18 besten Filme auf Hulu im Oktober 2020

Hulu hat einen langen Weg zurückgelegt. Was als Möglichkeit begann, Kabelfernsehen zu schauen, ohne unbedingt hohe Prämien für das Kabel zu zahlen, wurde in ein Netzwerk mit einem unglaublichen Streaming-Katalog verwandelt - ein One-Stop-Shop für renommierte Originale, Blockbuster, klassische Comedy-Shows und so weiter. Hulu hat viel zu genießen, aber seine Filmreihe ist eines seiner besten Attribute.


Alle aufgelisteten Filme sind in keiner bestimmten Reihenfolge!

1. Diane



Während Diane wichtige Theorien über Scham, Sterblichkeit, Missbrauch und Glauben bespricht, tut sie dies auf eine ständig schockierende, menschliche Art und Weise. Sie folgt Mary Witways verwitwetem Titelcharakter, während sie sich um ihre kranken Angehörigen kümmert. Diane ist immer fleißig und fährt durch den Bundesstaat New York hin und her, liefert Lebensmittel und checkt die Menschen ein, die ihr wichtig sind - auch wenn dies schreckliche Schmerzen und Herzschmerz mit sich bringt. Der Filmkritiker, der zum Filmemacher wurde, Kent Jones setzt den Zuschauer auf den Fahrersitz und folgt leicht der gleichen Vision des Horizonts. Wie Sie es von einem Film erwartet hätten, der aus so kleinen Daten besteht, ist das Ziel nicht immer der Punkt.


2. Porträt einer brennenden Dame

Ohne das intellektuelle Kraftpaket Parasite wäre Portrait of a Lady on Fire definitiv der beliebteste ausländische Film von 2019 gewesen. Und aus gutem Grund ist Céline Sciammas einschüchternde Liebesgeschichte ein atemberaubendes und packendes Drama, das Sie mitreißt in einer diskreten, verführerischen Angelegenheit von stiller Wildheit und lässt Sie von diskret verborgenen Blicken und geflüsterten Geständnissen überwältigt werden. Es ist ein schöner Film. poetisch geschrieben und üppig gefilmt, bringt Sie alle in die kurze, exquisite Welt auf einer windgepeitschten Insel, auf der zwei Frauen einen Moment wahrer Liebe in einer Zeit entdecken können, in der ein Geheimnis bewahrt werden muss und die daher immer köstlicher wird.

3. Ladendiebe


Shoplifters ist ein Film über eine japanische Familie in bitterer Armut und ihre tiefe Liebe und ihren Wunsch, das Richtige zu tun. Osamus Familie braucht einen Ladendiebstahl, um über die Runden zu kommen. In einem ihrer üblichen Sprees begegnen sie einem kleinen Mädchen, das in der eiskalten Jahreszeit zurückgelassen wurde. Osamus Frau zögert zunächst, sie zu beschützen, und beschließt, sich um sie zu kümmern, nachdem sie erkannt hat, dass ihre Kämpfe weitaus größer sind als ihre eigenen. Sie wird ein Familienmitglied und lebt friedlich zusammen, bis ein überraschendes Ereignis Geheimnisse aufdeckt, die ihre Bindungen belasten.

4. Schnelle Farbe

Wenn Sie Ihre übermächtigen Geschichten ernsthaft mögen, werden Sie Fast Color mit Sicherheit eine Chance geben. Julia Harts Film spielt in einer Dystopie der nahen Zukunft, in der es in acht Jahren nicht genug Niederschlag und keinen Regen gibt. In diesem Bild sehen wir drei Generationen von Frauen, die die Fähigkeit haben, Materie zu dekonstruieren und neu zu erschaffen. Dies wird zu einer mächtigen Metapher für den Versuch, die unterbrochenen Verbindungen zwischen ihnen wiederherzustellen. Während ernsthafte Superheldenfilme wie Logan und The Dark Knight gefeiert werden. Fast Color ist ebenso lobenswert wie die Form eines Indie-Familiendramas, um die Entstehung von Beziehungen zu untersuchen, von denen wir glauben, dass sie es sein könnten. Fast Color ist ein Film, der von drei hervorragenden Auftritten von Gugu Mbatha-Raw, Lorraine Toussaint und Saniyya Sidney verankert wird und niemals unter das Radar geraten darf.

5. Professor Marston und die Wunderfrauen

Der Film basiert auf einer realen Geschichte mit der Erschaffung des DC-Superhelden Wonder Woman und wurde 2017 veröffentlicht, ist aber Fans der Film- und Comic-Kultur größtenteils unbekannt. Professor Marston und Wonder Women ist ein unterhaltsamer, emotionaler und schöner Film. Es erzählt die Geschichte von William Marston, gespielt von Luke Evans, der in den 1920er und 30er Jahren zusammen mit seiner Frau Elizabeth in Rebecca Hall an Colleges wie dem Harvard und dem Radcliffe College tätig war. Beide beginnen eine facettenreiche Freundschaft mit einer Schülerin, die von Bella Heathcote gespielt wird. Der Film konzentriert sich darauf, wie er von der intensiven Weiblichkeit beider Frauen beeinflusst wurde, um eine Wonder Woman-Figur zu konstruieren - die dann Ideen über DISC-Mythen und Fremdenfeindlichkeit generierte.

6. Die Nachtigall

Ich stelle mir vor, dass viele Zuschauer den störenden und erschütternden ersten Akt nicht hinter sich lassen, was schade ist, weil Regisseurin Jennifer Kent nicht an dunkle Orte geht, nur um ihr Publikum herauszuholen. Sie tut es, um die Komplexität der Rache zu entdecken und ob es einen anderen Ausweg gibt als eine Blutvergießungsschleife, in der alle tot sind. Glücklicherweise weigert sich ihr Kommentar, die Einfachheit zu minimieren, und macht deutlich, dass weiße Männer, wie vorhergesagt, normalerweise die Wurzel solcher Grausamkeit und Gewalt sind. Kent weiß, wie man ihr Publikum traumatisiert, aber ihre Umgebung behält ihre Zweideutigkeit und Sensibilität bei, was The Nightingale zu einer so starken Erfahrung macht, besonders wenn Sie phänomenale Auftritte von Aisling Franciosi und Baykali Ganambarr haben.

7. Sarah Marshall vergessen

Schreckliche Trennungen sind normale Ereignisse, und Jason Segel befasst sich weiterhin mit der ernsten, aber lustigen Unsicherheit, die uns alle in der Folgezeit heimgesucht hat. Wenn er von seiner Filmstar-Liebe abgelehnt wird, macht Peter Urlaub (und ein bisschen Pirsch), um seine Sorgen zu lindern (und er weint auch viel). Auf dem Weg findet er ein wenig Selbstwertgefühl, ein neues Leben und eine Leidenschaft und sogar eine gemeine Satire, dies ist in der Tat eine romantische Komödie. Paul Sturdys lustiges Kommen und Russell Brands steile Kurve machen dies zu einer Rom-Com, die selbst den besten Publikumstest für den ultimativen faulen Sonntagsfilm bestehen wird.

8. Schwarzer Schwan

Darren Aronofskys aufregendes Geheimnis über die Produktion von Swan Lake durch die New York Ballet Company ist emotional und kreativ herausfordernd. Natalie Portman spielt Nina, eine schüchterne, aufstrebende Ballerina, die den künstlerischen Leiter des Unternehmens davon überzeugt, die Hauptrolle der Swan Queen zu übernehmen. Nina löst mit einer jungen Schauspielerin, Lily (Mila Kunis), einen Freundschafts-Slash-Rivalen aus, halluziniert aber weiterhin schnell den bösen Doppelgänger und deckt mysteriöse Verletzungen auf ihrem Rücken auf. Aronofsky ist bekannt dafür, in seinen Filmen beunruhigende, vage Allegorien zu malen, und Portmans Darstellung eines Künstlers, der sich wegen seiner Schönheit kompromittiert, ist eines seiner stärksten Beispiele bis heute.

9. Suchen

John Cho starrt auf die Entführung seiner Tochter im Teenageralter in Quest als Vater. Es ist ein zweischneidiger Titel - der Film spielt ausschließlich auf einem Computerbildschirm (d. H. Nach seiner Tochter suchen und im Internet surfen). Das Gimmick ist ein Update der Found-Footage-Form (auch im verlorenen Horror von 2014, Unfriended, weit verbreitet) und könnte sich schnell langweilen. Die Suche verliert jedoch nie an Dampf, was zum großen Teil Chos ausdrucksstarkem Gesicht zu verdanken ist, das es schafft, Traurigkeit, Wut, Frustration und Hoffnung durch eine Kamera zu vermitteln.

10. Glaubensbekenntnis 2

In Creed 2 kehrt Michael B. Jordan zu Adonis Creed zurück, dem Sohn von Apollo Creed, der Ikone des Boxers, der Fortsetzung von Ryan Cooglers Smash von 2015. Natürlich starb Apollo in Rocky 4 und tötete den russischen Zerstörer Dolph Lundgren (Ivan Drago) während eines Kampfes. Jetzt hat Adonis die Chance, den Tod seines Vaters zu rächen, indem er gegen Iwans Sohn Viktor kämpft, aber viele von ihnen sind in seinem Leben besorgt, dass er nicht bereit ist, dem gleichen Schicksal zu begegnen. Finden Sie heraus, was passieren wird, indem Sie es auf Hulu streamen.

11. Krieger

Tom Hardy und Joel Edgerton spielen in diesem grobkörnigen MMA-Familiendrama die Hauptrolle. Hardy und Edgerton spielen seltsame Brüder, die sich Jahrzehnte nach dem Zerreißen ihrer Familie durch den Drogenkonsum und den Missbrauch ihres Vaters (und Nick Noltes) im Ring treffen. Hardy spielt Tommy, einen Kriegsveteranen, der eine schreckliche Zeit im Ausland hatte. Edgerton spielt Brendan, einen Chemielehrer der High School, der in unterirdischen Kampfringen antritt, um zusätzliches Geld zu verdienen. Die beiden Quadrate im Ring, auf denen mehr als nur Schläge ausgetauscht werden.

12. Kohärenz

Wenn Sie Lust auf einen Psychothriller haben, sollte dieser Ihren Hunger stillen. Es gibt einen mysteriösen Stromausfall, nachdem ein Meteor vorbei ist und Freunde Dinnerpartys abhalten. Plötzlich beginnen seltsame Dinge zu passieren. Bei einer Dinnerparty für acht Personen in einem verlassenen Haus auf der anderen Straßenseite finden Freunde ein Paket mit Fotos von sich. Es weist darauf hin, dass das andere Haus eine Alternative ist, eine Art verkehrte, bizarre, umgekehrte Kopie der Welt, genauso ratlos wie sie ist, mit den identischen Nachbildungen jedes Menschen darin. Es ist, als würde das Leben in einem kranken, umwerfenden Funhouse zum Leben erweckt, und die Menge wird die Fahrt genießen.

13. Shirley

Siehe auch

Filme 17. April 2020 4 min gelesen

10 Fantasy-Filme auf Disney Plus

Josephine Decker ist die weltweit führende Regisseurin für Frauen, die ihren schlauen Wahnsinn auf absolut interessante Weise einsetzen. Ihre letzte Aufführung war Madelines Madeline, in der die Schauspielklasse eines Mädchens zum Surrealismus wechselt, während eine Schauspiellehrerin versucht, aus den Erfahrungen ihrer Schüler herauszulösen. Heute bringt sie mit Shirley eine andere Geschichte über Kunst und Menschen am Rande, eine fiktive Geschichte über die Horrorautorin Shirley Jackson, gespielt von Elisabeth Moss mit schelmischer Kraft. Shirley begegnet einem jungen Paar, Fred und Rosie (Logan Lerman und Odessa Young), auf dem Campus in Bennington im Haus von Shirley und ihrem Ehemann Stanley Hyman (Michael Stuhlbarg). Fred arbeitet für Stanley, und während Rosie im Auditing-Training sein soll, stellt Stanley sie sofort ein, um als grobe und agoraphobe Haushälterin und Betreuerin zu dienen.

14. Der Prinz von Ägypten

Der Prinz von Ägypten ist ein unterschätzter Film mit einer exzellenten Handlung und einem Drehbuch, aber die größte Sorge taucht mit dem Film auf. Die Animation war im Raum unglücklich und die Aufregung war an der Stelle des König der Löwen, die möglicherweise einen unzugänglichen Film geschaffen hat Fußboden. Trotzdem ist der Prinz von Ägypten, der seine eigenen Verdienste erlangt hat, ein wunderschöner Film, der die wunderbare Geschichte von Moses (Val Kilmer) Exodus erzählt, der sich gegen seinen Adoptivbruder Ramses (Ralph Fiennes) wenden und die Freiheit des jüdischen Volkes beanspruchen wird.

15. Buchmacher

Es mag so klingen, als wäre Booksmart nach dem Betrachten des Teasers wie Superbad, außer bei Mädchen im Teenageralter, aber es steckt noch mehr dahinter und es kann nicht verglichen werden. Anstatt nur zu imitieren, wird Olivia Wildes Regiedebüt mit einer Stimme sprechen, aber der Film ist lustig und unerwartet nass. Die Handlung folgt den besten Freundinnen Molly (Beanie Feldstein) und Amy (Kaitlyn Dever) in der Nacht vor dem Ende ihres Unterrichts. Sie bemühen sich, eine Gruppe zu finden, damit sie könnenShowihre Kommilitonen, die, da sie viel zu tun haben, nicht ausgelassen sind.

16. Auge in den Himmel

Der Film porträtiert den letzten Live-Action-Film des verstorbenen Alan Rickman und widmete sich seiner Erinnerung. Die Untersuchung der Ethik des Drohnenkriegs spielt in Nairobi, Kenia, wo ein verdeckter britisch-kenianischer Agent von einer militanten Gruppe getötet wurde und die Mission beginnt, sie niederzuschlagen. Die Oberstin der britischen Armee, Katherine Powell (Helen Mirren), muss überlegen, ob sie den Startschuss für einen Raketenangriff geben soll, um Selbstmordattentäter auszurotten. Aber das Schema enthält einen Schraubenschlüssel. Es gibt ein unschuldiges junges Mädchen im Haus und es besteht eine gute Möglichkeit, dass sie auch getötet wird.

17. Casino

Von Goodfellas bis zu ihrem jüngsten The Irishman bleibt das Krimidrio von Martin Scorsese, Joe Pesci und Robert De Niro ein Paradies für Hollywood. Auch wenn es den Test der Zeit nicht so gut wie die oben genannten bestehen mag, ist Casino dennoch ein ausreichender Beweis für Scorseses Regietalent und seine Fähigkeit, reale Kriminalgeschichten in epische Fotos zu übersetzen. Es basiert auf Nicholas Pileggis Sachbuch Casino: Passion and Honor in Las Vegas und zeigt den brutalen und missbräuchlichen alltäglichen Gaming-Handicapper (De Niro) mit Verbindungen zur Mafia. Das Casino ist ein Expertenporträt des schillernden und heruntergekommenen Untergrunds, der die Basis der amerikanischen Casino-Hauptstadt bildet.

18. Der Eid

Mit diesem Regiedebüt fertigt Ike Barinholtz während der Trump-Zeit eine scharfe Parodie auf Amerika mit allen damit verbundenen politischen Spaltungen. Der Film spielt in Amerika, wo jeder vor dem Tag nach Thanksgiving einen Treueid unterschreiben muss. Das liberale Paar Chris und Kai drängen sich gegen einen solchen Eid zurück, aber sie sind mehr besorgt darüber, dass sie sich an Thanksgiving mit einer politisch unruhigen Familie auseinandersetzen müssen. Der Urlaub wird noch chaotischer, als zwei Spezialagenten im Haus ankommen und Fragen stellen. Was The Oath so erfreulich macht, ist, dass Barinholtz nicht versucht, an seinem linken Charakter als dem festzuhalten, der alle Antworten hat, sondern eine Vielzahl von Ansichten zeigt, die schließlich zu hitzigen Debatten ohne einfache Antworten führen. Obwohl der Film im Laufe der Zeit dunkler wird.