Inside Nr. 9: Das Ende des 'Wuthering Heist' - Die Zeit zum Filmen war abgelaufen

In der Zeit, in der die meisten Fernsehserien noch die Stiefel anziehen, Innen Nr. 9 zaubert ganze Erzählwelten, komplett mit Charakteren, Handlung, Gags, Überraschungen und befriedigenden Enden. Seine halben Stunden sind so dicht gedrängt, dass kein Fernseher ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis oder ein großzügigeres Verhältnis von Zeit-Investitions-Gewinn bietet.


Der Serien-Sechs-Opener Wuthering Heist “ ist nicht anders. In weniger als 30 Minuten liefert es einen Thriller-Überfall, der eine traditionelle Form des Maskentheaters umspielt, ohne eine Minute in der Salve von Witzen nachzulassen. Ein so volles Drehbuch muss jedoch einige Verluste haben, und eines war ein geplantes Episodenende, das aus Zeitmangel gestrichen werden musste.

Sprechen im Begleit-Podcast von BBC Sounds Innen Innen Nr. 9 (ein Muss für Fans), bedauerte Co-Schöpfer Steve Pemberton die Tatsache, dass sie kurz davor waren, das bestehende Ende zu verlieren, in dem Kevin Bishops glücklose Dienerfigur Arlo das Blutbad überlebt und durch eine Wendung des Schicksals mit £ . endet 12 Millionen in Diamanten. Als Arlo das Lager Nummer neun verlässt, in dem der Überfall geplant war, gibt es einen Rückruf zu einem früheren Gag, in dem er einen anderen Charakter mit seinem Echo verwechselt. Bei einem seltsamen Streifzug ins Surreale taucht Arlos Echo-Doppelgänger auf, führt eine akrobatische Routine durch und die beiden gehen gemeinsam davon. Danach war geplant, eine Sonderversion des Abspanns zu drehen.



„Wir hatten fünf Tage Zeit, um diese [Folge] zu drehen.“ Pemberton erklärt. „Der letzte Tag war wirklich stressig, weil wir all die Blutuntersuchungen hatten, all die Schießereien, das Aufschlitzen der Kehle und die Zeit verflog einfach. All diese Spezialeffekte dauern so lange, und wir wussten, dass wir das ganze Ende zu erledigen hatten und wir zur letzten Stunde kamen. Irgendwann kam Adam [Tandy], unser Produzent, zu uns und sagte, wir müssten die Echo-Sequenz schneiden, wir haben keine Zeit, sie zu drehen, und wir waren einfacham Boden zerstörtdabei, denn was ist sonst dein Ende? Und es war so eine schöne Kirsche obendrauf.


„Aber die andere Sache, die wir nicht geschafft haben, ist, dass wir uns anstelle unserer üblichen Credits verneigen und unsere Masken abnehmen, damit die Leute den Schauspieler Kevin Bishop darunter sehen und es wäre wirklich ein echter schöner schwung am ende. Es ist fast wie ‚You Have Been Watching…‘, wie sie es früher getan haben.“

„Das ist so eine Schande“, sagte Co-Creator Reece Scherenschmied . 'Das wollten wir machen.'

Gaststar Kevin Bishop hatte zuvor im Gespräch über seine Frustration gescherzt, dass er in Innen Nr. 9 Rolle so lange, als sich die Gelegenheit bot, verbrachte seine Figur die ganze Episode mit einer Maske und war daher nicht wiederzuerkennen. Letztendlich hielt Bishop die Enthüllung der Maske jedoch für keine notwendige Ergänzung und stellte fest, dass das seltsame Echo-Ende so funktioniert, wie es ist. Shearsmith stimmte zu und nannte den Echo-Moment befriedigend, linkes Feld und seltsam. Ähnlich wie die Show selbst!


Innen Innen Nr. 9 ist nach jeder sechsten Folge der Serie auf BBC Sounds zum Streamen verfügbar.