Jimmy Buffet Vermögen im Jahr 2020 und Privatleben

James William Buffett, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Jimmy Buffett, ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter, Schauspieler und Geschäftsmann. Er ist bekannt für seine Arbeit, eine Insel darzustellen, die dem Lebensstil entkommt. Seine Fangemeinde heißt 'Parrotheads' und hat verschiedene Hits aufgenommen.


Frühes und persönliches Leben:

Buffett wurde am 25. geborenthDezember 1946 in Mississippi, USA. Er wurde als Sohn von Mary Lorraine und James Delaney Buffett geboren. Seit seiner frühen Kindheit beschäftigte er sich mit Musik. Er besuchte die St. Ignatius School und war damals der Schulband beigetreten. Es wird gesagt, dass er es genossen und viel mit seinem Großvater gesegelt hat und dass er von hier aus den Einfluss seiner Musik bekommt. 1969 schloss er sein Studium der Geschichte an der University of South Mississippi ab. Seit seiner College-Zeit begann er Gitarre zu spielen. Nach seinem Abschluss wechselte er als Korrespondent zum Billboard Magazine.

Es sollte ein Bild geben.
Jimmy Buffet mit seiner Frau Jane Slagsvol bei einer Veranstaltung

Buffett und Margie Washichek heirateten 1969, trennten sich jedoch 1971. Später heiratete er Jane Slagsvol, wurde aber in den 1980er Jahren getrennt. Dann kamen sie 1991 wieder zusammen. Er hatte zwei Töchter und einen Adoptivsohn bei sich. Seine älteste Tochter Savannah Jane ist eine amerikanische Radio-Persönlichkeit.



Werdegang:

1960 begann Buffett seine musikalische Karriere. Er hat das Rock'n'Roll-Genre immer genossen und daran gearbeitet, es zu perfektionieren. Er verbrachte die meiste Zeit damit, in seinem Segelboot zu reisen und Touristen zu finden, um sich für seine Musik inspirieren zu lassen. Buffett startete zusammen mit Jerry Jeff Walker eine Expedition, die ihm eine Strand-Penner-Persönlichkeit verlieh. Er begann damit, an der Chart Room Bar zu spielen, woraufhin er Tropical Rock startete, eine Kombination aus Rock, Country und Popmusik. In den 1970er Jahren veröffentlichte er verschiedene Songs und Alben, was erfolgreich war. In den 1980er Jahren begann er mit seinen Songs zu touren, was ihm mehr Geld einbrachte als die Albumverkäufe. Er begann auch zu schreiben und zu vermarkten.


Es sollte ein Bild geben.
Ein altes Bild von Jimmy Buffet bei einem Konzert

1997 arbeitete er mit Herman Wouk zusammen, um 'Don't Stop the Carnival' zu entwickeln, einen musikalischen Roman. Buffett und der Coral Reefer spielten im Jahr 2000 für Präsident Bill Clinton im Weißen Haus. 2003 nahm er mit Alan Jackson ein Duett mit dem Titel 'Its Five O'Clock Somewhere' auf, das die Country-Charts anführte und ihm eine Auszeichnung für das Vocal Event einbrachte des Jahres, das seine allererste Auszeichnung war.

Im Jahr 2004 führte Buffett mit seinem Album 'License to Chill' die Charts der US-Popalben an. Er veröffentlichte viele Alben und Songs. Von allen seinen 30 Alben sind 8 Goldalben und 9 Platin- oder Multiplatinum-Alben. Es wird gesagt, dass im Jahr 2008 Brand in den Universal Studios viele seiner Materialien zerstört wurden. Seine Schriften werden ebenfalls geschätzt. Er hat drei Bestseller Nr. 1, nämlich 'Tales from Margaritaville', 'Where is Joe Merchant?' Und 'A Pirate Looks at Fifty'. Er hat auch zusammen mit seiner Tochter Savannah Buffett für 'The Jolly Man' und 'Trouble Rolls' geschrieben, die Kinderbücher sind.

Siehe auch

Was ist heiß 14. August 2020 2 min gelesen

Jüngere Staffel 7: Erscheinungsdatum und Besetzung


Reinvermögen:

Jimmy BuffettsReinvermögenbeträgt 600 Millionen US-Dollar. Seine Haupteinnahmequelle waren Musik und Konzerte, aber nach 1997 begann er auch geschäftliche Unternehmungen und andere Aktivitäten wie Schreiben, Schauspiel und vieles mehr. Er hat zwei Restaurantketten namens 'Cheeseburger in Paradise' und 'Margaritaville', die nach seinen Hits benannt sind. Er hat auch Produkte wie Margaritaville Tequila, Margaritaville Footwear und Margaritaville Foods wie Pommes, Garnelen, Hühnchen und viele mehr. Abgesehen davon besitzt er auch ein Casino in New Jersey.

Es sollte ein Bild geben.
Ein Bild von Jimmy Buffett bei seinem Verizon-Konzert

1993 startete er auch seine Platten mit dem Namen Margaritaville Records und hat mit seinen musikalischen und geschäftlichen Unternehmungen rund 50 Millionen US-Dollar verdient. Buffett bleibt bei seiner Familie in New York und besitzt auch ein Haus in Florida und Saint Barts, einer Karibikinsel. Er hat Jet-Flugzeuge wie Dassault Falcon 900. Er besaß auch Boeing Stearman, Cessna Citation, Lake Amphibian und Grumman Albatross. Alle seine Investitionen werden ihm wahrscheinlich mehr einbringen und damit sein Vermögen in den kommenden Jahren erhöhen.