Ein Leseführer zu Stephen Kings Dark Tower Universe

Anmerkung der Redaktion: Dieser Leitfaden versucht, die Spoiler leicht zu halten, aber es gibt einige, Revolverhelden.


Stephen King, ein amerikanischer Meister der Literatur, hat in den letzten vier Jahrzehnten immer wieder gezeigt, warum er der König der Pop-Fiction ist. Egal, ob Sie nur seine Horror-Sachen gelesen haben oder sich nur um seine harten Techno-Fantasy-Bücher dreht, Sie haben wahrscheinlich mehr als eines von Kings Werken gelesen und haben zweifellos begonnen, die Verbindungen zu erkennen, die sich daraus bilden. Denn fast so lange wie seine gesamte Profikarriere kreiert King sein ganz eigenes fiktives Universum.

Sie sehen, King hat mehrere Bücher geschrieben, die auf sehr spezifische Weise miteinander verbunden sind, egal ob sie Charaktere oder Handlungspunkte oder Orte oder Monster teilen. Diese „eigenständigen“ Werke sind Teil einer viel größeren Meta-Geschichte. Bücher wie Der Stand , Augen des Drachen , Schlaflosigkeit , Herzen in Atlantis , ‘Salems Los , und Alles ist möglich beeinflussen in gewisser Weise das Ergebnis von Der dunkle Turm Serie, die man fast als „Crisis on Infinite Kings“ bezeichnen könnte, wenn man ein Comic-Fan ist. Aber die „Krise“ der Realität, die in Der dunkle Turm Bücher ist wahrscheinlich am besten für einen anderen, viel größeren Artikel übrig.



Ich möchte einen Blick darauf werfen, wie King zu dieser Serie kam, indem ich zuerst die wesentlichen Bücher untersuche, die ein Leser braucht, um das größere King-Universum zu verstehen. Ich werde nicht jede einzelne kleine Verbindung in den Büchern querverweisen, sondern einen guten Einblick in das Kingverse in breiteren Zügen geben. Wenn Sie jedoch ein intensives Flussdiagramm der Verbindungen wünschen, schau dir das an . Also fangen wir an…


‘Salems Lot (1975)

Warum es wichtig ist: Pater Callahan

Die Geschichte von Pater Callahan umfasst 29 Jahre und 4 Bücher, was ihn zu einem der wichtigsten Charaktere im gesamten Kingverse macht. Die Geschichte beginnt mit seinem Sündenfall in Kings bahnbrechendem Roman über einen Vampir, der beschließt, in die Stadt Jerusalems Lot, Maine, zu ziehen. Sie werden feststellen, dass King es liebt, Maine schreckliche Dinge anzutun, wo die meisten seiner Geschichten spielen ... Weil es sein Heimatstaat ist, denke ich.

Der Vampir, der Barlow heißt, fängt an, alle möglichen Verwüstungen in der Stadt zu verursachen, die Stadtbewohner zu beißen und sie mit Vampirismus zu infizieren. Bald wird Jerusalems Lot von Untoten geplagt, die nach Blut dürsten. Ein besonders erschreckender Moment ist ein Schulbus voller Vampirkinder, die mir als Kind Angst einjagen.


Zusammen mit dem Protagonisten des Romans, Ben Mears, beschließt Pater Callahan, sich gegen Barlow und seine Vampirarmee zu wehren. Aber als Callahan Barlow konfrontiert, stolpert er in seinem Glauben an Gott und Barlow zerschmettert das Kreuz in der Hand des Vaters. Dann zwingt Barlow Callahan in einer kranken Strafe und einer abscheulichen Kraftdemonstration, von seinem Blut zu trinken. Von diesem Zeitpunkt an kann Callahan keine Kirche mehr betreten und spürt die gleiche Wirkung wie Vampire vor einem Kreuz. Beschämt verlässt er die Stadt.

Aber die wahre Geschichte beginnt von diesem Punkt an. Er kehrt zurück in The Dark Tower V: Wölfe der Calla , und wir können Kings beste Erlösungsgeschichte genießen, während Callahan seinen Glauben wiedererlangt und seine hart verdiente Rache an den bösen Vampiren nimmt, die diese Welt und alle anderen plagen.

Lesen Sie den Stand auf Amazon

Der Stand (1978)

Warum es wichtig ist: Randall Flagg, Der große Kampf zwischen Gut und Böse, Postapokalyptisches Kansas, Die zyklische Natur des Kingverse

Falls Sie es nicht wissen, dies ist der frühe King – meiner Meinung nach seine beste Ära – am ehrgeizigsten. Dieser weitläufige Roman erzählt die Geschichte von zwei Gruppen von Überlebenden, nachdem eine waffenfähige Supergrippe, bekannt als „Captain Trips“, den größten Teil der Erdbevölkerung ausgelöscht hat. Wie Sie sich vorstellen können, sind diese Gruppen uneins, was den ersten großen Kampf zwischen Gut und Böse im Kingverse auslöst. Der Gewinner? Nun, das Ergebnis ist ziemlich schockierend und definitiv eine Lektüre wert. Am Ende des Romans, in einem ziemlich düsteren Moment, fragen sich die verbleibenden Charaktere, was sie aus ihren Fehlern der Vergangenheit lernen können, aber sie finden keine Antwort. King scheint zu sagen, dass die Menschheit dazu bestimmt ist, immer wieder dieselben Gräueltaten zu begehen. Es ist wie eine Folge von Die Zwielichtzone ohne jede Hoffnung.

Aber das Wichtigste an diesem Roman ist sein Bösewicht, der so ziemlich das BIG BAD des gesamten Kingverse ist, obwohl es nicht sofort ersichtlich ist. Dieser Roman ist ein Meister der Tarnung, Täuschung und aller bösen Dinge und stellt den Lesern Randall Flagg vor, einen kompromisslosen Agenten des Chaos, der später auf anderen Welten herumschleichen würde, einschließlich denen der Der dunkle Turm Serie. Flagg kann andere dazu bringen, seinen Wünschen nachzukommen und Krieg gegen die Kräfte des Lichts zu führen, und das ist es, was er oft vorhat. Doch sein großes Vorhaben wird erst bei seinem allerletzten Auftritt im Finale sichtbar Dunkler Turm Buch. Was wollen am Ende alle Männer mit Macht?

Roland Deschain, der Revolverheld von Der dunkle Turm Bücher und der Hauptheld des gesamten Kingverse, trifft Flagg an mehreren Stellen der Serie. Irgendwann treffen sich die beiden in Der Stand 's Version des postapokalyptischen Topeka, Kansas. Es ist eine sehr schöne Anspielung auf dieses Buch.

Lesen Sie den Stand auf Amazon

Der Talisman (1984)

Warum es wichtig ist: Die Territorien, Zwillinge

In diesem Roman von King und seinem Kollaborateur Peter Straub, der selbst eine Horrorlegende ist, wird es ein bisschen funky. Die wichtigste Lektion, die Sie aus diesem Buch ziehen, das zwei Jahre nach dem ersten erschienen ist Dunkler Turm Roman, Der Revolverheld , ist, dass King Paralleluniversen und parallele Versionen von Charakteren liebt. Obwohl Der Revolverheld deutete auf diese anderen Welten hin – Jake Chambers’ berühmte Zeile „Go, then. Es gibt andere Welten als diese“ fällt mir ein – Der Talisman vertieft sich in das Konzept.

In dem Roman muss der kleine Jack Sawyer seine Mutter vor Krebs retten, indem er einen mythischen Kristall namens „Talisman“ findet. Auf seiner Reise lernt Jack, zwischen der ihm bekannten Welt und einer alternativen Fantasy-Version namens The Territories zu wechseln, in der es parallele Versionen der Menschen in . gibtunsereWelt als „Twinner“ bekannt. Die Parallelversion von Jack ist gestorben, und so kann er zwischen beiden Welten reisen. Wie bei jeder guten Fiktion ist dies ein besonderer Umstand, da die meisten anderen Individuen normalerweise ihre Zwillinge in der anderen Welt haben, aber selbst dann können sie mit ihren Gegenstücken zwischen den Körpern wechseln. Es ist die Art von Stringtheorie, die Ihnen den Kopf verdrehen lässt.

Die Natur von The Territories wurde später in der Fortsetzung etwas neu verbunden, Schwarzes Haus , um eine parallele Version von Mid-World zu sein, der Welt, auf der sich der wahre Dunkle Turm – das Zentrum aller Schöpfung und der Punkt im Kingverse, der die gesamte Realität hält – befindet. Plötzlich könnte Jack Sawyer selbst der Zwillingsbruder von Jake Chambers sein. Das alles macht viel Spaß, wenn Sie die Geduld haben.

Lies den Talsiman auf Amazon

Es (1986)

Warum es wichtig ist: Pennywise, Energievampire, Das Makroversum

Auch wenn Sie das Buch nicht gelesen oder den Film gesehen haben, wissen Sie wahrscheinlich von Kings bösem Clownmonster, das Kinder aus der Kanalisation von Derry, Maine, jagt. (Ja, es ist immer Maine!) Die Chancen stehen gut, dass Sie Clowns für beängstigend halten, NUR weil Sie von dieser Geschichte gehört haben oder eine Promo oder etwas gesehen haben, das dem Gesicht dieses schrecklichen Clowns ähnelt.

In erster Linie ist dieser große Horrorroman allein wegen der lächerlichen und grausamen Geschichte lesenswert. Eine Gruppe von Freunden, die ihr ganzes Leben lang von der Erinnerung an den dämonischen Clown heimgesucht wurden, muss in ihre Heimatstadt zurückkehren und Pennywise ein für alle Mal vernichten. Es ist ein weiterer großer Kampf zwischen Gut und Böse, den Sie nicht verpassen sollten.

In Bezug auf größere Verbindungen gibt es drei Dinge, die Sie wissen sollten: 1) Pennywise ist ein Feind von The Turtle, einer der Wächter der sechs Strahlen, die die Welten zusammenhalten und zum Dunklen Turm führen. Im Grunde also, ja, Pennywise ist einer der großen Bösewichte des Kingverse; 2) Pennywise ist ein Energievampir, eine Art Monster, das sich von Emotionen ernährt, ähnlich wie Dandelo, der einer der Bösewichte in . ist Der Dunkle Turm VII ; und 3) Pennywise stammt aus einem Ort namens The Macroverse, der wie Todash Darkness ist – eine Art Nichts, das zwischen alternativen Dimensionen im Kingverse existiert, wo all die wirklich schrecklichen Kreaturen herkommen. Denke H.P. Lovecrafts Große Alte. Obwohl nie gesagt wird, dass The Macroverse dasselbe wie Todash Darkness ist, klingen sie wie derselbe schreckliche Ort. King hat vielleicht gerade einen Retcon verpasst.

Lesen Sie IT auf Amazon

Augen des Drachen (1987)

Warum es wichtig ist: Randall Flagg kann verschiedene Welten und Zeiten durchqueren, das Land von Delain

Okay, ich werde hier eine Theorie zeichnen, weil sie weit offen ist: die offensichtlichsten Verbindungen zum Kingverse in Augen des Drachen (das erste King-Buch, das ich je gelesen habe) sind König Roland und sein Berater Flagg. Während Flagg der gleiche böse Zauberer ist aus Der Stand – dies war technisch gesehen sein erster offizieller Auftritt seit diesem Buch, obwohl er seit 1982 die ganze Zeit verkleidet war Der Revolverheld — Der Ursprung von König Roland ist noch offen für Spekulationen. Meine Theorie ist, dass er Roland Deschains Zwillingsbruder ist (erinnern Sie sich an die?) Aus einer Parallelwelt, obwohl König Roland lange vor Roland gelebt hat.

Wie auch immer, dies ist eine fantastische High-Fantasy-Geschichte, an der King sich entschloss, zu arbeiten, als seine Tochter ihn bat, etwas zu schreiben, das sie lesen konnte. Weißt du, etwas, das sie nachts nicht zum Weinen bringen würde...

Augen des Drachen ist immer noch einer meiner Favoriten und ein spektakulärer Einstieg in das Genre, wenn Sie noch nicht auf die gesprungen sind Game of Thrones Zug noch. Es ist die Geschichte zweier Brüder, die zunächst im Königreich Delain um den Thron ihres toten Vaters kämpfen, sich aber zusammenschließen müssen, um eine viel dunklere Bedrohung zu besiegen. Das ist die sehr abgeschwächte Zusammenfassung.

Das Wichtigste, was Sie in diesem Roman lernen, ist, dass Flagg durch verschiedene Welten und Zeiten reisen kann. Egal wo du bist, der böse Zauberer kann dich kriegen. Und er konnte Delain irgendwann nach diesem Roman in die Welt von Roland Deschain fliehen, weil Roland später zwei Männer von Delain kreuzte, die den Zauberer jagten. Delain ist irgendwie mit Mid-World verbunden. Wie? Sie müssen rechnen.

Lies Eyes of the Dragon bei Amazon

Schlaflosigkeit (1994)

Warum es wichtig ist: The Crimson King, Patrick Danville, The Purpose vs. The Random

Schlaflosigkeit ist ein wirklich seltsames Buch mit über 800 Seiten und einigen ziemlich starken Verbindungen zum Kingverse. Zu versuchen, die Handlung zu erklären oder den Roman zu unterstützen (er ist definitiv mein unbeliebtester auf dieser Liste) wäre ein bisschen mühsam. Dies ist für die erfahrensten Constant Readers, aber es ist auch eine Pflichtlektüre, um die Hintergrundgeschichte von zwei Schlüsselfiguren in der letzten Phase von Kings Meta-Story wirklich zu verstehen.

Grundsätzlich leidet die Hauptfigur, Ralph Roberts, an Schlaflosigkeit und entwickelt die Fähigkeit, die Auren der Lebenskraft zu sehen, die andere Menschen umgeben. Er kann auch diese weißhaarigen Wesen sehen, die als 'kleine kahle Ärzte' bekannt sind, die ihn rekrutieren, um gegen den Crimson King, den obersten Herrscher der Roten (auch bekannt als The Random), zu kämpfen. Ja, er ist der Anführer der dunklen Seite, okay? Es zeigt sich, dass die Dinge, die im Kingverse passieren – dieser wiederkehrende Kampf zwischen Gut und Böse in den Romanen – Teil eines größeren Konflikts zwischen The Random und The Purpose (auch bekannt als die Guten, denke ich…) sind.

In diesem Roman ist der Crimson King besonders daran interessiert, einen kleinen Jungen namens Patrick Danville zu töten, der eines Tages aufwachsen wird, um Roland bei der Rettung des Dunklen Turms zu helfen. Oh ja, der Crimson King versucht, den Turm zum Einsturz zu bringen, damit er über das Chaos danach herrschen kann. Weiter geht's.

Schlaflosigkeit auf Amazon lesen

Herzen in Atlantis (1999)

Warum es wichtig ist: Ted Brautigan, The Low Men in Yellow Coats, The Crimson King

In dieser Sammlung von zwei Novellen und drei Kurzgeschichten zieht der Crimson King wieder seinen Schwachsinn. Aber zuallererst, Herzen in Atlantis ist eine von Herzen kommende Arbeit von King über Konflikte, Kindheit, Erinnerung und Hoffnung. Es ist ein großartiges Buch über den Vietnamkrieg und eine gute Ergänzung zu seinem längeren Fantasy-Garn.

Ein kleiner Junge namens Bobby Garfield trifft einen älteren Mann namens Ted Brautigan und sein Leben ändert sich für immer. Brautigan, der über die psychischen Fähigkeiten verfügt, die erforderlich sind, um den Dunklen Turm zu Fall zu bringen, ist seit geraumer Zeit vor den Streitkräften des Crimson King davongelaufen und glaubt, den Konflikt zwischen The Random und The Purpose im Connecticut der 1960er Jahre vermeiden zu können. Junge ist er falsch. Der Purpurkönig schickt seine Handlanger, die niederen Männer in gelben Mänteln, um Brautigan zu jagen. Schließlich bekommt er ihn, aber nicht bevor er einige seiner Kräfte an Bobby weitergibt.

Brautigan hilft Roland später bei seiner Suche gegen den Crimson King. Gut für Ihn!

Lesen Sie Hearts in Atlantis auf Amazon

Alles ist möglich (2002)

Warum es wichtig ist: Dinky Earnshaw, Kleine Schwestern von Eluria

Diese Sammlung von Kurzgeschichten hat einige Whopper in sich! Die erste Geschichte, zum Beispiel „Autopsy Room Four“, ist ein Insta-Klassiker. Lesen Sie all diese Geschichten und rufen Sie mich morgens an.

„Die kleinen Schwestern von Eluria“ ist eine kleine Geschichte, die Roland Deschains Suche in vorangeht Der dunkle Turm Romane. Sein Abenteuer steckt noch in den Kinderschuhen, doch er gerät bereits in Schwierigkeiten. Nachdem Roland einige Slow Mutants (Königs-Version von Zombies, wenn sie sich in Mid-World befinden) bekämpft und verloren hat, wird Roland von den Little Sisters gerettet, die sich als Krankenschwestern ausgeben, aber in Wirklichkeit Vampire sind. Denken Sie daran, dass alle Vampire in all diesen Büchern Bösewichte sind. Keine Lestats hier.

Meiner Meinung nach ist diese Prequel-Geschichte nicht wirklich notwendig für den größeren Genuss des Kingverse, aber sie ist da, wenn Sie ein bisschen Spaß haben wollen. Zu dieser Zeit war dies Kings erste Dark Tower-Geschichte seit 1997 Zauberer und Glas . Die restlichen drei Bücher würde er in den nächsten zwei Jahren fertigstellen.

In der Zwischenzeit erzählt „Everything’s Eventual“ die Geschichte eines psychischen Attentäters namens Dinky Earnshaw, der für die Trans Corporation arbeitet, eine Firma, die seine besondere Gabe (die Fähigkeit, Menschen zum Selbstmord zu bringen) zum persönlichen Vorteil nutzt. Die Geschichte ist ziemlich einfach: Dinky plant seine Flucht (und hoffentlich eine Namensänderung) aus dem Konzern. Dinky wird nach dieser Geschichte ebenfalls von The Random gefangen genommen, kann aber fliehen und hilft Roland, wie Ted Brautigan, den Crimson King zu besiegen.

Alles ist möglich bei Amazon lesen

Die Dark Tower-Reihe (1982-2004)

Warum es wichtig ist: Crisis on Infinite Kings, Mid-World, The Dark Tower, Final Showdown mit Flagg & Crimson King, Stephen King ist ein Charakter

Dies ist der große. Die Maxiserie. Die Meta-Geschichte, die Stephen King selbst als alternative Version des Autors enthält – eine tote alternative Version, die den Unfall, den King 1999 erlitt, nicht überlebt. Ein Fantasy-Western, der zum endgültigen Ziel in Kings Geschichtenzyklus führt: der dunkle Turm.

Ihnen zu viel über diese sieben Bücher zu erzählen, würde Sie eines epischen, hart erarbeiteten Leseerlebnisses berauben. Die letzte Konfrontation zwischen Gut und Böse, eine Reise durch mehrere Parallelwelten, Vampire, Dämonen, Revolverhelden, böse Zauberer. Die Pläne von Flagg und dem Crimson King sind in vollem Gange. Die sehr seltsame Mittelwelt – das Land, auf dem das gesamte Schicksal unseres Universums (und anderer) liegt.

Sie haben diese Anleitung. Die Bücher sind da draußen. Geht doch. Es gibt andere Welten als diese.

Hier starten: Der Revolverheld

*Dark Tower-Illustrationen von Michael Whelan.

John Saavedra wird die ganze Nacht mit Ihnen über das Kingverse sprechen, wenn er richtig betrunken ist. Biete ihm einen Drink an Twitter .