Mayas M. C. Episode 1 Rezension: Perro/Oc


Diese Rezension von Mayas M.C. enthält Spoiler.


Mayas M. C. Staffel 1 Folge 1

Das Mayas M. C. Die Saisonpremiere beginnt mit Ezekiel „EZ“ Reyes, der mit seinem Fahrrad entlang einer vertraut aussehenden Mauer in seiner kalifornisch-mexikanischen Grenzstadt fährt, die durch Zäune getrennt ist. Mit einer Öffnung, die sich des aktuellen politischen Klimas der Spaltung so bewusst ist, Mayas M. C. und Schöpfer Kurt Sutter schreien den Betrachter so gut wie an. Wenn Sie auf eine Nacherzählung von gehofft haben Söhne , lass diese Hoffnung besser gehen ( Sie können unsere spoilerfreie Rezension zu lesen Mayas M. C. Hier ). Eine Einbildung, die ordentlich zusammengefasst wird, als EZ mit seinem Fahrrad über eine tote Krähe fährt. Verdammter Sutter, wir hören dich!

Aber keine Angst vor der alten Schule Söhne Fans. Die Premiere ist vollgepackt mit Cameo-Auftritten aus der früheren Show, einschließlich einer, die Sie aus den Socken hauen wird.



Vor acht Jahren war EZ ein sauberer Stanford-Student, der seine Zeit abwartete, bis er mit seiner High-School-Geliebte seiner beschissenen Kartell-kontrollierten Stadt entkommen konnte. Das änderte sich, als er einen Polizisten tötete und im Gefängnis landete. Jetzt wird es hier interessant. Als EZ im Gefängnisbesuchsraum ist und seine Scheiße verliert, als er erfährt, dass seine Freundin schwanger ist, sollten wir uns am Nebentisch sitzen sehen, außer [SPOILER] Gemma Teller (Sie können sich die Tonhöhe und die Lautstärke meines hysterischen Kreischens nicht so absolut vorstellen QUEEN zierte wieder meinen Bildschirm). Während EZ also während der Inhaftierung mit den Sons zu tun hatte, lautet die eigentliche Frage: Wie hat er es geschafft, einer 20-jährigen Haftstrafe wegen Mordes zu entkommen und sind die beiden miteinander verbunden?


Hat er einen Deal mit der D.E.A. nach Insiderinformationen zum Kartell? Es scheint sicherlich so zu sein, als EZ nach Stunden in der Metzgerei seines Vaters einen Agenten trifft. Aber wenn wir Sutter kennen, haben wir die erste Schicht kaum abgelöst. Erwarten Sie, dass jeder Charakter eine eigene Geschichte ist, und lassen Sie Ihre vorgefassten Meinungen hinter sich. Dies ist in Bezug auf Politik, Motivation und moralischen Relativismus Neuland, und die Geschichte ist eindeutig in das aktuelle kulturelle Klima eingebunden.

weiterlesen: Mayans MC Staffel 2 Neuigkeiten und Details

Im Gegensatz zu den Sons, die Waffen trieben, handeln die Mayas mit Heroin. Sie haben eine starke Beziehung zu einem mächtigen mexikanischen Kartell und einen einfachen Zugang über die Grenze durch Tunnel, die mit elektrischem Licht und religiöser Ikonographie geschmückt sind. Aber nicht jeder ist mit dieser Anordnung zufrieden. Die Clubpolitik ist lebendig und gesund, während die Mayas durch den üblichen Sumpf rivalisierender Gangs und des internen Verrats waten. Mindestens drei von EZs Brüdern arbeiten daran, die Beziehung des Clubs zum Kartell zu untergraben, um eine Fraktion mexikanischer Rebellen (bestehend aus Waisenkindern, die klar zugesehen haben) zu unterstützen Die Säuberung ein Mal zu oft), die das Kartell mit allen Mitteln zerstören wollen.


Doch trotz der implizierten höheren moralischen Grundlage dieses Verrats, der von EZs tatsächlichem Bruder Angel organisiert wird, hat man das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Warum würde ihr Vater heimlich den Deal von EZ mit der D.E.A unterstützen, aber mit Angel nur über Baseball sprechen? Wo ist das Vertrauen?

Und wie wurde EZs spunkige Jugendliebe die Frau des mittleren Managers des Kartells? Sicher, der Typ behauptet, die Organisation zu leiten, aber er hat „Dunder Mifflin Regional Manager“ über ihn geschrieben.

Am Ende der Premiere haben wir einen Haufen verlorener Enden, eine fesselnde Geschichte, gespielt von einer All-Star-Besetzung (Ich sehe dich Raoul Trujillo), geschrieben von einem Mann, der zu seiner Form zurückgekehrt ist. Sutter ist wieder an der Spitze und bringt uns charaktergesteuerte Anarchie von Menschen, die versuchen, in einem Labyrinth endloser Mauern und Zäune verloren zu sein.


Empfehlung des Reyes Carnicero Buchclubs: Poetische Anthologie von Vinicius de Moraes

Bleiben Sie mit all unseren Mayas M.C. Rezensionen und Neuigkeiten gleich hier.