Das Ende der zweiten Staffel von Lost in Space erklärt


Im Weltraum verloren Cliffhanger-Endungen sind kein Unbekannter, und auch in diesem Jahr findet das Finale der zweiten Staffel die meisten Hauptfiguren in dramatischer Schwebe. Neben den Kindern derEntschlossenDa sie Alpha Centauri nicht erreichen und erneut „im Weltraum verloren“ sind, haben die Robinson-Eltern und Don West keine Ahnung, wie sie aufholen sollen oder wo ihre Kinder tatsächlich sind. Irgendwie müssen wir auch den Aufenthaltsort von Dr. Smith erklären, da ihr Opfer anscheinend nicht so dauerhaft war, wie ihr schwebender, zerbrochener Helm vermuten lässt. Es gibt sogar einige Spekulationen über das Schicksal derVermögenund der Planet, auf dem die Kinder gelandet sind. Wir können nur vermuten, was wirklich vor sich geht, aber hier ist, was wir wissen.


Zuallererst, obwohl wir es immer noch nicht ganz verstehen die Verbindung zwischen Will und seinem Roboter , Im Weltraum verloren Die letzten Momente der zweiten Staffel beweisen, dass er beim Roboterrennen insgesamt keinen Sonderstatus hat. Die Entscheidung, Scarecrow zu heilen, indem man ihn zu seiner vorgesehenen Glyphe auf dem planetarischen Pylonenring zurückbringt, hat jedoch den missbrauchten Ehemaligen überzeugtEntschlossenPilot genug, um sich selbst zu opfern, um den Vormarsch der rachsüchtigen Armee seiner Rasse zu verlangsamen. Wie Penny sagte: „Vielleicht ist eine Anomalie, aber zwei? Vielleicht ist es der Beginn von etwas Großem.“ Will ist vielleicht nicht in der Lage, den totalen Gehorsam der Roboter-Art zu befehlen, aber er hat definitiv eine Art Überzeugungskraft zusätzlich zu seiner mentalen Verbindung.

Aber wozu diente der Ring um die Äquatoren beider Planeten? Es gibt nicht viel zu tun, aber basierend auf Scarecrows Bedürfnis, zu einem bestimmten Symbol zurückzukehren, das auf seiner eigenen Rüstung erschien, scheint darauf hinzuweisen, dass er an einem bestimmten Ort „aufladen“ musste, vielleicht in seiner Art „Zuhause“. Die Armee, die bei seiner Rückkehr entstand, erweckte den Eindruck, dass der Ring, wenn man so will, das Nest der gesamten Roboterrasse ist, die das lokale System und vielleicht darüber hinaus umfasst. Obwohl wir keine Erklärung dafür haben oder brauchen, wie das planetarische Wetter manipuliert wurde, um regelmäßig auftretende Gewitter zu erzeugen, passt das ganze Phänomen zu der Idee, dass sich Roboter versammeln, um Energie zu sammeln und die Gemeinschaft aufrechtzuerhalten.



Scarecrow war nicht die einzige, die Zeit kaufte, um den Kindern die Flucht zu ermöglichen; Dr. Smith schien zumindest ein paar Drähte aus dem Weg zu den nicht so erfrorenen Robotersoldaten zu machen, um ihre Freilassung zu verzögern. Maureen konnte nicht anders, als überrascht zu sein, dass Smith sich selbst in Gefahr bringen würde, und wir sahen die doppelzüngige Ärztin kurz bevor wir versuchten, auf dieJupiter 8allein mit dem Roboter. Smith sagte Maureen, dass Wills Roboter nur ein Wort sagen musste, um sie davon zu überzeugen, ihre egozentrischen Wege zu beenden, und dieses Wort war 'Familie'. Aber steckte vielleicht noch mehr hinter diesem Austausch, bevor Smith den Trick aufgab, Kohlendioxidwäscher am Fluchtfahrzeug der Kinder zu befestigen?


Lost in Space Staffel 2 Schal und Ball

Einerseits scheint der Roboter, nachdem er das Wurmloch benutzt hat, um dem System zu entkommen, wirklich überrascht, einen leeren Probenbehälter zu sehen, der mit dem identisch ist, in dem Penny, Smith, Vijay und der Professor zu Beginn der Staffel dem Tod entkommen sind, und wir Ich bin genauso verwirrt, Smiths charakteristischen Schal neben dem blauen Ball zu sehen, den der Arzt kurz nach dem Verlassen des Krankenhauses aufgehoben hatteJupiter 8. Andererseits, wie hätte sie es ohne Hilfe schaffen können? Die einfachste Erklärung ist, dass sie die frühere Anstrengung in der Kiste wiederholen konnte, aber es scheint, dass der Roboter den Behälter auf den Behälter gebracht haben müssteJupiter 8irgendwie. Seine Überraschung würde also damit zusammenhängen, dass sie im Container fehlt, nicht nur in der Anwesenheit des Containers.

Dieses Geheimnis wird wahrscheinlich bis in Im Weltraum verloren Staffel 3, ebenso wie die Natur dessen, was die Kinder auf der anderen Seite des Wurmlochs gefunden haben. Offensichtlich folgte der Roboter einem von Menschen gemachten Signal nicht zu Alpha Centauri, sondern zum WrackVermögen, das Schiff, das von Judy Robinsons biologischem Vater Grant Kelly geführt wird. Es ist jedoch unklar, was seine Mission vor 20 Jahren war und wie sie sein Schiff so weit von zu Hause entfernt hat, vermutlich ohne dieselbe Wurmlochtechnologie, die später von denEntschlossen. Was den zerstörten Planeten betrifft, der das Trümmerfeld um denVermögenund jetzt dieJupiter 8, diese Geschichte bietet viele Möglichkeiten für das Abenteuer der nächsten Saison.

In der Zwischenzeit ist es leicht anzunehmen, dass Don Maureen und John aus demEntschlossenBevor seine Zerstörung das Roboter-Mutterschiff auslöschte, werden sie einen Weg finden, um den Kindern nachzujagen, von denen sie glauben, dass sie nach Alpha Centauri gegangen sind. Es scheint jedoch, als müssten sie sich den vielen anderen Schiffen stellen, die auf ihrem Weg waren, es sei denn, die Abfahrt des Roboters mit dem Motor lenkte ihre Aufmerksamkeit von den Wracks ab, egal ob es menschliche Überlebende gibt oder nicht. Könnten die Robinson-Eltern eine weitere Wurmlochmaschine in diesem System erwerben, vielleicht durch ihr neu erworbenes Wissen über die Glyphen und die äquatorialen Ringe?


Auch hier ist Spekulation das Beste, was wir tun können, aber was für ein Spaß es ist, Vermutungen anzustellen! Weil Netflix die gesamte Im Weltraum verloren Staffel 2 Auf einmal spüren diejenigen, die aus ihrem unstillbaren Hunger nach Abenteuern und Intrigen, die die Show bietet, Bingewatching, das endlose Warten der Pause viel früher, und Fan-Theorien sind der beste Weg, um die Zeit bis zur Rückkehr der Serie zu füllen. Wir haben unsere beste Erklärung für das, was wir im Finale erlebt haben, präsentiert und hoffentlich die Saat für zukünftige Diskussionen gesät. Jetzt brauchen wir nur noch die Nachricht von einer Erneuerung!

Michael Ahr ist Autor, Rezensent und Podcaster hier bei Den of Geek; Sie können Schau dir hier seine Arbeit an oder folge ihm auf Twitter ( @mikescifi ). Er ist Mitveranstalter unserer Sci-Fi-Fidelity-Podcast und koordiniert Interviews für Der vierte Wand-Podcast .