Diablo 4-Updates beinhalten „Gritty“-UI- und PC-Controller-Unterstützung


Das Teufel 4 Entwicklungsteam hat einige Updates geteilt die sie dem Spiel als Reaktion auf einige der Fan-Feedbacks hinzugefügt haben, die sie bisher erhalten haben.


Derzeit scheint es, dass sich die meisten großen Updates um die Benutzeroberfläche und Ästhetik des Spiels drehen. Insbesondere stellt Blizzard fest, dass sie sich geändert haben Teufel 4 Inventarbildschirme, um einen realistischeren und düsteren Stil zu präsentieren. Die Helligkeit und Sättigung von Gegenständen wurde „abgeschwächt“ und das Team hat auch visuelle Hinweise im Hintergrund hinzugefügt, die Ihnen helfen, ihren Wert auf einen Blick besser zu erkennen. Das Team gibt an, dass es hofft, eine „körnige, realistische Benutzeroberfläche mit ausgewogener Benutzerfreundlichkeit“ zu erreichen, und dass es immer noch Feedback in diesem Bereich akzeptiert.

In die gleiche Richtung, die Teufel 4 Team sagt, dass alle Monster des Spiels in einem „dunkleren, düstereren Kunststil“ „neu erfunden“ wurden, im Vergleich zu dem, wie sie möglicherweise in erschienen Teufel 3 (so bringt dieses Spiel ästhetisch näher an das Teufel alte Spiele ). Sie geben auch an, dass Kreaturen in „Familien“ gruppiert wurden, die bestimmte Design-Archetypen teilen. Zum Beispiel gibt es eine neue Kannibalen-Monsterfamilie, die Nahkampf und hohe Geschwindigkeiten nutzt. Die Idee ist, dass Sie andere Strategien anwenden müssen, um sie zu besiegen, als wenn Sie gegen ein Mitglied der Familie Drowned oder eine andere Gruppe kämpfen.

Das Team erwähnte auch, wie es jetzt auf bestimmte konsolenspezifische Anfragen eingeht, da es gleichzeitig ein Diablo-Spiel für Konsolen und PC entwickelt. Neben der Einstellung der Aktionsleiste unten links auf dem Bildschirm für Konsolenspieler und in der Mitte des Bildschirms für PC-Spieler (zumindest standardmäßig) bietet Blizzard auch PC-Spielern die Möglichkeit zu spielen Teufel 4 einen Controller verwenden. Apropos Steuerelemente: Das Team beabsichtigt, Ihnen dieses Mal auch mehr Eingabeoptionen zu ermöglichen. Blizzard arbeitet auch an einer besseren Unterstützung für Couch-Koop-Spieler durch Optimierungen wie die Möglichkeit, dass beide Spieler unabhängig oder gemeinsam auf ihre UI-Bildschirme zugreifen können.


Insgesamt werden Sie in der Liste der letzten Updates des Teams keine bahnbrechenden Änderungen finden. Was derzeit interessant ist (oder zumindest interessanter als UI-Änderungen), ist, dass Blizzard nicht nur ständig aktualisiert Teufel 4 basierend auf Feedback, aber dass sie die Details dieser Updates im Laufe der Zeit teilen. Das haben sie nicht in der Vergangenheit immer gute Arbeit geleistet , und es ist eigentlich schön zu denken, dass wir in Bezug auf auf dem Laufenden bleiben werden Teufel 's Entwicklung weit vor der endgültigen Veröffentlichung.

Soweit das geht, spricht Blizzard immer noch nicht darüber Teufel 4 's mögliches Veröffentlichungsdatum außerhalb eines Kommentars, der darauf hindeutet, dass Sie dies nicht erwarten sollten sehe es bald .