Iron Fist Staffel 2 Bösewicht: Wer ist Davos?


Während die erste Staffel von Marvels Eisenfaust auf Netflix Ihre Fans lernten Danny Rands Jugendfreund aus K’un-Lun, Davos, kennen. Davos findet Danny in New York und die beiden knüpfen wieder eine Freundschaft. Leider lief es nicht so gut und Davos ist eine große Bedrohung für Iron Fist und seine Freunde.


Bei der Ankunft in Davos erkannten Comic-Fans ihn sofort als den klassischen Iron Fist-Bösewicht, der als Steel Serpent bekannt ist. Davos hat eine stark erweiterte Rolle in Eisenfaust Staffel 2 , also reisen Sie mit uns in die Bronzezeit der Comics und darüber hinaus, während wir die schlagkräftige Geschichte von Davos, der Stahlschlange, aufdecken.

Weißt du, wie Flash Reverse Flash hat, Superman Bizarro hat und Iron Man etwa vierhundert Versionen eines bösen Iron Man hat? Jeder richtige Held hat einen Bösewicht mit dunklem Spiegelbild, und diese böse Doppelgängerrolle wurde von der Stahlschlange für Iron Fist eingenommen. Steel Serpent hat seine eigene Version von Danny Rands berühmter gelber Maske ( denen wir in der TV-Serie immer näher kommen , übrigens) und gilt wohl als der größte Feind von Iron Fist. Nach einem inoffiziellen, namenlosen ersten Auftritt in Marvel’s Die tödlichen Hände des Kung Fu , Davos hatte seinen ersten richtigen Auftritt in Eisenfaust #1 (1975) vom klassischen Team des Schriftstellers Chris Claremont und des Künstlers John Byrne. Das stimmt; Das kreative Duo, das einen der größten X-Men-Läufe der Geschichte hatte, beschenkte die Welt auch mit der Steel Serpent. Kein Wunder, dass Davos so viele Ebenen in den Arsch tritt.



Weiterlesen – Komplettes Iron Fist Staffel 2 Marvel Referenzhandbuch


Davos stammt aus K'un-Lun und sehnte sich danach, als Eiserne Faust ausgewählt zu werden. Davos’ Vater war Lei Kung der Donner, ein berühmter Kämpfer und Beschützer von K’un-Lun. Fast hätte Davos seinen Traum, Iron Fist zu werden, mit einem Turniersieg erreicht, doch in der Finalrunde unterlag er Danny Rands Vater Wendell. Natürlich sind die Dinge in den Comics ein wenig anders als auf Netflix, aber die Grundlagen sind vorhanden. Danny einfach früh gegen Wendell als großen Rivalen von Davos austauschen und die beiden altersmäßig etwas näher zusammenrücken, und schon sind Sie da.

Die größte Konfrontation zwischen der Steel Serpent und Iron Fist findet im Klassiker statt Marvel-Team-Up #64, wo Danny Rand sich mit Spider-Man zusammenschließt, um Steel Serpent zu besiegen, denn wie die Comics uns lehren, ist mit Spider-Man immer alles besser. Dies ist die Comic-Geschichte, in der Davos es geschafft hat, die Kräfte der Iron Fist für sich selbst zu gewinnen, aber Danny besiegt ihn, weil der unreine Geist der Stahlschlange die Kraft nicht zurückhalten konnte.

Aber wie alle großen Marvel-Schurken konnte Davos nicht einmal der Tod aufhalten. Er ist auf den Seiten von . auferstanden Die unsterbliche Eiserne Faust (2006-2009). Hören Sie jetzt Iron Fist-Fanatiker, hören Sie auf, mein Trällern zu lesen und gehen Sie zu einem Comic-Laden / Comic-Con / Comic-App und app Kauf Die unsterbliche Eiserne Faust von Ed Brubaker, Matt Fraction und David Aja . Ich werde versuchen, die Ereignisse rund um Davos in Die unsterbliche Eiserne Faust , aber ich kann diesem Buch einfach nicht gerecht werden.


Sie sehen, Brubaker und Fraction haben das Konzept von sieben mystischen Städten eingeführt, die an einem Kampfkunstturnier teilnehmen, und dass dies keine Serie von Bestseller-Videospielen ist, die ich nie erfahren werde. Wie auch immer, Davos nimmt auf Geheiß von Crane Mother am Turnier teil und verliert sogar eine Hand im Kampf gegen einen Konkurrenten namens Tiger’s Beautiful Daughter. Davos ändert seinen Namen in Stählerner Phönix, verliert aber schließlich gegen einen Kämpfer, der als Prinz der Waisen bekannt ist.

Die Geschichte zeigt Davos als grauen Schurkentyp, der gleichermaßen von Ehrgeiz und Ehre getrieben ist und wenig Geduld mit den Genüssen der modernen Welt hat (Sie können sehen, wie dies die TV-Version des Charakters beeinflusst hat). Er plant, K'un-Lun mit einem bewaffneten Hochgeschwindigkeitszug zu zerstören, erlebt aber am Ende der Serie auch einen Erlösungsbogen. Am Ende der Geschichte tritt Davos von seiner Rolle als besessener, machthungriger Rivale von Danny Rand zurück und wird der Beschützer eines Drachenei, das dazu bestimmt ist, den nächsten Drachen zu gebären, der über die nächste Iron Fist entscheiden wird. Das muss wirklich, wirklich die Handlung von sein Eisenfaust Staffel 3.

Wie Sie sehen können, ist Davos nicht nur eng mit der Geschichte von Danny Rand verbunden, sondern auch mit dem Mythos der Iron Fist selbst. Er war fast von Anfang an mit dem Charakter verbunden und diente sowohl als dunkles Spiegelbild von Danny Rand als auch als Folie und sogar als Verbündeter. Davos hat eine Menge Story-Potenzial und hoffen wir, dass wir in Zukunft noch mehr von ihm sehen.


Marc Buxton ist tagsüber Englischlehrer/Privatlehrer und ein ehemaliger Comic-Händler, der viel zu viele Comics liest und sich oft für seinen Mittwochseinkauf entscheidet. Lesen Sie hier mehr über seine Arbeit.