Mortal Kombat: 15 mächtigste Charaktere


Am Ende des Tages, Mortal Kombat handelt von einer Reihe von Charakteren, die sich gegenseitig um die Vorherrschaft schlagen. Sicher, sie werfen Geschichten über Turniere ein, um die Erde und Kriege gegen eindringende Reiche zu schützen, aber alles läuft darauf hinaus, dass sich Kampfkünstler gegenseitig brutal die Hölle aus dem Leib schlagen, bis einer in einen Haufen Eingeweide und fünf Brustkörbe explodiert.


Als Kampfspiel erwartest du alle Kämpfer auf dem gleichen Niveau zu sein. Selbst vergessliche Verlierer wie Hsu Hao und Kai sollten eine Chance gegen Götter und jenseitige Herrscher haben. Ein nahezu unbesiegbarer größenwahnsinniger Bösewicht kann genauso leicht gegen einen seiner unbeholfenen Untergebenen verlieren wie gegen den Haupthelden des Spiels. Zumindest sollten Kampfspiele so ausgewogen sein.

Storytechnisch ist das anders. Bestimmte Charaktere spielen im Vergleich zu anderen direkt in ihren eigenen Ligen. Hat Jarek gegen Shinnok wirklich eine Chance? Würde Li Mei gegen Blaze fünf Sekunden durchhalten? Hat Kobra das Zeug dazu, Raiden zu besiegen? Nicht auf dem Papier, nein.



Hier ist also eine Liste der 15 mächtigsten Charaktere der Mortal Kombat Serie. Bei dieser Liste gibt es zwei Hauptregeln:


1) Ich gehe davon aus, dass die Charaktere am stärksten sind, nicht wie mächtig sie die meiste Zeit sind.

2) Ich gehe mit der Canon-Storyline. Sonst würde die Liste nur bestehen aus Mortal Kombat: Armageddon Enden. Kein DC Universe Crossover-Zeug und keine Gastcharaktere im Allgemeinen. Entschuldigung, Spawn.

Sehen wir uns nun an, wer in allen Bereichen den meisten Saft hat.


Geras aus Mortal Kombat 11

15. GUT

Dieser Typ ist so beängstigend, dass seine Macht eher ein Fluch als ein Segen ist. Geras hat fast endlose Erfahrung, hat unzählige Zeitlinien immer wieder durchlebt und ist geschickt genug, um Liu Kang und Kung Lao gleichzeitig abzuwehren. Er ist auch völlig untötlich, da seine Beherrschung der Umkehrung der Zeit alle Wunden, die ihn treffen, rückgängig macht. Zugegeben, Shao Kahn hat ihn zu einem Klumpen roten Brei geschlagen und Geras ist seitdem nicht mehr zu hören, aber ich bin sicher, dass er bald wieder zu seinem alten Ich zurückkehren wird.

Die grobe Wahrheit über Geras ist, dass nicht zu töten bedeutet, dass er nicht aufzuhalten ist. In der Initiale Mortal Kombat 11 Zeitlinie warf Raiden Geras in einen endlosen Ozean aus Blut, in dem Geras für die Ewigkeit versinken sollte. Ja, ich komme hier mit meiner Sterblichkeit zurecht.

Sindel aus Mortal Kombat 9

14. SINDEL

In den Anfangstagen wirkte Sindel nicht so zäh. Sie war nur ein Handlungsgerät, das dringend eine Hose brauchte. Dann Mortal Kombat 9 passiert und wir bekamen diese Szene, in der Shao Kahn sie mit Shang Tsungs Seele stärkte und sie losließ. Plötzlich verwandelte sich Sindel in einen Edenianer John Cena und schnitt durch die meisten Helden wie ein heißes Messer durch Butter. Sub-Zero, Jax, Smoke, Kabal, Stryker, Jade und Kitana starben alle in wenigen Augenblicken durch ihre Hand, während Nightwolf sich opfern musste, um sie vom Brett zu nehmen.


Aus diesem Grund wollte Shang Tsung sie in wiederbeleben Mortal Kombat 11: Nachwirkungen . Wer sonst würde ihm helfen, an Cetrion vorbeizukommen? Und während Sindel eins gegen eins gegen Cetrion gewann, sah die Szene selbst eher so aus, als ob sie Cetrion so betäubt hätte, dass Fujin und Shang Tsung Kapital schlagen und sie ins Regal stellen konnten. Wären sie nicht da gewesen, hätte ich das Gefühl, Sindel wäre irgendwann überfordert gewesen. Das ist zumindest meine Interpretation.

Cetrion aus Mortal Kombat 11

13. CETRION

Cetrion ist Mutter Natur. Das allein sagt Ihnen, was Sie wissen müssen. Shinnoks tugendhafte (aber immer noch eine Art böse) Schwester würde als gleichwertig angesehen, wenn sie nur eine endgültige Form wie er hätte. Unabhängig davon ist Cetrion eine solche Bedrohung, dass Jax und Jacqui Briggs ihr nur für eine begrenzte Zeit standhalten können, indem sie Kronikas Krone auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit tragen. Sie löschte auch den Rest der Elder Gods aus, obwohl dies komplett außerhalb des Bildschirms geschah.

Verderbter Shinnok aus Mortal Kombat X

12. SHINNOK

Hier haben wir Mortal Kombat 's Version von Satan. Shao Kahn würde später Scheiße über Shinnoks Kampfkünste reden, aber er ist ein älterer Gott und regiert die Version der Hölle dieser Realität. Er ist ein absoluter Heavy Hitter.


Er sieht auch wie ein totaler Idiot aus, wenn er in seiner Grundform ist, aber zum Glück macht seine verderbte Shinnok-Form das wieder wett. Korrupter Shinnok ist kein Witz, besonders in Mortal Kombat Mythologien: Sub-Zero , wo es besser ist, es zurück nach Earthrealm zu kämmen, als ihn frontal zu bekämpfen.

Raiden in Mortal Kombat 11

11. RAIDEN

Raiden war der Typ, der so aufgebauscht war, dass sie einen Grund dafür finden mussten, warum er an den Turnieren der ersten paar Spiele nicht teilnehmen konnte. Er war nur da, um Ratschläge und moralische Unterstützung zu geben. Was würden Sie sonst noch von einem Gott unter den Menschen erwarten? Er hat Shinnok damals auch vereitelt, um Earthrealm zu retten, was bedeutet, dass er zu Beginn des ersten Spiels bereits ein großes Werk war.

Raidens Spitzenform wird ausgelöst, wenn er Shinnoks Amulett trägt. Das macht ihn nicht unschlagbar, aber es verleiht seinem Schritt zusätzlichen Schwung. Der Nachteil ist, dass es seine Augen rot färbt und er ein totaler Schwanz wird. Immer noch ein Schritt nach oben von ihm, der ständig über seine eigenen Füße stolpert, um die Älteren Götter zu befragen.

Cassie Cage in Mortal Kombat X

10. CASSIE-KÄFIG

Cassie's ist eine der mächtigsten Mortal Kombat Zeichen, aber es gibt ein Sternchen. Cassie scheint kompetenter und energischer als ihr Vater zu sein und ist so geschickt darin, ihr grünes Leuchten so weit zu nutzen, dass sie den verderbten Shinnok besiegen konnte. Das liegt daran, dass die Cage-Blutlinie gezüchtet und trainiert wurde, um Sterbliche zu erschaffen, die Götter töten können. Ihre DNA ist für Leute wie Shinnok wie Kryptonit.

Sie hat einige andere beeindruckende Siege, wie das Besiegen von Wiedergängern von Sindel und Liu Kang. Ihr Mortal Kombat X Das Ende (das nicht ausdrücklich kanonisch ist, aber ich habe keinen Grund zu der Annahme, dass es nicht so ist) hat sie Shujinko getötet. Viele Fans halten das für ein bisschen auf der Quatschseite, aber dieser Shujinko wäre 20 Jahre älter als der aus der vorherigen Kontinuität und wäre nicht von den Ereignissen von angetrieben worden Mortal Kombat: Täuschung , also ist es keine große Strecke (oder groß genug), dass Cassie einen Kampfkünstler Mr. Burns ausschalten könnte.

Quan Chi in Mortal Kombat 9

9. Quan Chi

Dieser Zauberer hat nicht die rohe Macht der anderen Hauptschurken, und er wird komplett durchgespielt Mortal Kombat X , aber er ist schlau und hinterhältig genug, um die meiste Zeit zu bekommen, was er will. Obwohl von Onaga überschattet, kann man das auch im Fazit von . nicht vergessen Mortal Kombat: Tödliche Allianz , Quan Chi und Shang Tsung besiegten eine Handvoll der stärksten Krieger von Earthrealm, besiegten Raiden und wandten sich dann gegenseitig zu, wobei Quan den ultimativen Sieg forderte.

Verschiedene Enden zeigen, dass er, während er unter Shinnok arbeitet, die Mittel hat, ihn notfalls zu stürzen. Dies wird besonders deutlich in Mortal Kombat 9 , wo Quan Chi hat das Recht, Nekromantie bei all denen anzuwenden, die während der Invasion von Shao Kahn getötet wurden. Ihm steht eine ganze Armee von Wiedergängern zur Verfügung, und es sind einige ernsthafte Heavy Hitters dabei.

Onaga aus Mortal Kombat: Deception

8. ONAGA

Die Einführung des Drachenkönigs war mit so viel Hype verbunden, dass man fast hören konnte, wie die anderen Charaktere sich gemeinsam beschmutzen, als er auf die Szene stapfte. Für sich allein war Onaga eine Abrissmaschine, aber in Mortal Kombat: Täuschung , er hatte die Kamidogu-Stücke, die ihn völlig unaufhaltsam machten. Unaufhaltsam genug, dass er Angriffe der vereinten Streitkräfte von Raiden, Shang Tsung und Quan Chi abwehrte. Hinzu kommt seine Fähigkeit, die Toten wiederzubeleben und sie zu kontrollieren, und Sie hatten die ultimative Bedrohung.

AUSSER … diese Kamidogu-Stücke waren nicht gerade unzerbrechlich. Ich weiß nicht, wie schwer diese Dinger sein sollen, aber im Spiel würden sie zerbrechen, wenn man sie betritt. So oder so, Shujinko war in der Lage, sie alle selbst zu zerstören, und das erschöpfte Onagas Kraft genug, um ihn zu beenden. Ein Reptilien-Moloch zu sein bedeutet nur so viel, wenn Sie einen so offensichtlichen Ausschalter haben.

Shujinko aus Mortal Kombat: Täuschung

7. SHUJINKO

Der leichtgläubigste Held der Mortal Kombat Franchise verbrachte sein ganzes Leben damit, für Onagas Auferstehung zu suchen und zu kämpfen. Im Gegenzug segnete Onaga ihn mit Taskmaster-Kräften. Shujinko kann Kampfstile von anderen Kriegern kopieren und tut dies seit Jahrzehnten.

Das wurde Onaga zum Verhängnis, da Shujinko die Fähigkeiten und Kampfkünste fast aller spielbaren Charaktere in . absorbierte Mortal Kombat: Täuschung . Nachdem Shujinko die Kamidogu-Artefakte zerschmettert und Onagas Unverwundbarkeit beseitigt hatte, hatte Shujinko kein Problem damit, ihn zu verprügeln. Während Erfahrung seine ultimative Waffe war, war das einzige, was ihn wirklich belastete, sein Altern und die menschliche Sterblichkeit.

Blaze aus Mortal Kombat: Armageddon

6. BLAZE

Blaze ist von Natur aus ein Tier der Spitzenklasse. Er ist der letzte Boss in Mortal Kombat: Armageddon , ein Spiel, das jeden zurückbringt Mortal Kombat Charakter in einer riesigen Liste. Wenn Typen wie Onaga und Goro spielbar sind und sich hocharbeiten, um es mit Blaze aufzunehmen, sagt das wirklich etwas darüber aus, worum es bei diesem Typen geht. Ganz zu schweigen davon, dass er der Katalysator für ultimative Macht ist und jeden, der ihn töten kann, in eine verbesserte, göttliche Version seiner selbst verwandelt.

Während es zunächst schien, dass der neue Heldencharakter Taven derjenige sein würde, der Blaze beenden würde, wurde Taven stattdessen getötet und der wahre Gewinner war Shao Kahn. Leider wird es hier etwas haarig, weil wir nicht wissen, ob Kahn wirklich in der Lage gewesen wäre, Blaze eins zu eins zu besiegen oder ob Taven beispielsweise Blaze verwundet und Kahn ausgenutzt hat. Wie auch immer, es sieht so aus, als hätte Blaze direkt das L genommen und war doch nicht das A und O.

Shao Kahn in Mortal Kombat 9

5. SHAO KAHN

Shao Kahn war schon immer der Bösewicht von Mortal Kombat , und als wiederkehrender Bösewicht hat er seine Klumpen genommen. Er hat Niederlagen durch Liu Kang, Raiden und Kitana erlitten. Als er Outworld übernahm, tötete er Onaga, indem er ihn vergiftete, weil der Kampf zu riskant war. Also ja, Base Shao Kahn ist vielleicht härter als die meisten, aber er ist nicht unbesiegbar.

Aber dann hast du Mortal Kombat: Armageddon , das war Kahns wahres Schaufenster. Nachdem er den Kampf gegen alle dominiert hatte, wurde Kahn von Onaga gepackt und weggenommen. So unheilvoll das für Kahn erscheinen mag, er wich nicht nur davon zurück, sondern war auch der letzte Mann, der nach dem Töten von Blaze stand. Das verstärkte Shao Kahns Stärke noch mehr und machte ihn zu einer multiversalen Bedrohung, die nur durch Raidens verzweifelten Einsatz von Zeitreisen vereitelt wurde.

Chronik von Mortal Kombat 11

4. CHRONIK

Nachdem NetherRealm uns jahrelang erzählt hatte, dass Elder Gods die ultimativen Wesen seien, beschloss NetherRealm, eine weitere Stufe von Wesen namens Titans zu enthüllen, die einen noch höheren Rang haben. Bisher kennen wir nur Kronika, die Bewahrerin der Zeit, die so überwältigt ist, dass fast jeder auf der Liste absolut null Schüsse gegen sie haben sollte. Sie kontrolliert die Zeit, als wäre sie nichts. Das zu überwinden ist nicht so, als würde man einem Feuerball ausweichen.

Zum Glück hat Kronika eine große Schwäche: Während sie die Geschichte umschreiben kann, kann sie die Götter nicht auslassen. Sie kann keine Welt ohne Raiden erschaffen. Raiden kann sie immer noch nicht eins zu eins schlagen, aber durch dieses Schlupfloch trifft Kronika schließlich ihren Untergang.

Liu Kang in Mortal Kombat 11

2. LIU KANG (KRAWATTE)

Der ursprüngliche Protagonist der Serie kämpfte immer über seiner Gewichtsklasse. Er verbrachte die ersten vier Spiele damit, Goro, Shang Tsung, Shao Kahn und Shinnok zu besiegen. Sein kanonischer Tod kam in Form eines Hinterhalts von Shang Tsung und Quan Chi und später eines versehentlichen Bratens aus Raidens Hand. Tatsächlich verbrachte er mehrere Kontinuitäten damit, mit Raiden zu kollidieren.

Das war nichts im Vergleich zu dem, was er am Ende wurde Mortal Kombat 11 . Zwei Liu Kangs aus verschiedenen Teilen der Geschichte verschmolzen zu einem Wesen, wobei Raiden seine göttliche Macht übergab und uns eine Inkarnation von Liu Kang gab, die nicht nur ein Gott war, sondern auch die Kontrolle über Elektrizität und Feuer hatte. Dies war das Upgrade, das benötigt wurde, um Kronika zu zerstören und Liu Kang selbst die Kontrolle über die Zeit zu verschaffen.

Shang Tsung in Mortal Kombat 11

2. SHANG TSUNG (KRAWATTE)

Wie sich herausstellte, war Feuergott Liu Kang nicht in der Lage, Kronikas magische Sanduhr lange ohne ihre Krone zu führen, sonst würde die Zeit irgendwann zusammenbrechen. Shang Tsung kam vorbei, um das alles zu erklären, und machte klar, dass er die einzige Wahl der Realität war. Liu Kang und Fujin erkannten, dass sie Shangs offensichtlichen Tricks nachgeben mussten, um alle zu retten.

Am Ende seines Abenteuers hatte Shang Tsung Kronika erneut getötet und ihre Krone getragen, während er von den Seelen von Kronika, Raiden, Fujin, Shao Kahn und Sindel ermächtigt wurde.

Dann tauchte Feuergott Liu Kang auf, um zu übernehmen. Die beiden Rivalen standen sich gegenüber und der Spieler hatte die Wahl, als welcher Charakter er spielen wollte. Derzeit wissen wir nicht, wer die epische Schlacht im offiziellen Kanon gewonnen hat. Betrachten Sie also Liu Kang und Shang Tsung bis auf weiteres als gebunden.

Das eine Wesen in Mortal Kombat

1. DAS EINE WESEN

Das mächtigste Wesen in Mortal Kombat ist in keinem der Spiele spielbar und ist auch nicht als Boss aufgetreten. Tatsächlich ist das Eine Wesen vermutlich zu mächtig, um überhaupt in humanoider Form dargestellt zu werden. Es ist der Galactus der Mortal Kombat Universum, wenn auch ehrlich gesagt noch bedrohlicher.

Das Eine Wesen existierte am Anfang der Zeit zusammen mit den Älteren Göttern und ernährte sich anfangs von ihnen. Die Älteren Götter schlugen zurück und konnten das Eine Wesen in die verschiedenen Reiche zerlegen. Wenn die Reiche wieder zusammengeführt würden, würde dies das Eine Wesen wieder erwecken und die gesamte Existenz zerstören. Trotz ihres Wunsches, Platzhirsch zu sein, werden Typen wie Shao Kahn, Onaga, Shinnok und Shang Tsung unwissentlich von dieser ominösen Kraft beeinflusst.