Wie sich EVE Online vom Online-Spiel zum echten Leben entwickelt hat


Dieser Artikel ist Teil 4 unserer Geschichte der PC-Gaming-Reihe.


Es ist nicht leicht zu erklären, was genau EVE Online in einem einzigen Absatz ist oder warum es für die geschätzten 500.000 Menschen, die es spielen, so wichtig ist. Oberflächlich betrachtet handelt es sich um ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG), das in einer Galaxie stattfindet, die von fünf Imperien bevölkert wird, die um die Kontrolle über 7.500 Sternensysteme wetteifern. VORABEND , das 2003 ins Leben gerufen wurde, hat seine eigenen Regierungen, Währungen, Wirtschaften und Religionen, was es komplexer und komplizierter macht als selbst das beliebteste MMO der Welt. World of Warcraft . Das Spiel ist voller politischer Intrigen, Weltraumschlachten und Verrat.

Aber EVE Online ist so viel mehr. Stellen Sie sich stattdessen Folgendes vor:



Charles White, 58, lebt in Los Angeles und hat die letzten 30 Jahre damit verbracht, im Jet Propulsion Laboratory der NASA zu arbeiten und die Raketen zu analysieren, die unsere Männer und Frauen ins All schicken. Man könnte diesen Kerl scherzhaft einen Raketenwissenschaftler nennen und wäre nicht weit davon entfernt. Aber für die Leute von EVE Online , er ist einfach als Weltraumpapst bekannt.


White ist der prominenteste religiöse Führer des Spiels und er spielt die Rolle ruhmreich, geschmückt mit fließenden rot-weißen Gewändern und einer päpstlichen Mitra, als er das Harpa-Konferenzzentrum in Reykjavik, Island, zum EVE Fanfest 2018 betritt, der größten Versammlung von VORABEND Spieler weltweit (ungefähr 1.000 Spieler nehmen an der dreitägigen Veranstaltung teil, die von CCP, dem Entwickler des Spiels, veranstaltet wird). Sie können den Space Pope aus 50 Metern Entfernung hören, eine Prozession von Männern und Frauen in Roben führt ihn in die Halle und spielt so etwas wie einen gregorianischen Gesang – während die anderen Teilnehmer ehrfürchtig zuschauen.

Weiterlesen: Die 15 besten Schiffe in EVE Online

Hier ist die Realität von EVE Online : Das Spiel ist nicht nur ein MMORPG, das Sie auf Ihrem Computer spielen, sondern eher ein zweites Leben, das es Ihnen ermöglicht, vom NASA-Mitarbeiter zum Weltraumpapst zu werden. Im Laufe der Jahre wurde die Grenze zwischen der digitalen und der realen Welt von VORABEND Das Fandom ist unscharfer geworden, sodass immer mehr Leute das Spiel spielen, auch wenn sie nicht an ihren Tastaturen sitzen. Für den Weltraumpapst bedeutet das, Segen an die Teilnehmer (und ihre Babys) zu verteilen, Predigten zu halten, ein Paar zu heiraten, das als ihr verkleidet ist VORABEND Charaktere und teilt „die Wahrheit“ mit seinen Anhängern. The Truth ist in der Tat eine große Flasche mit Brennivín, Islands lokalem Schnaps, die er in einem ausgehöhlten „heiligen“ Buch namens „Max Amarria“ aufbewahrt, das nach seiner eigentlichen Figur im Spiel, Max Singularity, benannt ist.


EVE Online 2

Vor dem Sprung in VORABEND , White hatte die meiste Zeit seines Lebens als Atheist verbracht, obwohl er in einem christlichen Haushalt aufgewachsen war. Als Kind besuchte er die Sonntagsschule, wurde aber rausgeschmissen, weil er zu viele Fragen stellte. Eine Art Glauben finden, dank VORABEND , überraschte ihn. White beschreibt seine Verwandlung zum Space Pope als „Metamorphose“.

„Zuerst dachte ich: ‚Du merkst, dass ich kein richtiger Papst bin.‘ Aber nach einer Weile kamen immer wieder all diese aufrichtigen Bitten und es veränderte mich buchstäblich“, sagt White. „Plötzlich dachte ich: ‚Nun, was ist ein Segen?‘ Was ist die Macht des Segens und warum haben Priester diese Fähigkeit?“

White sagt, dass die heiligen Worte des Weltraumpapstes gerade angefangen haben zu fließen. Seine Predigten sind Grübeleien über die Überlieferungen des Spiels, die die Fähigkeit betonen, dank außerirdischer Technologie als Klon zu sterben und wiedergeboren zu werden. „Lernen zu sterben“, rät White seinen Anhängern. 'Du bist unsterblich.' Der Weltraumpapst predigt über „gut sterben“ und zitiert die zyklische Natur des Todes im Spiel.


Ja, du stirbst VIEL in EVE Online — und die Folgen können teuer werden.

Weiterlesen: EVE Online-Rezension

EVE Online ermöglicht es Spielern, eine Premium-Spielwährung, bekannt als PLEX, mit echtem Geld zu kaufen. PLEX ist wertvoll, weil es in Premium-Abonnementzeit umgewandelt werden kann (das Spiel ist kostenlos, aber eine monatliche Premium-Mitgliedschaft bietet Ihnen zusätzliche Vorteile) oder für ISK verkauft werden kann. Stellen Sie sich PLEX zu ISK als Gold zu Dollar vor. ISK ist die eigentliche Währung des Spiels, mit der sowohl neue Schiffe als auch Upgrades gekauft werden können. Der aktuelle Umrechnungskurs liegt bei ca. 1 bis 165 Millionen ISK . Wenn Sie also im Spiel ausgeraubt oder Ihr Schiff zerstört werden, können die Konsequenzen indirekt in echtem Geld gemessen werden.


Die größte Schlacht in VORABEND Geschichte, bekannt als das Blutbad von B-R5RB, kostete etwa 11 Billionen ISK Schadenersatz, was im Jahr 2014 300.000 bis 330.000 US-Dollar entsprach. Mehr als 600 Kriegsschiffe wurden in der Schlacht zerstört, darunter 75 Titan-Superkapitalschiffe, die Tausende von Dollar kosteten und Monate dauern, um zu bauen. Der Kampf wurde über 22 Stunden gekämpft – einige Spieler nahmen sich eine Auszeit, um am Blutvergießen teilzunehmen – von 7.548 Piloten, nach Wired .

Am 23. Januar 2018, VORABEND Die Spieler versammelten sich in einem Sternensystem namens 9-4RP2 mit dem Ziel, eine Schlacht zu führen, die 1 Million US-Dollar Schaden kosten würde, einschließlich der möglichen Zerstörung einer mächtigen Festung von der Größe eines Todessterns, die als Keepstar-Zitadelle bekannt ist. Das ist nicht ganz passiert. Serverprobleme verhinderten, dass die mehr als 6.000 Schiffe erfolgreich im Sternensystem verwüstet wurden. Der Gesamtschaden belief sich auf 10.000 US-Dollar. Dennoch ist dies nur ein weiteres Beispiel für das epische Ausmaß von VORABEND 's größten Geschichten.

EVE Online 3

Natürlich eure Erfahrungen in EVE Online muss nicht explosiv sein, um sinnvoll zu sein. Während Sie immer Gefahr laufen, von einem feindlichen Schiff in die Luft gesprengt oder von Piraten ausgeraubt zu werden, könnten Sie einen Großteil Ihrer Zeit damit verbringen, einfach die Schönheit des New Eden-Raums zu erkunden und seine Überlieferungen kennenzulernen. Oder Sie könnten ein Space Miner, ein Händler oder ein Schiffshersteller oder ein Investor in den ISK-Markt oder sogar CEO Ihres eigenen Unternehmens werden. Aber wie im wirklichen Leben zahlt es sich oft mehr aus, schlecht zu sein, weshalb sich viele Spieler dafür entscheiden, Kopfgeldjäger, Piraten, Betrüger, Diebe und sogar Drogendealer zu werden (sie verkaufen Dinge wie leistungssteigernde Kampfverstärker an Spieler, die ihre Schiffe munter machen wollen).

Im Mittelpunkt steht eine große Frage VORABEND Erfahrung: Warum reizt uns die Möglichkeit, mehrere Leben zu führen? CCP-CEO Hilmar Veigar Petursson, einer der ursprünglichen Entwickler, die daran gearbeitet haben EVE Online (überraschenderweise ist er notorisch SCHLECHT in dem Spiel, das er mitentwickelt hat), denkt, dass Rollenspiele etwas sehr Menschliches haben.

„Ich denke, die Leute waren schon immer daran interessiert, eine Rolle zu spielen, um Aspekte von sich selbst und dem Leben zu erkunden, die Sie mit Ihrer eigenen Identität nicht tun können“, sagt Petursson. „Diese Vorstellung ist sehr grundlegend menschlich, ich würde sogar sagen, es ist eine Sache von Säugetieren, wie wenn man sich Löwenbabys beim Spielen und Affen beim Spielen ansieht. [Es ist] eine Form des Lernens. Wenn Sie Rollenspiele haben, die dies vielleicht mehr betonen, dann erkunden die Leute Aspekte ihrer eigenen Person auf eine Weise, die Sie in Ihrer natürlichen Umgebung nicht tun können.“

„Die Sache mit VORABEND ist, dass du wirklich tun kannst, was du willst“, erklärt Aaron Denyer, 22, der das Spiel als eine Figur namens Jin’taan spielt, einer der beliebtesten Flottenkommandanten des Spiels und eine gewisse Berühmtheit auf dem Fanfest. Zu der Veranstaltung trägt er einen Geldanzug – das heißt einen Anzug, der mit einem Muster von 100-Dollar-Scheinen bedeckt ist – und eine große Sonnenbrille. In einer Bar unweit des Kongresszentrums bestellt er für seine Freunde Adios Motherfuckers (zu gleichen Teilen Wodka, Rum, Gin und Tequila). Wie ein Rockstar.

Weiterlesen: 15 EVE Online Battles, die die Geschichte des Spiels geprägt haben

Aber in jedem Individuum steckt eine Vielzahl, weshalb Denyer auch dafür bekannt ist, mit seiner Großmutter, die die Community liebevoll „Jin’gran“ nennt, zum Fanfest auftaucht. Sie hat erst vor kurzem angefangen, das Spiel zu spielen. Ihr Charakter ist eine Prinzessin mit flammend roten Haaren und einem Nasenring.

„Sie ist wie 75 und liebt Videospiele. Der beste Mensch“, sagt Denyer. Seine Großmutter ist jedoch ein Sonderfall. Der Großteil der Spielerbasis ist laut Denyer mit einem Durchschnittsalter von etwa 35 noch recht jung.

Denyer schreibt seine Nähe seiner Großmutter und der Gemeinschaft zu, in der er sich befindet VORABEND was ihm geholfen hat, den Tod seiner Mutter zu verarbeiten, als er 16 war. Das Spiel hat ihm auch geholfen, psychische Erkrankungen zu überwinden.

„Sie können es wahrscheinlich nicht sagen, aber ich bin sehr stark autistisch“, verrät Denyer. „Ich habe große Probleme mit der Interaktion, besonders als ich jünger war. Und VORABEND hat mir so etwas wie diesen Raum gegeben, in dem ich mich wohlfühlen kann.“

Denyer verweist auf Initiativen wie Broadcast 4 Reps als Wege VORABEND kann eine Kraft zum Guten sein. Broadcast 4 Reps ist eine von CCP erstellte Gruppe und VORABEND Spieler, um anderen Benutzern zu helfen, die an Depressionen leiden, mit Sucht zu kämpfen haben oder eine andere Art von Not durchmachen.

„Wenn Sie das Gefühl haben, Probleme mit Ihrem Leben zu haben, oder Sie wissen, dass Sie etwas loswerden müssen, ist dies dieser superschöne Ort“, sagt Denyer. 'Ich garantiere Ihnen fast, es hat Hunderte von Leben gerettet.'

EVE-Online-Invasion

Die Tatsache, dass EVE Online eine so eng verbundene Community hat – tatsächlich kommen die Spieler begeistert zum Fanfest, um sich mit Freunden zu treffen, egal ob sie Verbündete oder Feinde im Spiel sind – liegt an ihrer Größe. 500.000 Spieler sind winzig im Vergleich zu World of Warcraft 's Millionen Abonnenten. Sicher, EVE Online ist immer noch eine ziemlich Nischenerfahrung, aber es ist ein Spiel, das immer noch stark ist, während so viele seiner anderen Konkurrenten aus den frühen 2000er Jahren ausgestorben sind. Und es gibt diejenigen, die denken, dass es noch so viel zu tun gibt VORABEND bevor das Spiel sein volles Potenzial ausschöpft.

„Es ist ein neues Genre der menschlichen Erfahrung“, sagt Andrew Groen, ein erfahrener Journalist und VORABEND ist der bedeutendste Historiker. Groen hat fast ein halbes Jahrzehnt damit verbracht, die Geschichte aufzuzeichnen und die gesellschaftspolitische Landschaft der VORABEND Universum. Sein selbst veröffentlichtes Buch, Imperien von EVE , zeichnet intensive Schlachten, schockierenden Verrat und massive Machtverschiebungen in reißenden Details auf. Tatsächlich liest sich das Buch eher wie Krieg der Sterne als, sagen wir, J.R.R. Tolkiens Geschichten von Mittelerde.

Was fasziniert Groen an diesem Universum? Die Tatsache, dass VORABEND Spieler behandeln das Spiel wie ein echtes zweites Leben. Groen sieht in diesem Gefühl großes Potenzial, insbesondere die Art und Weise, wie die reale Welt und die Spielwelt in Zukunft weiter verschwimmen werden.

Weiterlesen: Die 15 schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in EVE Online

„Ich habe das starke Gefühl, dass Leute wie Sie und ich in unseren Altersheimen einen Sinn in unserem Leben finden werden“, sagt Groen. „Wenn wir eine schwere Zeit haben und all die Dinge durchmachen, die man im Alter durchmacht … wie Gefühle der Isolation und Einsamkeit. Ich stelle mir vor, dass wir uns über das Internet erreichen und Abenteuer erleben werden, die längst vergangen sind, als Sie dies in einem anderen Zeitalter hätten tun können.“

Aus diesem Grund ist es für Groen so wichtig, zu dokumentieren, was bisher im Spiel passiert ist. Die Leute werden eine Aufzeichnung dessen brauchen, was vorher passiert ist, insbesondere wenn ein digitales zweites Leben eines Tages zu einer menschlichen Aktivität wird, die so üblich ist wie das Spielen eines Handyspiels oder das Überprüfen Ihres Twitter-Feeds.

„Ich denke, die Dynamik einer Sache wie VORABEND ändern sich sehr stark, wenn man einige der Schwierigkeiten beseitigt, die Menschen daran hindern, sich zu engagieren“, sagt Groen. Er weist darauf hin, dass Menschen auf der ganzen Welt dank Social Media und Streaming-Diensten bereits ständig miteinander verbunden sind. In einer potenziellen Zukunft, in der Sie keine Konten oder Logins benötigen, um in ein Spiel zu springen, könnte der Beitritt zu Ihren Freunden in einer anderen Welt ein nahtloser Prozess werden. 'Kombinieren VORABEND mit modernem Streaming und mit modernem Streaming-Publikum und auch Social Media. Man kann sich dann sehr leicht eine Situation vorstellen, in der ein Streamer mit 150.000 Zuschauern diese Zuschauer bitten kann, ins Spiel zu kommen.“ ( Ehem, Google Stadia. )

Natürlich benötigen Sie einen verdammt guten Server, um so viele neue Spieler gleichzeitig zu hosten. Wie die Schlacht von 9-4RP2 bereits bewies, VORABEND ist noch nicht ganz da. Aber CCP hat definitiv die Zukunft im Blick.

Im Jahr 2014 errichtete das Unternehmen in Reykjavik, der Stadt, in der VORABEND wurde geboren. Es ist eine abstrakte Struktur, die fast 4,50 Meter hoch ist und die Charakternamen fast aller aktiven Spieler zu dieser Zeit enthält. (Es ist eigentlich schon seit langem eine Pilgerfahrt geworden VORABEND Spieler nach Island kommen, um ihre Namen auf dem Denkmal zu finden.) Unter der Struktur ist eine „Zeitkapsel“ vergraben – es ist wirklich ein Laptop voller Erinnerungen an das Spiel sowie Videonachrichten von Entwicklern und Spielern – die geöffnet werden soll im Jahr 2039, 25 Jahre nach seiner Beerdigung.

Werden die Leute noch spielen? ZUHAUSE IS Online im Jahr 2039?

„Die Leute dachten, es sei frech und albern, als die KPCh anfing, über das zweite Jahrzehnt des VORABEND und solche Sachen, weil die Leute sagen: ‚Oh, es geht zu Ende. Der größte Teil der Konkurrenz aus alten Zeiten ist jetzt weg‘ und so“, sagt Groen. VORABEND , das in diesem Jahr 16 Jahre alt wurde, befindet sich weit in seinem zweiten Jahrzehnt und hat gerade einige wichtige Verbesserungen der Lebensqualität eingeführt, wie zum Beispiel einen 64-Bit-Client, der die Spieler in den kommenden Jahren dazu bringen könnte, New Eden zu erkunden.

Petursson macht sicherlich keine Witze über die Zukunft des Spiels. Auf die Frage was EVE Online in 20 Jahren aussehen wird, antwortet Petursson schlicht: „Dieses Spiel wird uns alle überleben. Das ist der Plan.'

Lesen Sie unser komplettes Geschichte des PC-Gamings Serie unter den folgenden Links:

Teil 1: 25 PC-Spiele, die die Geschichte verändert haben

Teil 2: Die besten PC-Gaming-Innovationen

Teil 3: Das Vermächtnis von Baldur's Gate

Teil 4: Wie sich EVE Online vom Online-Spiel zum echten Leben entwickelt hat ist

Teil 5: Die Rückkehr der FMV-Spiele

Teil 6: Was Rollenspiele für die Macher von Fallout bedeuten

Teil 7: Das Erbe von World of Warcraft

Teil 8: Die Online-Matrix erneut besuchen

Teil 9: Die vergessenen Innovationen der Halbwertszeit

John Saavedra ist Spieleredakteur bei Den of Geek. Lesen Sie mehr über seine Arbeit Hier . Folge ihm auf Twitter @ johnsjr9 und schau ihn dir unbedingt an Zucken .

Fotografie von Roger Sieber.