Marvels WandaVision und was als nächstes für die MCU kommt

WandaVision hat abgeschlossen mit eine tolle letzte Folge , und damit endete Marvels erster Ausflug ins episodische Fernsehen mit einem überraschenden Erfolg – ​​eine stille Geschichte über die Trauer und Einsamkeit einer Frau, eines der emotional bewegendsten Stücke des MCU-Geschichtenerzählens bis heute, und es als Faden in der größere MCU-Wandteppich. Und dieser Wandteppich ist jetzt, da die Show zu Ende ist, eindeutig größer. Hier sind einige der Vorarbeiten WandaVision für die Zukunft der MCU gelegt.


The Scarlet Witch und Doctor Strange 2

Viele Leute fanden es seltsam, dass die Show den richtigen Namen von Wanda in ihrem Titel verwendete, während der Rest der MCU Superhelden-Codenamen verwendet. Wir wissen jetzt warum: Die Scharlachrote Hexe ist selbst ein Titel, den Wanda am Ende der Show annimmt. Und jetzt sieht es so aus, als würde sie eine große Sache für die Zukunft der MCU sein.

Wanda beendet die Show, indem sie Agatha Harkness besiegt und sie im Grunde 'in Charakter' zurückbringt, während der Rest der of Westblick Illusion löst sich auf, dann lässt sie ihren eigenen Kummer los, löst den Fluch um Westview auf und bringt die Darkhold (Agathas umfassender Leitfaden zu bösem magischem Wissen, in dem die Scharlachrote Hexe als die Magierin bezeichnet wird, die schließlich die Welt zerstören würde) in den Wald, um ein bisschen lernen.



Wanda ist jetzt, gelinde gesagt, ein GROßES DEAL. Die Darkhold sagt uns Agatha, dass die Scharlachrote Hexe unweigerlich mächtiger sein würde als der Sorcerer Supreme, was sehr sinnvoll ist zu wissen, dass Wanda auf dem Weg dorthin ist Doctor Strange und das Multiversum des Wahnsinns Nächster.


Junge Rächer

Oder vielleicht nicht? Denn das Letzte, was wir in der Show hören, sind die Stimmen von Billy und Tommy, die ihrer Mutter zurufen, dass etwas nicht stimmt.

Billy und Tommy lösten sich, wie die farbenfrohe Vision, auf, als der Fluch sich auflöste. Sie waren reine Konstrukte, was bedeutete, dass ihre Kräfte von Wanda geliehen waren, ihre Persönlichkeiten von ihr, ihre Existenz eine schöne Fiktion. Genau wie in den Comics, wo Billy und Tommy in die Hände von Master Pandemonium aufgenommen wurden und nie wieder etwas davon gehört haben.

Außer als sie sich den Young Avengers anschlossen .


So haben es die Comics gemacht, und ich wette, wie die MCU es auch tun wird: Billy und Tommy waren Scherben von Mephistos Seele, die von Wanda gefangen genommen und in Hexenmagie-Konstrukte gesteckt wurden, um ihr zu gehören und synthezoid-so-nicht in der Lage, Visions zu reproduzieren Kinder. Als sie von Mephisto resorbiert wurden, hörten sie auf zu existieren, anscheinend für immer. Später werden Tommy Shepherd und Billy Kaplan, zwei scheinbar nicht verwandte Teenager, aufgrund ihrer Kräfte (Tommy ist ein Flitzer und Billy verwendet etwas, das wie Hexerei scheint) in einem Team von Avengers-Teenagern vereint. Nach mehreren Abenteuern entdecken Billy und Tommy die Wahrheit über ihre Kräfte: Sie sind die reinkarnierten Seelensplitter, die zuvor die erfundenen Billy und Tommy Maximoff bewohnten. Sie sind also irgendwie die Kinder von Wanda und Vision. Zumindest in ihren Herzen.

Ein laufendes Mysterium über Westview war 'Was ist mit all den Kindern passiert?' Und diese Frage wurde während der Show nur teilweise beantwortet – einige Kinder tauchten auf, nachdem Wanda damit konfrontiert wurde, während Dotty (eigentlich eine Frau namens Sarah) Wanda anflehte, ihre Tochter aus dem Gefängnis herauszulassen. Wir wissen, dass Monica Rambeau ihre Kräfte über längere Zeit dem Hex ausgesetzt war. Es fühlt sich für zwei zufällige Kinder, die im Hex gefangen sind, nicht wie ein großer Sprung an, auch Billys und Tommys Erinnerungen und Kräfte aufgenommen zu haben, als sie herunterkamen.

Wenn man bedenkt, wie viel Young Avengers-Zeug woanders auf den Tisch gelegt wird – von Kate Bishop im Falkenauge Show, Cassie Lang und Kang erscheinen in Ameisenmann 3 , zu Der Falke und der Wintersoldat Wenn Sie die Geschichte des Supersoldaten-Programms erkunden, fühlt sich dies wie ein grundsolides Schloss an, zurückzukommen.

Monica Rambeau und Captain Marvel 2

Monica Rambeau, das neu angetriebene Photon, ist ziemlich klar auf dem Weg ins All.

In der Mid-Credits-Szene wurde Monica von einer scheinbar SWORD-Agentin beiseite genommen, die sich als Skrull enthüllte und angab, dass jemand im Weltraum nach ihr suchte. Dieser Jemand ist ziemlich eindeutig Nick Fury, der es war zuletzt gesehen in Spider-Man: Weit weg von Zuhause Arbeit mit Skrulls, basierend auf einer Raumstation, und Umgang mit interplanetaren und interdimensionalen Bedrohungen für die Erde.

Durch die Gesamtheit von WandaVision In SWORD ging es darum, „sensitive Waffen“ zu überwachen, eine ziemlich bedeutende Abweichung von seinem Comic-Pendant. Sein Comic-Gegenstück ist viel näher an SHIELD, aber für Aliens, etwas, das wir alle erwartet hatten, als wir Fury auf dieser Raumstation sahen. Es sieht so aus, als würde das wahr werden, und der nächste logische Ort dafür wäre auch ein Ort, an dem wir die brodelnde Unzufriedenheit untersuchen können, die Monica mit Carol hat, die sie an einem Punkt während der Show zum Ausdruck brachte. Auch Monicas Kräfte sind wirklich cool und sollten so gut wie überall gezeigt werden, wo sie sein können.

Es ist eine sichere Wette, dass Monica in der Ms. Marvel-TV-Show wieder auftauchen wird, und sie ist seit langem für einen Auftritt in bestätigt Kapitän Marvel 2 .

Die fantastischen Vier

Das sind nur zügellose Spekulationen, aber wir glauben, dass die Saat der Fantastic Four in der MCU wurden eingesät WandaVision bleibt stark. Die SWORD-Uniformen sind zu nah an F4-Outfits, und die scheinbar neue Mission von SWORD ist zu nah am Ursprung der Fantastic Four, als dass es einen anderen einfachen, offensichtlichen Weg geben könnte. Es ist sehr einfach, sich vier SWORD-Agenten vorzustellen, zwei davon Geschwister, von kosmischen Strahlen auf einer Mission im Weltraum gefangen zu werden und Superkräfte zu fangen.

Dies hat auch den zusätzlichen Komfort, ihnen die Nähe zu den Skrulls zu geben, die historisch gesehen ein großer Teil von Fantastischen Vier Geschichte wie die der Avengers. Es ist einfach zu leicht zu übersehen, auch wenn weder Reed Richards noch Victor von Doom am Ende der gehänselte Luft- und Raumfahrtingenieur waren.

X-Men und Mutanten im MCU?

Bestimmte Denizens sind fest davon überzeugt, dass wir auch die Morgendämmerung der Mutanten und damit die ersten Samen des X-Men auf dem Bildschirm in WandaVision . Die Theorie besagt, dass Wanda latente Kräfte hatte, die sie benutzte, um die Bombe zu entschärfen, als sie und Pietro klein waren, und die Tatsache, dass die beiden die einzigen waren, die die Exposition gegenüber dem Gedankenstein überlebten, deutete auf latente mutierte Fähigkeiten hin, die durch den Stein aktiviert wurden.

Diese Theorie fühlt sich wie die größte Reichweite an, aber wir werden zugeben, dass Pietro latente Kräfte hat, die es ihm ermöglicht haben, zu überleben. Das ist wohl der stärkste Indizienbeweis für diese Theorie, dass WandaVision ist auch der Beginn der X-Men, die der MCU beitreten. Aber es ist immer noch ein bisschen weit hergeholt, und wenn es der Start von Marvels fröhlichen Filmmutanten war, werden wir in den kommenden Shows und Filmen mit Sicherheit mehr Aufregungen bekommen.