Neues Forum ResetEra versucht NeoGAF . zu ersetzen

Eine neue Alternative zum Videospielforum NeoGAF ist nach den jüngsten Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen den Eigentümer von NeoGAF, Tyler Malka, erhoben.


Diese neue Website namens ResetEra , ist ein sehr einfaches Message Board, das dem ursprünglichen Design von NeoGAF ähnelt. Es wurde von einer ehemaligen Gruppe von NeoGAF-Benutzern gestartet, die die Site als LLC registriert haben. Das bedeutet, dass niemand für die neue Website verantwortlich ist, was dazu beitragen kann, die Situation zu vermeiden, die derzeit NeoGAF plagen.

Das neueste Berichte deuten darauf hin, dass ResetEra 7.100 registrierte Benutzer hat und basierend auf der Anzahl der Threads, die seit dem Start der Website erschienen sind, zu wachsen scheint.



An anderer Stelle wurde NeoGAF auf seine frühere Funktionalität zurückgesetzt, und Site-Eigentümer Tyler Malka hat eine Erklärung veröffentlicht in dem Forum, in dem er die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen hat.


Holen Sie sich eine kostenlose Testversion von GameFly bei uns!

„Mir wurde von einer Ex ein Vorwurf des sexuellen Fehlverhaltens erhoben“, sagte Malka. „Es ist nicht wahr, die Person, die die Anschuldigung erhebt, ist nicht glaubwürdig, die Geschichte stimmt nicht logisch mit den Fakten überein, und es gibt viele Beweise und Zeugen, die das bestätigen. Es wird ein Prozess sein.'

Er erklärte auch, dass die Seite geschlossen wurde, um ihm Zeit zu geben, mit seinen Moderatoren zu sprechen und die Situation zu erfassen. Während Malka erklärt, dass er noch Entscheidungen über die Zukunft der Site treffen muss, widmen sich die meisten Themen, die seit dem Relaunch im Forum veröffentlicht wurden, immer noch den Vorwürfen gegen Malka.

Die erste große Anschuldigung wurde von Regisseurin Ima Leupp auf Facebook im Rahmen der #MeToo-Bewegung veröffentlicht, die Opfer sexueller Übergriffe ermutigen soll, sich zu melden. In ihrem Post behauptete Leupp, Malka sei ihr unter die Dusche gefolgt, während die beiden auf einem geschäftlichen Roadtrip waren. Zum Zeitpunkt des Postens identifizierte sie Malka nicht spezifisch. Später kommentierte sie jedoch, dass die Leute nach „Evilore“ suchen sollten, wenn sie nach der Person suchen, von der sie sprach. Evilore ist der Spitzname, den Malka auf NeoGAF verwendet.


Zuvor hatte Malka Kontroversen über einen Kommentar zu NeoGAF aus dem Jahr 2012 ausgelöst, in dem er erklärte, er habe eine Frau in einer Bar begrapscht, nachdem er ihr einen Drink gekauft hatte, um zu zeigen, 'dass ich nicht ausgenutzt wurde'. Dieser Beitrag wurde später von der Website entfernt.

Seit Leupps Facebook-Post haben sich die NeoGAF-Foren mit Threads über Malka gefüllt. Nutzer haben sich entweder in neuen Posts offen gegen Malka und NeoGAF ausgesprochen oder zu laufenden Diskussionen zum Thema beigetragen. Diese Diskussionen, kombiniert mit dem Weggang mehrerer prominenter Site-Moderatoren, zwangen die Admins von NeoGAF anscheinend dazu, die Website zu schließen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, NeoGAF arbeitet seit über einem Jahrzehnt unter diesem Site-Namen. Es war eines der beliebtesten und angesehensten Gaming-Foren im Internet. Entwickler und andere Branchenkenner nutzten die Site besonders gerne als Möglichkeit, mit Spielern zu kommunizieren.

Treten Sie Amazon Prime bei – Sehen Sie sich jederzeit Tausende von Filmen und Fernsehsendungen an – Starten Sie jetzt die kostenlose Testversion

Lesen Sie das Neueste Höhle des Aussenseiters Sonderausgabe Magazin gleich hier!