aufnahme.

– Zu diesem Zeitpunkt hatte King nur zwei seiner anderen Geschichten für die große Leinwand adaptiert: Zyklus des Werwolfs , die zu Silver Bullet wurde, und „Trucks“, die zu Maximaler Overdrive . Letzteres wurde vom Autor inszeniert und ist berüchtigt schrecklich.


– Lambert fuhr fort, eine Fortsetzung zu inszenieren, Tierfriedhof Zwei , im Jahr 1992. Es spielt einen jungen Edward Furlong, nur ein Jahr, in dem er zum Star wurde Terminator 2: Jüngster Tag . Leider wurde der Film nicht so heiß. King ließ sogar seinen Namen vor der Veröffentlichung aus dem Film entfernen.

Weiterführende Literatur: Alles in Entwicklung von Stephen King-Filmen und TV-Serien

– Fun Fact: die Filmrechte an Tierfriedhof wurden ursprünglich für 10.000 US-Dollar an den legendären Horrorregisseur George A. Romero verkauft. Der Regisseur hatte zuvor mit King an dem ausgezeichneten Horror-Anthologiefilm von 1982 zusammengearbeitet. Kriechshow . Romero musste später ausziehen Tierfriedhof um an einem Horrorfilm von 1988 zu arbeiten, Affe glänzt .


Der Regisseur hat einen weiteren King-Film gemacht, 1992 1992 Die dunkle Hälfte , das zufällig auch in Ludlow, Maine spielt. Gespenstisch.

- King machte einen Cameo-Auftritt im Film von 1989 als Minister, der die Beerdigung des kleinen Gage leitete. Leider bekommen wir dieses Mal keinen ähnlichen Cameo.

– Die größte Änderung der Geschichte im Film von 2019 ist das Schicksal von Ellie. In dem Buch und dem Film von 1989 ist es der kleine Gage, der vom Orinco-Truck angefahren und später von Louis wiederbelebt wird. Gage macht dann eine Mordserie und tötet Rachel und Jud.


Im Film ist es Ellie, die von dem Lastwagen angefahren und im Tierfriedhof begraben wird. Sie kommt zurück und tötet Jud und Rachel, und nachdem sie ihre Mutter wiederbelebt hat, bringt sie Louis dazu, sich ihrer glücklichen untoten Familie anzuschließen. Am Ende des Films bleibt nur der arme Gage zurück, eingesperrt im Familienauto, aber nicht lange…

King sprach ein wenig darüber, warum er mit dieser Änderung der Geschichte einverstanden war Hier . Wir ... auch sprach mit Produzent Lorenzo di Bonaventura über die Änderung.

Weiterführende Literatur: Die 12 besten Stephen King-Filme

– Der Film spielt an verschiedenen Stellen der Geschichte mit Ihren Erwartungen. Zum Beispiel erwarten wir völlig, dass die untote Ellie Juds Achillessehne unter dem Bett im Crandall-Haus durchschneidet, wie Gage im Film von 1989, aber das ist eine Fälschung. Jud tritt das Bett zur Seite, um zu zeigen, dass sich niemand unter dem Bett versteckt. Das Publikum hat kaum einen Seufzer der Erleichterung geatmet, als Ellie von unterhalb der Treppe zuschlägt und Jud mit einem schnellen Strich mit dem Skalpell ihres Vaters die Treppe hinunterfliegt.

– In einer Szene plant Louis, die untote Church mit einer Giftspritze zu töten, gibt dann aber nach. So hat Louis Gage im Buch und im Film von 1989 tatsächlich zurück ins Grab geschickt. Louis hat 2019 nie wirklich die Chance, dasselbe mit Ellie zu tun.

– Das Schicksal von Louis wird in dem Buch unklar gelassen, das damit endet, dass seine Frau von den Toten zurückkehrt und ihm eine kalte Hand auf die Schulter legt, während er Solitaire spielt. Sie gehen davon aus, dass die Dinge von dort aus nach Süden gingen, selbst als Louis die Theorie aufstellte, dass Rachel schneller als Gage auf dem alten Friedhof zu begraben bedeuten würde, dass sie normal und nicht als blutrünstige Psychopathin zurückkommen würde.

Der Film von 1989 macht deutlich, dass Rachel zurückgekehrt ist, um ihren Ehemann zu ermorden, als sie ein Messer greift, während ein erleichterter Louis sie umarmt. Dann hören wir Louis schreien.

– Rachel tötet DEFINITIV Louis im Film von 2019 und Ellie ist immer noch da, um es zu sehen. In den anderen Versionen ist Gage zu diesem Zeitpunkt bereits tot.

- King muss entschieden haben, dass Norma Crandall, Juds Frau, für die Geschichte nicht entscheidend war, als er sein eigenes Buch für den Film von 1989 adaptierte, weil sie überhaupt nicht auftauchte. 2019 taucht sie kurz auf, um John Lithgow zu quälen.

Weiterführende Literatur: Die 10 besten Stephen King Horror-Romane

– Zeit für Katzenquiz! Das Tierfriedhof Remakes sehr gruselige Church the Cat is a Maine Coon. Die Regisseure Kevin Kölsch und Dennis Widmyer sagten uns bei einer Vorführung des Films Anfang April, dass sie eine Maine Coon verwenden wollten, weil sie der Katze auf dem Originalcover des Buches von Linda Fennimore ähnelte. Es ist eine sehr gute Wahl, denn Fennimores Cover ist absolut das Beste:

Wütende Arschkatzen beiseite, EW hat ein tolles Stück geschrieben darüber, wie Fennimore auf dieses Cover kam. Laut dem Interview konnte Fennimore in der New York Public Library (kein Google in den 80er Jahren) keine Hinweise auf knurrende Katzen finden, also verwendete sie Bilder von Löwen und Tigern, um das ikonische Bild des Kirchenkreischens zu schaffen.

– Interessanterweise hat der Lambert-Film Church zu einer grauen Britisch Kurzhaar gemacht. Sie können entscheiden, welche Rasse gruseliger ist.

– Letzter Katzenfakt: Church wurde im Film 2019 von fünf verschiedenen Katzen gespielt. Einer von ihnen heißt Tonic und ich habe ihn kennengelernt. Er ist ein gutaussehender Junge, der laut seiner Trainerin Melissa Millett sehr „essenmotiviert“ ist. Ich bin schockiert. SCHOCKIERT.

– Ich habe gelogen: Ein weiterer kleiner pelziger Schauspieler, der Church auf die große Leinwand gebracht hat, heißt Leo. Ich habe ihn nicht getroffen und bin ziemlich untröstlich darüber.

– Während Church 2019 an Halloween tot aufgefunden wird, wird er im Buch tatsächlich am Thanksgiving Day getötet.

Weiterführende Literatur: Pet Sematary Drehbuchautor zur Adaption von Stephen King

- Im Film will Ellie Church nicht mehr in ihrem Zimmer haben, weil er sie beim Bürsten gekratzt hat, aber im Buch ist es der Geruch der Katze, der das kleine Mädchen dazu bringt, ihn aus ihrem Zimmer zu verbannen. Der Tod riecht anscheinend schlecht.

– Ellie informiert Jud, dass der Name „Church“ eigentlich eine Abkürzung für Winston Churchill ist. Wenn Sie nicht wissen, wer das ist, setzen Sie sich in eine Ecke und denken Sie über Ihre Wahl nach.

– Während wir in diesem Film keine Rückblende von Timmy Baterman bekommen, gibt es Hinweise auf ihn, während Louis die Geschichte des Tierfriedhofs erforscht. Er findet einen Zeitungsausschnitt über das Verschwinden eines Vietnam-Veteranen aus seinem Grab. In dem Buch war Timmy ein Veteran des Zweiten Weltkriegs, der im Friedhof begraben wurde und zurückkehrte, um die Stadt zu terrorisieren. Er wurde schließlich von seinem Vater erneut getötet, der sich dann in den Kopf schoss. Nein, in diesem Buch passiert nichts Gutes.

Größeres Stephen King Universum

– Ludlow, der Hauptschauplatz des Buches und der Filme, ist auch der Ort von Kings Roman Die dunkle Hälfte stattfinden. Interessanterweise beschäftigen sich beide Romane damit, wie die dunklere Seite der Hauptfigur ihre Mitmenschen umbringt.

– Laut King Lore ist Ludlow etwa eine Autostunde von einem fiktiven Treffpunkt in Maine entfernt: Castle Rock, der Schauplatz einiger Werke des Schriftstellers, darunter Die Todes-zone , Deren , Die dunkle Hälfte , und Nötige Dinge . Es ist auch der Schauplatz der unterhaltsamen Hulu-Serie, Burgfelsen .

– Auf der Straße nach Ludlow steht ein Schild für Derry, Maine. Derry ist natürlich Schauplatz eines der berühmtesten Romane von King. Es . Es ist auch die Einstellung von Schlaflosigkeit , Tasche mit Knochen , Traumfänger , und 22.11.63 . Die Stadt wurde auch in vielen anderen King-Romanen und -Geschichten erwähnt.

– Co-Regisseur Kevin Kolsch erzählte Slash Film dass der Film fast einen großen Bezug dazu enthielt Das Leuchten . Irgendwann wäre dem Publikum ein Schild mit der Aufschrift „D. Torrance-Immobilie.“ Ja, Danny Torrance war fast ein Immobilienmakler in der Tierfriedhof Universum. Ich kann nur vermuten, dass die Creeds ihr Haus von diesem Torrance-Besitz gekauft hätten. Wie auch immer, die Regisseure haben sich entschieden, dieses Osterei nicht in den Film aufzunehmen.

Du erfährst, was Danny seit seinem furchterregenden Aufenthalt im Overlook Hotel im November vorhat Doktor Schlaf , die Verfilmung von Kings Buch.

Verwunschenes Maine

– Ludlow ist eine echte Stadt in Maine, etwa zwei Stunden nördlich von Kings Heimatstadt Bangor.

- Tierfriedhof basiert tatsächlich auf wahren Ereignissen, die King 1978 in Orrington, Maine, erlebte. Laut dem Autor in seiner Einführung in das Buch wurde die Katze seiner Tochter Naomi, Smucky, an einer belebten Straße gegenüber dem Haus angefahren, das King mietete, während er an der University of Maine in Orono lehrte. Auch sein Sohn Owen wäre diesem gefährlichen Weg fast zum Opfer gefallen.

König schrieb Tierfriedhof als 'Was wäre wenn?' Szenario zu diesen Erfahrungen. Was wäre, wenn Owen von einem Lastwagen angefahren worden wäre? Was würde King tun, um seinen Sohn zurückzubekommen? So war der düstere Roman geboren, obwohl das Manuskript jahrelang in einer Schublade lag, weil King das Buch für zu dunkel hielt – selbst für ihn.

Weiterführende Literatur: Alles, was Sie über Castle Rock Staffel 2 wissen müssen

– Was ist mit dem armen kleinen Smucky passiert, nachdem er getroffen wurde? Er wurde auf dem REAL-LIFE-Tierfriedhof bei Kings Haus in Orrington begraben! Laut King hatten die Kinder aus der Nachbarschaft es als Rastplatz für alle Haustiere geschaffen, die auf dieser schrecklichen Straße starben. Soweit wir wissen, ruht Smucky noch in Frieden…

– Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber der Friedhof, den die Creeds auf ihrem Weg zu ihrem neuen Zuhause passieren und auf dem Ellie später begraben liegt, ist tatsächlich der Mount Hope Cemetery in Bangor, Maine. Wenn ja, erschien dieser Friedhof auch im Film von 1989.

Dieser Friedhof war für King im Laufe der Jahre eine Inspiration. Er machte Spaziergänge durch diesen Friedhof, während er Geschichten erzählte, und verwendete die Namen auf den Grabsteinen auch, um seine eigenen Charaktere zu benennen. Weißt du, ganz normales Verhalten.

– Der Orinco-Truck, der Ellie trifft, basiert laut King tatsächlich auf einem Cianbro-Truck. Cianbro ist ein Bauunternehmen mit Sitz in Maine.

John Saavedra ist Mitherausgeber bei Den of Geek. Lesen Sie mehr über seine Arbeit Hier . Folge ihm auf Twitter @ johnsjr9 .