League of Legends Patch 9.14: Teamkampf-Taktik - Alles, was wir wissen


Einfach rein! Der Entwickler von League of Legends hat gerade bestätigt, dass Teamfight Tactics morgen, 26. Juni, in die offene Beta startet. Als das Spiel über die öffentliche Beta-Umgebung (PBE) von League of Legends geschlossen wurde, hatte Riot bereits Teamfight Tactics angekündigt. Die Beta Environment-Nachrichten trafen uns eine Woche später, wir waren uns nur über das Erscheinungsdatum nicht sicher.


Die gute Nachricht ist, dass die offene Beta morgen früh in NA veröffentlicht wird und am Nachmittag in EUW und EUNE verfügbar sein wird. Die anderen Rollouts werden bis Freitag abgeschlossen und angekündigt. Die andere Neuigkeit ist, dass Teamfight Tactics allen Spielern kostenlos zur Verfügung steht. Dies schließt alle Spieler ein, egal ob sie jahrelang League of Legends spielen oder die brandneuen Spieler des Spiels.

Diejenigen in EUW, EUNE und anderen Regionen müssen leider einige Tage warten, um Zugang zum neuen Modus zu erhalten. In einer offiziellen Erklärung von Riot heißt es, dass die morgige Beta-Version der Beginn eines „multiregionalen Starts“ ist, der die ganze Woche über laufen wird.



Zusätzlich erhalten die Spieler zum ersten Mal in der Geschichte den Beta-Modus. Riot ist so aufgeregt und über den Modus aufgeregt. Es wird ein Ranglistensystem geben, das mit League of Legends Patch 9.14 eingeführt wird. Wir haben auch Gerüchte über neue Skins, Symbole und Missionen gehört, die dem Spiel schrittweise hinzugefügt werden. Der Beta-Modus startet mit 50 Champions. Dies kann im Laufe der Zeit ein- und ausgeblendet werden.


Es bleibt abzuwarten, ob Riot oder Valve die Nase vorn haben. Der Wettbewerb ist härter als je zuvor, da die Anzahl der Dota Underlords-Spieler am ersten Wochenende 200.000 Übereinstimmungen überschritten hat. Daumen drücken!