Die 15 besten Game of Thrones-Krieger


Ungeachtet dessen, was einige legendäre TV-Schauspieler Ihnen glauben machen wollen, Game of Thrones war nicht alles nur 'Titten und Drachen'. Die acht Jahreszeiten HBO Serie basierend auf George R.R. Martins weitläufigen Ein Lied von Eis und Feuer saga war weitaus raffinierter als die Summe ihrer lüsternen Teile.


Die Serie war eine ehrliche und eingehende Untersuchung der politischen Dysfunktion. Es waren keine einfachen Entscheidungen zu treffen und selbst die besten Taten der reinsten Herzens blieben selten ungestraft. Auch wenn man die… weniger als hervorragende letzte Staffel einbezieht, Game of Thrones war erfrischend komplexe Pop-Unterhaltung für Erwachsene.

Das soll nicht heißen, dass einige von Game of Thrones mehr Basiselemente waren nicht ansprechend. Tatsächlich war all die drachenstampfende, knochenknirschende, schwertschwingende Raserei ein wichtiger Teil des reichen Wandteppichs der Fantasy-Serie. Wie Throne feiert den 10. Jahrestag seiner Premiere am 17. April 2011 (die HBO hat das Eiserne Jubiläum genannt ) wird es viele Gelegenheiten geben, all die hochgesinnten literarischen Merkmale zu untersuchen, die die Show zu einem Phänomen gemacht haben. Aber lassen Sie uns sicherstellen, dass auch das Blut und die Eingeweide ihren angemessenen Anteil haben.



Game of Thrones “ Die Kontinente Westeros und Essos sind geradezu fähig, vor fähigen Kriegern zu platzen – egal ob ihr Hauptkriegsinstrument ein Schwert, ein Kriegshammer, ein Bogen oder ein Arach ist. Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen des Internets ist natürlich, sich auszudenken, was Throne Krieger ist der Beste … weil wir alle Schulhofkinder sind, die im Herzen miteinander streiten. Um dieses sehr wichtige Eisenjubiläum zu ehren, haben wir uns entschieden, unsere Auswahl für das Beste hinzuzufügen Game of Thrones Krieger zum Internet-Kanon.


Hier sind einige wichtige Regeln zu beachten. Erstens keine Tiere. Entschuldigung, Drogon und Geist! Als nächstes wird jeder Krieger nach seinem Können auf dem Höhepunkt seiner Fähigkeiten im Laufe der Serie beurteilt. Dies bedeutet, dass Jaime Lennister mit beiden Händen kämpfen kann, aber Ser Barristan der Kühne bleibt Ser Barristan der Alte. Apropos Jaime und Barristan, tote Charaktere kommen für die Liste in Frage, denn wenn sie es nicht wären, wäre sie ziemlich kurz. Schließlich können nur Charaktere aufgenommen werden, die die meiste Zeit innerhalb der Hauptzeitleiste der Serie verbracht haben. Dadurch wird verhindert, dass Charaktere, die nur in Rückblenden erscheinen, in die Liste aufgenommen werden. Deshalb werden Sie Ser Arthur Dayne nicht unter den Kämpfern sehen.

Ohne weiteres…

Game of Thrones Tormund Riesenbann

15. Tormund Riesenbann

Disziplin und Geschick können bei Kriegern in den Sieben Königreichen geschätzt werden, aber nördlich der Mauer ist Stärke der Schlüssel. Und es gibt nur wenige Freie Leute, die stärker sind als Tormund Giantsbane. Sicher, sein Vorname ist ein bisschen irreführend. Er tötet Riesen nicht so sehr, sondern *überprüft Notizen*… saugt Riesenmilch?


Wie auch immer Tormund sein Kalzium bekommt, es tut seinem Körper auf jeden Fall gut. Der vom Feuer geküsste Wildling ist der einzige Mann, der begabt und stark genug ist, um als vertrauenswürdigster Leutnant von Mance Rayder und Jon Snow zu dienen. Gegen beide konnte er sich im Kampf sicherlich behaupten.

Game of Thrones Beric Dondarrion

14. Beric Dondarrion

Seltsamerweise ist die größte Stärke von Lord Beric Dondarrion auch seine größte Schwäche. Seine Fähigkeit, von seinem Kampfpartner Thoros von Myr ständig wiederbelebt zu werden, ist auf lange Sicht sicherlich nützlich, beraubt ihn aber auch einer wichtigen Eigenschaft, die jeder Krieger haben muss: Angst.

Beric mag den metaphorischen Tod fürchten, der von Beyond the Wall ausgeht, aber im Kampf gegen jeden anderen Sterblichen ist es wahrscheinlich etwas weniger wahrscheinlich, dass er sich richtig schützt. Denn warum das Herz im Auge behalten, wenn es vom Roten Gott nach Belieben angesprungen werden kann? Über seinen übernatürlichen Haken hinaus ist Beric jedoch ein fähiger Soldat. Er war es, dem Ned Stark vertraute, um Ser Gregor „The Mountain“ Clegane aufzuspüren und vor Gericht zu stellen. Er ist bei dieser Mission natürlich gescheitert, aber es ist immer noch beeindruckend, dass er ihr jemals zugestimmt hat!


Game of Thrones Qhorin Halfhand

13. Qhorin-Halbhand

Wer braucht schon alle 10 Finger, wenn man die Geschicklichkeit und Konstitution einer Qhorin Halfhand hat? Qhorin bringt eine der wichtigsten Eigenschaften mit, wenn man über einen Westerosi-Krieger spricht: Leidenschaft. Er lebt absolut für diese Scheiße … und tatsächlich stirbt er auch glücklich für diese Scheiße.

Qhorin ist der fähigste und gefährlichste Ranger, den die Nachtwache hat. Er wird von seinen Wildling-Feinden zu gleichen Teilen gefürchtet und respektiert, was besonders beeindruckend ist, da sie fast nichts fürchten oder respektieren. Qhorins Verletzung an seiner rechten Hand erwies sich auch als ein bisschen wie ein kriegerischer Segen, da er lernte, ein Schwert genauso geschickt wie mit seiner zu führen. Beidhändigkeit ist eine sehr nützliche Eigenschaft im Kampf.

Game of Thrones Brynden „Blackfish“ Tully

12. Brynden „Schwarzfisch“ Tully

Bis die Ereignisse von Game of Thrones Anfang ist der „Blackfish“ der Tully-Familie, Brynden, in die Jahre gekommen und hat ein oder zwei Schritte verloren. Trotzdem ist er selbst in seinem fortgeschrittenen Alter einer der furchterregendsten Kämpfer in den Flusslanden und im ganzen Reich.


Da Blackfish sowohl während des Krieges der Neungroschenkönige als auch Roberts Rebellion in seinen besten Jahren war, nahm er an Dutzenden von militärischen Schlachten teil. In Westeros gibt es möglicherweise keinen härteren oder kampferprobteren Krieger. Dann „zog er sich zurück“ auf den Titel Knight of the Gate in The Vale. Sie verleihen diese Ehre nicht jedem.

Game of Thrones Loras Tyrell

11. Loras Tyrell

Sehen Sie, dass Loras Tyrell paradoxerweise der am meisten überschätzte und unterschätzte Krieger in ganz Westeros ist. Das kleine Volk und die weniger anspruchsvollen Adligen sehen ihn aufgrund seines attraktiven Gesichts und seiner Fähigkeiten bei Turnieren als den vielleicht größten Kämpfer des Reiches. In der Zwischenzeit betrachten die abgehärteten Soldaten diese weichen Eigenschaften und Turnierfähigkeiten mit Verachtung, wenn sie annehmen, dass Loras kein „echter“ Krieger sein kann.

Nun, die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Loras ist kein Top-5-Krieger in Westeros, aber er ist verdammt nahe an den Top-10. Turnier- und Nahkampffähigkeiten gelten möglicherweise nicht perfekt für die blutige Hitze eines echten Kampfes, aber sie sind immer noch nützlich im Kampf. Plus, über Loras 'sechs Saisonlauf weiter Throne er bekommt viele Gelegenheiten, sich im Krieg zu beweisen und tut sich jedes Mal ehrenhaft.

Game of Thrones Syrio Forel

10. Syrio Forel

Syrio Forel ist ein Paradebeispiel dafür, wie schlecht ausgerüstet viele der Krieger von Westeros sind, wenn sie mit einem ungewohnten Kampfstil konfrontiert werden. Syrio ist bei weitem nicht der größte oder stärkste Schwertkämpfer der Serie. Aber das Erste Schwert von Braavos und Aryas „Tanzlehrer“ ist sowohl agil als auch sehr geschickt im Umgang mit seinem Schwert.

Syrio betrachtet sein Schwert als Verlängerung seines Körpers. Seine unerschütterliche Hingabe an sein Handwerk und die jahrelange Ausbildung in Essos haben einen Kämpfer geschaffen, der so furchterregend ist, dass er fast eine Begegnung mit drei Königsgardisten überlebt ... während er ein Holzschwert schwingt. Unsere Zeit mit Syrio war kurz, daher ist unklar, wie geschickt er wirklich ist. Diese begrenzte Zeit reichte immer noch aus, um ihn in die Top 10 zu bringen.

Game of Thrones Ser Barristan Selmy

9. Ser Barristan Selmy

Ser Barristan The Bold ist das platonische Ideal eines ritterlichen Ritters. Er ist ehrenhaft, geschickt und weithin beliebt. Als jüngerer Mann zeichnete er sich als Soldat bei Turnieren und im Krieg der Neungroschenkönige aus. Auf seiner Höhe war er wahrscheinlich der fähigste Schwertkämpfer und Krieger in allen Sieben Königreichen.

Während der Veranstaltungen von Game of Thrones , Barristan ist jedoch nicht auf seinem körperlichen Höhepunkt. Er bleibt ein bemerkenswerter Kämpfer und Krieger, aber seine Tage als Platzhirsch sind wahrscheinlich vorbei. Vergessen wir auch nicht zu erwähnen, dass Ehre zwar geschätzt wird, aber im Kampf gegen einige weniger schmackhafte Charaktere (die einen erheblichen Teil der Bevölkerung von Westeros ausmachen) ein Nachteil sein kann.

Game of Thrones Sandor Clegane

8. Sandor Clegane alias The Hound

Ohne seinen größeren, gruseligeren Bruder wäre Sandor „The Hound“ Clegane die schrecklichste physische Kraft in ganz Westeros. Dieser ehemalige Lennister-Loyalist ist sieben Fuß (zumindest in den Büchern. Schauspieler Rory McCann ist 1,80 m groß) der reinen Wut und Verachtung. Der Hund ist zutiefst enttäuscht vom Zustand der Welt und seiner Mitmenschen, und er ist mehr als glücklich, diese Enttäuschung an jedem auszulassen, der dumm genug ist, ihn auf die Probe zu stellen.

Der Hound ist eine überragende Mischung aus Können und roher Kraft. Bringen Sie ihn in einen Nahkampf und er wird mit einem Stirnrunzeln und dem Blut von Dutzenden Feinden herauskommen. Setzen Sie ihn eins zu eins gegen fast jeden und er wird die Begegnung wahrscheinlich auch überleben. Der einzige Grund, warum er auf dieser Liste nicht weiter oben steht, ist, dass er eine ziemlich ausgeprägte Schwäche hat. Jedes bisschen Feuer wird das pyrophobe Ungetüm destabilisieren. Zugegeben, die Feuermethode hat bei Beric Dondarrion nicht funktioniert, aber es könnte für jemanden mit mehr Erfahrung funktionieren.

Game of Thrones Jon Schnee

7. Jon Schnee

Es gibt nicht viel, was Jon Snow nicht kann. Der mutmaßliche Bastard von Ned Stark, aber der wahre Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark, Jon Snow ist einem traditionellen Helden so nah wie diese Geschichte. Er ist unvollkommen, aber ehrlich und sympathisch. Er ist ein natürlicher Anführer, der zögerlich die Verantwortung übernimmt, die Nachtwache, das freie Volk und schließlich den gesamten Norden zu hüten. Jon Snow ist eine so beeindruckende historische Figur, dass es manchmal im Durcheinander untergehen kann, dass er auch ein enorm fähiger Krieger ist.

Jon nutzte seine Kindheitsausbildung in Winterfell und wurde sofort nach seiner Ankunft an der Mauer zu einem der nützlichsten Schwertkämpfer der Nachtwache. Dann, über den Zeitraum von acht Staffeln, wuchs Jons Kampfkunst nur noch. Er hat an mehr großen Schlachten teilgenommen als jeder andere Game of Thrones Charakter und hat ( meist ) hat sie alle überlebt. Jons Platz in der Mitte dieser Liste ist keine Anklage gegen seine Fähigkeiten, sondern eine Bestätigung all der großen Krieger über ihm.

Game of Thrones Grauer Wurm

6. Grauer Wurm

Schauen Sie, mit den Unbefleckten ist einfach nicht zu spaßen. Die Krieger-Eunuchen von Astapor werden nur für zwei Dinge gezüchtet, geboren und ausgebildet: Krieg und Gehorsam. Als Daenerys Targaryen die gesamten Unbefleckten Soldaten der Guten Meister kaufte, beschloss sie, sie zu befreien und „Gehorsam“ aus der Gleichung zu entfernen. Das gab ihr eine Armee, die für den Krieg ausgebildet war, aber nun die Agentur hatte zu entscheiden, ob sie sie verfolgen wollte. Es stellte sich heraus, dass sie es taten ... aus dem richtigen Grund.

Als auserwählter Anführer der Unbefleckten ist Grey Worm ein Paradebeispiel dafür, wie effektiv ein engagierter, gut ausgebildeter Soldat sein kann. Danys seltener Akt der Barmherzigkeit und Menschlichkeit hat das wahre Potenzial von Grey Worm erschlossen. Er bleibt nicht nur ein wirklich großartiger Kämpfer, sondern er ist auch ein meisterhafter Taktiker und jetzt mit dem glorreichen Ziel beladen, dem Rest des Kontinents die Freiheit zu bringen. Fähigkeiten machen einen großartigen Kämpfer, aber es braucht eine Sache, um einen großartigen Krieger zu machen. Und genau das ist Grey Worm.

Game of Thrones Brienne von Tarth

5. Brienne von Tarth

In dem Game of Thrones Welt kann man die Fähigkeiten eines Kriegers oft danach beurteilen, wen er besiegt hat. Vor diesem Hintergrund haben nur wenige Charaktere einen beeindruckenderen Lebenslauf als Brienne von Tarth … Entschuldigung: SeinBrienne von Tarth . Brienne beginnt ihre Reise, indem sie alle Männer von Renly in einem Turnier besiegt. Sicher, sie mögen Ritter des Sommers sein, aber sie sind gut trainiert und es ist trotzdem eine höllische Leistung. Nach dieser Eröffnungssalve besiegt Brienne: Jaime Lannister, The Hound und scheinbar die Hälfte der Söldner- und Heckenritter in den Flusslanden.

Brienne ist absolut ein Top-5-Krieger in ganz Westeros. Der einzige Grund, warum sie nicht höher ist, ist, dass ihre Gegner oft benachteiligt zu einem Kampf kommen. Sowohl Jaime als auch The Hound waren in ihren jeweiligen Kämpfen erschöpft und kompromittiert. Das ist nicht die Schuld von Brienne, da sie nur gegen die Krieger kämpfen kann, die die Show vor ihr platziert. Es schadet ihrer 'Stärke des Zeitplans' jedoch ein wenig.

Game of Thrones Bronn

4. Spenden

Die meisten der großen Krieger in den Sieben Königreichen sind hochgeboren. Das macht Sinn, da die Adelshäuser Geld haben und somit Zugang zu Training, Ausrüstung und ordentlichen proteinreichen Stümpfen haben. Aber hochgeboren zu sein ist nicht der einzige Weg, um ein großartiger Krieger zu sein Game of Thrones . Frag einfach Ser (eventuell Lord) Bronn.

Bronn, Sohn von niemand Besonderem, ist einer der besten Kämpfer in Westeros, weil sein ganzes Leben ein langer Kampf ums Überleben war. Er kam aus dem Nichts von Bedeutung und fand bald heraus, dass der beste Weg, Geld zu verdienen, mit einem Schwert war. Während die Herren und Ritter des Landes den Kampf als Übung zum Ruhm betrachten, sieht Bronn ihn als das, was er ist: gefährliche, blutige, aber notwendige Arbeit. Diese Denkweise und ein lebenslanges Training in den Nebenstraßen und Gassen von Westeros haben einen höllischen Krieger geschaffen. Fragt einfach Ser Vardis Egan ... das heißt, ob sein lebloser Körper euch noch von der Unterseite der Riesenlanze hören kann.

Game of Thrones Jaime Lannister

3. Jaime Lannister

Auf seiner Höhe war Jaime Lannister ganz einfach der LeBron James der Westeros-Krieger (wobei Ser Arthur Dayne natürlich der Michael Jordan war). Tywins ältester Sohn war ein Turnier- und Kriegswunder und erreichte im Alter von 16 Jahren den Ritterstand (in den Büchern war er noch jünger). Er wurde in einem absurd jungen Alter bekannt und verpflichtete sich dann, bis in seine Erwachsenenjahre Exzellenz zu bekämpfen.

Während die Entscheidung des verrückten Königs, Jaime zu seiner Königsgarde zu ernennen, darauf abzielte, Lord Tywin zu ärgern und ihn ohne einen geeigneten Erben zurückzulassen, muss gesagt werden, dass Jaime immer noch eine gute Wahl für den Job war. Jaime zeichnete sich in den frühen Tagen des Krieges der Fünf Könige weiter aus, bevor Robb Stark ihn erfolgreich gefangen nahm. Natürlich verlor Jaime kurz darauf seine rechte Hand an Locke. Obwohl sich Jaime in späteren Staffeln ohne seine Schwerthand als fähig genug erweisen wird, ist er offensichtlich nie derselbe Kämpfer. Und das ist eine Schande für diese Liste, da es interessant wäre zu sehen, wie sich ein gezüchtigter, reifer Jaime als Krieger ergehen lassen würde.

Game of Thrones Gregor Clegane

2. Gregor Clegane alias The Mountain

Der „sanfte Riese“ ist sowohl in der Welt der Fantasie als auch in der Realität ein beliebter Begriff. Game of Thrones hat sogar ein paar eigene sanfte Riesen mit Charakteren wie Hodor und sogar Wun Wun. Es macht einen intuitiven Sinn, sehr große Individuen als sanft darzustellen, weil die meisten Menschen, groß, klein und dazwischen, grundsätzlich gut sind. Wenn Sie riesig wären, würden Sie nicht besonders darauf achten, wie sich Ihre Größe auf Ihre Umgebung auswirkt?

Nun, Ser Gregor Clegane alias „The Mountain That Rides“ ist das genaue Gegenteil eines sanften Riesen. Ser Gregor Clegane hat kein Herz aus Gold, er hat ein Herz aus brodelndem, vulkanischem Hass. Er ist auch groß … also, so verdammt groß. Der Berg ist in den Büchern ungefähr 2,40 Meter und 400 Pfund reine Muskelmasse und 6’9’’, 350 Pfund in Hafþór Júlíus Björnssons Darstellung in der Show. Jeder Zentimeter von ihm wurde anscheinend in einem Labor gebaut, um ein furchterregender Krieger zu sein, also ist das die Berufung, die er wählt.

Wenn wir an denken Game of Thrones Als „grittily realistische“ Welt ist The Mountain ein Paradebeispiel dafür. Gregor ist ein eindeutiges Monster und verliert aufgrund seiner schieren Größe und Stärke fast nie einen Kampf. Der Berg ist eine Ein-Mann-Armee für die Familie Lennister, die in zwei Kriegen unzählige Männer, Frauen und Kinder tötet und in Friedenszeiten viele mehr.

Es ist zwar schön, daran zu denken, dass David Goliath besiegt, aber die traurige Realität ist, dass Goliath 99 von 100 Mal David in eine Million blutiger Stücke zerschmettern und seine kleinen Knochen als Möbel verwenden wird. Natürlich wird The Mountain schließlich von einem David in Form von Oberyn Martell besiegt. Das allein reicht aus, um ihn von der Spitzenposition fernzuhalten … und aus unseren Albträumen.

Game of Thrones Arya Stark

1. Arya Stark

Vielleicht ist es überraschend, dass Arya Stark zugunsten unzähliger anderer ganz oben auf dieser Liste steht Game of Thrones Krieger, die größer, stärker und erfahrener sind. Oder zumindest war es für mich überraschend, als ich zu der Entscheidung kam. Aber ich möchte Sie einladen, die gleiche Reise wie ich zu unternehmen und Arya gegen jeden anderen in der anzutreten Throne Canon und stellen Sie sich die Frage 'Würde Arya diesen Kampf verlieren?'

Die Antwort, zu der ich immer wieder kam, ist ein definitives „Nein“, und das liegt nicht nur an der Handlungsrüstung, die ihr als einer der wichtigsten Charaktere der Geschichte geboten wird. Arya Stark ist ganz einfach Game of Thrones ‘ die effektivsten und effizientesten Tötungsmaschinen. Schon in jungen Jahren erwies sie sich als natürlich geschickt in allen Arten von Kämpfen. Erinnern Sie sich daran, wie sie im Serienpiloten mit Pfeil und Bogen im Robin-Hood-Stil ins Schwarze getroffen hat.

Von da an hat die Wölfin praktisch jeden wachen Moment damit verbracht, ihre Kampfkünste zu verbessern. Dies begann mit Syrio Forels „Tanzstunden“, bevor es mit dem intensivsten tödlichen Trainingsprogramm gipfelte, das man mit den gesichtslosen Männern im Haus der Schwarzen und Weißen erleben kann. Arya erhielt Anweisungen von einer Assassinengilde, die so mächtig in Tarnung, Kampf und Magie war, dass ihre Dienste ungefähr so ​​viel kosteten wie eine ganze Armee. Dann verließ sie die gesichtslosen Männer, damit sie das „Geschenk“ des Todes an wen auch immer sie will, weitergeben kann.

Zugegeben, in jedem Eins-gegen-Eins-Match ist Aryas Fehlerspielraum unglaublich klein. Sie ist nicht besonders stark und es ist unwahrscheinlich, dass sie eine umständliche Rüstung trägt, daher ist jeder gute Schlag mit einem Schwert oder einer anderen Klingenwaffe sicher tödlich. Aber natürlich hat Arya nicht vor, sich von einer Klinge berühren zu lassen. Sie ist schnell und schwer fassbar. Und sie weiß, dass Männer aus Wasser bestehen – ein Nadelstich genügt und sie bluten aus.

Jetzt, da Sie sich ausgecheckt haben oder eine Auswahl getroffen haben, können Sie sich an einem anderen Spaß beteiligen Game of Thrones Krieger hypothetisch!