Die besten Science-Fiction-Filme des 21. Jahrhunderts


Vieles spricht dafür, dass wir in gewisser Weise in einem goldenen Zeitalter des Science-Fiction-Kinos leben, das am besten für die Ära geeignet ist, die mit dem Jahr 2001 begann. Zum einen gibt es eine MengeMehrdavon; Ich war in gewisser Weise ehrlich überrascht, wie viele Science-Fiction-Filme seit der Jahrhundertwende (und Jahrtausendwende) veröffentlicht wurden.


Aber was noch wichtiger ist, es wurden so viele gute (und sogar großartige) Genre-Bemühungen veröffentlicht, dass sogar die Liste der Zweitplatzierten am Ende dieses Artikels eine beeindruckende Übersicht über einige wirklich starke Werke darstellt. Und es ist nicht alles teures, effektorientiertes Zeug: Der billigste Film auf dieser Liste kostet weniger als 10.000 US-Dollar (können Sie es erraten?).

Sie werden vielleicht feststellen, dass insbesondere auch in dieser Liste ein paar ziemlich große Blockbuster fehlen Benutzerbild und kürzlich Krieg der Sterne Filme. Das bedeutet nicht, dass es sich um schlechte Filme handelt; eigentlich ich liebte Das Erwachen der Macht . Aber alles, was der Film tut, ist, die Marke wiederzubeleben und die Originalgeschichte neu zu interpretieren, während Benutzerbild 's unglaublicher Weltaufbau wurde von der offensichtlichsten Erzählung im Stich gelassen James Cameron hätte wählen können. Wir haben auch Superheldenfilme aus der Gleichung herausgelassen: Während viele von ihnen Science-Fiction-Elemente verwenden, sind sie heutzutage wirklich ein Genre für sich.



Science-Fiction ist vor allem ein Ideengenre, und jeder der unten ausgewählten Filme bietet etwas, das den Geist wohl erweitert oder verzerrt und in vielen Fällen für die Welt, in der wir gerade leben, relevant ist. Das ist wirklich die beste Science-Fiction, und deshalb glauben wir, dass die folgenden Filme die besten – bis jetzt – der 21 — sindstJahrhundert.


KI: Künstliche Intelligenz (2001)

KI: Künstliche Intelligenz (2001)

Auf den ersten Blick humaner, optimistischer Steven Spielberg Übernahme eines Projekts von den zutiefst zynischen Stanley Kubrick (der Spielberg vier Jahre vor dem Tod des ersteren 1999 bat, Regie zu führen) schien seltsam. Aber ihre Sensibilität wurde dabei tatsächlich umgekehrt, da KI erwies sich als das erste von mehreren ausgereiften, düstereren Science-Fiction-Angeboten von Spielberg, der nacherzählt Pinocchio hier anhand der Geschichte von Brian Aldiss „Super-Toys Last All Summer Long“.

Weiterlesen: Steven Spielbergs A.I. und seine bahnbrechende Marketingkampagne

Die Geschichte eines kleinen Roboterjungen (einer fantastischen Haley Joel Osment), der in den schwindenden Tagen der menschlichen Zivilisation nach Liebe und Sinn sucht, ist zutiefst melancholisch, technisch hervorragend und oft sehr bewegend.


KI ansehen auf Amazon

Beste Science-Fiction-Filme - Donnie Darko (2001)

Donnie Darko (2001)

Ein Kult-Favorit fast bei der Veröffentlichung, das bedrohliche, oft undurchschaubare und herausfordernde Donnie Darko erzählt die seltsame Geschichte der Titelfigur (Jake Gyllenhaal), einem Teenager, der von Visionen einer bevorstehenden Apokalypse und seiner Rolle darin gequält wird.

Weiterlesen: Das dauerhafte Vermächtnis von Donnie Darko


Der Debütfilm von Autor/Regisseur Richard Kelly ist ein unheimliches und surreales Werk, eine fast nicht zu kategorisierende Mischung aus Coming-of-Age-Geschichte, High-School-Comedy und metaphysischer Science-Fiction-Puzzlebox. Aber irgendwie funktioniert alles, zusammengehalten von Kellys selbstbewusster Vision und einer großartigen zentralen Leistung eines jungen Gyllenhaal.

Donnie Darko: The Directors Cut auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Minority Report (2002)

Minderheitsbericht(2002)

Spielberg packt Philip K. Dick in einem der bisher ambitioniertesten Werke des Regisseurs an. Tom Cruise spielt John Anderton, Teil einer Eliteeinheit, die Morde verhindern soll, bevor sie passieren, dank der Fähigkeiten von Mutanten, die als PreCogs bekannt sind und in die Zukunft sehen können. Aber Anderton wird eines Mordes angeklagt, den er noch begehen muss, und muss auf die Flucht gehen.


Weiterlesen: Die besten Sci-Fi-Filme auf Netflix

Abgesehen davon, dass es sich um einen knisternden, höchst instinktiven Verfolgungsjagd-Thriller handelt, Minderheitsbericht schafft eine zutiefst beunruhigende und immersive Welt der nahen Zukunft und berührt Themen wie Determinismus, staatliches Eindringen und Medieninfiltration in unseren Alltag – was den Film so aktuell wie eh und je macht. Einziges Manko: ein triumphales Ende, das sich physisch fast fehl am Platz anfühlt mit dem Rest des Films.

Minderheitenbericht auf Amazon ansehen

Ewiger Sonnenschein des makellosen Geistes (2004)

Ewiger Sonnenschein des makellosen Geistes (2004)

Dieses Meisterwerk ist eines von vielen, was ich „versteckte“ Science-Fiction-Filme nenne – Geschichten, in denen das Science-Fiction-Element zwar entscheidend, aber subtil in die Konturen einer scheinbar nicht-genre-Erzählung integriert ist. In diesem Fall bietet die Möglichkeit, seine Erinnerungen durch ein wissenschaftliches Verfahren löschen zu lassen, den Rahmen für eine Geschichte über Erinnerung und Liebe, die ergreifend, herzzerreißend und tiefgreifend ist in dem, was sie über Beziehungen aussagt.

Weiterlesen: Die besten Science-Fiction-Filme auf Amazon Prime

Michel Gondrys fragmentarische Regie passt zu Charlie Kaufmans nachgebautem Drehbuch, während Kate Winslet und insbesondere Jim Carrey als das emotional geschädigte Paar makellos sind, das sich entscheidet, sich zu vergessen – auch wenn ihre Erinnerungen wie Botschaften aus einer Geisterdimension zurückbleiben.

Sieh dir Eternal Sunshine of the Spotless Mind auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Primer (2004)

Zuerst(2004)

Shane Carruth schrieb, inszenierte, drehte, bearbeitete, drehte und spielte in diesem extrem niedrigen Budget (7.000 US-Dollar – ich denke, du sparst viel, wenn du alles für den Film machst!) stolpern über einen Weg, durch die Zeit zu reisen und das Gefüge der Realität sowie ihres eigenen Lebens in zunehmend labyrinthische und überlappende Duplikate zu verdrehen.

Weiterlesen: Die besten Science-Fiction-Filme auf Hulu

Die trockene, geerdete Herangehensweise des Films, zu zeigen, wie zwei Schlubs in einer Garage eine erderschütternde Entdeckung machen und dann ihren schlimmsten Instinkten freien Lauf lassen und die Dinge vermasseln, geben eine Unmittelbarkeit, die packt, auch wenn man nicht immer weiß, was zum Teufel ist geht weiter.

Carruth fuhr fort, das noch undurchdringlichere zu machen Upstream-Farbe (2013).

Primer auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Serenity (2005)

Gelassenheit(2005)

Das Tolle an dem aufregenden „Space Western“ des Autors/Regisseurs Joss Whedon ist, dass man die TV-Show nicht kennen muss, aus der er hervorgegangen ist. Glühwürmchen , um es zu schätzen und zu genießen (ich habe die Serie noch nie gesehen, die nur eine kurze neunteilige Folge von Fox hatte).

Weiterlesen: Die besten modernen Horrorfilme

Whedons geschicktes Gespür für Ensemblebesetzungen und großartig gezeichnete Charaktere, sein Ohr für scharfe, witzige Dialoge und seine elegante Art mit Erzählung und Schauplatz kommen in diesem unglaublich unterhaltsamen, lustigen und klangvollen Abenteuer hervorragend zum Einsatz.

Sieh dir Serenity auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Krieg der Welten (2005)

Krieg der Welten (2005)

Spielbergs dritter Science-Fiction-Ausflug des Jahrtausends erwies sich als sein bisher dunkelster, eine moderne Nacherzählung von HG Wells' bahnbrechendem Roman, der es geschafft hat, dem Buch ziemlich treu zu bleiben (einschließlich der Visualisierung der außerirdischen Stative in der Nähe von Wells, die sie beschrieb), während es als Metapher für die Angst und den Horror zu verwenden, die das Land nach dem 11. September ergriffen haben.

Weiterlesen: Zur Verteidigung von Steven Spielbergs Krieg der Welten

Tom Cruise ist ein Jedermann, der sich mit Kräften und Umständen jenseits seines Vorstellungsvermögens auseinandersetzt und gleichzeitig die bekannte Spielberg-Rolle des toten Vaters übernimmt. Bilder aus diesem Film – rennende Menschen, die auf der Straße verdampft werden, ein brennender Zug, der über ein Gleis rast und ein alptraumhafter Fluss voller Leichen – gehören zu den erschreckendsten, die Spielberg je für einen Film gemacht hat.

Und geben Sie ihm nicht die Schuld für das abrupte Ende – es kommt direkt aus Wells.

Schaue Krieg der Welten auf Amazon

Beste Science-Fiction-Filme - Kinder der Männer (2006)

Kinder der Männer (2006)

Obwohl es beim ersten Lauf keine Verbindung zum Publikum gab, Kinder der Männer wird immer noch als einer der besten Filme der 2000er Jahre verehrt, geschweige denn als einer seiner besten Science-Fiction-Bemühungen. Direktor Alfonso Cuaron passt Autor P.D. James’ Buch über den langsamen Abstieg der menschlichen Gesellschaft ins Chaos – dank der völligen Einstellung neuer Kinder – in erschütternder, eindringlicher und dennoch zutiefst emotionaler Art. Clive Owen war nie besser als der ausgebrannte Zivilarbeiter Theo, der eine junge Frau mit einem Geheimnis durch die Anarchie um sie herum führen muss, um ein letztes Mal um Hoffnung und Überleben zu kämpfen.

Weiterlesen: Die erkennbare Zukunft der Kinder von Männern

Technisch blendend vom Produktionsdesign bis hin zu den atemberaubenden Single-Take-Sequenzen, voller Trauer, Verzweiflung, Schönheit und letztendlich dem Glauben an menschliches Mitgefühl, Kinder der Männer bleibt 10 Jahre nach seiner Veröffentlichung ein verheerender Klassiker.

Sieh dir Children of Men auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Der Brunnen (2006)

Der Brunnen(2006)

Mögen Kinder der Männer, Der Brunnen wurde nach seiner Veröffentlichung vom Publikum nicht angenommen und auch von Kritikern nicht ganz geliebt. Filmemacher Darren Aronofsky ( Requiem für einen Traum , Schwarzer Schwan , Noah ) erzählt drei verschiedene Geschichten – eine in der Vergangenheit, eine in der Gegenwart und eine in der fernen Zukunft – alle mit Hugh Jackman und Rachel Weisz als Charaktere, die in jeder Zeitleiste gleich sein können.

Weiterlesen: Die besten Horrorfilme auf Netflix

Eine Meditation über Liebe, Tod, Metaphysik, den Sinn des Daseins und die Kraft von Zeit und Erinnerung, Der Brunnen Vielleicht fehlt es an Klarheit, um das Mainstream-Publikum anzusprechen, aber wenn Sie das Rätsel lösen können, ist die Botschaft, die es vermittelt, eine tiefgreifende. Jackman und Weisz halten alle drei Geschichten zusammen und optisch ist der Film ein herrliches kaleidoskopisches Sinnesfest.

Sieh dir den Brunnen auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Sonnenschein (2007)

Sonnenschein (2007)

Ah, arm, ständig unterschätzt Sonnenschein . Die dritte Zusammenarbeit zwischen Regisseur Danny Boyle und Romanautor, der zum Drehbuchautor wurde Alex Garland ist ein knackiges, packendes Weltraum-Melodrama, in dem ein Team von Wissenschaftlern zur Sonne fliegen und eine Atombombe platzieren muss, die dem sterbenden Stern hilft, wieder zu entzünden und die Menschheit zu retten.

Weiterlesen: Die besten Horrorfilme auf Amazon Prime

Die psychologischen Auswirkungen der Reise führen bald zu Ärger. Cillian Murphy und der zukünftige Captain America Chris Evans führen eine starke Besetzung an, die es schafft, ihren etwas dünnen Charakteren Persönlichkeit zu verleihen, und die Grafik und das Gefühl der drohenden Angst sind erstklassig. Ich mag sogar die Enthüllung des dritten Akts, auch wenn einige Kritiker der Meinung waren, dass die Geschichte dadurch in Slasher / Horror-Territorium geschoben wurde.

Sonnenschein leiht sich einiges aus Filmen wie 2001 , Außerirdischer, Dunkler Stern , und Stilles Laufen , sondern mischt sie zu einer befriedigenden und gelegentlich umwerfenden neuen Mischung.

UhrSonnenscheinauf Amazon

Beste Science-Fiction-Filme - District 9 (2009)

Bezirk 9(2009)

südafrikanischer Filmemacher Neill Blomkamp 's Debütfilm war eine atemberaubende Überraschung, als er buchstäblich aus dem Nichts kam und nicht nur ein Kassenschlager, sondern auch ein Anwärter auf den besten Film in diesem Jahr bei den Academy Awards wurde. Er verdiente ehrlich gesagt alles, was ihm in die Quere kam, denn der Film war eine mitreißende, atemberaubende Kombination aus explosiver Action, scharfen Gesellschaftskommentaren, die brillant in eine Science-Fiction-Einbildung getarnt sind, und charaktergesteuerten Moralgeschichten, in denen der Außerirdische möglicherweise humaner ist als der Mensch (letzterer gespielt von Sharlto Copley in einer Breakout-Performance).

Weiterlesen: Neill Blomkamp arbeitet an RoboCop Sequel

Die obdachlosen ausländischen Flüchtlinge – die „Garnelen“ –, die sich in einem Slumviertel außerhalb von Johannesburg niederlassen, sind eine schmerzhafte Metapher, die bis heute aktuell ist. Es ist nur eine Schande, dass Blomkamps sicheres Geschichtenerzählen und seine selbstbewusste Regie in seinen nächsten beiden Filmen fehl am Platz sind. Elysium und Chappie .

Schau dir District 9 auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Mond (2009)

Mond (2009)

Im selben Jahr, in dem Neill Blomkamp seinen Auftritt mit Bezirk 9 , ein weiteres vielversprechendes neues Genre-Talent kam ebenfalls – Regisseur Duncan Jones , der mit diesem Indie-Favoriten ebenso beeindruckend für Furore sorgte. Sam Rockwell ist herausragend als Bell, ein Mann, der kurz davor steht, einen einsamen dreijährigen Bergbauauftrag auf dem Mond zu beenden, der entdeckt, dass nichts, was er über sich selbst glaubt, wahr ist.

Weiterlesen: Die versteckte Verbindung zwischen Mond und Sonnenschein

Der Film ist eine Hommage an die düsteren Science-Fiction-Bemühungen der späten 70er Jahre Außerirdischer und Scherbenwelt , während Nathan Parkers Drehbuch eine originelle und bewegende Interpretation von Erinnerung, Einsamkeit und was es bedeutet, ein echter Mensch zu sein. Jones hat das ausgezeichnete gemacht Quellcode und die weniger herzlich empfangen Warcraft und Stumm ; aber Mond bleibt ein so persönliches und reines Beispiel für Science-Fiction-Kino wie alles, was wir seit Jahren gesehen haben.

Mond auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - The Road (2009)

Die Straße (2009)

Regisseur John Hillcoats weitgehend originalgetreue Adaption von Cormac McCarthys unglaublich düsterem postapokalyptischem Buch – eher eine Tondichtung als ein Roman – kam nach einer einjährigen Verzögerung auf die Leinwand, als The Weinstein Company versuchte, herauszufinden, wie man es vermarkten könnte. Aber es gibt keinen einfachen Weg, diesen kargen, unerbittlichen, aber letztendlich tiefgründigen und bewegenden Film dem Mainstream-Publikum zu verkaufen.

Weiterlesen – Die 12 höllischsten postapokalyptischen Road Movies

Es ist einfach eine zu düstere Vision, auch wenn diese Geschichte von einem namenlosen Mann und Jungen (Viggo Mortensen und Kodi Smit-McPhee, beide ausgezeichnet), die durch ein verfluchtes Endzeit-Amerika reisen, einen Hoffnungsschimmer bewahrt, dass ein Funken menschlichen Anstands nicht sein wird rausgeschmissen egal was. Aber wenn Sie bereit sind, die Reise anzutreten, Die Straße ist eine erschütternde, tief berührende Erfahrung.

Sieh dir The Road auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Inception (2010)

Gründung (2010)

Christopher nolan 's brillante Erforschung von luziden Träumen und unbewusster Spionage ist vielleicht in gewisser Weise sein bisher vollständigster und befriedigendster Film und sicherlich derjenige, der diesem immer ehrgeizigen Regisseur einen 'visionären' Status verleiht. Sein erster Ausflug in die originale Science-Fiction (es bleibt bis heute sein einziger, vollständig origineller Drehbuchautor) ist eine wahrhaft umwerfende Erfahrung, da er einem Team von Traum-„Extraktoren“ (angeführt von Leonardo DiCaprio) folgt, die sich der schwierigeren Aufgabe stellen müssen eine Idee (bekannt als „Inception“) in den Kopf einer Person einpflanzen.

Lesen Sie mehr: Das Ende der Einführung erklärt

Ja, der Film ist expositionslastig, aber die verschiedenen Ebenen des Träumens werden mit Klarheit und Kreativität inszeniert. Sequenzen wie Joseph Gordon Levitts schwerkraftfreier Kampf mit einem Leibwächter in einem sich drehenden Hotelflur sind das, was in Filmschuljahren gelehrt wird. Aber jenseits der schillernden Action und des rasanten Nervenkitzels, Anfang ist ein Film voller Ideen über die Natur der Realität und die Geheimnisse des menschlichen Bewusstseins – wirklich berauschendes (kein Wortspiel beabsichtigtes) Zeug.

Inception auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Monster (2010)

Monster (2010)

Hergestellt mit einem Budget von weniger als 500.000 US-Dollar, Monster war ein atemberaubendes Indie-Debüt für Regisseur/Autor/Kameramann/Produktionsdesigner/Visual Effects Creator Gareth Edwards , der seitdem wie auf Zeltstangen gestiegen ist Godzilla und Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte .

Weiterlesen: Die besten Streaming-Horrorfilme

Während es unter ein paar Anfängerfehlern und weniger als hervorragendem Schauspiel leidet, Monster erzählt eine erschreckend relevante und beängstigende Geschichte mit weitreichenden Implikationen, hält aber die Handlung im Vordergrund geschickt intim und die Bedrohung (außerirdisches Leben, das von einer Sonde zurückgebracht wurde und sich im amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet ausbreitet) größtenteils ungesehen. Das Gefühl von Angst und Ehrfurcht ist spürbar und die allegorischen Aspekte sind immer noch aktuell – Markenzeichen des großen Science-Fiction-Kinos.

Sieh dir Monster auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Attack the Block (2011)

Angriff auf den Block (2011)

Mehr Indie-Chaos mit gesellschaftspolitischer Ausrichtung, diesmal vom Filmemacher Joe Cornish , gab sein Regiedebüt, nachdem er Edgar Wrights Drehpartner bei Filmen wie . war Die Abenteuer von Tintin und Ameisenmann . Cornish erweist sich hinter der Kamera als ziemlich geschickt, als er eine Alien-Invasion in einen düsteren, von Kriminalität geplagten Londoner Mietskasernenblock und die Bemühungen der Bewohner und Mitglieder einer örtlichen Gang verfolgt, sie abzuwehren – selbst wenn die örtliche Polizei sie ignoriert oder abweist.

Lesen Sie mehr: Wie Attack the Block den High-Concept-Film neu definiert

Cornish führt selbstbewusst Regie und der Film bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit, aber das Beste ist, das damals Unbekannte zu entdecken John Boyega als der ruhige, aber stählerne Bandenführer Moses – sehen Sie sich ihn in diesem Film an und Sie werden verstehen, warum die Zukunft der Krieg der Sterne Das Franchise wurde ihm (und Daisy Ridleys) auf die Schultern gelegt.

Sehen Sie Attack the Block auf Amazon

Beste Science-Fiction-Filme - Ansteckung (2011)

Ansteckung (2011)

Ein Ensemblestück unter der Regie der Großen Steven Soderbergh (sein zweiter Science-Fiction-Ausflug dieses Jahrhunderts nach dem Remake von 2002) Solaris ), Ansteckung Erschreckend ist allein schon die fast klinische, nüchterne Art und Weise, wie Soderbergh die Verbreitung eines unaufhaltsamen neuen Virus auf der ganzen Welt inszeniert. Die magere Geschichte wird mit Kürze und absoluter Klarheit erzählt, seine All-Star-Besetzung bekommt nicht viel individuelle Charakterentwicklung, hinterlässt aber dennoch unvergessliche Eindrücke als Ärzte, Wissenschaftler und andere Fachleute, die ihrem Geschäft nachgehen, weil sie keine andere Wahl haben.

Weiterlesen: Die besten Horrorfilme auf Hulu

Matt Damon ist der Ersatz für das Publikum, ein Jedermann, der mitten im Unheil gefangen ist, und er liefert effektiv eine Kombination aus Frustration, Angst und Verbissenheit, während der Regisseur nach und nach die Details des bevorstehenden Untergangs anspricht. Ansteckung kommt wahrscheinlich ziemlich nahe daran, wie eine weltweite biologische Katastrophe tatsächlich aussehen könnte, und es ist nicht schön.

Ansteckung auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Looper (2012)

Looper (2012)

Indie Liebling Rian Johnson ( Backstein , Die Brüder Bloom ) wendet sich an Science-Fiction und schlägt seinen dritten Versuch als Autor und Regisseur aus dem Park. Joseph Gordon-Levitt und Bruce Willis spielen jüngere und ältere Versionen desselben Mannes, einen Attentäter für ein zukünftiges Verbrechersyndikat, dessen Aufgabe es ist, Ziele zu beseitigen, die ihm in der Vergangenheit durch eine verbotene Form der Zeitreise geschickt wurden. Aber was passiert, wenn er selbst das Ziel ist?

Weiterlesen: Die Geheimnisse von Looper untersuchen

Johnson nimmt ein potenziell gefährliches Storytelling-Paradox und lässt es funktionieren, indem er zwei tragische Figuren in einer erschafft (alter und junger Joe) und eine Geschichte dreht, die nicht nur Verstand, sondern auch viel Herz hat, besonders wenn sie sich in eine andere Richtung dreht ganz in der zweiten Hälfte. Johnson geht auch mit der Action und den zurückhaltenden Spezialeffekten mit Gespür um, und es ist leicht zu verstehen, warum ihm die Zügel in die Hand gegeben wurden Star Wars: Die letzten Jedi — seine Beherrschung des Filmemachens kommt in diesem modernen Klassiker voll zur Geltung.

Looper auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Kohärenz (2013)

Kohärenz (2013)

Dieser winzige (50.000 US-Dollar) Film des Autors/Regisseurs James Ward Byrkit ist ein weiteres großartiges modernes Beispiel für unabhängiges Science-Fiction-Filmemachen, in dem begrenzte Ressourcen und intime Umgebungen verwendet werden, um oft überwältigende, umfangreiche Ideen zu erforschen. In diesem Fall veranstalten acht Personen eine Dinnerparty, als ein Komet über ihnen vorbeifliegt und der Strom ausfällt. Es wird schnell klar, dass der Komet das Gefüge der Existenz zerbrochen hat und dass Menschen zwischen verschiedenen Realitäten wechseln können.

Weiterlesen: Die besten Horrorfilme auf HBO

Obwohl es in nur einem Haus stattfindet (naja, parallele Versionen davon), Kohärenz vermittelt ein unheimliches Gefühl eines großen, gleichgültigen Universums, in dem kleine Menschen ihre kleinen Sorgen und Geheimnisse horten und allzu bereit sind, ihr aktuelles Leben unter den Bus zu werfen, in der Hoffnung, ein besseres zu finden (dh schnell von einer Realität in die andere zu gelangen). Nächster). Die meist unbekannte Besetzung verleiht Byrkits gruseliger kleiner Übung in existenzieller Angst ein Gefühl von Naturalismus – multipliziert mit wer weiß wie vielen Realitäten.

Kohärenz auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Sie (2013)

Sie (2013)

Spike Jonzes vierter Spielfilm ist vielleicht sein bisher persönlichster, er untersucht Themen der Einsamkeit und menschlichen Beziehungen, die alle seine bisherigen Arbeiten durchdrungen haben, aber im Kontext des Genres und universeller denn je. Joaquin Phoenix spielt Theodore Twombly, einen depressiven, isolierten, sozial unbeholfenen professionellen Verfasser persönlicher Briefe, der sich in das Betriebssystem seines Computers verliebt – eine künstliche Intelligenz, die er Samantha nennt (gesprochen von Scarlett Johansson ).

Die Entwicklung ihrer Beziehung und eventuelle Schicksale bilden das Rückgrat von Jonzes Allegorie über unsere eigene zunehmende Distanz voneinander und die Vertiefung in die Technologie. Phoenix ist als Theodore herzzerreißend, aber Johansson – die in ihren anderen Filmen nie für großartige Zeilenlesungen bekannt war – ist als sich ständig weiterentwickelnde Samantha großartig.

Schau sie dir auf Amazon an

Morgendämmerung des Planeten der Affen (2014)

Morgendämmerung des Planeten der Affen (2014)

Niemand wusste genau, was von 2011 zu erwarten war Planet der Affen: Prevolution , aber es stellte sich als eine der angenehmsten Überraschungen dieses Jahres heraus: eine intelligente, charaktergesteuerte Neustart-/Ursprungsgeschichte mit einer bahnbrechenden Motion-Capture-Performance von Andy Serkis als verbessertem Schimpansen Caesar.

Lesen Sie mehr: Die Zeitleiste des Planeten der Affen erklären

Morgendämmerung des Planeten der Affen erfüllte nicht nur das Potenzial von Erhebt euch aber übertraf sie, als sich eine aufstrebende Affenzivilisation unter der Führung des inzwischen reifen Cäsar mit der Frage auseinandersetzte, ob sie neben den Überresten einer von der Pest verwüsteten menschlichen Gesellschaft existieren könnte. Die Antwort des Regisseurs Matt Reeves “ Die Geschichte war sowohl ergreifend als auch düster, und der Film selbst war wiederum fesselnd, spannend, lustig und düster … und vielleicht der am besten realisierte Affen Film seit das Original von 1968 .

„Dawn of the Planet of the Apes“ auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Edge of Tomorrow (2014)

Rand von morgen (2014)

Basierend auf der japanischen Light Novel Alles was du brauchst ist töten is In diesem eleganten Future War Thriller ist Tom Cruise in einer scheinbar endlosen Zeitschleife gefangen, stirbt im Kampf gegen außerirdische Eindringlinge und wacht dann am Tag zuvor auf, um alles noch einmal zu tun. Ein Kommentar zur Sinnlosigkeit und sich wiederholenden, wahnsinnigen Natur des bewaffneten Kampfes, Rand von morgen profitiert von einem Sinn für Humor, der typisch starken Arbeit von Cruise und einer herausragenden Action-Drehung von Blunt (macht ihren zweiten Reisefilm in zwei Jahren und zeigt, warum sie ein Kick-Ass wäre Kapitän Marvel ).

Lesen Sie mehr: Wie falsch gehandhabtes Marketing Edge of Tomorrow verletzte

Rand von morgen mag sich gegen Ende ein wenig in seinen eigenen Paradoxien verlieren, aber es ist immer noch ein knisternd guter Thriller, der es schafft, aus abgenutzten Zeitreise-Tropen einige frische neue Erkenntnisse zu quetschen.

Sieh dir Edge of Tomorrow auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Interstellar (2014)

Interstellar (2014)

Christopher Nolans Mischung aus Astrophysik, Umweltthriller und Familienmelodram ist riesig in Umfang und Ambition und bietet einige der beeindruckendsten Visionen des Kosmos seit seinem spirituellen Vorfahren 2001: Eine Odyssee im Weltraum . Es enthält auch eines von Nolans zottigsten Drehbüchern (zusammen mit seinem Bruder Jonathan geschrieben) und ist fast zu überladen für sein eigenes Wohl. Aber es ist letztendlich großartige und sogar eindringliche Unterhaltung und der erste Film seit langer Zeit, der die riesigen Entfernungen der Weltraumfahrt wirklich überwindet.

Weiterlesen: Das interstellare Ende erklären

Es ist auch vielleicht Nolans emotionalster Film, da der von Matthew McConaughey angeführte Clan langsam von denselben Distanzen zerrissen wird, während McConaughey ein Team von Astronauten auf der Suche nach einer neuen Heimat für die Menschheit durch ein Wurmloch führt. Fehlerhaft und doch majestätisch, Interstellar greift buchstäblich nach den Sternen.

Sehen Sie Interstellar auf Amazon

Beste Science-Fiction-Filme - Ex Machina (2015)

Ex-Machina (2015)

Nach dem Schreiben mehrerer brillanter Drehbücher für Filme wie 28 Tage später und das schmerzlich Untersehene Dredd , gab Alex Garland sein Regiedebüt mit dieser originellen Geschichte über einen Suchmaschinenprogrammierer namens Caleb (Domhnall Gleeson), seinen zurückgezogenen und arroganten genialen Boss Nathan (ein fesselnder Oscar Isaac) und den verführerischen Androiden (Alicia Vikander in einer Breakout-Performance), die die Letzteres schafft – und bei dem er möchte, dass Caleb den Turing-Test anwendet, um festzustellen, ob künstliche Intelligenz für den Menschen bestehen kann.

Weiterlesen: Ex Machina hatte ein verrücktes alternatives Ende

Garland erzeugt ein wachsendes Gefühl von Angst und Paranoia, als Nathan sich mit Calebs Kopf anlegt – und dann, als der Androide Ava subtil mit ihnen beiden anlegt. Bewusstsein, Sexualität und die Singularität – der seit langem theoretisierte Moment, in dem künstliche Intelligenz die der Menschheit übertreffen könnte – sind alle in Garlands literarisches Drehbuch verwoben, das er mit Selbstvertrauen und Verve inszeniert.

Sehen Sie sich Ex Machina auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Mad Max: Fury Road (2015)

Mad Max: Fury Road (2015)

George Miller 's Verrückter Max Filme – dieser, der vierte, erschien 30 Jahre nach der Veröffentlichung des letzten der ursprünglichen Trilogie – waren schon immer eine Mischung aus pyrotechnischem Actionthriller und postapokalyptischer Parabel, und er treibt beide Aspekte in diesem hyperkinetischen, atemberaubenden Film auf die Spitze Tornado eines Films.

Weiterlesen: Die Entstehung von Mad Max Fury Road

Tom Hardy ist ein großartiger Max – aber er ist fast sekundär zu Furiosa (einem feurigen Charlize Theron ), die rechtschaffene Frau, die fünf Konkubinen anführt, um dem Kriegsherrn zu entkommen, der die lokale Bevölkerung regiert. Max folgt einem vorhersehbaren Weg vom eigennützigen Einzelgänger zum widerwilligen Helden, aber Miller baut eine unglaubliche, immersive Welt für ihn und die Frauen, während er eine Tour de Force Action-Sequenz nach der anderen inszeniert. Ein Meisterwerk auf Anhieb.

Sieh dir Mad Max: Fury Road auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Der Marsianer (2015)

Der Marsmensch (2015)

Wir geben es zu – ein Großteil der Science-Fiction dieses Jahrhunderts war ziemlich düster und düster, aber können Sie es mit dem Zustand der Welt beschuldigen? Deshalb Der Marsianer ist so angenehm anzusehen: Dies ist ein Film (adaptiert aus dem Buch), der hinsichtlich Wissenschaft und Intellektualismus so optimistisch ist, wie es die Spitzenjahre des eigentlichen Raumfahrtprogramms gewesen sein müssen.

Matt Damons gestrandeter Astronaut muss vom Mars nach Hause zurückkehren, und der Film folgt sowohl seinem Überlebenskampf als auch der Verfolgung eines Rettungsplans in einem klaren, sofort fesselnden Stil, der diesen Regisseur Ridley Scott zum besten Film seit Jahren macht.

Weiterlesen: Der Marsmensch und Erkundungen von Isolation und Einsamkeit

Die Besetzung ist durchweg exzellent, der Film ein Fest der visuellen Pracht und die vorherrschende Botschaft ist eine schöne Erinnerung daran, dass Wissenschaft gut für uns sein kann.

Sieh dir Der Marsianer auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Midnight Special (2016)

Mitternachts-Special (2016)

Das zweite Genre-Angebot des Autors/Regisseurs Jeff Nichols (nach der brillanten apokalyptischen Geschichte von 2011) Unterschlupf nehmen ) ist eine menschliche und zutiefst bewegende Geschichte von Eltern und Kindern mit einer weiteren fantastischen zentralen Leistung von Michael Shannon. Als Vater auf der Flucht mit seinem begabten Sohn balanciert Shannon Erschöpfung, Wut und vor allem bedingungslose Liebe, während er versucht, den Kräften, die sich sammeln, um ihm seinen Sohn wegzunehmen, einen Schritt voraus zu sein.

Weiterlesen: The Making of Midnight Special

Während viele Handlungselemente bekannt sind, hat der Film einen ausgeprägten Sinn für Wunder und Geheimnis, wobei die Erzählung von den Ideen und den Charakteren angetrieben wird. Erst am Ende, da der Höhepunkt des Films einen etwas konventionelleren Weg nimmt, Mitternachts-Special stockt etwas. Aber es ist immer noch ein ehrgeiziges Stück Arbeit, das die Menschen im Mittelpunkt der Geschichte hält.

Mitternachts-Special auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - Ankunft (2016)

Ankunft (2016)

Ankunft ist einfach der literarische Science-Fiction seit langem am nächsten – und das ist keine Überraschung, da sie auf einer Geschichte von einem der renommiertesten Science-Fiction-Autoren der Gegenwart, Ted Chiang, basiert. Die Umarmung des Films auf harte Science-Fiction-Konzepte und seine Erforschung der Auswirkungen, die diese Konzepte auf die Menschheit haben, verkörpern so ziemlich die Vorstellung davon, was Science-Fiction ist, wie sie durch die reiche geschriebene Geschichte des Genres definiert wird.

Weiterlesen: Das Ankunftsende erklären

Es ist nicht nur echtes Science-Fiction, sondern auch Ankunft ist eine spannende, packende und emotional starke Geschichte. Mit einer großartigen und herzlichen Darbietung von Amy Adams im Mittelpunkt entwickelt der Film eine Erzählung, die sowohl ein episches Gefühl von Raum und Zeit als auch ein intimes Porträt davon umfasst, wie viel das menschliche Herz und der Intellekt tragen können. So beängstigend manche Aspekte der Geschichte auch sind, Ankunft ist letztendlich optimistisch in die Zukunft der Menschheit – ein weiteres Markenzeichen für großartiges Science-Fiction-Filmemachen.

Ankunft auf Amazon ansehen

Beste Science-Fiction-Filme - War for the Planet of the Apes (2017)

Krieg um den Planeten der Affen (2017)

Während 2014 Vorgänger Morgendämmerung des Planeten der Affen noch immer unser Favorit der neu gestarteten Affen-Franchise sein könnte, lieferte Regisseur Matt Reeves mit diesem epischen Finale der Trilogie um den intelligenten Affenführer Caesar (Andy Serkis in einer weiteren atemberaubenden Motion-Capture-Performance) einen würdigen und bewegenden Nachfolger. Dieser Film war größer und ehrgeiziger und orientierte sich an Biblische Epen der alten Schule genauso wie das Original Affen Filme.

Weiterlesen: Erklärung des Krieges um das Ende des Planeten der Affen

Wenn das Geschichtenerzählen nicht so eng und konzentriert wirkte, da die zweite Hälfte des Films eine Reihe von losen Enden aufwies, brachte es die Saga dennoch mit einem zutiefst emotionalen Ende nach Hause. Das neue Affen Filme waren eine der überraschendsten Erfolgsgeschichten dieses Jahrzehnts, und wir sind gespannt, ob sie von hier aus weitergehen.

Sieh dir Krieg um den Planeten der Affen auf Amazon an

Beste Science-Fiction-Filme - Blade Runner 2049 (2017)

Blade Runner 2049 (2017)

Vielleicht der spaltendste Science-Fiction-Film seines Jahres (oder vielleicht der zweitspaltendste nach einem bestimmter Film über einen Jedi ) war auch einer seiner visionärsten. Blade Runner 2049 schwang für die Zäune in Bezug auf Design, Maßstab und Weltenbau und traf es meistens aus dem Park heraus; es nahm die dystopische Zukunft, die in Ridley Scotts Original von 1982 brillant umgesetzt wurde, und fügte neue Ebenen von Bildern und Erfindungen hinzu.

Weiterlesen: Vollständige Anleitung zu Easter Eggs in Blade Runner 2049

Selbst bei seiner ausgedehnten Länge (165 Minuten) war der Film nie weniger als atemberaubend anzusehen. Aber war die Handlung dem gleich? Da wird die Debatte noch jahrelang toben, denken wir. Blade Runner 2049 kann ein wirklich großartiger Science-Fiction-Film sein oder auch nicht, aber wie das Original wird es einer sein, über den wir weiterhin sprechen werden.

Blade Runner 2049 bei Amazon kaufen

Beste Science-Fiction-Filme - Annihilation (2018)

Vernichtung(2018)

Der brillante Nachfolger des Regisseurs/Drehbuchautors Alex Garland zum ebenso fesselnden Film von 2015 Ex-Maschine , adaptiert aus Jeff VanderMeers unheimlichem Roman, ist eine beunruhigende Mischung aus Horror und Science-Fiction. Vernichtung folgt vier Forscherinnen (angeführt von Natalie Portman und Jennifer Jason Leigh), jede mit ihrer eigenen Agenda, während sie eine mysteriöse außerirdische Zone untersuchen, die in eine amerikanische Küstenregion eindringt, aus der ein Dutzend früherer Expeditionen nicht zurückgekehrt sind.

Weiterlesen: Vernichtungsende erklärt

Die Art und Weise, wie Area X eine vertraute und idyllische Umgebung in ein Spukhaus der Mutationen und des Verfalls verwandelt und sich gleichzeitig in die Psyche der Frauen einarbeitet, ist der Stoff ökologisch/psychologischer Albträume. Garland ringt die Situation um maximale Angst – sowohl metaphysisch als auch viszeral –, während die Frauen unter der Oberfläche ihrer mehrdeutig gezeichneten Charaktere graben. Garland ändert die Details von VanderMeers Geschichte frei und behält dabei ihren Ton und ihre Bedeutung bei, mit meisterhaften Ergebnissen.

Vernichtung auf Amazon ansehen

Und jetzt die Zweitplatzierten:

Battle Royale (2000)

Pechschwarz (2000)

Herrschaft des Feuers (2002)

Solaris (2002)

Ein Scanner dunkel (2006)

V wie Vendetta (2006)

Der Wirt (2006)

Zeitverbrechen (2007)

WALL-E (2008)

Kleefeld (2008)

Benutzerbild (2009)

Jenseits des schwarzen Regenbogens (2010)

Lass mich niemals gehen (2010)

Eine andere Erde (2011)

Das Anpassungsbüro (2011)

Melancholie (2011)

Planet der Affen: Prevolution (2011)

Quellcode (2011)

Die Hunger Spiele (2012)

Schwere (2013)

Schneepiercer (2013)

Vergessenheit (2013)

Unter der Haut (2014)

Das Signal (2014)

Prädestination (2014)

Godzilla (2014)

Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)

Star Wars: Die letzten Jedi (2017)

Das ist unsere Liste – haben wir einen Ihrer Favoriten verpasst, den Sie hinzufügen möchten? Lassen Sie es uns unten wissen!