One Piece Creator Oda zeichnet Lysop im Alter von 40 und 60 Jahren

Oda zieht Lysop mit 40 und 60 Jahren

Der One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda ist dafür bekannt, sehr informative, beschreibende und manchmal äußerst lustige SBS-Fragen zu stellen. Mit jedem Band beantwortet Oda eine Reihe von Fragen der Fans, deren Lektüre immer eine Freude ist. Mit Band 94 gleich um die Ecke sind einige Informationen über die SBS durchgesickert, und es scheint, dass Oda wieder etwas Interessantes gezeichnet hat.


One Piece Creator Oda zeichnet alten Lysop

In den letzten Jahren hat SBS 'Oda die Strohhut-Piraten als 40- und 60-Jährige gezeichnet. Er hat bisher Ruffy, Zoro und Nami gezeichnet. Neben den Strohhüten hat er auch Portgas D. Ace und Sabo gezeichnet. Diese Zeichnungen enthalten zwei Versionen; eine normale und eine in einer Zukunft, die schief gelaufen ist.

Mit dem SBS dieses Bandes hat Oda Lysop im Alter von 40 und 60 Jahren enthüllt, und es ist schon etwas! Schauen Sie sich hier den Scharfschützen der Strohhut-Piraten an, den Gott mit einem Kopfgeld von 200 Millionen Beeren:



Lysop ein Stück Eiichiro Oda


Um fair zu sein, Lysop sieht mit 40 Jahren ziemlich gut aus und in der normalen Zukunft sogar mit 60 Jahren. Er hat sogar ein paar Kampfnarben auf dem Weg gepflückt, was darauf hinweist, dass er es tatsächlich geschafft hat, ein tapferer Krieger der Meere zu werden. In einer anderen Zukunft, in der etwas schief geht, sieht Lysop nicht so gut aus. Er ist fett und hat mit nur 40 auch seine Zähne verloren. Mit 60 sieht er aus wie eine alte und gebrechliche Figur, aber sein Lächeln sieht immer noch gut aus, um ganz ehrlich zu sein.

Wir sind sicher, dass mit Lysop und seiner Zukunft nichts schief gehen wird. Hoffentlich wird er ein tapferer Krieger der Meere und wir werden sehen, wie er auch nach Kaya zurückkehrt.

Seid ihr gespannt, wie Oda in Zukunft mehr Strohhüte zeichnen wird? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit!