Das Ende der weißen Linien von Netflix erklärt: Wer hat Axel Collins getötet?


In dem Weiße Linien Finale erfahren wir genau, was mit Manchester DJ Axel Collins passiert ist, dessen mumifizierte Leiche 20 Jahre nach seinem Verschwinden auf der Insel Ibiza in den Wüsten von Almería, Spanien, gefunden wurde. Die Ermittlungen seiner Schwester Zoe zu seinem Mord hatten dazu geführt, dass sie den Sicherheitschef der Calafat-Familie (und ihren Liebhaber) Boxer fesselte und verhörte.


Bevor Zoes Vater Clint bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam, hatte er Oriol Calafat entführt und glaubte, er sei Axels Mörder. Als Oriol seinen Fesseln entkam, griff er Clint an und verursachte den Unfall, der ihn tötete. Oriol rief Boxer an, der ihn rettete, ihn nach Hause schickte und den Absturz meldete.

Der spanische Polizist Miguel – ein Freund von Clint, der ihm bei den ursprünglichen Ermittlungen zu Axels Verschwinden geholfen hatte – erzählte Zoe, dass Boxer ihren Vater vor 20 Jahren von der Insel geworfen und gedroht hatte, sie bei seiner Rückkehr zu töten. Boxer beschützte den Sohn seines Chefs Oriol, den Clint im Verdacht hatte, Axel getötet zu haben.



Oriol war an dem Mord tatsächlich unschuldig. Erhättenbrannte den nach Kika benannten Club nieder und hasste Axel dafür, dass er sowohl mit seiner Schwester als auch mit seiner Mutter geschlafen hatte (zu denen Oriol inzestuös hingezogen war), aber er tötete ihn nicht. In der Nacht, in der Axel getötet wurde, hatte Oriol Sex mit David, nachdem er zum ersten Mal geschossen hatte. David hatte Oriol nie ein Alibi für die Mordnacht zur Verfügung gestellt, weil er nicht wollte, dass Oriols mächtiger Verbrechervater erfuhr, dass er es war, der seinem bald süchtigen Sohn Heroin zum ersten Mal gab.


Axels Mörder war in Wirklichkeit Anna (Angela Griffin), eine der Gruppe von Freunden, die 1996 gemeinsam Manchester nach Ibiza verlassen hatten. In der Nacht zu seinem 24dasGeburtstagsparty erzählte Axel Anna, dass er, desillusioniert von ihrem Leben, alle Clubs, Eigentum und Musikrechte der Gruppe zu einem Schnäppchenpreis an Oriol Calafat verkauft und alle 100 Millionen Peseten auf dem Lagerfeuer verbrannt habe, das damals war Herzstück der Party, damit sie alle neu beginnen konnten.

In der Nacht ihrer Hochzeit mit Marcus hatte Anna Sex mit Axel und als Axel drohte, Marcus in der Nacht seiner Party davon zu erzählen, hielt sie ihn unter das Wasser des Swimmingpools, bis er ohnmächtig wurde. Anna hielt Axel für tot und erzählte Marcus, was passiert war (und ließ den Betrug in der Hochzeitsnacht aus) und er half ihr, die Leiche in den Kofferraum von Oriols Alfa Romeo Spider zu legen, um sie zu begraben. (Erklärt, warum Blutflecken und Axels Zahn im Kofferraum des Autos entdeckt wurden, das Oriol später an Cristobal, den Sohn des Rivalen seines Vaters Pepe Martinez, verkaufte.)

Auf der Fahrt erlangte Axel das Bewusstsein wieder und kroch aus dem Auto. Marcus fuhr mit dem Auto über ihn hinweg, aber er überlebte. Anna versuchte, ihm mit einem Reifenschlüssel auf den Kopf zu schlagen, aber er starb nicht, also nahm sie den Schraubendreher, mit dem er aus dem Stiefel geflohen war, und stach damit ihm durch den Hinterkopf und tötete ihn schließlich.


Dann, aus dem Off, fuhren Anna und Marcus vermutlich Axels Leiche nach Almería und begruben sie dort in der Wüste auf Andreu Calafats Land, um Oriol, Axels öffentlichsten Rivalen, zu beschuldigen. Marcus half Anna dann 20 Jahre lang, den Mord zu vertuschen, bis die spanische Verjährungsfrist abgelaufen war.

Anna beendete die Serie, die von Marcus abgelehnt wurde, der jetzt mit Kika Calafat liiert war und George heiratete, obwohl sie ihn nicht liebte. Weder Marcus noch ihre älteste Tochter Tani nahmen an der Hochzeit teil.

Marcus beendete die Serie mit der Wiederinbesitznahme seines Hauses und 276.000 Euro Schulden bei den Witwen der rumänischen Drogenhändler, die Boxer getötet hatte. Er war jedoch endlich über Anna hinweg, verliebt in Kika und machte ihrem Vater Andreu einen geschäftlichen Vorschlag. Sein Vorschlag sollte sich aus dem Schlamassel mit den Witwen wegen der sieben Kilo Kokain befreien, die er ihren Ehemännern schuldete. Er sagte Andreu, er solle die Rumänen ausschalten und die Kontrolle über den Drogenhandel auf der Insel übernehmen, indem er direkt zur Quelle gehe, und dass er der Mann sein würde, der die Operation leiten würde.


Zoe beendete die Serie auf Ibiza, indem sie die Asche ihres Bruders und ihres Vaters ins Meer streute und sagte, dass das Erlernen der Wahrheit sie kalt lasse, aber ihre Reise erst am Anfang stehe.

White Lines kann jetzt auf Netflix gestreamt werden.