Es war einmal, Staffel 5, Folge 1 Rezension: Dark Swan

Diese Rezension enthält Spoiler.


5.1 Dunkler Schwan

Rückblenden, fragwürdige CGI,Hat verlorenOstereier und neue Disney-Prinzessinnen? Das stimmt,Es war einmalist zurück.



Die neue Saison beginnt genau dort, wo wir sie verlassen haben; Mit dem fantastischen Cliffhanger des Lernens ist Emma Swan die neue Dark One. Im Laufe der Saison wird dies viel bevorzugter als dieGefrorenHandlung, die schneller an Popularität verlor, als Olaf in der Sonne schmolz.Einmalkann manchmal von seinem 'neuen Disney-Charakter der Woche' eingeholt werden und die Klarheit verlieren, so dass eine erneute Konzentration auf die Kernbesetzung und das Erkunden ihrer Charaktere nur zu einer stärkeren Saison führen kann.


Das wäre es jedoch nichtEs war einmalohne einige der Episoden, in denen Disney-Merchandise gezeigt wird, und unsere erste Erfahrung ist mit Merida, dem kleinen Mädchen von PixarMutig.Gespielt von Amy Manson, die eigentlich Schottin ist, ist der Dialog so verzerrt, dass ich überrascht bin, dass sie am Ende kein Haggis gegessen hat. Wie natürlich ihre feuerrote Mähne aussieht, ist auch umstritten. Trotzdem hat sie eine gewisse Härte, die sie zu einer angenehmen Ergänzung des Universums macht.

Emma ist die erste, die Merida begegnet, und es ist ihre erste Prüfung, seit sie die Dunkle geworden ist. Ein Pseudo-Rumple, der die Dunkelheit im Inneren repräsentiert, fungiert als Emmas Teufel auf der Schulter und drängt sie, Merida zu töten. Dies waren einige der interessantesten Szenen der Episode, da es immer eine Freude ist, Robert Carlyle in voller Rumpel-Ausrüstung zu sehen, aber auch, weil wir mehr über die Mythologie um den Dunklen erfahren. Emma wollte diese Macht nie und bekämpft sie die ganze Episode, doch sie zerquetscht fast den Bejesus aus Meridas Herzen. Es gibt Rumples Charakter viel mehr Kontext; kein Wunder, dass er immer auf die dunkle Seite zurückkehrt.

Zurück in Storybrooke sind wir wieder mit Reginas Snark vereint. 'Es ist nicht so, als wäre sie auf einem Einhorn davongeritten, sie wurde von einem Strudel des Bösen ausgesaugt!', 'Leg das Ding weg, bevor du dich verletzt, Guyliner.' Ach, Regina. Es ist zu lange her.


Sie erkennen schnell, dass Emma zurück in den Zauberwald transportiert wurde, und bevor der Lehrling ohnmächtig wird (stirbt? Wenn das der Fall ist, RIP, weil der Rest der Gang kaum mit der Wimper zuckt), gibt er ihnen einen Zauberstab, der es kann Bring sie zu Emma. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie jetzt jede Saison in den Zauberwald zurückgekehrt sind, also lässt die Aura der Unzugänglichkeit wirklich nach. In LA durch den Zoll zu kommen, ist schwieriger.

Aus Gründen, die nicht ganz Sinn machen, aber hey – das istEs war einmal, kann nur jemand mit Dunkelheit den Zauberstab führen und ein Portal öffnen. Betritt Zen Zelena, die in ihrer Gefängniszelle meditiert. Sie mag für einige Fans polarisieren, aber in dieser Episode ist Zelena herrlich böse. Sie ist völlig aus den Fugen geraten, auf die unterhaltsamste Art und Weise. Ihr bester „WTF?!“-Moment ist, als sie sich ihre eigene Hand abschneidet und sie dann direkt wieder heilt, und das alles vor einem Mann, der jahrhundertelang einen Haken für eine Hand haben musste. Sie weiß, wie man wehtut.

Zelena ist ein interessantes Dilemma fürEinmal.Sie ist das pure Böse, wohl schlimmer als Regina, aber der Slogan der Show lautet praktisch „Erlösung ist für jeden möglich“. Könnte Zelena jemals erlöst werden und will sie es überhaupt sein? Schwanger mit Robins Baby fällt es mir schwer zu sehen, wie ein Primetime-Netzwerk eine neue Mutter umbringt. Auf der anderen Seite wurden sie in der letzten Staffel dunkler, als ich erwartet hatte, als Emma Cruella de Vil tötete, also ist alles möglich.

Die Gang (einschließlich Oma, ihrem Diner und den Zwergen) schafft es, Emma gerade noch rechtzeitig daran zu hindern, Merida zu töten. Ich bin sicher, sie konnte die Dudelsäcke hören, die ihr über Mel Gibson zurufen, die „Freiheit!“ riefen. Nachdem er miterlebt hat, wie Emma beinahe ein Herz zerquetscht, hält Snow es für eine gute Idee, dass Emma den Dolch behält. Zum Glück hat Emma mehr Verstand und gibt ihn Regina. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass sie es nicht ihren Eltern, ihrem Sohn oder ihrem Freund gibt, sondern Regina. *hust* Schwanenkönigin *hust* Es gab viel Hype umEinmalendlich eine LGBTQI+-Storyline zu haben, und obwohl es zu 99% am wahrscheinlichsten Mulan und Aurora sind, wäre es der beste lange Betrug, wenn Emma und Regina passieren würden. Sobald Sie anfangen, danach Ausschau zu halten, ist es lächerlich, wie viele Szenen zwischen ihnen funktionieren, als wären sie ein Paar. Dieses Schiff fährt selbst.

Es scheint, als würde sich alles von selbst regeln, Arthur und seine Männerbande tauchen in Outfits auf, die genau zu Ihrem örtlichen 2-Dollar-Laden passen würden, und bringen sie nach Camelot (sie sehen aus wie alle anderen .)EinmalCGI-Sets – ein bisschen zwielichtig) für Merlins Rückkehr. Es ist alles großartig, oder bis wir eine Titelkarte '6 Wochen später' bekommen und Omas Diner wieder in Storybrooke zerschellt. Sie wachen auf und haben keine Ahnung, warum sie zurück sind oder wie lange sie weg sind. Um Charming zu zitieren: „Unsere Erinnerungen, sie sind weg“, worauf Snow mit „Wieder“ antwortet. Ähm, es tut mir leid, aber habe ich auch mein Gedächtnis verloren oder wurde genau dieselbe Handlung bereits gemacht? Die Macher der Show lieben Wiederholungen – Rauchmonster, Flüche, wahre Liebesküsse, aber das ist einfach lächerlich. War es wirklich notwendig, ihre Erinnerungen zu verlieren? Die Rückblenden würden noch funktionieren, wenn sie sich noch erinnern könnten. Beim ersten Durchlauf war ich von der Handlung zum Speicherverlust enttäuscht, also hoffe ich nur, dass sie es in Version 2.0 besser machen.

Ich gebe jedoch zu, es lohnt sich, Emma vollständig in die Dunkle verwandelt zu sehen. Sie hat offensichtlich Moderatschläge (besonders in der Lederabteilung) von einem anderen großen Bösewicht, The Master, in Anspruch genommenBuffy.Sie ist auch so, wie ich mir Voldemort vorstellen würde, wenn er eine Geschlechtsumwandlung hätte. Als Ginnifer Goodwin sich als böse Königin versuchen durfte, ist es aufregend und erfrischend, zu sehen, wie Jennifer Morrison schlecht wird. Ich erwarte einige wirklich aufregende Szenen, während ihre Dunkelheit übernimmt.

Insgesamt war dies ein starker Auftakt für die neue Saison. Die Stücke sind im Spiel, und jetzt gilt es zu sehen, wie sie ausgeführt werden. Bring Dark Swan mit.

Folgen Sie unserem Twitter-Feed für schnellere Nachrichten und schlechte Witze gleich hier . Und sei unser Facebook-Kumpel hier .