Lost Boy, das Peter Pan Prequel, das Captain Hooks Seite der Geschichte erzählt Tell

Ich war veranlagt, es nicht zu mögen Lost Boy: Die wahre Geschichte von Captain Hook , ein Peter Pan-Prequel aus der Sicht von Captain Hook. Peter Pan ist nicht nur eine meiner Lieblingsgeschichten aller Zeiten, sondern ich machte mir auch Sorgen, dass dieses Buch einfach auf den Schurken-Nacherzählungszug aufspringt.


Ich hätte nicht an der Autorin Christina Henry zweifeln sollen, die auch erfolgreich ergänzt und kommentiert hat Alice im Wunderland Kanon mit ihren Romanen Alice und rote Königin . Die Charaktere und die Welt von Peter Pan sind in sicheren Händen.

Die Geschichte von Lost Boy.

Wie beworben, Verloren gegangener Junge erzählt die Geschichte von Jamie, dem ursprünglichen Lost Boy und dem Jungen, der Captain Hook werden wird. Durch seine jungen Augen sehen wir Neverland und Peter Pan wie nie zuvor. Hier ist Peter kein rücksichtsloser, harmloser Jüngling, der nie erwachsen werden will; er ist ein gefährlicher Soziopath, der seine Spiele und seine ewige Jugend über alles schätzt.



'Der Boden von Hook als Erwachsener wurde von vielen anderen Schriftstellern und Filmemachern betreten', sagte Henry Höhle des Aussenseiters letzte Woche auf der San Diego Comic Con. „Da wollte ich nicht schreiben. Ich wollte wissen, wer er war, bevor er Hook war.“


Verloren gegangener Junge ist eine blutige, zermürbende Nacherzählung, die ohne einen starken zentralen Charakter, den wir kennen, mögen und verstehen, nicht funktionieren würde. Jamie ist dieser Charakter, ein fürsorglicher Typ, der sich um die anderen Lost Boys kümmert, während Peter seine Spiele spielt. Zu Beginn des Romans liebt er Peter am meisten. Sie sind buchstäblich länger zusammen, als Jamie sich erinnern kann. Er ist Peters Liebling. Aber als Jamie von The Island und Peters Spielen desillusioniert wird, ändert sich das alles.

Die Empathie von Lost Boy.

Woher kam die Idee für Verloren gegangener Junge komme aus? Henry hat einen 11-jährigen Sohn, der mit fünf Jahren von der Geschichte von Peter Pan besessen war. Sie sahen sich den Disney-Animationsfilm von 1953 an und lasen die Geschichte immer wieder.

„All die Zeiten, die ich erlebt habe Peter Pan mit ihm dachte ich, warum hasst Captain Hook Peter Pan so sehr?“ sagte Heinrich. 'Warum hasst dieser Erwachsene dieses Kind?' Eine Frage, die einen Roman auslöste. „Ich sage immer, wenn es keinen Henry gäbe, dann würde es keinen geben Verloren gegangener Junge . '


Es ist diese einfühlsame, beziehungsgetriebene Frage, die die Stoßrichtung der Verloren gegangener Junge Erzählung und macht das Buch zu einer faszinierenden Erforschung der Kindheit, Freundschaft und der Schnittmenge der beiden.

„Eines der Dinge, die ich in dem Buch erreichen wollte“, sagte Henry, „ist die Art und Weise, wie Gruppen von Jungen auf sorglose Weise sehr brutal miteinander umgehen können, aber auch sehr zärtlich und wie sie dazu neigen werden Folgen Sie dem charismatischsten Führer. Und offensichtlich ist Peter ein charismatischer Führer. Und so folgen sie ihm.“

Wenn man dieses Buch liest, ist es nicht schwer zu verstehen, warum dies das erste Buch ist, das Henry beim Schreiben zum Weinen brachte. Dieses Buch wird Ihnen das Herz brechen, und es ist die Empathie auf jeder Seite, die es tut. Henry glaubt an die lebenswichtige Menschlichkeit dieses Proto-Captain Hook, so auch der Leser. Dieses Buch würde nicht funktionieren, wenn wir nicht an Jamies Menschlichkeit glauben würden, wenn wir nicht im emotionalen Sinne verstehen würden, was ihn dazu bringt, sich gegen Peter zu wenden. Wenn wir uns nicht vorstellen können, die gleichen Entscheidungen zu treffen und die gleichen Dinge zu fühlen wie Jamie, wären wir in seiner Lage.

Die Dunkelheit von Lost Boy.

Ich werde die Wendungen, Wendungen oder das Ende von . nicht verderben Verloren gegangener Junge (Sie werden einige erraten können, aber nichtalle, von Ihrem Peter Pan-Vorwissen), aber ich werde sagen, dass die Dinge zunehmendunkel.

„Als ich vor einigen Jahren anfing, über dieses Buch nachzudenken, hatte ich ursprünglich beabsichtigt, dass es vielleicht wie ein Steampunk-Ding und ein bisschen unbeschwerter wäre“, sagte Henry. „Aber weißt du, je mehr ich anfing, darüber nachzudenken und je mehr ich anfing zu schreiben, desto dunkler wurde es … Ich dachte, das einzige, was so tief und bösartig ist, ist eine Beziehung, in der du die Person früher geliebt hast.“

Obwohl dieses Buch für Erwachsene und nicht für Kinder gedacht ist, erspart Henry den Horror aufgrund des jungen Alters der Charaktere nicht. „Die Leute reden über Kinder, als wären sie wirklich unschuldig“, sagte Henry, „aber ich sage immer, der Grund, warum Roald Dahls Bücher seit so vielen Jahren so erfolgreich sind, ist, dass Roald Dahl nicht so tut, als sei die Welt ein Gutes.“ Platz. Er glaubt, dass schlimme Dinge passieren und Kindern schlimme Dinge passieren, und das ist in allen seinen Büchern präsent: ein Bewusstsein.“

Auch Kinder müssen in einer ungerechten Welt leben, und sie sehen diese Ungerechtigkeit und Ungerechtigkeit und manchmal auch den Horror, ob wir Erwachsenen es mögen oder nicht. Verloren gegangener Junge ist die Geschichte von Jamie, der beginnt, die schrecklichen Leben, die er während seiner Zeit mit Peter erlebt hat, wirklich zu verarbeiten.

Gab es irgendwelche Gegenreaktionen von Henrys Herausgeber oder Agenten bezüglich der Dunkelheit dieses Buches? Nein, sagte Henry, aber die Vertriebs- und Marketingabteilung machte sich Sorgen, die richtigen Erwartungen an potenzielle Leser zu setzen.

„Sie wollten sicherstellen, dass die Leute wussten, dass es ein dunkles Buch sein würde. Sie wollten nicht, dass die Leute, die nach einem unbeschwerten Peter Pan-Buch suchen, überrascht werden, also gingen diese Bedenken in die Covergestaltung ein.“

Leute, es ist ein dunkles Buch.

„Es ist kein YA-Buch. Es ist ein Buch, das für Erwachsene geschrieben wurde. Es geht in die Erwachsenenabteilung, also hoffe ich, dass dies einige der Bedenken mildert, aber ich habe mit ein paar Eltern gesprochen, die bei den Autogrammstunden auf mich zugekommen sind und gesagt haben: 'Ich habe einen 12-Jährigen, der Peter wirklich liebt.' Pfanne. Würde ihr das gefallen?‘ Und ich sage: ‚Vielleicht möchten Sie ein paar Jahre warten.‘ Es ist eine Einzelfallbasis. Normalerweise sage ich, dass mein Redakteur es nennt Herr der Fliegen trifft Peter Pan . Wenn Ihre Kinder nicht bereit sind für Herr der Fliegen , sie sind wahrscheinlich auch nicht bereit für mein Buch.“

Eine bestehende Geschichte auf den Kopf zu stellen ist nichts Neues.

Henry ist bei weitem nicht der Erste, der einer bekannten Geschichte ihre eigene Wendung gibt, und die Tradition, Peter Pan selbst zu adaptieren, neu zu erzählen und neu zu erfinden, reicht weit zurück, bis zu seinen Anfängen. Der ursprüngliche Autor J.M. Barrie hat die Geschichte von Der Junge, der nicht erwachsen würde, mehrmals nacherzählt.

Peter Pan erschien zum ersten Mal als Figur im Erwachsenenroman des schottischen Schriftstellers von 1902 Der kleine weiße Vogel bevor er sein eigenes Bühnenstück von 1904 bekam, das 2004 im Johnny Depp-Film (und dem aktuellen Musical) dramatisiert wurde Das Nimmerland finden . Danach schrieb Barrie den Roman von 1911 Peter und Wendy .

Auf die Frage nach der aktuellen Popularität von Schurken-Nacherzählungen wie Böse oder Malefiz , sagt Henry, dies sei nichts Neues, sondern Teil eines „ewigen Telefonspiels“, das wir als Kultur seit den Anfängen des Geschichtenerzählens erzählen. Henry stellt eine Verbindung zwischen der griechischen Geschichte von Amor und Psyche zum französischen Märchen Die Schöne und das Biest zum nordischen Märchen Östlich der Sonne und westlich des Mondes .

Was wir taten, ziemlich seit wir anfingen, Geschichten zu erzählen, war, dass wir uns versammelten und jemand eine Geschichte erzählte. Und wer auch immer diese Geschichte gehört hat, würde woanders hingehen und diese Geschichte erzählen, aber mit ihrem eigenen Schwung, richtig? So beginnt sich die Geschichte bereits in der ersten Nacherzählung zu ändern. Und dann würde es jemand anderes hören und sie würden es jemand anderem erzählen und es würde sich wieder ändern, also ist es wie dieses ewige Telefonspiel.

Henry spricht von der kollaborativen Natur dieser anhaltenden Mythen. In ihrem eigenen Storytelling sucht sie oft nach dem „imaginativen Raum“ in bestehenden Geschichten…

Eines der Dinge, die ich tue, und ich denke, viele Autoren tun beim Nacherzählen von Geschichten, dass sie den leeren Raum in der Originalgeschichte finden und ihn für sich selbst ausfüllen. Das war ich, die diese Frage beantworten wollte „Warum hasst Hook Peter Pan?“ Ich füllte das Feld aus. Ich glaube nicht, dass ich jede Frage beantwortet habe, und so gibt es immer noch Raum für Fantasie, den der Leser selbst ausfüllen kann.

Während das Nacherzählen, Neuinterpretieren und Erweitern bereits vorhandener Geschichten nichts Neues ist, ist unsere moderne Vorstellung vom Eigentum an einer Geschichte und das damit verbundene Urheberrecht relativ neu. Wenn Sie schon einmal im Fandom verbracht haben, dann ist dies ein Gesprächsthema, mit dem Sie zweifellos vertraut sind : Kann eine Geschichte?Seinim Besitz?

Diese Frage scheint auch Henry zu interessieren, der erwähnt Glen Weldons The Caped Crusade: Batman und der Aufstieg der Nerd-Kultur und der Charakter von Batman als großartiges Beispiel für diese Diskussion. In dem Buch, bemerkt Henry, spricht Weldon an, „wie sich der Batman, den wir heute haben, so sehr von der ursprünglichen Vorstellung von Batman unterscheidet und wie jede Generation behauptet hat, dass ihr Batman, mit dem sie aufgewachsen sind, irgendwie authentisch ist Batman.'

„Es geht wirklich um diese Themen von Fandom und Besitz und was ist der authentische Charakter?“ sagte Heinrich. „Gibt es einen authentischen Charakter oder ist Platz für all diese Ideen?“

Was kommt als nächstes?

Willst du wissen was danach passiert happens Verloren gegangener Junge ? Du hast Glück! Es gibt viele Peter Pan-Geschichten, einschließlich des Originals, die die Geschichte für Sie fortsetzen. 'Meine Idee war, dass es fast wie ein echtes Prequel wäre', sagte Henry, 'also dies ist Hooks Geschichte und die Fortsetzung ist' Peter Pan . Um herauszufinden, was als nächstes passiert, lesen Sie Peter Pan . '

Was Henry betrifft, sie hat gerade mit dem Schreiben fertig Seine Meerjungfrau , „eine Geschichte über Magie, Meerjungfrauen und P.T. Barnum“, so Henrys offizielle Website . Nachdem ihr nächster Roman fertig ist, sucht Henry nach Ideen für ihr nächstes Projekt. Auf die Frage nach Erzählräumen in anderen ikonischen Geschichten, die sie vielleicht erkunden möchte, hat sie einige Ideen…

' Der Sturm ist eines meiner Lieblingsstücke von Shakespeare und ich habe mich immer gefragt, was mit Miranda danach passiert ist. Und ich stellte sie mir gerne älter vor, als wer ist sie jetzt? Das ist etwas, was ich vielleicht eines Tages schreiben könnte … Ich habe [auch] wirklich mit einer Art postapokalyptischem Rotkäppchen gespielt.

Was auch immer Henry ihr als nächstes in den Sinn und Stift legt – sei es eine Neuinterpretation einer alten Geschichte oder etwas, das weniger explizit mit unserem „ewigen Telefonspiel“ verbunden ist – ich werde lesen.

Lost Boy: Die wahre Geschichte von Captain Hook bestellen über Hook Pinguin Randomhouse oder Amazonas .

Vollständig lesen und herunterladen Den of Geek SDCC Sonderausgabe Zeitschrift hier!