Die 20 gruseligsten Horrorspiele aller Zeiten


Videospiele versuchen seit Anfang der 80er Jahre, uns Angst zu machen. Während das bahnbrechende Spukhaus Atari-Spiel, eines der frühesten Survival-Horror-Spiele, präsentierte seine Schrecken durch eine Mischung aus stark verpixelten Geistern und Spinnen, die überhaupt nicht so beängstigend waren, es war ein Hinweis darauf, wohin das Genre eines Tages gehen würde. Mit einem weiteren Schub, dank Titeln wie Süßes Zuhause und Alleine im Dunkeln , das Survival-Horror-Genre würde einige seiner erschreckendsten Kreationen hervorbringen: Resident Evil , Stiller Hügel , Fataler Rahmen , Ewige Dunkelheit , und Leerer Raum , um ein paar zu nennen.


Heute lebt das Genre weiter und entwickelt sich weiter. Aus interaktiven Horrorfilmen wie Bis zum Morgengrauen auf Erfahrungen aus der ersten Person jenseits des Verständnisses wie P. T. , beweist das Survival-Horror-Genre weiterhin, warum es eine der tragenden Säulen der Branche ist und warum es immer für einen letzten Schrecken aus dem Grab steigen wird.

Den of Geek hat einen Blick zurück auf die lange Geschichte des Horror-Genres geworfen und 20 Titel ausgewählt, die unserer Meinung nach als die gruseligsten Spiele aller Zeiten gelten:



Leerer Raum

2008 - Viszerale Spiele


Viele der besten Beispiele für Science-Fiction-Horror beruhen auf dem Terror des Unbekannten. Von Außerirdischer zu Ereignishorizont , Science-Fiction-Horrorgeschichten zeigen uns oft die Konsequenzen, wenn wir zu weit gehen und mit etwas konfrontiert werden, das wir nicht ganz verstehen.

Diese Idee ist das Herzstück von fast allem, was macht Leerer Raum brillant. Die Atmosphäre des Spiels und das erstklassige Sounddesign verdienen zwar all das Lob, das sie im Laufe der Jahre erhalten haben, Leerer Raum unterscheidet sich wirklich in der Art und Weise, wie sein feindliches Design den Kampf und das Geschichtenerzählen beeinflusst. Sie werden nie vergessen, wie Sie sich zum ersten Mal in einen Necromorph verliebt haben, der „tot spielt“, ein schockierender Moment, der Ihnen versichert, dass Sie sich in diesem Spiel nie sicher fühlen werden, egal ob in einem sicheren Raum oder auf einem ruhigen Flur.

Was als blutige Sprungangst beginnt, wird für den Spieler schnell zu einem tieferen Gefühl der Angst, das in Kombination mit der unglaublichen Kunst und dem Sounddesign des USG Ishimura Ihnen das Gefühl gibt, ständig in Gefahr zu sein. Jede Sekunde könnte ein Necromorph aus einer Lüftungsöffnung springen oder sich hinter dich schleichen oder…


Resident Evil 4

2005 - Capcom

Viele Wörter wurden geschrieben (einschließlich ein paar von uns ) wie Resident Evil 4 brachte mehr Actionfilm-Feeling in das Horror-Genre und machte einen filmischeren Stil populär, der in starkem Kontrast zu den methodischeren Survival-Horror-Titeln des Originals stand Resident Evil zur Popularisierung beigetragen. Die Bedeutung der Beiträge des Spiels in dieser Hinsicht kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Aber das vergisst man leicht Resident Evil 4 bleibt ein wirklich erschreckendes Spiel. Anstatt dich völlig hilflos zu fühlen, Resident Evil 4 liefert seine Schrecken in einer Reihe von Sequenzen, die Ihre neu entdeckten Fähigkeiten mit überwältigenden Schrecken testen. Möglicherweise können Sie Ihre Waffe in control freier steuern Resident Evil 4 als zuvor, aber wenn Sie von einer massigen Gestalt mit einer Kettensäge verfolgt werden, ist präzises Zielen ein kalter Trost.


Stiller Hügel 2

2001 - Konami

Fragen Sie die Spieler, woran sie sich beim ersten erinnern Stiller Hügel und sie werden wahrscheinlich 'der Nebel' sagen. Zugegeben, die nebelgefüllten Straßen dieses Spiels können teilweise auf die schreckliche Draw-Distanz der PlayStation zurückgeführt werden, aber es ist nicht zu leugnen, dass ein Spieler das Gefühl hat, nie zu wissen, was hinter der nächsten Ecke liegt.

Stiller Hügel 2 verlässt sich etwas weniger auf Nebel, sichert sich aber seinen Status als das wohl einschüchterndste Horrorspiel aller Zeiten, indem es ähnliche Gefühle der Unsicherheit heraufbeschwört. Die Spiele komplexe psychologische Erzählung lockert Ihren Griff zur Realität, während der viszerale Terror von Kreationen wie Pyramid Head dafür sorgt, dass Sie in den Antworten, die Sie finden, keinen Trost finden.


Nur wenige Spiele haben die Fähigkeit, dich so zu vernarben Stiller Hügel 2 . Es bleibt noch lange im Gedächtnis, nachdem sich die schnellen Schrecken anderer Spiele in einer vagen Erinnerung eingenistet haben.

Überleben

2013 - Rote Fässer

Während Resident Evil und andere frühe Horror-Hits wurden passenderweise als Survival-Horror bezeichnet, das „Survival“-Element in diesen Titeln drehte sich normalerweise um die Verwaltung begrenzter Ressourcen. Selbst moderne Survival-Spiele drehen sich immer noch hauptsächlich um die Verwaltung von Gegenständen.

Die passend benannte Überleben verfolgt einen anderen Zugang zum Survival-Horror. Ja, es entzieht Ihnen Ressourcen (Ihre batteriehungrige Kamera ist zu gleichen Teilen nervig und Ihre einzige wirkliche Waffe), aber es überlebt Überleben Es geht wirklich darum, einen Weg zu finden, die unerbittlichen Ängste des Spiels mental zu überwinden. Einige mögen zu Recht fragen, was an einem Spiel, das hauptsächlich aus Verstecken und Laufen durch die Dunkelheit besteht, so viel Spaß macht, aber Genre-Veteranen werden es sehen Überleben als Test für ihre Entschlossenheit und ihren Witz. Die Freude an Überleben kommt nicht unbedingt davon, dass Sie es gespielt oder sogar besiegt haben, sondern davon, dass Sie sagen, dass Sie es überlebt haben.

Amnesie: Der dunkle Abstieg

2010 - Reibungsspiele

Selbst der Slasher-Film mit dem niedrigsten Budget versteht, dass ein Großteil der Action in einer Horrorgeschichte auf „Laufen“ basiert. Im wirklichen Leben wird die Flucht vor etwas typischerweise (wenn nicht manchmal zu Unrecht) als Akt der Feigheit angesehen. Entsetzen ist das Weglaufen deine erste Verteidigungslinie, wenn du mit etwas zu Furchtbarem konfrontiert wirst, um es zu verstehen.

Amnesie versteht die Beziehung zwischen Laufen und Horror besser als viele Spiele, die davor und danach veröffentlicht wurden. Indem man den Spielern jede wirkliche Möglichkeit, sich zu verteidigen , Amnesie Läuft nicht nur zu einem Akt des Mutes in einem Spiel, in dem Geräusche Monster auslösen und das Durchqueren der Dunkelheit einen blindlings in den Wahnsinn treibt, sondern es zeigte auch, dass Horrorspiele nicht länger unausgegorene Kampfsysteme enthalten mussten, um die Spieler anzugreifen und zu erschrecken.

BioShock

2007 - 2K Boston

Horrorfilmfans diskutieren oft darüber, was Horror „ist“ und „nicht“. Zum Beispiel können einige beschriften Schweigen der Lämmer 'Horror', während andere es einen Thriller nennen. Aber es gibt auch viele andere, die einfach Anlass finden, alles zu genießen, was ihnen Angst macht, unabhängig vom Label.

Kann sein BioShock erhält normalerweise nicht die Horror-Bezeichnung, aber es ist absolut eines der entnervendsten und effektivsten Beispiele für Horror, die Sie in Spielen finden. Von der Eröffnungssequenz, die schnell die blutigen Folgen der Wahnvorstellungen eines Verrückten enthüllt, bis hin zu den spannenden Fragen nach der Natur der Kontrolle, BioShock ist wirklich erschreckend, wenn es sein muss.

BioShock mag nicht mit Albtraum-Treibstoff betrieben werden, aber es verwendet die besten Tricks des Genres, um seine brillante Erzählung und seinen unglaublichen Weltaufbau voranzutreiben.

ANGST.

2005 - Monolith-Produktionen

ANGST. ungefähr auf dem Höhepunkt der „gruseligen kleinen Mädchen“-Bewegung, die wirklich auf Hochtouren lief, wenn Der Ring wurde ein Überraschungshit in den USA. Ohne Zweifel bleibt die grässliche kleine Alma eine der besten Anwendungen der „gruseligen Kinder“-Trope im Gaming.

Was man jedoch leicht vergisst, ist das ANGST. war auch ein innovatives Actionspiel, das einen neuen Standard für die Qualität der gegnerischen K.I. in einem Ego-Shooter. Es ist diese Kombination aus westlicher Action und östlichem Horror, die nicht nur ANGST. Ein einzigartiges, aber die Art von Horror-Spielerlebnis, das einen Weg findet, Sie auf Trab zu halten, während Sie sich dennoch durch Räume voller Feinde stürmen können.

Die Sache

2002 - Computerkunstwerke

In den frühen 2000er Jahren war es einfach, ein lizenziertes Spiel abzulehnen, das in einen Film oder eine Fernsehsendung eingebunden werden sollte, weshalb Sie das vielleicht nicht wissen Die Sache wurde jemals in ein Videospiel adaptiert. Aber trotz allem, Die Sache bietet eine wirklich innovative Interpretation von Horror-Gaming.

Ähnlich wie der Film, auf dem es basiert, Die Sache Das Gameplay dreht sich um Misstrauen und Isolation. Sie wissen nie wirklich, welcher Ihrer NPC-Gefährten infiziert ist, aber wirklich faszinierend ist die Art und Weise, wie das Spiel Sie dazu bringt, das Vertrauen und die Loyalität derselben Charaktere zu gewinnen, die sich auch nicht sicher sind, ob Sie der sind, für den Sie sich ausgeben. Niemals zu wissen, wer Freund und wer Feind ist, ist, gelinde gesagt, eine wirklich beunruhigende Erfahrung, und seither haben nur wenige Horrortitel annähernd den Terror von . reproduziert Die Sache das Vertrauenssystem.

Alan Wake

2010 - Remedy Entertainment

Im Wesentlichen das Beste im Gaming inoffizielle Stephen King-Geschichte , Alan Wake enthält viele der bemerkenswertesten Tropen des legendären Horrorautors. Es gibt einen Schriftsteller, eine kleine, von Wäldern umgebene ländliche Stadt und Monster, die sich von den eigenen Worten des Protagonisten ernähren.

Aber dies ist nicht nur eine Hommage an das King-Videospiel zum Kopieren und Einfügen. Entwickler Remedy Entertainment legt großen Wert auf die unglaublich gruselige Geschichte des Titels, die durch die Betonung von Licht und Schatten sowie die traumhafte Atmosphäre des Spiels perfekt ergänzt wird. Alan Wake ist absolut ein Liebesbrief an die Schrecken der Kleinstadt, die am meisten mit King und Stephen Lynch in Verbindung gebracht werden, aber die gelegentlichen Augenzwinkern des Spiels an diese Meister des Geschichtenerzählens tun wenig, um die Wirksamkeit seiner besten Schrecken zu verwässern.

Glockenturm

1995 - Menschliche Unterhaltung

Erschienen etwa ein Jahr zuvor Resident Evil , Uhr Schlepptau ist Kaum war es draußen, wurde es von den Auswirkungen eines der revolutionärsten Spiele der 90er Jahre verzehrt. Noch, Glockenturm brillierte mit Horrorkonzepten, die nicht nur bei fehlten Resident Evil sind aber in modernen Horrorspielen wohl unterrepräsentiert.

Thematisch inspiriert von Dario Argento Filme , Glockenturm war ein Point-and-Click-Abenteuerspiel, bei dem Sie sich durch ein altes Haus arbeiten mussten, während Sie ständig einem unerbittlichen Stalker, der mit einer komisch großen Gartenschere bewaffnet war, ausweichen mussten. Nicht nur war Glockenturm 's 'Ausweichen und Entkommen'-Gameplay seiner Zeit voraus, aber wir würden argumentieren, dass nur wenige Spiele einen so einprägsamen Slasher-Bösewicht aufweisen können wie der wunderbar benannte Scissorman.

Das Glockenturm Serie ist anscheinend dazu verdammt, nie die Liebe zu bekommen, die sie verdient, aber das Original bleibt eines der absolut gruseligsten Spiele seiner Ära.

P. T.

P. T.

2014 - Kojima Productions

Es fühlt sich manchmal an wie das Drama, das umgibt P. T. (seine heimliche Veröffentlichung, die Beteiligung von Hideo Kojima/Guillermo del Toro, die Absage von Stille Hügel ) überschatten das Spiel selbst. Das ist verständlich, aber wenn die Leute darüber reden P. T. , das Gespräch sollte damit beginnen und enden, wie es sein kann das gruseligste Stück Unterhaltung in jedem Medium .

Die Brillanz von P. T. liegt in seiner Fähigkeit, den Spieler zu desorientieren, egal wie oft er durch seine labyrinthische Umgebung navigiert, die irgendwie das wahnsinnige Labyrinth von . heraufbeschwört Hellraiser 2 's Vision der Hölle. Ähnlich wie bei einem Albtraum, der sich in Ihrem eigenen Zuhause abspielt, P. T. findet ständig Wege, die scheinbar vertraute Umgebung zu verändern, bis man sich so betrogen fühlt, dass man nicht um die nächste Ecke schauen möchte. Es ist diese Beschwörung des Wahnsinns, die wirklich definiert P. T. Angst einflößen, selbst wenn die visuelle Darstellung der Geister des Spiels und beunruhigende Vorkommnisse ausreichen, um Sie zu versteinern. Viele haben es versucht, aber nur wenige andere Entwickler sind der reinen Angst nahe gekommen, dass P. T. flößt denen ein, die mutig genug waren, es zu spielen.

Fatal Frame 2: Purpurroter Schmetterling

Fatal Frame II: Purpurroter Schmetterling

2003 - Tecmo

Konfrontation macht nur Angst, wenn Sie sich nicht auf das Ergebnis verlassen. Aus diesem Grund entziehen viele Horrorspiel-Entwickler den Spielern oft alle Formen der Selbstverteidigung. Schließlich weckt eine Waffe, mit der man die Monster abwehren und töten kann, ein Gefühl der Sicherheit – oder bestätigt zumindest, dass man eine Kampfchance hat, bis zum Ende des Spiels zu überleben.

Fatal Frame II verfolgt einen anderen und brillanten Ansatz für die Konfrontation und den Kampf in Videospielen. Das Spiel stattet dich mit einer speziellen Kamera aus, die Geister abwehren kann. Wirklich effektiv ist die Kamera allerdings nur, wenn Sie bereit sind, den Geistern unangenehm nahe zu kommen und darauf zu warten, dass Ihre Kamera anzeigt, dass Sie eine optimale Aufnahme machen werden. Diese Art des direkten Kampfes, kombiniert mit dem grotesken Design der Geister selbst, bedeutet, dass Sie sich nie sicher fühlen, wie Sie sich verteidigen können, obwohl Sie mit der bestmöglichen Waffe für Ihre Situation bewaffnet sind.

Das Original Fataler Rahmen ist auch ganz gut, aber das Level- und Charakterdesign von Purpurroter Schmetterling setzt es über die Spitze.

Ewige Dunkelheit: Vernunft

Ewige Dunkelheit: Requiem der Vernunft

2002 - Silicon Knights

Die besten Horrorspiele sind diejenigen, die die einzigartigen Fähigkeiten des Videospielmediums voll ausnutzen. Das soll nicht heißen, dass ein filmischeres Videospielerlebnis nicht beängstigend sein kann, sondern dass Horrorspiele etwas Besonderes sind, die erkunden, was möglich ist, wenn Sie für das, was passiert, verantwortlich sind. Soweit das geht, machen es nur wenige besser als Ewige Dunkelheit .

Wir mögen es sehr Ewige Dunkelheit ‘ Leveldesign, jahrhundertelange Geschichte und unvergessliche Charaktere, aber Ewige Dunkelheit ‘ Gesundheitssystem ist der Grund, warum es auf dieser Liste steht. Während dein Protagonist durch verschiedene Spielmechaniken seinen Verstand verliert, wird die Welt um ihn herum auf faszinierende Weise verändert. Statuenköpfe folgen ihnen herum, überall hört man Geräusche, der Raum wackelt, die Wände bluten… Wahnsinn wird seitdem wirklich so effektvoll in einem Spiel dargestellt.

Die besten Momente kommen jedoch, wenn das Spiel die Spieler glauben lässt, dass alle ihre Spielstände gelöscht wurden oder dass sich ihr GameCube irgendwie selbst abschaltet. Diese Momente des Meta-Horrors lassen dich wirklich hinterfragen, was real ist und was in deinem Kopf vorgeht.

Fahndung

Fahndung

2003 - Rockstar

Der Schrecken von Fahndung ist nicht auf die Art und Weise beschränkt, wie das Spiel Sie erschreckt. Die Prämisse, die Umgebungen und die angespannten Stealth-Sequenzen dieses Juwels sind alle außergewöhnlich, aber wir haben sie auch schon an anderer Stelle gesehen. Was macht Fahndung wirklich entsetzlich ist, wie man sich dabei fühlt, wenn man es spielt.

Im Fahndung , du bist ein Kandidat in der perversen Schnupftabakfantasie eines anderen, die dich zwingt, mit deiner eigenen Menschlichkeit zu rechnen und wie weit du gehen wirst, um zu überleben. Während Sie die Feinde einfach töten können (oder manchmal ganz vermeiden), verleitet Sie das Spiel dazu, immer brutalere Morde zu begehen, um die besten Belohnungen zu erhalten. Das schleimige Lob des Regisseurs dieses interaktiven Schnupftabakfilms, die unbequemen Bilder des Kills selbst und das beunruhigende Gefühl der Leistung, das man bekommt, wenn man einen wirklich brutalen Kill hinlegt, bleibt noch lange erhalten, nachdem die traditionellen Schrecken anderer Spiele verschwunden sind.

Wir haben einmal angerufen Fahndung ein echtes Grindhouse-Spiel . Nun, ähnlich wie die alten Grindhouse-Filme, Fahndung wird Ihre Wahrnehmung dessen, was Unterhaltung ausmacht, herausfordern.

Resident Evil

Resident Evil-Remake

2002 - Capcom

Das Original Resident Evil ist ein geniales Spiel. Es hat unsere Erwartungen an das Videospiel-Horror-Genre für immer verändert und einen Standard gesetzt, der bis heute verwendet wird, um Horrorspiele zu messen. Das Original ist jedoch Resident Evil verblasst im Vergleich zur Größe seines eigenen Remakes von 2002.

Resident Evil s Remake ist mehr als nur eine Reihe von verbesserten Grafiken (auch wenn diese so gut sind, dass das Spiel bis heute irgendwie unglaublich aussieht). Es geht um die Resident Evil Der Wunsch des Teams, das Spiel zu machen, das es 1996 machen wollte, konnte es aber aufgrund der technischen Einschränkungen nicht. Diese Vision beinhaltet unglaubliche visuelle Schrecken (von denen viele durch die Kinematographie des festen Kamerasystems des Spiels ermöglicht werden), klaustrophobische Umgebungen, die sich anfühlen, als würden sie dir das Leben ersticken, und sogar die Anwesenheit von Crimson Heads, einer bösartigen Mutation das kann auftauchen, wenn Sie einen normalen Zombie nicht richtig töten. Es verkörpert alles, was an dem Survival-Horror-Klassiker der 90er Jahre brillant ist, und verbessert es gleichzeitig so, dass es sich zeitlos anfühlt, egal wann Sie es spielen.

Dass dieses Remake irgendwie macht Resident Evil zugänglicher und erschreckender ist eine Leistung, die nicht genug betont werden kann. Das ist wirklich der Goldstandard für Videospiel-Remakes .

Bis zum Morgengrauen

Bis zum Morgengrauen

2015 - Supermassive Spiele

Der Nervenkitzel der Slasher-Filme der 80er Jahre drehte sich selten um die Geschichte, die Botschaft oder andere traditionelle filmische Tugenden. Es ging öfter um das dunkle Vergnügen herauszufinden, wer es als nächstes bekommt und wie sie sterben werden. Bis zum Morgengrauen nimmt diesen Nervenkitzel und mischt ihn mit der Interaktivität, die Sie nur in Videospielen finden können.

In diesem Spiel können Ihre Entscheidungen direkt – oder indirekt – beeinflussen, ob ein Charakter lebt oder stirbt. Weißt du, wie Horrorfans manchmal auf die Kinoleinwand schreien, um Charaktere zu warnen, dass sie weglaufen oder sich umdrehen oder nicht hineingehen sollen? Nun, jetzt können Sie sehen, wie weit Ihre Ratschläge diese Charaktere wirklich bringen.

Natürlich führt die Neuheit dieser Mechanik manchmal dazu, dass die Leute vergessen, wie beängstigend dieses Spiel ist. Zugegeben, der Großteil des Horrors dreht sich um Jump-Scares, aber so Bis zum Morgengrauen in der Lage ist, uns durch eine eskalierende Reihe von schrecklichen Momenten ständig von unseren Sitzen zu springen, zeigt nicht nur die Liebe der Entwickler für das Slasher-Genre, sondern auch ihr Verständnis, dass ein Jump Scare nur so gut ist wie das Gefühl der Angst davor.

Bis zum Morgengrauen ist der Slasher-Film der 80er Jahre, nach dem Gamer Jahrzehnte lang gefragt haben, aber er ist auch mehr als das. Es ist ein Spiel, das es schafft, schnelle Schrecken in anhaltende Albträume zu verwandeln, die genauso viel Spaß machen, wie die denkwürdigsten Horror-Hits der 80er Jahre.

Verurteilt

Verurteilt: Kriminelle Ursprünge

2005 - Monolith-Produktionen

Leise als Teil der Startaufstellung der Xbox 360 veröffentlicht, besteht eine gute Chance, dass viele Spieler dieser Ära übersehen haben Verurteilt zugunsten von Titeln wie Perfektes Dunkel: Null , Projekt Gotham Racing 3 , und Kameo: Elemente der Macht . Das heißt, diejenigen, die dieses obskure Horror-Titel riskiert haben, wissen, dass es leicht zu den gruseligsten Spielen aller Zeiten zählt.

Die Geschichte eines Bundesermittlers, der damit beauftragt ist, eine Reihe von Serienmördern aufzuspüren, Verurteilt deckt thematische Bereiche ab, die wir im Gaming überraschenderweise nicht so oft sehen. Es ist näher an einem Film wie Sieben als der übernatürliche Fahrpreis, den wir normalerweise in Horrorspielen bekommen. Es erweist sich jedoch als das perfekte Setup.

Die Denkweise und Motive dieser Serienmörder manifestieren sich oft in den Verstecken, die sie bewohnen. Während keines der Verstecke so furchterregend ist wie das Kaufhaus, in dem einige Schaufensterpuppen tatsächlich getarnte Mörder sind, zwingt Sie das Design jedes Bereichs auf brillante Weise, in die Gedanken einiger wirklich gestörter Personen einzutauchen, um sie aufzuhalten.

Obendrein, Verurteilt setzen einen Goldstandard für First-Person-Horror (und First-Person-Horror-Kampf) zu einer Zeit, als dieses Konzept so grob war wie nie zuvor. Tatsächlich ist der Große the Resident Evil 7 verdankt mehr von seinem Design-Stammbaum Verurteilt als P. T. oder früher Resident Evil Spiele. Noch, Verurteilt vielleicht immer noch beängstigender sein als seine spirituellen Nachfolger.

Dunkles Holz

Dunkles Holz

2017 - Acid Wizard Studio

2017 war ein unglaubliches Jahr für Spiele , also ist es wirklich keine Überraschung, dass Dunkles Holz flog während seiner ersten Veröffentlichung unter dem Radar. Andererseits kennen wir nicht viele Spieler, die bereitwillig in diesen Albtraum hineinwaten würden, sobald sie erkennen, was es ist.

Du wachst auf in Dunkles Holz nicht sicher, wer Sie sind, wo Sie sind oder was passiert. Alles, was Sie wissen, ist, dass nachts eine böswillige Kraft Ihre Kabine angreift. Um die immer heftiger werdenden Angriffe zu überleben, musst du nach Vorräten, Verteidigungswerkzeugen und allem suchen, was dir hilft, das Licht für eine weitere Nacht anzulassen. Während diese nächtlichen Szenen die Quelle von Dunkles Holz Es sind die denkwürdigsten Momente, wenn Sie durch einen endlos dunklen Wald wandern und nach Vorräten suchen, die Dunkles Holz flößt dir ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit ein, das dich fragen lässt, wie du es jemals schaffen wirst.

Überleben ist seit langem ein Kernelement des Horrorspiels, aber wenn es darum geht, die Dunkelheit wirklich zu fürchten und das Gefühl zu haben, gegen unmögliche Widrigkeiten zu überleben, Dunkles Holz macht es besser als jedes Spiel in den letzten Jahren.

Fallout 3

Fallout 3

2008 - Bethesda Game Studios

Überrascht? Sei nicht. Wir haben schon genannt Fallout 3 eines der gruseligsten Spiele aller Zeiten und wir halten an diesem Anspruch fest.

Ja, die meisten Visionen einer postapokalyptischen Zukunft sind ziemlich erschreckend. Skelette, die Händchen auf ihrem Sterbebett halten, groteske Mutanten, die dich im Dunkeln verfolgen, ein Mangel an Ressourcen ... es gibt viel traditionellen Horror in Fallout 3 . Doch nur wenige dieser traditionellen Elemente wären so effektiv, wenn Bethesda sie nicht auf unkonventionelle Weise liefert.

Fallout 3 ist ein Spiel, mit dem Sie in Schwierigkeiten geraten können. Sie erkunden das Ödland der Hauptstadt auf eigene Gefahr, und diese Freiheit der Erkundung führt normalerweise zu einer alptraumhaften Schöpfung, mit der Sie normalerweise nicht richtig umgehen können. Erinnerst du dich an deine allererste Begegnung mit einer Todeskralle? Der Weg Fallout 3 erzeugt eine allgemeine Spannung und Angst ist beeindruckend, aber was das Spiel unterscheidet, sind die Momente, in denen Sie in seine dunkelsten Tiefen stolpern und auf seine wahren Schrecken stoßen.

Fünf Nächte in Freddy

Fünf Nächte bei Freddy

2014 - Scott Cawthon

Wir neigen dazu, uns an Kultklassiker falsch zu erinnern. Das Texas Kettensägen Massaker wird als dieser unerschrocken brutale und gewalttätige Horrorfilm in Erinnerung behalten, aber es gibt tatsächlich sehr wenig Gewalt auf dem Bildschirm. Erstes Blut wird normalerweise als eines der besten Beispiele für den Actionfilm der 80er Jahre mit hoher Oktanzahl angesehen, aber es ist eigentlich eher eine Charakterstudie, in der Rambo kaum jemanden tötet.

Fünf Nächte bei Freddy befindet sich in einer ähnlichen Lage. Es gilt als einer der Paten der YouTube-Jump-Scare-Ära, die manche Leute für die billigste Form des Horrors halten, die man sich vorstellen kann, aber tatsächlich zeigt das Spielen des Spiels etwas viel Interessanteres. Während Fünf Nächte bei Freddy warnt Sie oft über eine Gameplay-Sprache, die Sie entziffern müssen, vor drohenden Schrecken, die animatronischen Monstrositäten des Spiels fühlen sich zunächst unberechenbar an, wenn Sie von Kamera zu Kamera kriechen und versuchen, ihren nächsten Zug herauszufinden.

Durch sein minimalistisches Design, das Fehlen von Blut und die faszinierende Prämisse, Fünf Nächte bei Freddy half dabei, eine Ära des Horror-Gamings einzuläuten, die darauf abzielte, zu zeigen, dass es ein Verkaufsargument an sich ist, den Spielern die Hölle zu erschrecken.