Masters of the Universe Reboot Film verliert Veröffentlichungsdatum

Das neue Meister des Universums Der Film könnte sich gerade wieder in der Entwicklungshölle befinden. Es war bisher ein schwieriger Weg für die Anpassung. Das Meister des Universums reboot hatte eine Drehtür von Regisseuren und Autoren. Irgendwann war David Goyer als Autor gemeldet worden. Es gab ein Drehbuch von Alex Litvak und Mike Finch. Es gab einen Entwurf von Jeff Wadlow das wurde Ende 2014 fertiggestellt (das war selbst eine Neufassung eines Entwurfs von Terry Rossio). Sony tippte dann Christopher Yost für eine weitere Neufassung an. Und das ist nur der Anfang. Zuletzt arbeitete sie an einem Entwurf von Matt Holloway und Art Marcum. Das Duo schrieb den D.O.A. Männer in Schwarz: International , und arbeitete daran Transformers: Der letzte Ritter , Bestrafer: Kriegsgebiet und sogar der Marvel Cinematic Universe Launcher, Ironman .


Dann gibt es die Regisseure, wobei der Film zuvor von McG geleitet werden sollte, auf dessen Ausstieg der verheißungsvolle Auftritt von David Goyer als Autor und Regisseur folgte. Während Goyers unglaubliche Aufmerksamkeit für den Weltaufbau von Krypton in Mann aus Stahl Wir fragten uns, welchen Spaß er in Eternia haben könnte, er verließ den Lehrstuhl wegen Terminkonflikten mit sein Kommen Stiftung TV-Serie für Apple. Derzeit sind Aaron und Adam Nee die Regisseure.

Das Projekt schien mit Mattels Enthüllung seines hauseigenen Filmstudios Mattel Films, das mit dem sich jetzt entwickelnden . starten soll, etwas an Fahrt zu gewinnen Barbie Film , mit Margot Robbie. Außerdem zusätzlich zu Meister des Universums , Mattel plante, eine weitere seiner Signature-Marken auf die Leinwand zu bringen, und arbeitete mit Warner für eine Live-Action zusammen Heiße Reifen Film . Man könnte also meinen, dass dieser Film endlich vorankommen könnte. Aber…



Veröffentlichungsdatum des Masters of the Universe-Films

Meister des Universums Der Film sollte am 5. März 2021 in die Kinos kommen, und ein Bericht von THR deutete an, dass der Film direkt an Netflix gehen könnte. Es würde gut passen, da Netflix die Heimat der Exzellenten ist She-Ra und die Prinzessinnen der Macht Zeichentrickserie und eine kommende He-Man-Animationsserie von Kevin Smith .


Aber die jüngsten Verschiebungen des Veröffentlichungsdatums sind gegangen Meister des Universums ohne eigene. Sony ist seit langem in Schwierigkeiten Unerforscht Anpassung brauchte ein neues Release-Datum und ist jetzt in den Slot vom 5. März umgezogen. THR gemeldet dass das Studio MoTU dann stillschweigend aus seinem Zeitplan gestrichen hat, was bedeutet, dass sie vielleicht noch nicht ganz bereit sind, Eternia zu besuchen.

Wir haben jedoch viele positive Gefühle gegenüber dem Film von 1987, über die Sie hier nachlesen können.

Masters of the Universe Filmbesetzung

Hoffentlich wirken sich die aktuellen Kämpfe des Films nicht auf die eine wichtige Casting-Neuigkeit aus, die es bisher gegeben hat. An alle Jungs, die ich vorher geliebt habe Star Noah Centineo schien bereit zu sein, in die Pelzhose von Prinz Adam von Eternia, dem Helden, der als He-Man bekannt ist, zu treten. Wir haben weitere Informationen zu seinem Casting hier.


Irgendwann, in den McG-Tagen des Projekts, traf sich der Regisseur mit jemandem, der zumindest die Muskeln und die blonden Haare hat, die man von einem potenziellen He-Man erwartet. Die Legende von Herkules Stern, Kellan Lutz. „Ich mag Kellan sehr“, McG erzählte IGN damals. „Wir brauchen natürlich einen talentierten Entertainer, aber auch eine gewisse Körperlichkeit, die er verkörpert. Er wird sehr, sehr genau betrachtet werden … wir hatten ein großartiges Treffen und er ist leidenschaftlich für He-Man, er ist leidenschaftlich für die Adam-Geschichte.“

Etwa zur gleichen Zeit hat Herr Lutz dieses kleine Juwel in den sozialen Medien veröffentlicht…

Dieser Wind Raider ist jedoch gesegelt.

Masters of the Universe Filmgeschichte

Unter McG war der Plan, dies zu einer Ursprungsgeschichte zu machen. 'Es ist die Entstehung von He-Man, es ist das Werden von He-Man.' Er bestätigte auch, dass wir neben He-Man und Skeletor Charaktere wie Battle Cat und Evil-Lyn im Film sehen werden und dass er hauptsächlich auf Eternia spielen wird. Obwohl er zu einem eher obskuren Stück der He-Man-Mythologie nickte, indem er sagte: 'Die Erde wird erwähnt, da die Erde ein Teil der Überlieferung ist.' Dies scheint ein Hinweis auf zu sein eine gelöschte Szene aus einem Entwurf im ersten Meister des Universums Film Das enthüllte, dass Eternia in ferner Vergangenheit von Astronauten von der Erde kolonisiert worden war.

Auch hier bleibt abzuwarten, ob etwas davon mit dem neuen Team an Bord bleibt.

Masters of the Universe Filmplakat

Vor der Licensing Expo im letzten Jahr eine Art Teaser-Poster für die kommende Meister des Universums Film aufgetaucht ist. Das schwarz-weiße Einblatt hat zwar nicht viel Substanz, aber die Fans könnten sich zu Herzen nehmen, dass es das Vintage-Logo der 1980er Jahre zusammen mit dem Slogan „The Power Returns“ trägt.

Masters of the Universe Filmkonzeptkunst

Damals, als er eine aktivere Rolle in dem Projekt hatte, hatte David Goyer subtil darauf hingewiesen, dass Meister des Universums ging reibungslos in der Entwicklung voran. Irgendwann hat er ein Foto von sich gepostet, auf dem er sich einige (schwer zu erkennende) Concept-Art-Beispiele ansieht, sein neuestes Posting gibt uns einen kleinen Einblick in die potenzielle Ästhetik des Films. Leider wurden sie gelöscht, aber sie schienen eine Konzeptzeichnung eines extrem hochtechnisierten – sehr Science-Fiction-artigen – Stücks mit der Bezeichnung „Teela Battle Suit“ zu sein. Es scheint, dass dieser „Battle Suit“ irgendwann im Film Teil ihres Arsenals sein könnte.

Während das Bild eine große ästhetische Abkehr von Meister des Universums s Schwertern, Lendenschurzen und steinernen Burgen ist anzumerken, dass seine Mythologie immer den anachronistischen Zusammenstoß einer von Magie und Mystik erfüllten quasi-feudalen Anderswelt gezeigt hat, in der auch extrem fortschrittliche Technologie aus dem Weltraum existiert.

Im Jahr 2015, nachdem mir ein Fan auf Twitter gesagt hatte, dass wenn Beschützer der Galaxis könnte an den weltweiten Kinokassen 700 Millionen Dollar erreichen, dann sollte ein neuer He-Man-Film kein Problem damit haben, das Geld einzustreichen, antwortete Co-Produzent Devon Franklin zustimmend und ließ dann einige Battle Cat-Konzeptzeichnungen fallen.

Zuvor enthüllte er auch eine offiziell aussehende Titelkarte für den Film ( IndieRevolver hat uns darauf hingewiesen)

So lächerlich das auch klingen mag, hoffentlich das Neue Meister des Universums Der Film geht etwas ernsthaft mit dem Ausgangsmaterial um. Justin Marks‘ jetzt verworfen Grayskull: Die Meister des Universums Das Drehbuch war eine ziemlich logische Neuinterpretation der He-Man-Mythologie, und richtig gemacht, mit der richtigen Menge an Weltbau, konnte das Reich von Eternia als Franchise gut abschneiden. Sie müssen nur einige dieser Namen umgehen!

Mike Cecchini hat die Macht…aber nur im Internet Folgen Sie ihm auf Twitter.

Joseph Baxter ist ein Mitwirkender für Höhle von Geek und Syfy Wire . Sie können seine Arbeit finden Hier . Folge ihm auf Twitter @josbaxter .