Breathometer und sein Vermögen im Jahr 2020 und alles, was Sie wissen müssen


Breathometer war ein Gerät, das behauptete, es könne den Alkoholgehalt in Blut und Willen eines Menschen messen Show die Ergebnisse in ihren Smartphones. Das Unternehmen wurde 2018 von Charles Michael Yim gegründet, der auch CEO ist.


Geschichte:

Charles Michael Yim ist Unternehmer. Sein Startup Chatterfly war ein großer Erfolg Handy, Mobiltelefon Treueplattform, die später von Plum District gekauft wurde. Danach fand er 2012 Breathometer. 2013 erschien Yim auf Shark Tank und wollte eine Investition von 250.000 USD für 10% Eigenkapital, landete jedoch mit einer Investition von 1 Million USD für 30% Eigenkapital aller fünf Haie und es war das erste Mal in der Geschichte von Shark Tank, als alle gemeinsam teilgenommen hatten.

Es sollte ein Bild geben.
Charles Michael Yim: Gründer und CEO des Unternehmens.

Das Gerät sollte mit der App an die Audio-Buchse des Smartphones angeschlossen werden, mit der Sie den Blutalkoholgehalt lesen können. Wenn der BAC-Wert über dem gesetzlichen Grenzwert liegt, zeigt die App einen Kegel an. Klicken Sie auf Anruf bei Taxis, Freunden oder lokalen Hotels.



Das Produkt entsprach nicht der Marke. Die Maschine zeigte ungenaue Messwerte an, die auf die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur der Umgebung zurückzuführen waren. Aufgrund des Versagens des Breathometers wurde die Produktion eingestellt und ein neues Produkt Mint eingeführt, das die orale Flüssigkeitszufuhr misst. Nach der Abrechnung bot Breathometer den Verbrauchern, die sie beantragten, volle Rückerstattung an.


Siehe auch

Was ist heiß 9. Mai 2020 2 min gelesen

Earl Thomas und sein Vermögen im Jahr 2020 und alles, was Sie wissen müssen

Es sollte ein Bild geben.
Charles Michael Yim am Shark Tank steht neben Lori (einem der Haie) und erklärt den Haien das Produkt.

Reinvermögen:

Der Umsatz mit Breeze und Original Breathometer soll bei rund 5,1 Millionen US-Dollar liegen. Sie mussten den Verbrauchern nach der Kontroverse viel Einkommen zurückerstatten. Es gibt keine Bewertung des Unternehmens für das Jahr 2020. Für weitere Updates bleiben Sie dran.