Spielen Alien und Blade Runner im selben Universum?


Willst du etwas Schockierendes hören? Außerirdischer und Klingenläufer kann im selben Universum eingestellt werden. Die beiden legendären Science-Fiction-Franchises, die 2017 beide in die Kinos zurückkehren, sind aufgrund der Faszination für künstliche Intelligenz und alles Bizarre, das in der Fantasie von Regisseur Ridley Scott brodelt, schon lange miteinander verbunden. Aber es kann mehr sein als Scotts Fingerabdrücke, die sie teilen.


Es gibt viele in den Fangemeinden für die Originalfilme beider Serien – Außerirdischer (1979) und Klingenläufer (1982) – die auf diese Theorie schwören. Und wir denken bis zu einem gewissen Punkt sicherlich, dass es seine Berechtigung hat. Zugegeben, wenn wir ganz ehrlich sind, scheint die Wahrscheinlichkeit, jemals eine feste Zusage oder Ablehnung von Filmemachern zu erhalten, unwahrscheinlich, da Mehrdeutigkeit Interesse weckt. In der Zwischenzeit ist jedes Franchise im Besitz verschiedener Studios, wobei 20th Century Fox seit den 70er Jahren der Distributor und das finanzielle Kraftpaket hinter jedem Xenomorph-Abenteuer war und Warner Bros. die Rechte kaufte Klingenläufer Im Jahr 2011 ist es fast unmöglich, sich vorzustellen, dass jemals eine Art Crossover stattfinden wird.

Nichtsdestotrotz gibt es in den eigentlichen Filmen selbst, in ihren Marketingmaterialien und sogar in Ridley Scotts umständlichen Überlegungen genügend starke Beweise, die darauf hindeuten, dass ein Xenomorph irgendwann gezwungen sein könnte, einen Voight-Kampff-Test zu machen. Und das ist eine Welt, von der wir ein Teil sein wollen, verdammt!



Also schließe dich uns an, wenn wir die Gründe dafür darlegen Klingenläufer und Außerirdischer bilden das grausamste, am schlechtesten fühlende gemeinsame Universum von allen.


Sie haben zwei Möglichkeiten: Sehen Sie sich das Video an, wenn Sie wenig Zeit haben, oder lesen Sie den vollständigen Artikel weiter, um eine tiefere Analyse zu erhalten!

Eine synthetische Lösung

Die offensichtlichste Verbindung zwischen den beiden Filmen besteht darin, dass sie beide von Ridley Scotts Faszination für die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz … und seiner relativen Skepsis gegenüber der Menschheit als Spezies getrübt sind. Jeder präsentiert eine dystopische Zukunftsperspektive, in der monolithische Konzerne wie Weyland-Yutani in Außerirdischer und die Tyrell Corporation in Klingenläufer Kontrolle über jede Facette unseres Lebens. Der Name „Weyland-Yutani“ selbst erinnert an die Vision einer wirtschaftlichen Fusion zwischen amerikanischen und asiatischen Konglomeraten, die den namenlosen japanischen Unternehmen, die über eine weitläufige städtische Ödnis in regieren, sehr ähnlich sieht Klingenläufer Los Angeles ca. 2019.

Dieser Verfall der umweltverschmutzenden Wolkenkratzer in Klingenläufer könnte sehr gut einem Raumschiff weichen Außerirdischer 'sNostromo, ein verherrlichter intergalaktischer Güterzug. Tatsächlich hat der Film von '79 mit seinem schmutzigen und rußgetränkten Produktionsdesign von Michael Seymour den Begriff 'Space Trucker' geboren. Noch bevor ein psychosexueller Lovecraft-Horror, Komplimente von H.R. Giger, an Bord kam, war das Schiff ein ziemlich trostloser Ort.


Das liegt daran, dass die Menschen im Großen und Ganzen in beiden Filmen eine Welt der Nutzlosigkeit geschaffen haben. Und die Menschen mit wirklicher Tiefe und Seele sind die Roboter, die gebaut wurden, um ihnen zu dienen. Tatsächlich kann man eine durchgehende Linie aus Ian Holms Ash in . ziehen Außerirdischer zu Rutger Hauers Roy Batty in Klingenläufer zu Michael Fassbenders David in Prometheus . Während der neueste dieser drei Filme technisch gesehen ein Prequel zu Außerirdischer , es ist auch eine Brücke zwischen den anderen beiden.

Im Außerirdischer , Ash ist instabil und vielleicht der schlauste Aspekt der Geschichte neben dem berüchtigten Chestburster selbst. Als gelehrter und distanzierter Wissenschaftsoffizier, den sonst niemand in der Crew kennt oder besonders mag, ist Holms Charakter ein Außenseiter unter asozialen Außenseitern. Er wurde auch in letzter Minute auf das Schiff gesetzt, weil er wirklich ein Android ist. Er istbuchstäblichein Firmenroboter, der die Interessen von Weyland-Yutani wahrnimmt, auch wenn er die Besatzung des Schiffes direkt bedroht.

Trotzdem hat Ash etwas Unerhörtes, das darauf hindeutet, dass es nicht nur Einsen und Nullen sind. Vielleicht diktierte seine Programmierung, dass er Ripley von Sigourney Weaver töten sollte, als sie die Wahrheit über seine Befehle herausfand, aber es war Ashs Entscheidung, es zu versuchen, indem er einer Frau ein Pornomagazin in den Hals schiebt – buchstäblich versucht, sie mit dem einzigen sexuellen Werkzeug körperlich anzugreifen ihm zur Verfügung.


Ash im Alien-Film

Roy Batty ist weniger böse als Ash, obwohl er ein Roboter ist, der auch durch fragwürdige Moral auf der Suche nach Menschlichkeit ist. Doch obwohl er im Laufe des Films mehrere Menschen tötet – einige auch ziemlich unschuldig –, stellt sich heraus, dass er einen edleren Geist hat als jede seiner Alternativen aus Fleisch und Blut. Wobei Deckard (Harrison Ford)möglicherweiseein Mensch, er ist auch ein Auftragskiller: ein verherrlichter Auftragskiller, der im Auftrag der lokalen Regierung sehr selbstbewusste und empfindungsfähige Replikanten (Roboter) ermordet.

Er denkt nicht an seinen Job; er drückt einfach ab. Sonst hätte er erkannt, dass Replikanten es verdienten, zu leben, bevor sie mit der synthetischen Rachael ins Bett gingen.

Umgekehrt weiß Roy Batty, wie kostbar das Leben ist und jagt es mit aller Macht, da Replikanten eine magere Lebensdauer von vier Jahren haben. Nachdem er seinen Schöpfer kennengelernt hat und ihm eine Atempause vor dem Vergessen verweigert wird, beschließt er schließlich, Deckards Leben in seinen letzten Momenten zu verschonen, obwohl Deckard Roy Battys Geliebte Pris (Darryl Hannah) getötet hat. Seine letzten Worte, dass seine verblassenden Erinnerungen wie „Tränen im Regen“ verloren gehen, sind von Pathos und trauriger Schönheit.


Es gibt eine andere berühmte Fan-Theorie, die darauf hindeutet, dass Deckard selbst ein Replikant ist (es gibt auch viele Beweise dafür), und wenn ja, wird er nur dann ein guter Mann, wenn er lernt, seine eigene Art als lebenswert anzusehen. Erst wenn er die sogenannte Überlegenheit der Menschheit ablehnt.

Prometheus' David ist die perfekte Brücke zwischen den beiden. Er hat kompliziertere Motivationen und Bestrebungen als Ash, und er genießt es, wie Roy Batty zu leben, während er grausamer ist als beide. Er wird ganze Zivilisationen für seine eigenen Zwecke auslöschen.

Und wie Außerirdischer spielt in 2122 während Klingenläufer tritt 2019 auf, die Einstellung von 2093 von93 Prometheus aus technologischer Sicht am sinnvollsten. Roy Batty ist sehr gefühlvoll und unabhängig, während David ebenso intellektuell neugierig ist, aber das Upgrade des ewigen Lebens genießt (Roys kurze Lebensdauer trug zu seinem Wahnsinn bei).

In der Zwischenzeit werden spätere Modelle immer gelehriger und unterwürfiger, zuerst diente David seinem Schöpfer Peter Weyland besser als Roy Eldon Tyrell, und dann gehorchte Ash seinen korporativen Herren perfekt, aber mit einer sadistischen Ader in Außerirdischer . Schließlich, Bischof in Außerirdische (1986) ist ein gutartiger und pflichtbewusster Synthetiker, obwohl er nie darauf programmiert war, seine Crewmitglieder zu verraten. Für Menschen ist Bishop (Lance Henriksen) der bevorzugte Roboter, den man in der Nähe hat, aber das liegt daran, dass er uns am wenigsten ähnelt und am wenigsten dem Takt seiner eigenen Trommel folgt.

Und wenn dies alles zu erreichen scheint, bestätigte Ridley Scott mehr oder weniger schüchtern eine spirituelle Verbindung zwischen seinen schönen Robotern in Außerirdischer: Bund . Darin Prometheus Fortsetzung wird der vorgebliche Held des Films, Daniels (Katherine Waterston), von David angegriffen. Als sie angegriffen wird, sticht sie ihm mit einem riesigen Nagel ins Kinn, den sie seit dem Tod ihres verstorbenen Mannes als Halskette trägt. Nachdem er erstochen wurde, zischt David: 'Das ist der Geist!'

Es ist ein Moment, der fast identisch mit der obigen Szene ist, in der Hauers Roy Batty sich einen riesigen Nagel in die eigene Hand sticht, als er anfängt zu versagen, und als Deckard ihm dann mit einem Brecheisen ins Gesicht stempelt, schreit er: 'Das ist der Geist!'

Blade Runner - Säuberung

Die gleiche Technologie

Natürlich die am meisten referenzierte und aufschlussreiche Verbindung zwischen Außerirdischer und Klingenläufer So teilen sie im Wesentlichen die gleiche Technologie. Im Außerirdischer als Sigourney Weaver sich darauf vorbereitet, ihr Rettungsboot von der fromNostromo, bringt sie die Motoren auf Touren, indem sie mit dem „Purge“ beginnt.

Der Bildschirm, der auf ihrem Monitor erscheint, ist genau derselbe „Purge“-Bildschirm, der erscheint, als Gaff (Edward James Olmos) Anfang des Jahres die Triebwerke seines fliegenden Polizeikreuzers hochfährt Klingenläufer . Während Gaff und Deckard eine nächtliche Vergnügungskreuzfahrt durch den smogverkrusteten Himmel von LA genießen, tun sie dies, während sie eine Software verwenden, die identisch mit den von denNostromoam Anfang von Außerirdischer während das Schiff seine Ladung ablegt, um eine schicksalhafte Untersuchung eines Notsenders auf LV-426 zu beginnen.

Jetzt diese Verbindung zwischen dem Spinner (fliegendem Auto) in Klingenläufer und das Raumschiff in Außerirdischer könnte leicht erklärt werden, indem Scott nur einige der Spezialeffekte wiederverwendete, die er bereits in seiner letzten englischen Science-Fiction-Produktion vor nur drei Jahren während der Dreharbeiten erstellt hatte Klingenläufer . Es macht jedoch mehr Spaß, darüber nachzudenken, dass dieNostromoist für Weyland-Yutani ein so billiger Schrott, dass er aus über hundert Jahren alter Technik zusammengeschrottet wird, die bereit ist, vom Himmel zu fallen. Und was auch immer der reale Grund für diese Ähnlichkeit sein mag, innerhalb der Filme sind sie verdammt überzeugend.

Außerirdischer Tyrell

Überprüfen Sie immer das Kleingedruckte

Aber was auch immer in den eigentlichen Filmen steckt, die Verantwortlichen für Marketing und Fan-Köderung bei 20th Century Fox schüren diese Theorie seit Jahren. Suchen Sie nicht weiter als das 20-jährige Jubiläum Außerirdischer DVD von 1999, die tief in ihren Extras dieses faszinierende Osterei versteckte: anscheinend Tom Skeritts Capt. Arthur Dallas arbeitete freiberuflich für die Tyrell Corporation of Klingenläufer .

Tatsächlich werden in einem gealterten DVD-Extra mit dem Titel 'Nostromo Dossier', das Sie oben sehen können, nur Fans mit Adleraugen, die bis ganz zum Ende von Dallas' Eintrag gescrollt haben, mit der scheinbar wegwerfenden Erwähnung belohnt, dass Dallas irgendwann ein Gehaltsscheck von Tyrell Corporation, Hersteller der sagenumwobenen Replikanten.

Noch mehr auf der Nase liegt das Bild unten von der britischen Steel-Box-Veröffentlichung von Prometheus auf Blu-ray. Ja, wenn Sie sich die Textdateien ansehen, die in den Materialien davon vergraben sind Außerirdischer Prequel erhalten Sie einen transkribierten Streifzug von Peter Weyland (Guy Pearce), der inmitten seines Dröhnens heftig andeutet, dass Dr. Eldon Tyrell (Joe Turkel) sein Mentor war.

Obwohl er Tyrell oder Replikanten nie namentlich erwähnt, spricht er über einen alten Mann, der wie ein Gott in seiner Pyramide leben wollte, die über einer Stadt der Engel thront. Auch seinen eigenen synthetischen Robotern gab er falsche Erinnerungen, die Weyland als implizit naiv verspottet. Wer natürlich gesehen hat Klingenläufer Nicht zu vergessen die atemberaubenden Art-Deco-Pyramiden-Wolkenkratzer-Hybride, die eine höllische Skyline von Los Angeles (City of Angels) bevölkern. Tyrell lebt in einem davon, wo er unter anderem versucht, in seinen Replikanten-Robotern, darunter Rachael (Sean Young) und möglicherweise Deckard, falsche Erinnerungen zu erzeugen.

Blade Runner - Prometheus

Während diese als Marketing-Gimmicks oder Winks ausgelegt werden könnten, gibt es doch eine gewisse glatte Logik in der Idee, dass Tyrell Weylands Mentor ist. Zusätzlich dazu, dass Tyrell der Gott der Replikanten ist und Weyland mit David „perfekte“ Androiden hat, über denen er sich in beiden Fällen als Gott betrachtet Prometheus Szenen und in Außerirdischer: Bund , das letztere australische Technologiegenie hat viele andere Gemeinsamkeiten Klingenläufer 's zentrales Unternehmen.

Beide Mars-Büros von Weyland erblickten ein Hologramm in Prometheus und das Pyramidenbüro von Tyrell haben eine nahezu identische Architektur. Und noch ähnlicher sind die Reisen der beiden Männer. Während Tyrell nie lange genug lebt, um die eisige Tönung der schwindenden Sterblichkeit zu spüren, tut es sein „Sohn“ in Roy Batty. Diese Adam-ähnliche Figur sucht Tyrell auf, um um mehr Leben zu betteln. Als Tyrell es ihm nicht gewähren kann, hört Roy auf, seinen Schöpfer als Gott zu sehen und erkennt, dass er einfach ein Mann ist, der ausgelöscht werden kann. Umgekehrt finanziert ein alter und sterbender Peter Weyland das gesamte thePrometheusMission, um Ingenieure zu treffen: die Außerirdischen, die für alles Leben auf der Erde verantwortlich sind.

Wie Roy vor ihm möchte Weyland seinen Schöpfer um mehr Leben bitten, und ebenso wie Roy ist er enttäuscht. Eine weitere Ähnlichkeit ist die Enttäuschung, die die menschlichen Charaktere (und vielleicht auch das Publikum) darüber empfinden, dass die Ingenieure sterbliche Außerirdische und keine Gottheiten sind ... diejenigen, die auch ziemlich zerstörbar sind, genau wie Tyrells Schädel in Roy Battys Händen war.

Außerirdischer - Schiff

Frag einfach Ridley

Am Ende des Tages ist jedoch Ridley Scott die Person, die immer am besten gerüstet sein wird, um die Frage nach diesen Ähnlichkeiten zu beantworten. Und Scott hat den Ruf, manchmal widersprüchliche Informationen über die Science-Fiction-Welten zu geben, die er gebaut hat.

Trotzdem hat er immer noch einen ziemlich faszinierenden Hinweis gegeben, dass Klingenläufer s Erde und Außerirdischer 's kalter Kosmos ist eins im selben Universum.

Beim Sprechen auf einem vonviele Klingenläufer In den Kommentaren des DVD-Regisseurs sagte Scott Folgendes über ihre Ähnlichkeiten:

„Also könnte fast diese Welt leicht die Stadt sein, die die Crew unterstützt, die in Alien ausgeht. Mit anderen Worten, wenn die Crew von Alien zurückkommt, könnten sie an diesen Ort gehen und in eine Bar abseits der Straße in der Nähe von Deckards Wohnort gehen. So habe ich es mir gedacht.'

Wenn es Sir Ridley Scott gut genug erscheint, sollte es für uns wahrscheinlich gut genug sein. Auch hier sind ihre inneren Werte so ähnlich, dass sich eine Vereinigung zwischen den Franchises ziemlich natürlich anfühlt. Beide Serien beschäftigen sich mit den Konzepten menschenähnlicher Wesen, die versuchen, einem kalten, trostlosen und bedeutungslosen Universum voller Leiden und unerkennbarer Schrecken Ordnung zu verleihen. Sei es ein ledriges Ei mit einem Brustbrecher, das auf dich wartet, oder die Sklavenkolonien für Replikanten „außerhalb“ in Klingenläufer , dies ist ein leeres, stilles Universum, das so gleichgültig ist, was mit dir passiert wie Jonsey, die Katze, während du Zeuge des Massakers des armen Harry Dean Stanton in Außerirdischer . Die Engineers, Tyrell und Weyland versuchen, Gott zu spielen (so auch Weylands eigene Kreation, David). Aber sie versuchen, Ordnung in einen Kosmos zu bringen, der von unbeschreiblicher Angst erfüllt ist.

Die einzige Reinheit in diesen Filmen ist die Vergessenheit, die ein Xenomorph bietet. In diesem Sinne, Klingenläufer und Außerirdischer wurden buchstäblich füreinander geschaffen – weit mehr als Außerirdischer und Raubtier jemals waren.

David Crow ist der Filmsektionsredakteur bei Den of Geek. Außerdem ist er Mitglied der Online Film Critics Society. Lesen Sie hier mehr über seine Arbeit . Du kannst ihm auf Twitter folgen @DCrowsNest .