One Piece Editor hat gerade das Ergebnis von Ruffy vs Katakuri verdorben


Hallo alle miteinander! Ruffy vs Katakuri ist wahrscheinlich der größte One Piece-Kampf, den wir seit dem Eintritt der Strohhut-Piraten in die Neue Welt sehen werden. Vor der Grand Line waren einige Kämpfe meiner Meinung nach viel einfacher. Aber hier werden sie sehr schwierig, und das können Sie sehen. Der erste große Kampf in der Neuen Welt, Luffy gegen Doflamingo, war für Luffy extrem schwer, bis wir Gear 4th sahen.


Nach dem vierten Gang war es einfach, da Ruffy nicht viel tun musste, um Doffy auszuschalten. Aber mit Charlotte Cracker wurde es schwierig. Sogar Gear 4th hat nicht funktioniert und Ruffy brauchte Hilfe, um ihn zu besiegen, was nur zeigt, dass Doflamingo nur ein Pirat in der Neuen Welt war und die Yonko-Crews das echte Geschäft sind.

Wenn du denkst, dass Cracker schwer zu schlagen ist, dann denkst du, dass Katakuri unmöglich zu besiegen ist. Dieser Typ ist wirklich ein Monster und jemand, der es verdient, der rechte Mann eines Yonko zu sein. Er hat vielleicht kein verrücktes Kopfgeld, aber er ist stark. Versteh mich nicht falsch. Er hat das bisher höchste bekannte Kopfgeld. Aber ich bin mir sicher, dass Kaidos rechte Hand eine viel höhere Prämie haben wird, weil sie verrückte Dinge mögen und sehr berüchtigt sind.




Wenn Sie über Macht sprechen, können meiner Meinung nach nur wenige Katakuri nahe kommen, was Ruffy und sein 4. Gang noch schlechter macht. ABER die Vorschau dieser Woche für Shonen Jump bestand aus einigen Informationen, von denen ich denke, dass sie euch definitiv gefallen werden. Es geht um Luffy vs Katakuri, und die Anmerkung des Herausgebers besagt, dass das Kapitel extrem intensiv sein wird.

Das ist nicht alles. Es heißt, dass Ruffy etwas tut oder sich etwas einfallen lässt, das Katakuris Kräfte negiert. Dies bedeutet, dass Katakuri seine größte Waffe gegen Luffy nicht mehr einsetzen kann. Seine Beobachtung Haki. Dieser Typ hat sein Observation Haki so trainiert, dass er in die Zukunft sehen kann. Deshalb ist er unbesiegbar. Korrekt. Katakuri hat nie einen Kampf verloren. Aber Ruffy ist etwas anderes. Mit dem Rezept von großer roher Kraft, Kampftaktik und undurchdringlicher Handlungsrüstung kann er das schaffen.

Siehe auch

AnimeBlogDragon Ball Manga 7. September 2017 1 min gelesen

Goku zeigt seine neue Trumpfkarte gegen Jiren


Aber bis jetzt kann ich mir keinen Riss in Katakuris Rüstung vorstellen. Ich denke nicht, dass Gear 4th genug ist und ich glaube, dass Ruffy eine andere G4-Variante brauchen wird, um etwas Schaden zu verursachen oder sogar um mit ihm gleichzukommen. Vielleicht weckt er sogar seine Teufelsfrucht. Das würde auch funktionieren, aber mit nur Bounce Man wird das nicht passieren. Aber ich glaube an Oda. Ich denke, er wird uns einen Kampf geben, der uns um den Verstand bringen wird, und wenn Ruffy Katakuris Observation Haki überwindet, wird Ruffy den Kampf gewinnen. Schlicht und einfach. Aber das ist nur meine Meinung.

Was denkst du darüber? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.