Dragon Ball Super Episode 40 Review: Endlich eine Entscheidung! Ist der Gewinner Beerus? Oder ist es Champa?


Diese Dragonball Super Rezension enthält Spoiler.


Dragon Ball Super Folge 40

'Das ist der mysteriöse Effekt von Goku!'

Es ist nicht jede Episode, in der ein Turnier zu Ende geht und Goku auch die Genitalien eines außerirdischen Herrschers betastet! Es gibt viel zu besprechen in diesem neuesten Dragonball-Super! Aber im Ernst, dieser Knebel mit den Genitaltentakeln des Galaktischen Königs ist so wahnsinnig und fehl am Platz, aber es ist einer meiner absoluten Lieblingsmomente aus der gesamten Serie.



„Endlich eine Entscheidung!“ leidet an vielen der gleichen Probleme wie die vorherige Rate , wie seine Tendenz, den Kampf in die Länge zu ziehen und sich Zeit zu nehmen, wo es nicht nötig ist. In diesem ergibt es aber zumindest ein Fazit, was ein klares Plus ist und den Blick erleichtert. Goku und Hit befinden sich weiterhin in einer Pattsituation, während sie Schläge hin und her tauschen (obwohl sie beide wirklich solide, verheerende Schläge aufeinander bekommen). Dies ist leider nicht der aufregendste Kampf, aber die Episode ist sich dessen bewusst. Goku macht dann ein hübsches Ballerspiel und fordert, dass die 'Kein Mord'-Regeln des Turniers aufgehoben werden.


Goku hat keinen Spaß an seinem Kampf mit Hit, wenn der Attentäter immer noch nicht in der Lage ist, sein maximales Potenzial auszuschöpfen. Dies bedeutet, dass Goku darum bittet, dass Hit ihm gnädig erlaubt wird, ihn zu ermorden, und dass die Turnierregeln eine Änderung vorsehen, um eine solche Änderung widerzuspiegeln. Es ist eine Szene, die Gokus knochige, aber leidenschaftliche Natur perfekt destilliert und dann mit einem noch besseren Beispiel dafür, dass Goku Goku ist, folgt.

Während Beerus und Champa darüber streiten, ob die neuen mörderischen Regeln des Turniers legal werden sollen, springt Goku einfach aus dem Rahmen und disqualifiziert sich. Es ist ein absolut ärgerlicher Moment, aber es ist eindeutig eine Aktion, die das Publikum frustriert. Ein Moment echter Ernsthaftigkeit findet zwischen Goku und Hit statt, bevor diese Kapitulation stattfindet. Die beiden sprechen über ihre Rolle im größeren Schema des Universums und es ist ein süßer Moment, der diesen unmöglichen Kampf für eine kurze Sekunde begründet.

Goku besteht darauf, dass die Entscheidung von Beerus und Champa in Bezug auf die Regeln am Ende keine Rolle spielt, da er sowieso zu schwach ist, um weiterzumachen. 'Kaio-Ken Blue' hat den Kämpfer völlig ausgelaugt und wenn Hit immer noch neue Kraftstufen zum Experimentieren hat, macht es absolut keinen Sinn, dass Goku diesen heraushebt. Es sorgt auch für eine willkommene Symmetrie gegenüber dem ersten Mal, dass Goku die Kaio-Ken-Technik durchzieht, sehr zum Entsetzen seines Körpers. Außerdem hat ihr Team, was Goku betrifft, immer noch ihr Ass im Loch, Monaka, zur Verfügung, um alle umzuhauen. Was Goku angeht, ist der Silberstreif am Horizont, dass er Monaka jetzt zumindest in Aktion sehen kann.


Allen Widrigkeiten zum Trotz kommt das verrückte Spektakel von Hit gegen Monaka zum Tragen und Junge enttäuscht es nicht. Ob Sie es glauben oder nicht, Hit exekutiert Monaka nicht sofort oder zerlegt jeden Knochen im Körper des Scharlatans mit einem einzigen Schlag. Nein, stattdessen bleibt Monaka seinem fiktiven Ruf treu und geht als Sieger hervor. Der Typ mit den Nippeln tut, was Goku und Vegeta nicht konnten.

Das alles hat natürlich einen Haken. Hit wirft den Kampf gegen Monaka als Dank an Goku dafür, dass er ihm gezeigt hat, wie er sein Potenzial übertreffen und stärker werden kann, als er es für möglich gehalten hätte. Hit beweist, dass er vielleicht eine Nebenkarriere als Schauspieler haben könnte und es mit dem Auftragsmörder-Geschäft cool machen könnte, weil er eine Niederlage schön vortäuscht. Sogar Monaka glaubt, dass er vielleicht ist der stärkste Kämpfer zwischen den Universen. Infolgedessen lebt Beerus‘ unmögliche Scharade über Monakas legendäre Stärke weiter. Tatsächlich gewinnt er das Turnier technisch für sie. Das alles hat eine echte Mr. Satan-Qualität, wenn Sie fest genug blinzeln. Monaka bietet hier eine Menge befriedigender Comic-Erleichterungen, sei es in seinem weniger als glamourösen Eintritt in die Arena oder seiner völligen Belustigung über die unglaublichen Machtdemonstrationen, die um ihn herum stattfinden.

„Endlich eine Entscheidung!“ wirbelt sein Publikum ein wenig herum und was die Schlussfolgerungen zu Turnieren angeht, könnte es besser sein. Gleichzeitig kann ich das respektieren Dragonball Super hält Hit auf einem Niveau über Goku und Vegeta und alle Beweise deuten darauf hin, dass in naher Zukunft ein erneutes Match stattfinden wird. Dieses Multiversum-Turnier endet mit einem Wimmern, aber das sollte die lohnenden Kämpfe und Transformationen, die daraus resultieren, nicht entkräften. Dragon Ball hat genug Turniere absolviert (und es werden noch weitere folgen), sodass es schwer ist, mit ihrem Ende noch zu überraschen. Das ist nicht das Schlimmste, aber es ist eine gute Möglichkeit, mit allem voranzukommen.


In diesem Sinne, bevor Universum 7 seinen Sieg feiern kann, stiehlt eine interessante Entwicklung sofort ihren Donner und bringt die Dinge durcheinander. Der scheinbare „König von allem“ – was bedeutet alle 12 Universen – ziert jeden mit seinem Aussehen. Dies ist eindeutig eine große Sache, wenn man die Reaktion der großen Perücken hier betrachtet, was offensichtlich bedeutet, dass etwas ernsthaft im Gange ist. Etwas, das die Hilfe von mehr als nur einem Universum erfordert – vielleicht sogar alle der Universen. Es sind noch ein paar Folgen bis Dragon Ball Supers Der nächste große Bogen beginnt, aber sein Tease beginnt jetzt offiziell und es scheint episch zu sein. Im Wesentlichen nach der nächsten Episode gibt es sechs Episoden von Filler vor dem genial Der neue Bogen beginnt in Episode 47. Dies macht dies auch zur perfekten Zeit für die Serie, um sozusagen sanft „zurückzusetzen“, während sie sich auf das vorbereitet, was kommt.

Bereiten Sie sich in der Zwischenzeit auf Cool-Water-Clones vor, denn wenn es funktioniert Spider-Man: Die Animationsserie, es wird funktionieren für Dragonball-Super.