Das Ende der Doctor Who-Serie 10 erklären


MASSIVE SPOILER LIEGEN VORAUS


Ah, fangen wir einfach mit dem Spoilereichhörnchen an. Gehen Sie am besten auf Nummer sicher. Scrollen Sie nur unter das freundliche Eichhörnchen, wenn Sie die Spoiler wollen. Für neue Leser haben wir das Eichhörnchen eingefügt, um zu verhindern, dass Spoiler versehentlich am Anfang eines Artikels gelesen werden. Wenn du dort unten bist, bist du auf dich allein gestellt…

Immer noch bei uns? Auf geht's…



Heute Abend Doctor Who Das Finale belohnte die treuen Zuschauer des Programms sehr – was bedeutet, dass Sie aufgepasst haben müssen, oder es besteht eine gute Chance, dass Sie durch bestimmte Aspekte des Endes völlig verloren gegangen sind. Aber keine Angst, denn wir sind hier, um Sie dabei zu begleiten…


Der Schlüssel zu Bills Rettung liegt in der ersten Episode dieser Serie. Der Pilot . Die Geschichte spielte sich größtenteils an der Universität ab, an der Bill arbeitete, und sah, wie sie eine junge Frau namens Heather traf – und sich verliebte –, die den Wunsch hatte zu gehen und eine seltsame Pfütze auf dem Campus faszinierte. Nachdem Heather nach ihrem ersten Gespräch einen plötzlichen Abgang gemacht hatte, versprach sie Bill, sie nicht zu verlassen, wenn sie die Pfütze ein zweites Mal untersuchten – bevor sie sich darauf einließ.

Heather verbrachte den Rest der Episode damit, Bill durch Zeit und Raum zu jagen – nach Australien, zu einem fernen Planeten und sogar in den Dalek-Movellan-Krieg – bevor sie sich offenbarte. Der Doktor erklärte, dass die Pfütze ein flüssiges Raumschiff sei, das einen Piloten brauchte – und es wählte Heather aufgrund ihres Wunsches aus, wegzulaufen. Aber Heathers letzter Gedanke war ein Versprechen an Bill, dass sie sie nicht verlassen würde – ein Gedanke, den sie mit sich trug. Obwohl Heather versuchte, Bill mit Visionen des Universums zu verführen, überredete der Doktor Bill, Heather von dem Versprechen zu lösen – was sie tat, aber nicht bevor sie Bill eine ihrer Tränen hinterließ.

Anstatt also tot zu sein, ist Bill jetzt ein Teil der außerirdischen Rasse, die Heather entführt hat – obwohl sie, wie Heather erklärt, jederzeit eine menschliche Form annehmen kann. Aber mit der Macht, das ganze Universum mit jemandem, in den sie vielleicht verliebt ist, frei zu erkunden, wird sie das wollen? Das bleibt die Frage – Heather ist immens mächtig, in der Lage, überall in Zeit und Raum zu reisen, also könnte Bill theoretisch Hunderte von Abenteuern mit Heather erleben und sich immer noch zu Beginn des Weihnachtsspecials den Ärzten anschließen.


Aber wie kommt es, dass Bill nichts von Regeneration weiß, weil sie eindeutig davon ausgeht, dass der Doktor tot ist? Nun, sie hat sich in dieser Serie ein paar Mal damit beschäftigt – der Doktor hat es im Vorbeigehen erwähnt Klopf klopf , sie sah, wie er begann, sich zu regenerieren Die Lüge des Landes und er hat es angesprochen, als er mit ihr gesprochen hat Die Esser des Lichts – aber bei all diesen Gelegenheiten war entweder keine Zeit für weitere Fragen oder der Doktor hat sie abgespeist. Wir müssen also davon ausgehen, dass er es ihr entweder nie erklärt hat, oder sie glaubte, er sei zu weit gegangen, um sich zu regenerieren, was nicht ohne Beispiel ist – dem dritten Doktor ging es so schlecht, dass er einen anderen Time Lord brauchte, um die Regeneration, während der neugeborene achte Arzt sagte: „Ich war dieses Mal zu lange tot“, was die Verzögerung der Regeneration ab dem siebten erklärte.

Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Bill jetzt weiß, dass der Doktor nicht tot ist – so wie Heather ihre Träne bei Bill hinterlassen hat, hat der jetzt außerirdische Bill ihre beim Doktor hinterlassen. Aber die Regeln sind nicht ganz klar – es kann sein, dass der Doktor weinen muss, bevor Bill weiß, dass er da ist.

Und so erreichen wir die letzte Reise des zwölften Doktors. Nach der Kleidung und dem Dialog des ersten Doktors zu urteilen, ist der verschneite Ort, an dem sie sich befinden, der Südpol im Jahr 1986, während der Schlussmomente von William Hartnells letzter Geschichte (und der ersten Cybermen-Geschichte), 1966 Der zehnte Planet . Als der Tag gerettet war, erklärte ein sehr schwacher erster Doktor seinen Begleitern Ben und Polly, dass er sofort zur TARDIS aufbrechen müsse und eilte ihnen voraus. Diese letzte Szene (und das Weihnachtsspecial) spielt mit ziemlicher Sicherheit zwischen seinem Verlassen des Schiffes der Cybermen und der Rückkehr von Ben und Polly zur TARDIS, wo der Doktor bereits drinnen ist und sich zum ersten Mal umziehen wird …


Aber das ist eine Geschichte für die Rückkehr der Ärzte zu Weihnachten.

Pete ist Co-Autor und Moderator von The Mostly Make-Up Doctor Who Episode Guide, einem Comedy-Podcast, der die Abenteuer des Doktors aufzeichnet und fast so gut recherchiert ist wie dieser Artikel, der gerade seine zweite Episodenserie mit einem in- Tiefer Blick auf all die Fake News rund um die 1975er Jahre Genesis der Daleks . Du findest es bei iTunes oder auf http://www.mostlymadeupdw.co.uk .